Autor Thema: Corona/ tractorpulling  (Gelesen 30378 mal)

Offline peppi

  • Bewohner
  • *****
  • Beiträge: 1054
  • Geschlecht: Männlich
Re: Corona/ tractorpulling
« Antwort #405 am: 26.08.2020, 17:47:22 »
Hallo !
Habe ich auch nicht und bleibe dennoch am Leben . Und gewarnt werde ich auch vor nix !

Gruß Peter !

Offline spanni

  • Puller
  • ***
  • Beiträge: 55
Re: Corona/ tractorpulling
« Antwort #406 am: 27.08.2020, 08:00:04 »
Tja, so ists halt. Immer schön egoistisch. Ist ja nicht so, dass man auch andere anstecken kann, wenn man Träger des Virus ist. Aber mei...nach mir die Sintflut. Ist sich halt jeder selbst der Nächste.

In Nürnberg versuchen Sie gerade Leute zu finden, die ne falsche oder unleserliche Adresse angegeben hat. Da ist einer auf ne Party gegeangen,
obwohl er in Quarantäne gemusst hätte.
Jetzt geht die Sucherei los....
« Letzte Änderung: 27.08.2020, 08:02:31 von spanni »

Offline pace setterTopic starter

  • Bewohner
  • *****
  • Beiträge: 2239
Re: Corona/ tractorpulling
« Antwort #407 am: 27.08.2020, 13:35:23 »
Hallo,

Es soll wohl auch schon Jemand "Donald Duck" als Name angeben haben. Also das Ganze ist Quark, wenn man die auf dem Zettel aufgeschriebenen Daten nicht mit dem Personalausweis  vergleicht. Dafür ist der Perso doch eigentlich da?

Aber ich werde mir den Spaß mal gönnen und beim nächsten Mal in Füchtorf "Sascha Mecking" draufschreiben... Mal gucken wie bekannt Sascha bei dem Kassenpersonal ist und ob der Schwindel auffällt...
 ;D

Nein, nur Spaß... ;)

Gruß  Gordon

Offline Dj Nafets

  • Bewohner
  • *****
  • Beiträge: 636
Re: Corona/ tractorpulling
« Antwort #408 am: 27.08.2020, 13:43:35 »
Solange diese Zettelchen noch ausgefüllt werden müssen, wird es wohl kein annähernd normales Füchtorf geben....

Gruß

Stefan

Offline pace setterTopic starter

  • Bewohner
  • *****
  • Beiträge: 2239
Re: Corona/ tractorpulling
« Antwort #409 am: 27.08.2020, 16:44:10 »
Hallo,

Da hast Du Recht.

Aber ich hoffe ja auf eine Art Zwischenlösung, Pulling mit begrenzter Zuschauerzahl.

Gruß  Gordon

Offline peppi

  • Bewohner
  • *****
  • Beiträge: 1054
  • Geschlecht: Männlich
Re: Corona/ tractorpulling
« Antwort #410 am: 27.08.2020, 18:21:06 »
Hallo !
Eine Alternative wäre sicherlich das es Tickets nur Online gibt und das Stadion in Blöcke aufgeteilt ist .
Mit Zettelchen muss man um 4 Uhr mit ausfüllen anfangen . Aber es ist mal die Frage wie viele Zuschauer
dann zugelassen sind und ob man angesichts weniger Zuschauer auf eine Austragung verzichtet .

Gruß Peter !

Offline pace setterTopic starter

  • Bewohner
  • *****
  • Beiträge: 2239
Re: Corona/ tractorpulling
« Antwort #411 am: 28.08.2020, 08:39:10 »
Hallo,

Genau das ist ja das Problem, warum in Deutschland kein Tractor Pulling seitens eines Vereines, in diesem Fall der DTTO, durchgeführt wird. Würde man das Ganze auch ohne zahlende Besucher stemmen können, wäre eine übliche DM kein Problem. Sieht man ja wieder bei anderen Motorsportarten, wo es dem Verband, Verein bzw. Veranstalter mehr oder weniger egal ist, ob da zahlende Besucher vor Ort sind oder nicht. Das Ding läuft auch wieder mehr oder weniger normal weiter. Beste und einfachste Beispiele sind Formel 1 oder auch der Profi- Fußball.
Weil wir wissen das es bei den deutschen Tractor Pulling Veranstaltern nicht ohne eine mindest Einnahme von Euro Summe xy funktioniert, gibt es ja nur die Lösung das man versucht, mindestens soviele Besucher auf den Platz zu bringen, dass diese Summe xy erreicht wird. Die Rechnung ist sehr einfach. Wenn man z.B. vor Corona 5000 Leute auf dem Platz hatte mit dem Eintrittspreis von 20 Euro und man darf in Corona Zeiten aufgrund der Hygiene Vorschriften nur 2500 Leute auf den Platz lassen, muss der Eintrittspreis auf 40 Euro steigen, damit der Veranstalter auf die selbe Einnahme kommt. Nicht mit eingerechnet sind da natürlich die Mehrkosten für den Veranstalter, der vermutlich noch Desinfektionsmittel, weitere Sanitäre Anlagen, wesentlich mehr Ordnungspersonal und Security organisieren und bezahlen muss. Wenn man diese und weitere  Faktoren in die vorherige Rechnung mit einbezieht, wird es etwas komplizierter. Alleine der Faktor Preiserhöhung auf das doppelte in Zusammenhang mit "Ich fühle mich unsicher wegen Corona" dürfte für Verdruß sorgen und damit für eine automatische "Angleichung der Besucherzahlen".
 
