Autor Thema: Continental AV1790  (Gelesen 7703 mal)

Offline Da BastlaTopic starter

  • Member
  • **
  • Beiträge: 27
  • Geschlecht: Männlich
Re: Continental AV1790
« Antwort #30 am: 25.04.2021, 00:42:44 »
Äh ja. Vielleicht. Keine Ahnung, darum bin ich ja u.a. hier. Suche Informationen über diese Motoren... Worin besteht der Unterschied, bzw die Bedeutungen der
Bezeichnungen? 1790 ist klar, Hubraum in Cubic Inch. AV? AVI? AVSI?  Die Motoren gabs auch als Vergaser (AV?). Ich vermute das I steht für Injection,
Einspritzer (AVI?). Und aufgeladen - supercharged? Dafür das S? Nur reine vermutung... Klär mich mal auf bitte...
Was haben die verschiedenen Bezeichnungen mit der Kurbelwelle und deren Auswuchtung zu tun ?
Der Kolben der hier liegt ist mit großer Mulde, und laut dem Holländer mit dem ich wegen nem Pleul in Kontakt bin von einem aufgeladenen Motor laut Nummer und
hat Standartmaß.
Gruß Ludwig

Offline peppi

  • Bewohner
  • *****
  • Beiträge: 1348
  • Geschlecht: Männlich
Re: Continental AV1790
« Antwort #31 am: 25.04.2021, 14:41:52 »
https://www.youtube.com/watch?v=J7Epy49Cz1o&list=RDCMUCtWATVGecUNco4lKIfPofoA&index=2

 Moin !
 Wie wäre es denn damit Ludwig ? Es ist schon irre was es so alle gibt ! Sicher wird Deine Kreation auch in diese
 Schiene passen !  ;D

 Gruß Peter !

Offline peppi

  • Bewohner
  • *****
  • Beiträge: 1348
  • Geschlecht: Männlich

Offline Da BastlaTopic starter

  • Member
  • **
  • Beiträge: 27
  • Geschlecht: Männlich
Re: Continental AV1790
« Antwort #33 am: 25.04.2021, 21:37:59 »
Ja, solche Gebastel sind mein Ding :) Mein TÜVler der zu uns in die Arbeit kommt mag mich zeitweise nicht so gern, weil ich ihn immer wieder nötige sich über meine
geplanten Basteleien zu informieren, ob er das eintragen darf... mit dem Motor hab ich ihn bis jetzt verschont... das kommt wenn (falls) das Ding läuft und ich ne
Idee hab wie und in welchen Rahmen er soll.. Bis dahin muss ich ihn noch mit anderen Dingen auf Trab halten. Mein TÜVler-ärger-Dich-nicht Moped (Yamaha XJ600
ursprünglich, braucht ne neue Gabel (natürlich aus nem anderen Moped). Das Ziel mit 3 Seiten Fahrzeugschein ist erst zur hälfte erfüllt.... und hier liegt noch n
Käfermotor der in eins meiner Russengespanne soll. Der Motor mit dem Conti Zylinder kam zufällig dazwischen. Kann durchaus passieren, das das Projekt mal ne
zeitlang pausiert.
Gruß Ludwig

Offline peppi

  • Bewohner
  • *****
  • Beiträge: 1348
  • Geschlecht: Männlich
Re: Continental AV1790
« Antwort #34 am: 26.04.2021, 00:25:59 »
Hallo !
Ludwig , wie sähe es denn mit ein paar Bildchen von Deinen Projekten aus ? Es hört sich ja alles sehr
Interessant an was Du da vor hast !Ich kann mir das Gesicht gut vorstellen wenn Du mit deinen Ideen
vorstellig wirst . Der arme TÜV Mann   ;D Ich bin sehr gespannt was Du noch so alles ausheckst !! ;D

Gruß Peter !

