Autor Thema: Teamberichte Italien  (Gelesen 951 mal)

Offline Sascha MeckingTopic starter

  • Global Moderator
  • *
  • Beiträge: 6312
  • Geschlecht: Männlich
  • Webmaster
Teamberichte Italien
« am: 04.08.2022, 16:25:03 »
Ich treibe mich ja gerade in Italien rum.
Die hatten mich ja quasi "vom Fleck weg" für die Saison 2022 für Live Streams gebucht und da hier jetzt 2 Läufe aufeinander folgen, habe ich gesagt, es lohnt nicht, die +- 2800 km in einer Woche hoch und wieder runter zu fahren (die zahlen mir ja den Sprit). Ich schnappe meinen Pulling Van und bleibe einfach unten und mache ein paar Werkstattvideos - dann haben wir alle was davon.
Leute - ich könnte schon wieder ein Buch schreiben.
Normal sollte ich die Kamera 24/7 laufen lassen, gäbe in der letzten Zeit nen Super Blog.
Ich hatte ja bis vorhin den kleinen Brasilianer bei mir, der 1/4 Italiener ist. Nun ist er aber auch 50% schwarz und in Brasilien bist du damit auch wohl gleich "2. Klasse". Die haben ihn hier aufgenommen wie den
verlorenen Sohn. Rührende Szenen... echt.
Wie dem auch sei...
Hier mal ein bißchen Werkstatt vom Stars & Stripes Team.
https://youtu.be/n3dC64OHw8c

Offline Robibib

  • Bewohner
  • *****
  • Beiträge: 2710
  • Geschlecht: Männlich
Re: Teamberichte Italien
« Antwort #1 am: 04.08.2022, 16:41:15 »
Junge, Junge du machst Sachen.  ;)
Aber schönes Video.
Sowas wird man in D wohl eher nicht zu sehen bekommen oder?
Ausser von Stefan vielleicht.  ;D

Offline berti

  • Bewohner
  • *****
  • Beiträge: 349
Re: Teamberichte Italien
« Antwort #2 am: 05.08.2022, 14:24:12 »
Sehr interessantes Video von dem Team , danke dafür!

Zitat
Ich hatte ja bis vorhin den kleinen Brasilianer bei mir, der 1/4 Italiener ist. Nun ist er aber auch 50% schwarz und in Brasilien bist du damit auch wohl gleich "2. Klasse". Die haben ihn hier aufgenommen wie den
verlorenen Sohn. Rührende Szenen... echt.
Mega Coole Sache wahrscheinlich für alle Beteiligten!So wie du es schreibst wird er den Trip in bester Erinnerung behalten , oder?
Tippspiel Sieger 2015,2018

Gruß Berti

Offline peppi

  • Bewohner
  • *****
  • Beiträge: 1568
  • Geschlecht: Männlich
Re: Teamberichte Italien
« Antwort #3 am: 05.08.2022, 18:36:41 »
Hallo !
Sascha , ich bin richtig neidisch ! Italien ist immer Cool , wir fahren immer zum Gardasee und im September gehts
wieder hin ! Der Bericht ist Spitzte echt ! Ein tolles Team was zeigt das gutes Pulling auch in Italien möglich ist und
es nicht nur Trecker aus 2. Hand gibt dort ! Die Bremse ist doch der " Kleine Bruder " vom Stille Genieter Oder ? Ich
komme im Moment nur mal wieder nicht auf den Namen . Stille Wille ?   ???
Aber auch die Werkstatt , alles vom Feinsten ! Da kann sich wohl manch ein Team ein Beispiel dran nehmen ! Obwohl
man ja nicht bei jedem in die Werkstatt schauen kann . Von daher ist ja Vorsicht geboten !  ;D
Aber wenn Du noch ein paar Videos hast , bitte gerne mit uns teilen weil es interessant ist zu sehen wie es woanders
so voran geht und was es neues in " Bella Italia " gibt !  :)

Gruß Peter !

Offline Robibib

  • Bewohner
  • *****
  • Beiträge: 2710
  • Geschlecht: Männlich
Re: Teamberichte Italien
« Antwort #4 am: 05.08.2022, 18:51:27 »
Sascha ist doch fleißig...  :P

https://www.youtube.com/watch?v=xx8u-kTZrLY

Offline peppi

  • Bewohner
  • *****
  • Beiträge: 1568
  • Geschlecht: Männlich
Re: Teamberichte Italien
« Antwort #5 am: 05.08.2022, 23:19:57 »
Ja . wieder ein tolles Video von Sascha ! Man kann sagen das es in Italien weiter voran geht ! Die beiden Teams
die hier bisher zu sehen waren echt TOP ! Ich weiß  , vergleiche sind nicht gern gesehen . Aber in Italien gibt es
Truck Pulling  , sucht man hierzulande Vergebens ! Warum ? Kann ich auch nicht sagen aber ich hab das in NL
schon mal unter Flutlicht gesehen und war echt beeindruckt ! Hat Spaß gemacht !   :)

Gruß Peter !