Weil das alles sehr vage ist werden sich die deutschen Tractorpulling Veranstalter mit einer erneuten Ausrichtung wohl leider weiter zurückhalten. Mindestens solange bis ein wirksamer Impfschutz vorhanden ist und eine Untersagung einer Großveranstaltung, bezogen auf Besucher mit der Zahl höher als xy, seitens der Behörden
untersagt bleibt.

Gruß  Gordon

Offline Dj Nafets

  • Bewohner
  • *****
  • Beiträge: 636
Re: Corona/ tractorpulling
« Antwort #412 am: 28.08.2020, 09:18:36 »
Die Formel 1 und der Profifußball sind nicht das beste Beispiel, sondern das schlechteste. Dort werden die Einnahmen über die Fernsehrechte und die Sponsoren (die ihre Werbung übers TV verbreitet wissen wollen) generiert.
Die paar tausend Leute die dann an der Strecke sitzen, oder eben nicht machen den Braten nicht wirklich fett. Da geht es um ganz andere Summen.

Gruß

Stefan

Offline pace setterTopic starter

  • Bewohner
  • *****
  • Beiträge: 2239
Re: Corona/ tractorpulling
« Antwort #413 am: 01.09.2020, 15:30:15 »
Hallo,

Im Grunde bestätigst Du damit nur meine Aussage, dass tractorpulling ohne zahlende Zuschauer nicht funktioniert. In Deutschland schon gar nicht.

Gruß  Gordon

Offline Robibib

  • Bewohner
  • *****
  • Beiträge: 2112
  • Geschlecht: Männlich
Re: Corona/ tractorpulling
« Antwort #414 am: 01.10.2020, 16:24:39 »
Geht 2021 wohl erstmal weiter...  :-\

https://www.facebook.com/indoortractorpullingzwolle

Offline Dj Nafets

  • Bewohner
  • *****
  • Beiträge: 636
Re: Corona/ tractorpulling
« Antwort #415 am: 01.10.2020, 16:41:08 »
Ich könnte im Strahl kotzen.....

Gruß

Stefan

Offline Robibib

  • Bewohner
  • *****
  • Beiträge: 2112
  • Geschlecht: Männlich
Re: Corona/ tractorpulling
« Antwort #416 am: 01.10.2020, 17:10:11 »
Glaube ich dir.
Aber ist ja erstmal nur "Nebenan".
Ansonsten hast du eben noch mehr Zeit um "Verrücktes" auszubrüten.  ;) :D

Offline Sascha Mecking

  • Global Moderator
  • *
  • Beiträge: 5861
  • Geschlecht: Männlich
  • Webmaster
Re: Corona/ tractorpulling
« Antwort #417 am: 01.10.2020, 17:51:21 »
Ich bin ja nun dieses Jahr schon auf einigen Motorsport Events gewesen.
Die hatten alle begrenzte Zuschauerzahlen und entweder diese Blockgeschichte oder nur jeden zweiten Sitzplatz oder Maskenpflicht.
Am lockersten war es in Polen, wo sie inzwischen wieder 50 % Kapazität zulassen und quasi wieder so weiter machen wie bisher. Lustigerweise wurde Polen heute gerade als "Vorbild" in der Zeitung gelobt, weil deren Zahlen relativ gering sind.
In McPomm und Brandenburg gab es mit der Karte so einen Vordruck zur Selbstauskunft, den man mit zur Kasse bringen und dort abgeben musste. Das hat am Eingang nicht wirklich Probleme gemacht.


Offline Robibib

  • Bewohner
  • *****
  • Beiträge: 2112
  • Geschlecht: Männlich
Re: Corona/ tractorpulling
« Antwort #418 am: 01.10.2020, 18:09:42 »
Ja, in Bremen wird auch grad wieder verschärft.
Samstag kommen keine Leute ins Stadion zum Werder Spiel und der Ersatzfreimarkt wird wohl auch verschoben oder fällt aus.

Offline Dirty

  • Puller
  • ***
  • Beiträge: 73
Re: Corona/ tractorpulling
« Antwort #419 am: 01.10.2020, 18:34:01 »
Das Problem ist, dass für Veranstalter nichts
 Planbar ist. Ändern sich die Fallzahlen, biste Ruck Zuck am A...