Autor Thema: Light Superstock  (Gelesen 10187 mal)

Offline pace setterTopic starter

  • Bewohner
  • *****
  • Beiträge: 2399
Re: Light Superstock
« Antwort #30 am: 21.08.2019, 17:28:24 »
Hallo,

Wenn die ersten Hauben hinten im Vorstart Bereich auftauchen, tauche ich unter Richtung Pommes Bude. Hatte ich das nicht schon hinlänglich erklärt?
 ;)
Gruß Gordon

Offline Frederic

  • Bewohner
  • *****
  • Beiträge: 504
  • Geschlecht: Männlich
Re: Light Superstock
« Antwort #31 am: 08.06.2021, 07:28:59 »
In der Klasse passiert nun auch in der DTTO einiges,
vier Traktoren sind scheinbar schon in 2021 startklar.
Weitere sollen sich im Bau befinden, oder geplant sein,
Schön finde ich, das ein ganzer Teil davon von der Basis kommt
und den Schritt aus dem Farm Pulling wagt.

Richtig cool finde ich auch, das in Kleve noch ein zweiter
Super Stock gebaut wird. Wenn man dann noch den Rocky
dazu zählt, geht es in den Haubenklassen in Deutschland
einen großen Schritt nach vorne. Ich freue mich schon
drauf diese ganzen Neubauten endlich auf
der Bahn zu sehen.

Offline Dj Nafets

  • Bewohner
  • *****
  • Beiträge: 936
Re: Light Superstock
« Antwort #32 am: 08.06.2021, 11:25:29 »
Vor allem weil die Technik überschaubar und dadurch erst recht interessant ist. Die Dinger hören sich an wie der kleine Schluckspecht ;)
Wenn die Teams es richtig anstellen wird das auch die Klasse sein, die beweist das EFI eindeutig überlegen ist....auch wenn es zu Beginn wohl den ein oder anderen Schaden geben wird.

Gruß

Stefan


Offline Dj Nafets

  • Bewohner
  • *****
  • Beiträge: 936
Re: Light Superstock
« Antwort #34 am: 09.06.2021, 06:53:45 »
Hat da jemand Infos was verbaut wurde?

Gruß

Stefan

Offline Dirty

  • Bewohner
  • ****
  • Beiträge: 118
Re: Light Superstock
« Antwort #35 am: 09.06.2021, 11:10:03 »
Scheepers hat die EFI gemacht, also Sitz da drin was Sascha auch fährt wenn ichrichtig liege .

Offline Dj Nafets

  • Bewohner
  • *****
  • Beiträge: 936
Re: Light Superstock
« Antwort #36 am: 10.06.2021, 10:51:43 »
Hauptsache sie spannen ihn nicht vor einen Radlader ;-)  *duckundweg*

Wusste gar nicht das Paul Sievers auch nen LSS baut....cool. Wenn ich "Waterman Pump" lese gehe ich mal davon aus das da auch die Steinzeittechnik rein kommt....

So macht man das: https://www.youtube.com/watch?v=yHoVU0ygDpY

Also zum Beispiel. Nix ProMag... Einzelzündspulen.

Gruß

Stefan

Offline peppi

  • Bewohner
  • *****
  • Beiträge: 1302
  • Geschlecht: Männlich
Re: Light Superstock
« Antwort #37 am: 10.06.2021, 18:08:08 »
Moin !
Steinzeittechnik Stefan ? Da würde ich mich mal nicht so weit aus dem Fenster lehnen . Lass den Traktor doch
erst einmal auf die Bahn kommen . Wenn der dann den Hightec Treckern um die Ohren fährt wird wohl erst mal
Ruhe im Karton sein .
Naja , planen kann man viel . Ich halte mich da eher an das was ich sehe ! Wenn ich dran denke wie viele von den
Limited Modifieds geplant sind oder waren seit Jahren ist das Ergebnis bisher wohl eher dürftig . Ich freue mich ja
auch auf die neue Klasse , aber wenn dann im Endeffekt nur 3 oder 4 Trecker in der Klasse am Start stehen wird das
Interesse eher mau sein .
Und ja Gordon , warten wir es doch einfach mal ab wann und wo es denn irgendwann mal irgendwo weitergeht mit
dem Pullingsport  und dann werden wir sehen was und wer da so alles auf der Bahn erscheint . Es ist und bleibt
Spannend !  ;)