Offline Sascha MeckingTopic starter

  • Global Moderator
  • *
  • Beiträge: 6312
  • Geschlecht: Männlich
  • Webmaster
Re: Teamberichte Italien
« Antwort #6 am: 05.08.2022, 23:53:23 »
Hi!
Also:
Werkstattvideos war eigentlich mein Plan so generell. Bei uns selber ist das mit dem Filmen immer so eine Sache. Wir sind nicht alleine und irgendwie ist immer "Krach" oder
man muss was tun.
Wenn man weiß, dass gefilmt werden soll, dann geht's relativ gut.
Ich war also gestern bei einem Truck Puller (DAS war eine saubere Werkstatt und wirklich ganz feine Leute.)
Heute war ich beim Black Devil Team (die mit dem schwarzen Fiat Pro Stock), wo der Dreh etwas ... ich will nicht sagen chaotisch... war. Das ging dermassen schnell so richtig
in die Technik und in ein Sprachkauderwelsch, bzw. nur Italienisch , dass das Material für "allgemeines Video" noch spannend zu bearbeiten wird.
Die haben mich zu allem und jedem nach meiner Meinung gefragt, und obwohl ich nun nicht der Dieselspezi bin, sind mir gleich drei "Böcke" aufgefallen,
die sie geschossen hatten.

Dann bin ich weiter zum Team Ronga ( die mit den 7000er Fords), wo ich jetzt gerade bei immer noch irgendwie 28 Grad unter'm Abdach sitze.
Morgen früh muss ich zur nächsten Veranstaltung, wo ich ab 17 Uhr streame (wie gesagt, den ersten Teil umsonst).
Tja ... jetzt kam gerade der Bruder vom Teamchef, hat mir zwei kalte Bier und eine Salamiplatte hingestellt. Die sind alle wahnsinning hier....
Was "gutes Pulling in Italien" betrifft:
Die Jungs und Mädels hier haben technisch richtig was los. Norditalien hat eine hochentwickelte, feinmechanische Industrie und man soll ja nun nicht glauben, dass sie im Land
von Ferrari, Lamborghini und Ducati nicht wissen, wie man einen Verbrennungsmotor flott bekommt. Mal abgesehen davon, kommen viele Tuningteile für Diesel schon immer hier aus der Gegend.
Vorgestern bei Pellegrino haben sie mit Sigma Pumpen nur so um sich geschmissen. Die Dinger waren ja vor 20 Jahren "DER HIT" in der Pro Stock Klasse, weil in der Serie schon 16er Elemente
 und sind damit auch heute noch ziemlich potente Pumpen.
Warum um sich geschmissen? Die Dinger haben hier in den Regionalzügen gesessen und sind vom Schrott teils billiger als ne 3000er Bosch.

Was richtig schade ist: Der letzte Verein hat den Sport hier total abgerockt. Veranstaltungen nie pünktlich begonnen, rumgepimmelt bis morgens um 2, die kleinen Teams nicht gewollt,...
Ende vom Lied:
Jetzt haben sie hier 3 Vereine.
"Fast Pulling", was quasi deren "Wilde" sind, die sich nen Sch.... ums Reglement kümmern.
ITPO - der ETPC Verein, der bei der letzten Veranstaltung noch 12 Trecker hatte (womit sie 4h Programm gemacht haben)
Die PPI, die sie gegründet haben, weil sie was vorwärts bringen wollten, die die ETPC aber nicht aufnehmen will.

Jetzt sitzt der Großteil der Teams hier also ausserhalb der ETPC und kann ausserhalb Italiens nicht an den Haken.
Die haben kein Problem mit Sicherheit (schimpfen auf's Fast Pulling, dass die sich nicht ans Reglement halten), nur mit der Trödelei der ITPO.

Schon echt scheisse.

Nach neusten Gerüchten ist der ETPC abgenommene Bremswagen der ITPO aber jetzt nach Ungarn verkauft, so dass sie keinen Bremswagen mehr haben.
Der Dinosaurus Bremswagen, den die PPI benutzt WEIL sie einen abgenommenen Bremswagen wollten, soll wohl auf den Deckel bekommen, weil er die PPI bremst.
Die Teams sind u.a. deswegen auf die ETPC an sich auch nicht gut zu sprechen und weil man sie nicht aufgenommen hat. Aber das soll mal nicht mein Problem sein.
Aber die ETPC hat hier unten erstmal fertig. Mal gucken, ob wir das wieder gekittet bekommen.

Generell geben die hier jetzt Gas. Die Motivation hier in Sachen Organisation wünschte ich mir mal in Deutschland!
 Da sind richtig gute Leute am Werk und die haben auch überhaupt keine Angst zu investieren.
Leider müssen sie den Scherbenhaufen, den die ITPO hier angerichtet hat (sie haben kaum noch Zuschauer), erstmal wieder sortieren und "kleben".
Aber was ich hier so sehe - das wird.