Offline Da BastlaTopic starter

  • Member
  • **
  • Beiträge: 27
  • Geschlecht: Männlich
Re: Continental AV1790
« Antwort #35 am: 26.04.2021, 20:53:44 »
Bilder von dem Conti-Projekt hier gibt es noch keine. Ausser der Zylinder und der einzelne Kolben, kann ich gerne posten. Ich plane ja noch und sammle Teile und
Informationen. Leider sind die Leute in der Hinsicht scheinbar sehr vergesslich, oder kommen nicht dazu. Ich renn grad 2 oder 3 Leuten wegen Teilen oder
Informationen bei FB hinterher, und es kommt nie was, ausser sorry, vergessen, morgen....

Ok, dann mal n bisschen offtopic ;)

Bastel allgemein gerne mit Schrott, meistens Alltagsgegenstände oder für irgendwelche Anlässe , dann oft Spardosen, um im Freundeskreis zusammenzulegen, und immer in
irgendnem persöhnlichen Bezug zu den beschenkten. Mal ein unsortierter und teilweise beschrifteter Überblick der letzten Jahre. Hab leider nicht immer Fotos gemacht,
dafür manchmal zuviel und doppelt... https://www.dropbox.com/sh/846p07p102ztsgh/AACha9b43HoTwEEPzBV_2K6pa?dl=0

Vom TÜVler-ärger-Dich-nicht Moped gibts nicht viele Bilder von den Umbauten. Im großen und ganzen bis jetzt:
-Verkleidung ab
-Heck gekürzt
-KTM Lampenmaske
-Endurolenker statt Stummellenker
-Einzelne K&N Luftfilter statt Airbox
-Div andere Reifengrößen als Serie, derzeit Conti TKC80 (Vollstollen Reifen) Die Idee mit Vollstolle auf nem Straßenmotorrad war das dümmste Prüfergesicht bis jetzt,
 war vor 6 Jahren, mittlerweile gibts das ja öfter...
-Kettenschutz aus ner alten Jaguar Steuerkette
-umgeschweisster XJ550 Tank mit Eigenbautankdeckel. Die Lackierung löst sich leider ab mittlerweile, da ich beim verzinnen der Schweissnähte wohl danach die
 Reste der Verzinnpaste nicht richtig entfernt hab :(
Digitaltacho (statt 3er Rundinstrumentengeschwür)
-Eigenbau Batterie aus einzelnen Lipo Zellen mit Balancer und Voltanzeige im Stil einer Dynamitstangenbombe wie im Comic/Film im Rahmendreieck
Alles eingetragen über die letzten 10 Jahre mit Einzelabname.
https://www.dropbox.com/s/ioc1f7c3wk55h1n/Foto%2010.12.16%2C%2014%2050%2007.jpg?dl=0
https://www.dropbox.com/s/2og5n364u0pnyoo/Foto%2014.11.15%2018%2053%2044.jpg?dl=0
auf den Bildern noch der alte Auspuff, und ohne die Lipo Batterie. Lack war absichtlich schon immer so ranzig und bleibt es auch


Geplant derzeit nur die andere Gabel mit anderer Bremse vorne - alles Serienteile von anderen Motorrädern, die so nie zusammen an einer Maschine verbaut wurden.
Dazu anderes Schutzblech, LED Scheinwerfer (statt der Maske) und neuer Tacho (alt kaputt). Evtl mach ich das Heck auch anders.
Mal messen was so am Platz im Rahmen ist, aber ich vermut der Conti Zylinder wird zu hoch sein. Falls nicht, lässt sich mein TÜVler glaub einweisen oder er boykottiert
unsere Werkstatt.. :)
Gruß Ludwig

Offline Dj Nafets

  • Bewohner
  • *****
  • Beiträge: 953
Re: Continental AV1790
« Antwort #36 am: 27.04.2021, 06:55:36 »
Wenn Dein TÜVi so leidgeprüft ist: Ich hab da noch ne BE-Kombi die ich aktuell nicht in den Verkehr bekomme ;)

Gruß

Stefan

Offline miky

  • Bewohner
  • *****
  • Beiträge: 516
  • Geschlecht: Männlich
  • Lets Rock
Re: Continental AV1790
« Antwort #37 am: 27.04.2021, 09:32:37 »
BE-Kombi?

