Autor Thema: Es ist und bleibt der Härtefall  (Gelesen 2799 mal)

Offline Sascha MeckingTopic starter

  • Global Moderator
  • *
  • Beiträge: 5579
  • Geschlecht: Männlich
  • Webmaster
Es ist und bleibt der Härtefall
« am: 17.04.2005, 01:13:23 »

Offline Jens Nieting

  • Bewohner
  • *****
  • Beiträge: 1658
Re: Es ist und bleibt der Härtefall
« Antwort #1 am: 18.04.2005, 00:33:53 »
Kann man da mal irgendwas näheres zu erfahren?
Sieht jedenfalls ziemlich abgefahren aus....

Offline Sascha MeckingTopic starter

  • Global Moderator
  • *
  • Beiträge: 5579
  • Geschlecht: Männlich
  • Webmaster
Re: Es ist und bleibt der Härtefall
« Antwort #2 am: 18.04.2005, 01:07:30 »
Italien:
Die Klasse schimpft sich "Italian Pulling 2.5t". Freie Klasse mit einem Hubraumlimit von 8.3 Liter.
Die meisten Tractoren sind aus Serienteilen "zusammengewürfelt". Treckerhinterteile mit dem Limit entsprechenden Dieselmotoren. Dann noch einer mit einem V8...
Dieses Gefährt hier soll auch in die Klasse.
Oben angefangen sieht man:
Luftfilter, zwei Conti Vergaser, zwei 6-71er Blower von Detroit Diesel, Ansaugspinne und dann zwei Alfa V6....
Ich finde es einfach nur "Hammer" - vor allem, wenn man bedenkt, dass das mit Blower und Vergaser gar nicht mal sooo schwer abzustimmen ist, und das eigentlich luafen müsste. Ob es dann hält, ist eine andere Frage....

Offline Jens Nieting

  • Bewohner
  • *****
  • Beiträge: 1658
Re: Es ist und bleibt der Härtefall
« Antwort #3 am: 18.04.2005, 08:07:36 »
Dann ist das also derselbe, den Du schon mal hattest, nur aus ´nem anderen Blickwinkel...

Offline Sascha MeckingTopic starter

  • Global Moderator
  • *
  • Beiträge: 5579
  • Geschlecht: Männlich
  • Webmaster
Re: Es ist und bleibt der Härtefall
« Antwort #4 am: 08.06.2005, 01:59:00 »


Es fährt!!

Offline Klaus_H

  • Starter
  • *
  • Beiträge: 24
  • Geschlecht: Männlich
Re: Es ist und bleibt der Härtefall
« Antwort #5 am: 10.06.2005, 21:03:56 »
Zwar nicht ganz so extrem, aber doch auch etwas unübersichtlich....