Autor Thema: Edewecht 2019  (Gelesen 3596 mal)

Offline pace setter

  • Bewohner
  • *****
  • Beiträge: 2187
Re: Edewecht 2019
« Antwort #15 am: 21.07.2019, 19:45:54 »
Hallo,

Ja, Bahn war besser. Jetzt nicht mehr klitschnass, jetzt nur noch nass.

Was war denn wieder in der 2,5 T Klasse los? Bremswagen unnötig schwer, unnötige viele Puller drei mal gesehen, unnötig viel Bruch.

"Super Stock"...   Ist der Dschinni heile geblieben, klang irgendwie verhustet?

Pro Stock im Halbdunkel...

Gruß  Gordon

Offline RobibibTopic starter

  • Bewohner
  • *****
  • Beiträge: 2053
  • Geschlecht: Männlich
Re: Edewecht 2019
« Antwort #16 am: 21.07.2019, 20:05:16 »
Zitat
Pro Stock im Halbdunkel...

Abendveranstaltung...  ;D ::)

Offline Dieter 1:32 Fan

  • Puller
  • ***
  • Beiträge: 50
  • Geschlecht: Männlich
Re: Edewecht 2019
« Antwort #17 am: 21.07.2019, 20:38:54 »
Hallo,

Ja, Bahn war besser. Jetzt nicht mehr klitschnass, jetzt nur noch nass.

Was war denn wieder in der 2,5 T Klasse los? Bremswagen unnötig schwer, unnötige viele Puller drei mal gesehen, unnötig viel Bruch.

"Super Stock"...   Ist der Dschinni heile geblieben, klang irgendwie verhustet?

Pro Stock im Halbdunkel...

Gruß  Gordon



Ein Tag ohne meckern geht nicht  ???

Ich wusste das Du uns nicht enttäuscht  ;D

M.f.G. Dieter
Alle sagen, das geht nicht! Da kam einer, der wusste das nicht, und hat`s gemacht!

Offline RobibibTopic starter

  • Bewohner
  • *****
  • Beiträge: 2053
  • Geschlecht: Männlich
Re: Edewecht 2019
« Antwort #18 am: 21.07.2019, 21:10:40 »
Zitat
Ein Tag ohne meckern geht nicht  ???

Solange Gordon auch mal da war und nicht nur eine Videoanalyse gemacht hat...  ;)

Offline pullingpics.de

  • Media
  • *****
  • Beiträge: 2051
  • Geschlecht: Männlich
  • Wer später bremst, ist länger schnell!
Re: Edewecht 2019
« Antwort #19 am: 21.07.2019, 21:42:43 »
Zitat
Ein Tag ohne meckern geht nicht  ???

Solange Gordon auch mal da war und nicht nur eine Videoanalyse gemacht hat...  ;)

War er sicher nicht XD
Er hat die zu leichte Einstellung im Pro Stock Pull Off nicht bemeckert...



Was war denn wieder in der 2,5 T Klasse los? Bremswagen unnötig schwer, unnötige viele Puller drei mal gesehen, unnötig viel Bruch.


Also ist einer schon einer zu Viel ???

3 mal gefahren: nur Le Coiffeur

Der Bruch bei z.B. Hot Art hatte sicher NICHTS mit dem Bremswagen zu tun, der zudem sehr gut eingestellt war!
http://www.pullingpics.de
www.facebook.com/pullingpics
mailto: pullingpics@web.de

Moderation, Photos und Musik für Tractor Pulling Events und Teams

Offline peppi

  • Bewohner
  • *****
  • Beiträge: 1018
  • Geschlecht: Männlich
Re: Edewecht 2019
« Antwort #20 am: 21.07.2019, 22:06:39 »
Er hat die zu leichte Einstellung im Pro Stock Pull Off nicht bemeckert...  ?
Ja jetzt wieso zu leicht ? Ich fand das Pull Off echt Geil !Könnte wegen mir immer so sein !Besser als wenn der Beste bei 65 Meter steht !!
Die Bremse in der Light Modified zu schwer ?? Machen wir sie leichter und die Trecker fallen um ist auch nicht richtig ! Was denn nu ?
Ich fand die Veranstaltung durchaus für gelungen !Zumindest was ich bisher bei Johannes im Video sehen konnte . Zu den Superstocks :
Interessant zu sehen das der Best Solution wohl im Moment nur noch die Nummer 3 ist . Endlich mal Wettbewerb auf hohem Niveau !
Bei den Prostocks war gut zu sehen wie groß der Unterschied zur Europäischen Sputze wirklich ist . Gibt viel zu tun ! Laufen wir besser weg .

