Autor Thema: Le Coiffeur V geht - aber was kommt dann?  (Gelesen 6498 mal)

Offline ChangemanTopic starter

  • Starter
  • *
  • Beiträge: 19
  • Geschlecht: Männlich
Le Coiffeur V geht - aber was kommt dann?
« am: 23.05.2006, 22:52:48 »
Hallo alle zusammen,

Ihr habt es ja mitbekommen, dass wir mit dem Le Coiffeur V nicht weiter machen wollen. Doch welche Möglichkeiten bieten sich für uns an? Darüber haben wir natürlich schon einige Gedanken gemacht. Es kommen zwei Möglichkeiten in Betracht:

1.) Wir verkaufen Le Coiffeur V komplett.
2.) Wir verkaufen nur den Motor.

Also haben wir auch zwei Möglichkeiten weiter zu machen. Wie sieht es aus wollt Ihr uns nicht ein paar Vorschläge machen, was wir in beiden Fällen tun könnten?

Wir freuen uns schon auf Eure Vorschläge. Was wir schliesslich und endlich umsetzen, hängt davon ab, welche der beiden Möglichkeiten eintreffen wird.

Gruß
Changeman

Offline Sascha Mecking

  • Global Moderator
  • *
  • Beiträge: 5644
  • Geschlecht: Männlich
  • Webmaster
Re: Le Coiffeur V geht - aber was kommt dann?
« Antwort #1 am: 23.05.2006, 23:07:21 »
Verbimmelt die Rover sonstwohin
auf das Chassis einen funktionierenden Allison setzen - und auch verticken (gibt evtl. schon realistische Interessenten dafür).
Crossbox bauen und den neuen mit einer 3,5t Option versehen, die Krach macht.
Aber um Gottes willen nicht das, was Frank da gestern am Telefon vorgeschlagen hat...
Dann geht die 2,5t kaputt


« Letzte Änderung: 24.05.2006, 00:08:03 von Sascha »

Offline Frederic

  • Bewohner
  • *****
  • Beiträge: 460
  • Geschlecht: Männlich
Re: Le Coiffeur V geht - aber was kommt dann?
« Antwort #2 am: 23.05.2006, 23:40:00 »
Also wenn man sich etwas wünschen darf und es kein Pro oder Super Stock sein soll, dann fehlt meiner Meinung nach in Deutschland ein überzeugender multi V8 Schlepper in der freien Klasse. Mit solchen Motoren müsstet ihr euch doch auch noch von dem Mini auskennen.

Ansonsten wäre ich dafür den ganzen Quatsch verkaufen und nen schönen Pro Stock bauen!

Offline Markus456

  • Member
  • **
  • Beiträge: 34
  • Geschlecht: Männlich
Re: Le Coiffeur V geht - aber was kommt dann?
« Antwort #3 am: 24.05.2006, 07:59:42 »
Baut nen Doppel - Griffon mit Option zum Triple - Griffon
ähnl. Fighter  ;D

Offline Moin

  • Bewohner
  • *****
  • Beiträge: 577
  • Geschlecht: Männlich
  • Der ewige Gewinner...Red Shadow...
Re: Le Coiffeur V geht - aber was kommt dann?
« Antwort #4 am: 24.05.2006, 08:40:02 »
Ein Tripple Griffon lässt sich wohl sehr schlecht realisieren....

Offline ChangemanTopic starter

  • Starter
  • *
  • Beiträge: 19
  • Geschlecht: Männlich
Re: Le Coiffeur V geht - aber was kommt dann?
« Antwort #5 am: 24.05.2006, 11:19:31 »
Also nen doppel-Griffon wirds nicht geben. Den würden wir für die 3,5 bauen aber unsere Vorstellungen dürfen wir so nicht realisieren.

Offline Sascha Mecking

  • Global Moderator
  • *
  • Beiträge: 5644
  • Geschlecht: Männlich
  • Webmaster
Re: Le Coiffeur V geht - aber was kommt dann?
« Antwort #6 am: 24.05.2006, 12:12:12 »
Es ist doch gediegen:
Da sitzt ein Joker Team und könnte einen wundervollen V8 Schlepper in der 4,5t an den Start bringen.
Ein Ulli Kropp reißt eine funktionierende Einspritzanlage von seinem Griffon, weil es ein "Update" der Crossbox / Antriebsstrang bedarf
Im Hause Bartholomé bauen sie lieber zwei kleine Schlepper anstatt einem Großen.

Wenn die Dinger fahren würden, wäre die Show der 4,5t wesentlich besser...


Offline pullingpics.de

  • Media
  • *****
  • Beiträge: 2044
  • Geschlecht: Männlich
  • Wer später bremst, ist länger schnell!
Re: Le Coiffeur V geht - aber was kommt dann?
« Antwort #7 am: 24.05.2006, 17:29:53 »
Also mein Vorschlag!

