Autor Thema: Was es nicht alles gegeben hat...  (Gelesen 3806 mal)

Offline peppi

  • Bewohner
  • *****
  • Beiträge: 1303
  • Geschlecht: Männlich
Re: Was es nicht alles gegeben hat...
« Antwort #15 am: 07.09.2021, 23:24:54 »
Hallo !
 
Eben beim Stöbern gefunden ! Gleich zu Anfang ein Traktor der Banter Bros mit  6   V 8 vorne und einen weiteren
V8 hinter dem Fahrer ! Das Dings habe ich noch nie gesehen ! Gab es da mehrere davon ?   ???

Gruß Peter !

Offline pace setter

  • Bewohner
  • *****
  • Beiträge: 2401
Re: Was es nicht alles gegeben hat...
« Antwort #16 am: 17.09.2021, 20:41:52 »
Hallo,

Das war kein großer Erfolg. Man wollte damit gegen den Mission Impossible Meter gut machen, aber der hatte dann auch schon auf 6 x V8 nachgerüstet... Dieser wiederum war nicht annähernd so erfolgreich wie der 5 motorige Mission Impossible...
Das war leider auch die Zeit, als sich die teams mehr und mehr auf max. zwei Klassen im Grand National festgelegt haben mit einem Traktor. Der Mission Impossible war gebaut um alle vier Klassen erfolgreich bestreiten zu können und hat damit 1987 ja auch alle vier Klassen gewonnen. Aber  bei über 40 Veranstaltungen im Jahr mit viel Schrauberei und Reisen und damit auch Zeit verbunden. Aber das war natürlich die absolute Hochzeit des Pulling Sportes.

Gruß  Gordon
« Letzte Änderung: 17.09.2021, 20:43:59 von pace setter »

Offline miky

  • Bewohner
  • *****
  • Beiträge: 507
  • Geschlecht: Männlich
  • Lets Rock
Re: Was es nicht alles gegeben hat...
« Antwort #17 am: 18.09.2021, 01:57:30 »
Hallo !
 
Eben beim Stöbern gefunden ! Gleich zu Anfang ein Traktor der Banter Bros mit  6   V 8 vorne und einen weiteren
V8 hinter dem Fahrer ! Das Dings habe ich noch nie gesehen ! Gab es da mehrere davon ?   ???

Gruß Peter !
.  Gibt es da Bilder zu?

Offline RobibibTopic starter

  • Bewohner
  • *****
  • Beiträge: 2387
  • Geschlecht: Männlich
Re: Was es nicht alles gegeben hat...
« Antwort #18 am: 18.09.2021, 09:32:36 »

Offline pace setter

  • Bewohner
  • *****
  • Beiträge: 2401
Re: Was es nicht alles gegeben hat...
« Antwort #19 am: 18.09.2021, 17:24:18 »
Ja

Offline peppi

  • Bewohner
  • *****
  • Beiträge: 1303
  • Geschlecht: Männlich
Re: Was es nicht alles gegeben hat...
« Antwort #20 am: 18.09.2021, 22:03:26 »
Moin !
Ich habe lange suchen müssen , bin aber fündig geworden . Der Traktor hieß Fox von den Banter Bros .

https://www.youtube.com/watch?v=A-aJo6zZqBM

geht los bei ca. 5 Minuten ! Dachte schon ich hätte mich verguckt . Aber ich habs ja gefunden .  ;D

Gruß Peter !

Offline peppi

  • Bewohner
  • *****
  • Beiträge: 1303
  • Geschlecht: Männlich
Re: Was es nicht alles gegeben hat...
« Antwort #21 am: 18.09.2021, 23:03:33 »
Ich glaube Robert das sind 2 verschiedene Trecker . Der von Dir gepostete heist meine ich " Bandit " und
der Fahrer sitzt quasi neben den Motoren als Side Seater .
Den Trecker über den ich gestolpert bin hieß " Fox " und der Mannführer ( wie mein kleiner Neffe immer zu sagen
pflegt ) sitzt in der Mitte . Möglicherweise ist zwischenzeitlich ja ein neuer Traktor gebaut worden . Eines
haben sie aber gemeinsam , den 7. Motor hinter dem Fahrer . Das Konzept scheint sich allerdings nicht wirklich
durchgesetzt zu haben . Zumindest habe ich ausser diesen beiden noch keinen weiteren gesehen !

Gruß Peter !