Gruß Peter !
« Letzte Änderung: 21.07.2019, 22:09:49 von peppi »

Offline Frederic

  • Bewohner
  • *****
  • Beiträge: 482
  • Geschlecht: Männlich
Re: Edewecht 2019
« Antwort #21 am: 21.07.2019, 22:46:51 »
Sehr gut war die stark bessere Bahn im Vergleich zu den letzten Jahren, das war dringend notwendig.

Aber gut war die Bahn trotzdem nicht. Für viele Traktoren fehlte eindeutig der Grup.
Am Start war es für viele eine Katastrophe, man dachte schon die Pro oder Super Stocks
überdrehen  noch bevor der Pull beginnt.
Das war auch der Grund warum Dschini sich komisch angehört hat.
 Aber glücklicherweise war zumindest nichts
 offensichtlich defekt.

Bitte nich falsch verstehen, ich fand die Veranstaltung super,
Aber für die Teams war die Bahn nicht wirklich gut und sie ging ordentlich
aufs Material.

Offline peppi

  • Bewohner
  • *****
  • Beiträge: 1018
  • Geschlecht: Männlich
Re: Edewecht 2019
« Antwort #22 am: 21.07.2019, 23:25:54 »
Moin !
Also mir ist auch aufgefallen das so einige Traktoren Probleme hatten in Schwung zu kommen . Als Lösung kommen meiner Meinung
nach 3 Faktoren in Frage .
1 . Bahn im Startbereich zu weich , daher zu wenig Grip
2. Bremswagen am Start zu schwer eingestellt
3 . Reifen . Schnitt , Profil  , Reifendruck oder der Reifen allgemein
Weiter war aber auch zu sehen wenn die Zossen erst mal Unterwegs waren ging es doch gut Voran . Die erzielten Weiten waren doch
im Allgemeinen völlig in Ordnung . Wäre ja schön wenn einer der Aktiven hier mal für etwas Licht im Dunklen sorgen könnte . Wie siehts
aus Markus ? Lust uns etwas Aufklärung zu verschaffen ? Aber auch nur wenn Du möchtest !

Gruß Peter !

Offline pace setter

  • Bewohner
  • *****
  • Beiträge: 2187
Re: Edewecht 2019
« Antwort #23 am: 22.07.2019, 06:55:53 »
Hallo,

Da brauchst Du Markus nicht zu fragen, dass sieht auch jeder Zuchauer was da los ist. Also zumindet die 5 Prozent die des Sportes wegen kommen und nicht nur wegen dem Schall und Rauch...
Und die anderen 95 Prozent lesen hier sowieso nicht mit. Außerdem erwartest Du jetzt hier nicht wirklich eine ehrlich Antwort wie z.B.: "Ja! Die Bahn war total Kacke am Start, danach nicht viel besser...!"
Guten Morgen! Ausgeschlafen? ;D

Frage an Markus wäre jetzt, ob sie so 500 bis 1000 Pferde Zuhause vergessen haben. Letztes Jahr noch Nr. 1 und nun gerade so eben noch Platz 3? Vielleicht auch mal 100 kg oder wahlweise 200 kg mehr dran hängen..am besten vorne...?


Ach so, ich hab´s verwechselt. Es waren drei Testpuller notwendig bis es nun endlich losgehen konnte mit den Wertungspulls. Ein langwieriges Gemache. In der Zeit wären sie mit leichterem Bremswagen alle einmal zu Full Pull geflogen. Das wäre Material schonender gewesen und hätte mehr Action auf die Bahn gebracht.

