Autor Thema: Indoor Assen  (Gelesen 2003 mal)

Offline peppiTopic starter

  • Bewohner
  • *****
  • Beiträge: 1337
  • Geschlecht: Männlich
Re: Indoor Assen
« Antwort #45 am: 10.11.2021, 13:10:15 »
Zitat
Welche tractorpulling Veranstaltung wird in 2021 in Deutschland stattfinden?

Definitiv keine Gordon ! Wir werden auf 2022 warten müssen !
Gibt es die DTTO überhaupt noch ? Ich glaube fast nicht . Auf der Home Page tut sich überhaupt nichts mehr !  ???
Auf der NTTO Home Page gibt es Ergebnisse Während der Veranstaltung Live zu sehen . Bei der DTTO gar nicht !  ::)
Mal schauen ob und wie es hier überhaupt weitergeht . wenn ich mir die Infektionszahlen so ansehe nützt das ganze
Impfen wohl nicht wirklich etwas . Alles Spekulation im Moment . Hi HI Hi warten wir es also ab !  ;D Also müssen wir
den Herrn Lauterbach mal fragen was er meint ob es in Füchtorf 2022 losgehen kann !  ;D

Gruß Peter !
« Letzte Änderung: 10.11.2021, 13:13:10 von peppi »

Offline AndreasR

  • Bewohner
  • *****
  • Beiträge: 474
Re: Indoor Assen
« Antwort #46 am: 10.11.2021, 17:41:07 »
Moin,
Also das Gewicht war nicht der Grund warum die Mädels gefahren sind,
die hatten einfach auch mal lust zu fahren.
Marielle vom Top Dog ist glaube ich vorher schon mal gefahren.
Minis haben in Europa 950 kg ohne irgend eine Toleranz und
in den Usa 930 kg aber mit Blower Limit (14-71 mit 45% overdrive).

Das Auf der Dtto website nix passiert liegt daran das wir keinen haben
der die Seite betreut.
Freiwillige zu finden ist nicht so einfach

Bei der Ntto sind Leute fest angestellt da sieht sowas auch mal anders aus
(Da zahlen die Teams aber auch etwas über 1000 Euro einschreibe Gebühr
soweit ich weiß)

Offline pace setter

  • Bewohner
  • *****
  • Beiträge: 2428
Re: Indoor Assen
« Antwort #47 am: 10.11.2021, 17:53:24 »
Logisch, 2022...man kommt schon ganz durcheinander mit den ganzen Zahlen... :-\

Ja, doch, impfen nützt schon. Die Krankheitsverläufe sind wesentlich glimpflicher. Hast Du da andere Infos?

Ja, der Herr Lauterbach ist schon Top.

So, eben noch mal auf youtube nachgeschaut und meinen zuerst hier geschrieben Text gleich korrigiert. Bei einer Folge von "Treckerfahrer dürfen das" war Sven Tietzer auf einer Pulling Veranstaltung und dort war ein Farmpuller um 49 kg zu schwer. Die Toleranz beträgt da 50 kg. Wurde verwechselt mit einer anderen Folge dieser Sendung, wo Sven Tietzer das Catweazel team interviewet hat.

Wieviele Mitglieder hat die DTTO? 1000? Und da ist Niemand dabei, um die homepage hin und wieder zu aktualisieren?

Gruß Gordon


« Letzte Änderung: 10.11.2021, 18:14:43 von pace setter »

Offline Frederic

  • Bewohner
  • *****
  • Beiträge: 506
  • Geschlecht: Männlich
Re: Indoor Assen
« Antwort #48 am: 10.11.2021, 18:00:34 »
Hallo zusammen,

ich lese ja meist nur mit, aber eure Diskussion finde ich gerade schon echt nicht mehr schön.
Ihr habt schon gemerkt, dass es auch in Deutschland 2021 Pulling von der DTTO
sanktioniert gegeben hat, oder?
Sonsbeck war eine Top Veranstaltung mit ganztägigen Stream von Johannes, also
was gibt es da zu meckern?
In Kalkar hat leider das Wetter nicht gepasst, aber
es gab Pulling zu sehen.

Der Veranstaltungskalender in Deutschland war doch noch nie
im November des Vorjahres fertig und sein wir mal ehrlich,
die meisten Veranstalter, wie Anholt, Haltern, oder Sonsbeck
machen das aus der eigenen Tasche mit eigenem Risiko, wer würde da bei einer Inzidenz über 200 mal ebend die
Werbetrommel rühren und Kosten produziere?

Auch wenn einige das nicht einsehen wollen, bei uns kann man einen Verein aktuell nur auf Sicht fahren.
In Dänemark ist die Politik ganz anders, natürlich hat man da andere Möglichkeiten,
dort gab es zwischenzeitlich nicht mal mehr eine Maskenflicht.
Ich verstehe das Vorgehen des Vereins voll und ganz und seit euch mal sicher, die Gremien und Aktiven machen sich
das Ganze nicht leicht. Ich gehe davon aus, dass wir 2022 wieder eine Meisterschaft fahren, die Frage ist doch nur wie viele Veranstaltungen wird es geben und das werden alle schon zu gegebener Zeit erfahren.
 

