Autor Thema: Steigbegrenzer und Mechanische Arretierung!  (Gelesen 3421 mal)

Offline RedBullTopic starter

  • Starter
  • *
  • Beiträge: 16
  • Geschlecht: Männlich
Steigbegrenzer und Mechanische Arretierung!
« am: 24.12.2005, 16:58:29 »
servus!
also ich werde im April in Füchtorf in der 8t Standartklasse an den Start gehen!
da die DTTO versichert fordern die Steigbegrenzer und eine mechanische arretierung für die Unterlenker wenn man die steigbegrenzer dadran baut!!

so nun zu meinen fragen:
1. wie bau ich die dinger am besten??kann ich auch holz als Platte nehmen??
2. wie bau ich am besten die arretierung??
die steigbegrenzer sollen an die unterlenker!!alles andere is zuviel arbeit!

meine Vorstellung bis jetzt:

also beim Steigbegrenzer hatte ich gedacht das ich am besten für einen steigbegrenzer quais 2 "U" aus Flacheisen biege/schweiße und unten dran halt ne die platte!da dachte ich an holz weil is halt einfach ne platte draus zubauen und dann auch einfach mit zwei schrauben an die "U"s zuschrauben! dann wird oben an die "U"s einfach nen loch durchgebohrt, den steigbegrenzer unter den unterlenker halten und durch die löcher im "U" dann ne Schraube durch, fertig!
denke mal schwer vorzustellen aber müsste denke ich gehn!
also würde die DTTO mir das so abnehmen??
und is holz als material für die platte vom steigbegrenzer zulässig??

dann bei der arretireung hat ich gedacht mach ichs mir leicht!
also ich wollte einfach nen dickes vierkantrohr nehmen, damit die die unterlenker starr verbinden und das vierkant dann einfach unter die Schiene für die Höhenverstellung vom Zugmaul drücken lassen!dann gehen die unterlenker auch net mehr hoch wenn ich vorne hochsteigen würde!
Würde die DTTO mich damit starten lassen??

wenn meine vorstellungen scheiße sind sagen und am besten auch andere vorschläge bringen wie man(n)s besser lösen kann!!
danke schonmal!

mfg
Massey-Ferguson 8140 Fahrer aus Leidenschaft!

Traktorpulling 8t Standart-Klasse
2004 Verl______14. Platz auf Grund mangelnder erfahrung... (1.te mal halt ;) )
2005 Verl______2. Platz
2006 Füchtorf __3. Platz
2006 Verl______9. Platz

Lengerich 2006???
New Year!New Chance! see you all in 2007!

Offline Sascha Mecking

  • Global Moderator
  • *
  • Beiträge: 5628
  • Geschlecht: Männlich
  • Webmaster
Re: Steigbegrenzer und Mechanische Arretierung!
« Antwort #1 am: 26.12.2005, 21:32:40 »
Hi!

Bei der 8t ist das noch nicht so ganz raus, wer das versichert, aber es wird alles (mindestens) nach bestehendem DTTO Reglemet gefahren.
Für die Sportklassen (und alles was da als frisierte Standards in der Standardklasse rumfährt) reicht das DTTO Regelement meiner Meinung (und Erfahrung) nach nicht aus. Das betrifft dich jetzt natürlich in der 8t nicht.

Hast du dir die Skizze im Reglement angesehen?
http://www.tractorpulling.de/reglement/DTTO_Standard_REG_Stand_2005-03.pdf auf Seite 4 gibt es dort eine Skizze.
Das mit dem U an den Unterlenkern ist soweit ok - aber unten bitte eine Stahlplatte in den geforderten 125 x 125 mm (darunter sarfst Du dann gerne Holz schrauben) und die dann arretiert, so das sie nicht "wegklappt".

Also Zugpendel darftst du auch dein normales Anhängemaul nutzen, wenn du das auf 60 cm runter bekommst.

Die Arretierung, wenn sie verhindert, dass die Steigbegrenzer nicht höher gehen als gefordert, ist das auch ok.
Geht nur darum, dass die sich a) nicht selber hochdrücken und b) du aus der Kabine auch nicht anfängst die während des Pulls hoch oder runter zu fahren.

CU

Sascha

Offline RedBullTopic starter

  • Starter
  • *
  • Beiträge: 16
  • Geschlecht: Männlich
Re: Steigbegrenzer und Mechanische Arretierung!
« Antwort #2 am: 28.12.2005, 12:47:55 »
alles klör!
dann muss ich nurnoch gucken das ich ne stahlplatte irgendwoher krieg!
und wenn ich dann eh eine hab schraube ich aber keien holz mehr drunter!
das mit dem holz war nur die idee weil ich mir sonst noch ne stahlplatte hätte besorgen müssen!naja aber das muss ich ja nun wohl ;)
Massey-Ferguson 8140 Fahrer aus Leidenschaft!

Traktorpulling 8t Standart-Klasse
2004 Verl______14. Platz auf Grund mangelnder erfahrung... (1.te mal halt ;) )
2005 Verl______2. Platz
2006 Füchtorf __3. Platz
2006 Verl______9. Platz

Lengerich 2006???
New Year!New Chance! see you all in 2007!

Offline Sascha Mecking

  • Global Moderator
  • *
  • Beiträge: 5628
  • Geschlecht: Männlich
  • Webmaster
Re: Steigbegrenzer und Mechanische Arretierung!
« Antwort #3 am: 02.01.2006, 13:18:00 »
Einfach mal inner Landmaschinenbude in der Schrottkiste gucken....

Offline RedBullTopic starter

  • Starter
  • *
  • Beiträge: 16
  • Geschlecht: Männlich
Re: Steigbegrenzer und Mechanische Arretierung!
« Antwort #4 am: 15.01.2006, 23:09:55 »
so stahlplatte hab ich organiesiert!bzw. kriegt ich die tage!!

jetzt nochmal ne frage!!
also im reglemant steht das die steigbegrenzer min. 150mm über die hinterräder hinausragen müssen!
wie genau is das gemeint???
muss der vorderste punkt der steigbegrenzer min. 150mm über die räder hinausragen, die mitte ode rnoch was anderes???
frage das jetzt weil ich keine lust hab nachher wieder alles auseinander zuflexen und dann nochmal neu bauen muss.....
Massey-Ferguson 8140 Fahrer aus Leidenschaft!

Traktorpulling 8t Standart-Klasse
2004 Verl______14. Platz auf Grund mangelnder erfahrung... (1.te mal halt ;) )
2005 Verl______2. Platz
2006 Füchtorf __3. Platz
2006 Verl______9. Platz

Lengerich 2006???
New Year!New Chance! see you all in 2007!