Autor Thema: Gerüchteküche Winter 2019/20  (Gelesen 15792 mal)

Offline RobibibTopic starter

  • Bewohner
  • *****
  • Beiträge: 2157
  • Geschlecht: Männlich
Re: Gerüchteküche Winter 2019/20
« Antwort #165 am: 10.10.2020, 19:04:41 »
Zitat
hat auf alle Fälle ein Laderupdate bekommen

Dann fehlt ja nur noch der Alkohol.  ;) ;D

Offline miky

  • Bewohner
  • *****
  • Beiträge: 446
  • Geschlecht: Männlich
  • Lets Rock
Re: Gerüchteküche Winter 2019/20
« Antwort #166 am: 10.10.2020, 21:06:46 »
Schön zu sehen, das immer mehr Teams den Staffelstab an die nächste Generation übergeben.
« Letzte Änderung: 10.10.2020, 21:08:37 von miky »

Offline Dj Nafets

  • Bewohner
  • *****
  • Beiträge: 687
Re: Gerüchteküche Winter 2019/20
« Antwort #167 am: 11.10.2020, 09:29:45 »
Zitat
hat auf alle Fälle ein Laderupdate bekommen

Dann fehlt ja nur noch der Alkohol.  ;) ;D

Darüber was und wie viel Karl trinkt kann ich nicht viel sagen ;) ;)

Gruß

Stefan

Offline peppi

  • Bewohner
  • *****
  • Beiträge: 1080
  • Geschlecht: Männlich
Re: Gerüchteküche Winter 2019/20
« Antwort #168 am: 11.10.2020, 14:11:04 »
Hallo !
Allein schon wegen der Optik wäre es doch schön wenn der Karl oder auch der Morpheus aus Österreich
dem Diesel treu bleiben würden ! Oder ist auch da schon etwas in Richtung Allohol passiert ? Und nach
dem Wettkampf kann man den Alkohol ja auch getrost in den Fahrer kippen oder ???  ;D Gruß und einen
schönen Sonntag !

Gruß Peter !

Offline RobibibTopic starter

  • Bewohner
  • *****
  • Beiträge: 2157
  • Geschlecht: Männlich
Re: Gerüchteküche Winter 2019/20
« Antwort #169 am: 11.10.2020, 17:19:14 »
Zitat
der Morpheus aus Österreich
dem Diesel treu bleiben würden
Wünschen würde ich mir das auch. Genau wie beim Dingo seinerzeit.
Aber ich glaube so gaaaanz langsam läuft der Diesel in dem Sport aus.
Wird alles viel zu Grün.  ;) ;D
Irgendwann fahren dann auch die Trecker aufm Acker mit Methanol.^^

Offline miky

  • Bewohner
  • *****
  • Beiträge: 446
  • Geschlecht: Männlich
  • Lets Rock
Re: Gerüchteküche Winter 2019/20
« Antwort #170 am: 11.10.2020, 19:42:30 »
Wie ist den der Stand beim Morpheus?
Die waren am Neu/Umbau, so zumindest meine Letzte Info.

Offline RobibibTopic starter

  • Bewohner
  • *****
  • Beiträge: 2157
  • Geschlecht: Männlich
Re: Gerüchteküche Winter 2019/20
« Antwort #171 am: 11.10.2020, 20:08:33 »


Optisch so. Mal von der Pullingworld "geklaut"  :)

Offline pace setter

  • Bewohner
  • *****
  • Beiträge: 2270
Re: Gerüchteküche Winter 2019/20
« Antwort #172 am: 12.10.2020, 12:44:18 »
Hallo,

Die Entwicklung beim Ackerschlepper geht Richtung Gasantrieb und Elektro. Elektro ist ein alter Hut. Das gab es schon um 1900 herum, als elektrische Seilwinden Pflüge über die Äcker gezogen haben.
Mitte des 20 Jahrhunderts gab es dann einen Hersteller, der schon einen Schlepper mit Brennstoffzelle im Versuch hatte.
Eine Gasturbine im Schlepper gab es auch schon vor 60 Jahren,konnte sich nur nicht durchsetzen wegen der Geräuschkulisse und dem recht hohen Kerosinverbrauch...
Der aktuelle Stand ist ein Ottomotor im Schlepper, der mit dem Gas betrieben wird, der aus Biogasanlagen gewonnen wird. Ob das der Weisheit letzter Schluss ist ist fraglich, weil man dazu ja wieder mehr Mais in die Krume knallen muss. Funktionieren tut´s aber.
Dieselmotor...hmmm, da wird sich in der Entwicklung nicht mehr allzuviel tun, außer das man vielleicht wieder auf den Zweitaktdiesel setzt der mit einem geringeren Kraftstoffverbrauch glänzen kann.
Im Prinzip fahren ja die meisten Dieselmotoren heutzutage mit einem nicht mehr zeitgemässen Kraftstoff. Da gibt es bessere Alternativen. Ich fahre einen unserer Zweitaktdiesel jetzt mit einem für Dieselmotoren entwickelten Flüssiggas, das ganz normal mit der Einspritzanlage verarbeitet wird, ohne Zündkerzen. Weicherer Lauf, kein Nageln mehr, besseres anspringen, geringere Rauchgasentwicklung, weniger Schadstoffausstoß, vor allem viel weniger Ruß.
Dachte eigentlich da kämen die Ings. und  tractorpuller mal selber drauf... ;D