Bzgl. der Planung von Veranstaltungen und der Anreise ohne Anmeldung ist übrigens noch zu bedenken,
dass man pro Tag auch nur eine max. Anzahl an Zügen durchführen kann und das spricht man vorher in der Regel
mit dem Bremswagenteam ab, dafür wird dann auch ein Preis vereinbart
. Wenn dann plötzlich 20 - 30 Züge mehr anstehen
 ist die Begeisterung bei allen im Keller, die Zuschauer bleiben meist auch nicht bis Mitternacht, ggf. wollen die Teams ja auch planen wie für sie das Wochenende abläuft und wann man dann wieder daheim ist und der normalen Arbeit nachgehen kann.
Ganz so einfach ist das also nicht.

Gordon, du schreibst doch gerne,
dann übernimm doch die Seite.

Gruß
Frederic
« Letzte Änderung: 10.11.2021, 19:45:05 von Frederic »

Offline Frank M

  • Bewohner
  • *****
  • Beiträge: 290
  • Geschlecht: Männlich
Re: Indoor Assen
« Antwort #49 am: 10.11.2021, 18:16:04 »
Mariëlle hat den Top Dog schon öfters gefahren und stand auch schon mal auf dem Siegerpodest. Glaube das war sogar in Assen vor ein paar Jahren.
Ist einfach total sch... gelaufen. Hoffentlich erholt sie sich schnell wieder. 

Wilde Ritte ist man in der Klasse ja gewöhnt. Und das nicht nur bei den Top Traktoren.
Ich denke das wir die Mädels auch wieder am Steuer wieder sehen werden.

Gruß Frank

Offline pace setter

  • Bewohner
  • *****
  • Beiträge: 2428
Re: Indoor Assen
« Antwort #50 am: 10.11.2021, 18:17:51 »
Wer ist Ford in...?

Offline peppiTopic starter

  • Bewohner
  • *****
  • Beiträge: 1337
  • Geschlecht: Männlich
Re: Indoor Assen
« Antwort #51 am: 10.11.2021, 18:44:25 »
Tja Frederic es wird ja niemand gezwungen hier mit zu lesen ! Wenn Du das nicht schön findest kauf Dir
lieber die Bildzeitung . Wo liegen  " Kalmar und Abholt " ? Ja gebe Dir recht In Sonsbeck und Kalkar gab
es Veranstaltungen . Aber halt nur 2 und die recht kurzfristig .

Und ja , wer ist " Ford in " ?   ???

Frank ich wusste nicht das die Minis so stark von den Mädels gefahren werden . Die ein oder andere Dame ist mir
bekannt wie auch vom " Catweazle " Team . Aber es werden ja auch immer mehr , auch in den anderen Klassen .

Gruß Peter !

Offline Frank M

  • Bewohner
  • *****
  • Beiträge: 290
  • Geschlecht: Männlich
Re: Indoor Assen
« Antwort #52 am: 10.11.2021, 19:01:06 »
Tractor Pulling ist schon lange keine reine Männerwelt. Und auch in anderen Sportarten nicht mehr.
Schau dir zum Beispiel mal an, wer in Europa 2018 und 2019 die FIA Top Fuel Dragster gewonnen hat.
Das ist noch mal eine ganz andere Nummer. Und das ist auch nicht die einzige Frau in Europa.

Mädels in der Mini Puller klasse gibt es einige.
Little X aus Dänemark, Wild Thing aus Schweden, Back Again aus Österreich,
Ghost-Buster aus der Schweitz bzw. Deutschland, Crazy Horse aus Deutschland,
Catweazle aus Deutschland und dann der TOP DOG aus Holland.

Und ich bin sicher das ich was vergessen habe.

Gruß Frank

Offline miky

  • Bewohner
  • *****
  • Beiträge: 515
  • Geschlecht: Männlich
  • Lets Rock
Re: Indoor Assen
« Antwort #53 am: 10.11.2021, 19:21:49 »
Der Harwerth little Truck glaube auch.

Offline Frank M

  • Bewohner
  • *****
  • Beiträge: 290
  • Geschlecht: Männlich
Re: Indoor Assen
« Antwort #54 am: 10.11.2021, 19:31:17 »
Stimmt.
Und damals der Diabolo. Ich glaube der T-Rex auch.
Und Ellie Pacey aus GB hat auch mal Mini gefahren.

Da kommen echt eine Menge Mädels zusammen.

Gruß Frank

Offline Frederic

  • Bewohner
  • *****
  • Beiträge: 506
  • Geschlecht: Männlich
Re: Indoor Assen
« Antwort #55 am: 10.11.2021, 19:48:16 »
Wer ist Ford in...?

Das bist du selbst mit Autokorrektur  :D

Hab es geändert.

Offline pace setter

  • Bewohner
  • *****
  • Beiträge: 2428
Re: Indoor Assen
« Antwort #56 am: 11.11.2021, 08:29:25 »
Hallo,

Und ohne Autokorrektur heiße ich jetzt "Ford in"...wieder was gelernt... Ob das Zufall ist? Habe 10 Jahre lang einen Ford Taunus gefahren...
 :D

Gruß  Gordon