Gruß  Gordon

Offline Sascha Mecking

  • Global Moderator
  • *
  • Beiträge: 5826
  • Geschlecht: Männlich
  • Webmaster
Re: Edewecht 2019
« Antwort #24 am: 22.07.2019, 12:02:04 »

Meiner Meinung nach könnten die Jungs in Füchtorf auch mal ein Upgrade an der Bahn vornehmen .
 
Gruß Peter !

Machen sie konstant. Kommentar des ETPC Bahnmenschen (Mark Pacey) Freitags in Edewecht: "Die Bahn in Füchtorf hatte in diesem Jahr zuviel Grip - das war mit den Minis nicht mehr fahrbar., Da hat mal alles gepasst."

Offline Sascha Mecking

  • Global Moderator
  • *
  • Beiträge: 5826
  • Geschlecht: Männlich
  • Webmaster
Re: Edewecht 2019
« Antwort #25 am: 22.07.2019, 12:08:19 »
Und was die Edwechter Bahn betrifft: Die hatte hinten DERMASSEN viel Gripp, das die alle vorne schwer machen mussten. Pro Stock mit "nicht Komponent" (ausser Valtra, wo der Motor eh weiter vorne sitzt) nicht machbar. Der Dragon Deer stand ja fast senkrecht.
Aber wenn ich hinten kein Gewicht habe, ist es am Start halt etwas schwierig weg zu kommen.
Was "suboptimal" war, dass es eine nasse Stelle gab, die man die ganze Woche (die haben eine Woche an der Bahn gearbeitet) nicht raus bekommen hat (Das Wasser stand quasi "unter" der Bahn). Das war bei 65m rechts. Da sind einige rein geballert, die vorher nicht aufgepasst haben...
Die Pro Stock Leute waren mit der Bahn sehr zufrieden und die, die ich gesprochen habe, fanden die Veranstaltung sehr gut.

Offline peppi

  • Bewohner
  • *****
  • Beiträge: 1018
  • Geschlecht: Männlich
Re: Edewecht 2019
« Antwort #26 am: 22.07.2019, 15:26:35 »

Meiner Meinung nach könnten die Jungs in Füchtorf auch mal ein Upgrade an der Bahn vornehmen .
 
Gruß Peter !

Machen sie konstant. Kommentar des ETPC Bahnmenschen (Mark Pacey) Freitags in Edewecht: "Die Bahn in Füchtorf hatte in diesem Jahr zuviel Grip - das war mit den Minis nicht mehr fahrbar., Da hat mal alles gepasst."
Aja , und ich dachte weil die Minis ja so große Probleme hatten .
Das in Edewecht Wasser unter das Bahn stand ist von aussen ja auch nicht zu sehen . Und wie ich schon geschrieben habe fand ich das die
Bahn hinten raus vollkommen OK war .Meine die erzielten Weiten waren auch fürs Publikum eine gute Show .

Offline Sascha Mecking

  • Global Moderator
  • *
  • Beiträge: 5826
  • Geschlecht: Männlich
  • Webmaster
Re: Edewecht 2019
« Antwort #27 am: 22.07.2019, 15:41:09 »

Aja , und ich dachte weil die Minis ja so große Probleme hatten .

Die hatten zusätzlich das Problem, dass sie alle 20 kg abwerfen mussten im Vergleich zu Holland. Die fehlen dann vorne...

Offline miky

  • Bewohner
  • *****
  • Beiträge: 399
  • Geschlecht: Männlich
  • Lets Rock
Re: Edewecht 2019
« Antwort #28 am: 22.07.2019, 16:49:21 »
Warum mussten die 20 kg abwerfen, Toleranz der Wage?

Offline peppi

  • Bewohner
  • *****
  • Beiträge: 1018
  • Geschlecht: Männlich
Re: Edewecht 2019
« Antwort #29 am: 22.07.2019, 17:01:49 »
Könnte mir auch denken das die Minis in NL mit 20 Kg mehr fahren dürfen , weiß das aber nicht genau !