Gruß  Gordon

Offline miky

  • Bewohner
  • *****
  • Beiträge: 446
  • Geschlecht: Männlich
  • Lets Rock
Re: Gerüchteküche Winter 2019/20
« Antwort #173 am: 12.10.2020, 13:19:35 »
Druckbehälter sind beim TP nicht erlaubt.
Also nix mit Gas.
Schreib den Diesel noch nicht ab, es ist bis jetzt
der Effizienteste Motor den wir haben und da wird
auch noch was kommen, sei es Änderungen am Kraftstoff selber
do wie Motorentechnik.

Offline Dj Nafets

  • Bewohner
  • *****
  • Beiträge: 687
Re: Gerüchteküche Winter 2019/20
« Antwort #174 am: 12.10.2020, 13:54:40 »
Bis wir eine Technologie haben die die massen- und volumenbezogene, wirkungsgradbereinigte Energiespeicherdichte von Diesel/Benzin auch nur annähernd erreicht, wird uns der Verbrennungsmotor treu bleiben.

Weiterhin ist meine Prognose das wir mittelfristig synthetische Kraftstoffe bekommen werden.

Gruß

Stefan

Offline RobibibTopic starter

  • Bewohner
  • *****
  • Beiträge: 2157
  • Geschlecht: Männlich

Offline pace setter

  • Bewohner
  • *****
  • Beiträge: 2270
Re: Gerüchteküche Winter 2019/20
« Antwort #176 am: 12.10.2020, 17:52:27 »
Hallo,

Habe auch keinen Druckbehälter am Schlepper. Der ganz normale Dieseltank. Ja, dass ist 100 Prozent synthetischer Kraftstoff, der aus Gas gewonnen wird. Das was bei einigen "Edel"- Dieselsorten zu rund 10 oder 15 Prozent drin ist fahre ich pur. Klar wie Wasser und geruchsneutral... Im Gegensatz zum Diesel ist das viel länger lagerbar, ohne dass sich Bakterien bilden.

Gruß  Gordon

Offline miky

  • Bewohner
  • *****
  • Beiträge: 446
  • Geschlecht: Männlich
  • Lets Rock
Re: Gerüchteküche Winter 2019/20
« Antwort #177 am: 12.10.2020, 18:15:31 »
Du kippst Gas in den Dieseltank?

Offline pace setter

  • Bewohner
  • *****
  • Beiträge: 2270
Re: Gerüchteküche Winter 2019/20
« Antwort #178 am: 12.10.2020, 18:41:28 »
100 Prozent synthetischen Diesel, der aus Gas gewonnen wurde und nicht aus Rohöl, wie herkömmlicher Diesel.

Offline TurboBongo

  • Bewohner
  • *****
  • Beiträge: 957
  • Geschlecht: Männlich
Re: Gerüchteküche Winter 2019/20
« Antwort #179 am: 12.10.2020, 18:49:20 »
Er meint sicher Gas-to-Liquid Kraftstoffe, kurz GTL oder in der nicht-fossilen Form Care-Diesel.
Das ist ein schwefelfreier chemisch reiner Dieselkraftstoff, der rußarm verbrennt und weniger Stickoxide produziert.

Wäre ohne Corona übrigends in der gesamten DTTO-Farmpullingabteilung (zusammen mit weiteren Maßnahmen) ab dieser Saison Pflicht gewesen,
darüber wurde im vergangenen Winter abgestimmt. Von daher sind wir da weiter, als Du mitbekommen hast ;).
Dann noch kurz meine Einschätzung:
Ohne Diesel wäre die Nachwuchsarbeit und damit langfristig der gesamte Sport über kurz oder lang Geschichte.
Und ja, ich bin ein Diesel-Head, habe aber die vergangenen Sommer bei einem Amerikanischen Unlimited Super-Stock Team verbracht und gesehen,
wie kompliziert, anfällig und teuer es ist oder sein kann und in vielen Fällen sein wird.
Ein Diesel ist für den Einstieg einfach viel leichter zu handhaben.
Ohne den Fahrzeuge-Veranstaltungs-Mitgliederboom der Farmpullingabteilung wäre hier die letzten Jahre nichts gewachsen.

Wir als Farmpuller haben da mit den vorherganannten Strategien und anderen Maßnahmen allerdings schon etwas getan, um die Außenwirkung zu verbessern.
Freakshow Performance
Mighty Quinn Supersport