Offline Dj Nafets

  • Bewohner
  • *****
  • Beiträge: 953

Offline Marvin

  • Puller
  • ***
  • Beiträge: 53
Re: Continental AV1790
« Antwort #39 am: 27.04.2021, 11:15:37 »
Moin!

Scheiterts an dem derzeitigem Zustand des Minisattel oder an der Bauweise generell?

Gruß Marvin.

Offline Dj Nafets

  • Bewohner
  • *****
  • Beiträge: 953
Re: Continental AV1790
« Antwort #40 am: 27.04.2021, 12:47:12 »
Unter den Auflieger muss ne ABS-Achse, sonst keine Zulassung. Problem ist einfach das es zu dem Dingen aufgrund des Alters keine Europäische Konformitätserklärung gibt. Sprich das Dingen muss über ne Einzelabnahme in den Verkehr gebracht werden und dabei gelten die aktuellen Anforderungen. Bestandsschutz ist nicht...

Ist hier aber auch nicht das Thema. Wer hat nur wieder damit angefangen? :D

Gruß

Stefan

Offline Dirty

  • Bewohner
  • ****
  • Beiträge: 121
Re: Continental AV1790
« Antwort #41 am: 27.04.2021, 13:35:01 »
 Versuche es mal dort: https://heimann-fahrzeugbau.de/

Ist der Fahrzeugbau der die deutsche Veldhuizen Minisattel Vertretung macht.

Offline Dj Nafets

  • Bewohner
  • *****
  • Beiträge: 953
Re: Continental AV1790
« Antwort #42 am: 27.04.2021, 14:37:36 »
Da steht er aktuell  ;D

Gruß

Stefan

Offline Robibib

  • Bewohner
  • *****
  • Beiträge: 2415
  • Geschlecht: Männlich
Re: Continental AV1790
« Antwort #43 am: 27.04.2021, 15:11:56 »
Der war doch aber schon mal innerhalb der EU zugelassen?
Und dann gibt es trotzdem Probleme? Ohje...  ??? ::)
Bürokratie...
Erinnert irgendwie an die Leute die seinerzeit die letzten T2 aus Brasilien importiert hatten.
Da mussten ja alle Scheiben und Scheinwerfer getauscht werden weil keine E-Nummer drauf war.
Die, die drin waren kamen aus dem gleichen Werk wo auch die mit E gefertigt werden.  ::) Nur Nummer war halt nicht drauf...

Offline peppi

  • Bewohner
  • *****
  • Beiträge: 1348
  • Geschlecht: Männlich
Re: Continental AV1790
« Antwort #44 am: 27.04.2021, 17:51:04 »
Hallo !
Wow Ludwig ! Ich bin Beeindruckt . Du solltest mal irgendwie eine Kunstgalerie oder ein Museum eröffnen !
Wenn dein neues Projekt mit Conti - Selbstbau Motor genauso Innovativ wird hab ich keinerlei Bedenken das
es was wird . Ist ja die Frage ob Du die Zeichnungen überhaupt brauchst !  ;D Aber ich will doch hoffen das Du
die Gewünschten Sachen endlich bekommst damit wir in den Genuss des Werkes kommen . Gordon zb. könnte
ja Kopien schicken und die Originale im trauten Heim belassen ! Halte uns bitte weiter auf dem laufenden und
nicht unter dem Motto : Anfüttern , und wenns schmeckt gibt's nix mehr .   ;D
P.S . Es ist doch immer wieder erstaunlich wie flott hier das Thema gewechselt wird .  ??? ;D

Gruß Peter !