Offline RobibibTopic starter

  • Bewohner
  • *****
  • Beiträge: 2387
  • Geschlecht: Männlich
Re: Was es nicht alles gegeben hat...
« Antwort #22 am: 19.09.2021, 09:49:09 »
Zitat
Ich habe lange suchen müssen , bin aber fündig geworden

So ausführlich hatte Ich nicht gesucht.  ;D
Wusste nur noch, das dass ein Banter Tractor war und das Ich den irgendwo schon gesehen hatte. ;)
Dann geht der Punkt für das Finden an Dich Peter. ;)

Offline pace setter

  • Bewohner
  • *****
  • Beiträge: 2401
Re: Was es nicht alles gegeben hat...
« Antwort #23 am: 19.09.2021, 12:02:50 »
Hallo,

Die Banters waren lange Zeit immer mit zwei Traktoren im Wettbewerb. Da gab es den Bandit und den Mr.Chevy. Der Mr. Chevy hatte sogar ein Sonnendach, das dem auf dem Traktor sitzenden Fahrer im Vorbereitungsraum unter der glühenden Sonne von Arizona einen kühlen Kopf bewahrte.
 ;D

Aber auch herrlich, wie schön das da auf der Bahn gestaubt hat. So soll´s sein. ;) Die Reifen Herstelller sehen das übrigens genau so wie ich.
 ;D

Gruß  Gordon

Offline peppi

  • Bewohner
  • *****
  • Beiträge: 1303
  • Geschlecht: Männlich
Re: Was es nicht alles gegeben hat...
« Antwort #24 am: 19.09.2021, 14:22:15 »
Hallo !
@ Gordon . Hast Du auch Erkenntnisse wann der " Fox " entstanden ist und wie lange die beiden Trecker auf der
Bahn zu sehen waren ? Ich denke mal das der " Bandit " als erstes gebaut wurde . Gab es eigentlich außer dem
" Bandit " und dem Mini " Skyscraper " noch andere Trecker wo der Fahrer neben den Motoren gesessen hat ? Mir
fällt da im Moment keiner ein .  ???

@ Robert . Meine Frau war für 12 Tage im Krankenhaus , so das ich viel im Internet Unterwegs war . Irgendwo ist
mir dann dieser eigenartige Trecker aufgefallen . Ich glaube Miky hatte nach Bildern dazu gefragt und dann dachte
ich mir stellste das Video halt ins Forum . War aber leichter gedacht wie gemacht , weil ich das olle Video natürlich
nicht mehr wiedergefunden habe . Irgendwann habe ich dann ein anderes Video von dem Traktor gefunden und hab
dann dieses Video eingestellt . Es gibt also noch ein Video von dem Zossen , allerdings nur von der Seite so das nicht
richtig zu sehen war ob der Fahrer in der Mitte oder an der Seite sitzt . Aber letztendlich waren es ja 2 verschiedene
Trecker . Aber wir kriegen dank Internet ja fast alles raus , oder ?   ;D

Gruß Peter !
« Letzte Änderung: 19.09.2021, 14:26:42 von peppi »

Offline RobibibTopic starter

  • Bewohner
  • *****
  • Beiträge: 2387
  • Geschlecht: Männlich
Re: Was es nicht alles gegeben hat...
« Antwort #25 am: 19.09.2021, 19:06:01 »
 ;)
Zitat
Meine Frau war für 12 Tage im Krankenhaus

Hoffe, da ist wieder alles Ok?

Zitat
noch andere Trecker wo der Fahrer neben den Motoren gesessen hat

Da fällt mir noch der Whispering Angel ein. Gut, da war es halt ne Turbine. ;)
Und ich glaube in den 80ern gab es da doch auch noch was in D?!  ???


Offline pace setter

  • Bewohner
  • *****
  • Beiträge: 2401
Re: Was es nicht alles gegeben hat...
« Antwort #26 am: 19.09.2021, 19:53:00 »
Hallo,

Das kann man ungefähr heraus bekommen, wann die Schlepper mit dem V8 hinter dem Fahrer bzw. wo der Fahrer seitlich gesessen hat, wenn man die Videos nach 1987 mal durchkaut. Irgendwann taucht dann einer von denen auf. Glaube zuerst kam der mit dem seitlichen Fahrer. Man hat dann aber schnell gemerkt, dass die Sitzposition eine kleine Katastrophe ist, weil man das linke Vorderrad nicht sieht bzw.. generell weniger gut abschätze kann, wie weit das schon von der Bahnmarkierung entfernt ist.
Nach der Einführung des ROP hat sich das dann glaube ich sowieso schnell erledigt.