Den neuen so lassen wie er ist => Top Tractor in der 2,5t der dem Dänen evt. mal gefährlich werden kann.

Bei dem Rover die Turbo Geschichte vergessen und den gaaaanz normal laufen lassen... und hattet ihr davorn nicht sogar noch ein paar mehr? Kann mich an so ein Photo mit 3 Rovern erinnern... das wär doch was für die 3,5t & 4,5t, wenn auch nicht unbedingt Konkurrenzfähig, aber bestimmt ne gute Show!
http://www.pullingpics.de
www.facebook.com/pullingpics
mailto: pullingpics@web.de

Moderation, Photos und Musik für Tractor Pulling Events und Teams

Offline fighterfan

  • Bewohner
  • ****
  • Beiträge: 165
  • Geschlecht: Männlich
Re: Le Coiffeur V geht - aber was kommt dann?
« Antwort #8 am: 24.05.2006, 19:17:26 »
Es wäre für den TP-Sport in Deutschland auch ne tolle Lösung, den Rover durch 2 V8 Motoren zu ersetzen.  :P
Würde dann so ähnlich aussehen wie No Sweat

http://www.pullingworld.com/2500/index.38.jpg

Also mit ein bißchen Phantasie....schon vorstellbar, oder ???

Als Vision könnte man mit einem 3. V8 dann sogar in der 2,5 und 3,5 t Klasse starten!

Wäre ein Umbau des Le Coiffeur auf V8 Motoren überhaupt möglich, oder müßte man zu viel an der Konstruktion ändern?
Wäre schön, hierzu eine Antwort zu bekommen. ;)

Gruß Fighterfan
fighterfan

Offline Frank M

  • Bewohner
  • *****
  • Beiträge: 261
  • Geschlecht: Männlich
Re: Le Coiffeur V geht - aber was kommt dann?
« Antwort #9 am: 24.05.2006, 19:30:37 »
Den 6er würde ich auch so lassen, da haben wir in Deutschland ein heißes Eisen für die EM.

Einen Neubau würde ich mir für die 3,5 und 4,5 wünschen.
Ein Griffon mit V8 unterstützung. Oder mit mehr Herausforderung ein Griffon mit einem 6 Zylinder Alki als Verstärkung.

Geil fände ich aber ein Doppel Transmash V12 mit Allison Höhenlader und vielleicht noch auf Alki umbauen. Da gibt es was zu tüfteln und das hat auch noch keiner.

MfG Frank 

Offline AndreasR

  • Bewohner
  • *****
  • Beiträge: 435
Re: Le Coiffeur V geht - aber was kommt dann?
« Antwort #10 am: 25.05.2006, 16:44:20 »
der transmesh is viel besser für turboaufladung geeignet (weil einem diesel isses scheiß egal ob der zuviel oder zu wenig luft bekommt) ein höhenlader (oder jede andere art mechanischer aufladung kostet viel zu viel kraft (schäte mal das son allison lader 200ps schluckt wenn der richtig druck machen muss, ich glaub auch nich das der ladedrücke über 2,5 bar schafft (die ein diesel auf jeden fall braucht)
besser stehen dem motor 2xholset hx 80 und eine stufe weiter einen hx 85 und obendrauf ne schöne bosch p mit 14mm elementen (besser noch größer)

Offline MiniMonster

  • Bewohner
  • *****
  • Beiträge: 340
  • Geschlecht: Männlich
  • Allison rules
Re: Le Coiffeur V geht - aber was kommt dann?
« Antwort #11 am: 25.05.2006, 17:24:44 »
Auf jeden Fall würd ich den Transmash auf methanol umstellen. Wenn der dann ma richtig läuft kann der auch ne Menge Power haben. V8 müsste ja eigentlich auch auf dem "alten" Chassis gehn wenn man die einfach als Stair Step aufbaut...
Die Seite: www.greenmonster.de


MFG

René

schloer

  • Gast
Re: Le Coiffeur V geht - aber was kommt dann?
« Antwort #12 am: 25.05.2006, 18:53:02 »
Moin Moin


Ein Allison Höhenlader braucht auf einem Allison ca. 600 PS für 1,4 bar Ladedruck!  ::)

Nur ma so zur Info!

Gruss vom Schloer

Offline Sascha Mecking

  • Global Moderator
  • *
  • Beiträge: 5644
  • Geschlecht: Männlich
  • Webmaster
Re: Le Coiffeur V geht - aber was kommt dann?
« Antwort #13 am: 25.05.2006, 22:23:16 »
Man spricht auch von "Eure Effizienz"   ;D

Offline AndreasR

  • Bewohner
  • *****
  • Beiträge: 435
Re: Le Coiffeur V geht - aber was kommt dann?
« Antwort #14 am: 25.05.2006, 23:15:23 »
wusst ich doch das der irsinnig leistung braucht ;)
aber transmesh auf alkohol? kann man auch gleich weiter griffon fahren (drehzahlfester wie der klapper russen motor)