« Letzte Änderung: 06.08.2022, 00:10:34 von Sascha Mecking »

Offline peppi

  • Bewohner
  • *****
  • Beiträge: 1568
  • Geschlecht: Männlich
Re: Teamberichte Italien
« Antwort #7 am: 06.08.2022, 01:44:10 »
Hi Sascha !
Vielen Dank das Du uns mal wieder auf den neuesten Stand bringst ! Ich hatte mich auch schon gewundert
das es in Italien so ruhig geworden ist nachdem die so fulminant losgelegt haben und das ganze ja eigentlich
recht gut gelaufen ist !Ich verstehe überhaupt nicht warum man den Leuten da jetzt Knüppel zwischen die
Beine wirft statt ihnen zu helfen ! Ich hoffe das die Leute wieder richtig auf die Beine kommen und es dort
weitergeht !Auch habe ich die Hoffnung das Du noch Zeit und Musse findest und noch einen oder mehrere
Werkstatt Berichte für uns machen kannst ! Ansonsten wünsche ich Dir noch eine schöne Zeit in Italien !

Gruß Peter !

Offline miky

  • Bewohner
  • *****
  • Beiträge: 584
  • Geschlecht: Männlich
  • Lets Rock
Re: Teamberichte Italien
« Antwort #8 am: 06.08.2022, 14:30:17 »
Warum hat die EPTC die PPI nicht aufgenommen?

Offline Robibib

  • Bewohner
  • *****
  • Beiträge: 2710
  • Geschlecht: Männlich
Re: Teamberichte Italien
« Antwort #9 am: 06.08.2022, 15:02:17 »
Vereinsseitig klingt das ja auch sehr Abenteuerlich.  ::)
Aber schön zu hören, dass die Teams sich da trotzdem noch versuchen durchzubeißen.

Offline peppi

  • Bewohner
  • *****
  • Beiträge: 1568
  • Geschlecht: Männlich
Re: Teamberichte Italien
« Antwort #10 am: 07.08.2022, 00:24:58 »
Zitat
Warum hat die EPTC die PPI nicht aufgenommen? 

Ich vermute das die erste Pulling Organisation ITPO ? noch bei der ETPC Registriert ist und wohl nur
eine Organisation Pro Land Zugelassen ist ! Aber ist nur eine Vermutung !  ???

Gruß Peter !

Offline Sascha MeckingTopic starter

  • Global Moderator
  • *
  • Beiträge: 6312
  • Geschlecht: Männlich
  • Webmaster
Re: Teamberichte Italien
« Antwort #11 am: 07.08.2022, 02:59:35 »
Genau so ist es…
Sie haben neugegründet anstatt den alten Laden zu übernehmen …

Offline berti

  • Bewohner
  • *****
  • Beiträge: 349
Re: Teamberichte Italien
« Antwort #12 am: 07.08.2022, 10:31:44 »
Gab es ja damals in Österreich auch , die OTTO und die ÖTPO.
Schade ist natürlich wenn man so dem Sport quasi entgegegenwirkt.
Die Aushängeschilder Four no Hemi und Tornado 2 , fahren beide in unterschiedlichen Organisationen.
Die leichte FK hatte zumindest einige Starter (Sota Spirit,Joker Sternmotor , Il Coyoote  ,Starlight um einige zu nennen.)
Davon übrig sehe ich nur noch den Il Coyote , bei der TPI.
Starlight Express hat komplett aufgehört und Sota Spirit (war ja auch teilweise mit 3xV8 unterwegs) hab ich lange nicht gesehen.
So fulminant wie es da vor 15 Jahren losging ist es leider nicht mehr.
Die beste Klasse der PPI find ich sind die Pro Stocks.Die kann man sich prima ansehen.
Wäre schön wenn es da jedenfalls weiter gehen würde.
Tippspiel Sieger 2015,2018

Gruß Berti

Offline Sascha MeckingTopic starter

  • Global Moderator
  • *
  • Beiträge: 6312
  • Geschlecht: Männlich
  • Webmaster
Re: Teamberichte Italien
« Antwort #13 am: 07.08.2022, 18:38:28 »
Was der Oberwitz ist - die Leute, die das hier am Anfang groß gemacht haben, also rund um die Veranstaltungen Pezzolo und Trecasali ... saßen gestern alle mit uns zusammen am Tisch.
Der Landini Pro Stock läuft auch in der PPI.
Sota Spirit - gestern kurz mit telefoniert - die warten ab.

Joker Sternmotor - soll dieses Jahr noch wiederkommen. Ist aber wohl kaputt.
Il Coyoote - bin ich morgen. Emanule hatte Covid.
Starlight - ein paar von den Jungs waren gestern mit einem Piccolini am Start. Denen fehlt leider das Geld für den großen.
« Letzte Änderung: 07.08.2022, 18:47:14 von Sascha Mecking »