Motor hinter dem Fahrer ist jetzt nicht soooo ungewöhnlich. Allerdings gab es den Großteil in den 1970 er Jahren. Es gab aber nicht nur V8 hinter dem Fahrer. Der Rumbunctious hatte erst drei V8 hinter sich, ersetzt durch einen Allison, der auch ca. zur Hälfte über der Hinterachse war. Milton Bergman hatte dann wohl keinen Bock, den gesamten Antriebsstrang zu ändern, nur um hinter dem Motor zu sitzen, wenn er vorne noch einen zweiten Allison drauf schraubt. So ergab sich die doch aussergewöhnliche Sitzposition hinter der Hinterachse. Er hätte die Kette vom Bremswagen wohl selber einhängen können. Auf bahnen wo wenig Grip war hat er dann zusätzlich für jeden Motor einen separaten Gashebel montiert. Zuerst wurde mit dem Daumen ein Gashebel nach vorne gedrückt und hat mit einem Motor die Fuhre langsam angefahren und ab etwas halber Motordrehzahl wurde der Gashebel mit dem Handballen langsam nach vorne geschoben. Sehr interessant zu beobachten. Die V8 er hatten da eher die ruppige Methode mit Gashebel für alle Motoren nach vorne, dann zurück, wieder nach vorne usw. bis halbwegs Geschwindigkeit aufgebaut war, um das Trägheitsmoment des Rahmens richtig ausnutzen zu können. Nur die Banters haben als einer der ersten V8 teams mit abgeschalteten Motoren experimentiert und dann einen oder zwei dazu "geschaltet".

Einen seitlichen Fahrer hatte in Deutschland auch der Panther, der 1989 in Korbach Strothe vorgestellt wurde. Darin war die Achse vom ehemaligen Century Fox eingebaut. Die Achse hat das team bzw. der Fahrer, war wohl eine one man show, von Thomas Büsching bekommen, der seinerzeit den Century Fox übernommen hatte und in Blue Devil umgetauft hat. Daher war die Achse auch blau lackiert und der Rest vom Schlepper rot. Auf dem Panther waren zwei Deutz V10 aufgebaut. Vielleicht gibt es den Schlepper noch? Wäre für die limited doch ein aussergewöhnlicher Schlepper. Immer noch. :)

Dann gab es ja vom Green Monster team noch den Nachfolger vom ersten Schlepper, der "Rupper" ? getauft wurde und der einen MAN Diesel über der Hinterachse hatte. Der Fahrer saß vorne.

Nicht zu vergessen den Komet von Martin Ortkrass. Sternmotor hinter dem Fahrer.

Dann der aussergwöhnliche und spektakuläre  Mini Diablo, mit Sternmotor hinter der Fahrerin.

Das fällt mir jetzt so spontan ein, aber da gab es noch mehr.

Gruß  Gordon

Offline peppi

  • Bewohner
  • *****
  • Beiträge: 1303
  • Geschlecht: Männlich
Re: Was es nicht alles gegeben hat...
« Antwort #27 am: 19.09.2021, 23:38:36 »

Hoffe, da ist wieder alles Ok?

Ja , Danke der Nachfrage Robert ! Den " Whispering Angel " hatte ich nicht auf dem Schirm ! Also 1 : 1  !!  ;D
« Letzte Änderung: 19.09.2021, 23:40:51 von peppi »

Offline pullingpics.de

  • Media
  • *****
  • Beiträge: 2170
  • Geschlecht: Männlich
  • Wer später bremst, ist länger schnell!
Re: Was es nicht alles gegeben hat...
« Antwort #28 am: 21.09.2021, 08:50:13 »
In USA noch den City Slicker: Allison mit Kettenübertragung auf die Hinterachse... der saß auch Seitlich.

Art Arfons saß mittig auf den Turbinen vom Green Monster.  In Österreich gibt's auch einen TV3 Mini, wo der Fahrer quasi auf dem Triebwerk sitzt.
 
In Deutschland war der Nobody als Frontlenker mit einem V12 dahinter geplant, aber nie auf der Bahn.

http://www.pullingpics.de
http://bit.ly/subppyt
www.facebook.com/pullingpics


mailto: pullingpics@web.de

Moderation, Photos und Musik für Tractor Pulling Events und Teams

Offline Dj Nafets

  • Bewohner
  • *****
  • Beiträge: 938
Re: Was es nicht alles gegeben hat...
« Antwort #29 am: 21.09.2021, 09:34:07 »
Zumindest aktuell kann man in der Light Modified gar nicht soviel Gewicht nach vorne bekommen wie man bräuchte. Da wird das Konzept des Frontlenkers wohl so schnell nicht mehr auftauchen. Davon mal ab würde ich mich in so ein Teil wohl auch nicht reinsetzen, dafür ist mir mein Rücken zu schade ;)

Was man wohl in Zukunft sehen wird ist, dass der Fahrer immer weiter nach vorne wandert. LeCoiffeur, Monster 5 sind nur zwei Beispiele.

Gruß

Stefan