Gruß Peter !
« Letzte Änderung: 10.06.2021, 18:10:07 von peppi »

Offline miky

  • Bewohner
  • *****
  • Beiträge: 506
  • Geschlecht: Männlich
  • Lets Rock
Re: Light Superstock
« Antwort #38 am: 10.06.2021, 20:13:49 »
Vor allem weil die Technik überschaubar und dadurch erst recht interessant ist. Die Dinger hören sich an wie der kleine Schluckspecht ;)
Wenn die Teams es richtig anstellen wird das auch die Klasse sein, die beweist das EFI eindeutig überlegen ist....auch wenn es zu Beginn wohl den ein oder anderen Schaden geben wird.

Gruß

Stefan
  Warum soll EFI so viel besser sein, damit bekommst du auch nicht mehr Luft oder Sprit in den Motor?

Offline Sascha Mecking

  • Global Moderator
  • *
  • Beiträge: 6094
  • Geschlecht: Männlich
  • Webmaster
Re: Light Superstock
« Antwort #39 am: 10.06.2021, 23:07:42 »

Zitat
  Warum soll EFI so viel besser sein, damit bekommst du auch nicht mehr Luft oder Sprit in den Motor?
Du kannst dann, wenn nicht die volle Luftmenge kommt, die Spritmenge besser anpassen.
Das heißt nun nicht, dass man das bei mechanisch nicht könnte - aber der Aufwand kann u.U. erheblich und das Ergebnis immer noch nicht genau sein. Ob's immer genau sein muss, ist die nächste Frage.
Der Vorteil von EFI zeigt sich wenn, dann in dem Moment, wo die Drehzahl in den Keller geht: Dann entsprechend Sprit raus nehmen, dass einem der Karren durch totale Überfettung nicht einbricht,
ist der Punkt, wo es im Pulling einen Unterschied machen sollte. Das kann ein breiteres, nutzbares Drehzahlband ergeben - und das wiederum kann einem erlauben, einen schnelleren Gang zu fahren. Und dann wird's interessant.
Ansonsten ist eine EFI auch nur ein doofer Computer und immer nur so schlau, wie der, der es programmiert.
Und da kann man auch viel Mist machen - spreche da aus Erfahrung.
 

Offline Dj Nafets

  • Bewohner
  • *****
  • Beiträge: 936
Re: Light Superstock
« Antwort #40 am: 10.06.2021, 23:59:15 »
Guck mal an...ein wenig piksen und schon kommt wieder Leben ins Forum. ;)

Sascha hat schon einen Vorteil genannt. Der für mich noch wesentlichere ist die leichtere Abstimmerei. Zug---> Log auswerten ---> Anpassen ---> Zug ---> Log auswerten usw....
Man hat einen direkten Bezug von Aktion und Wirkung. Wenn ich z.B. 10% mehr Sprit möchte, dann geb ich dem Koffer auch 10% mehr. Mit ein paar Klicks. Bei mechanischen Anlagen fängt man wieder mit den Pillboxes an.

Wenn man das kann, ok, hab ich großen Respekt vor wenn man ein mechanisches System in voller Tiefe versteht und das hinbekommt. Einfacher ist EFI.

Gruß

Stefan

Offline Icebear1983

  • Puller
  • ***
  • Beiträge: 59
Re: Light Superstock
« Antwort #41 am: 11.06.2021, 09:26:13 »
Zitat
Naja , planen kann man viel . Ich halte mich da eher an das was ich sehe ! Wenn ich dran denke wie viele von den
Limited Modifieds geplant sind oder waren seit Jahren ist das Ergebnis bisher wohl eher dürftig . Ich freue mich ja
auch auf die neue Klasse , aber wenn dann im Endeffekt nur 3 oder 4 Trecker in der Klasse am Start stehen wird das
Interesse eher mau sein .

Naja, macht sich halt nicht alles in 5 Minuten, Teile gibt es nicht umsonst, das Geld für "Hobbies" will auch irgendwann verdient werden (aktuellen Stahl- und Alupreis spreche ich besser nicht an) und Familie haben wir nebenher auch noch. Dass man dann mal "schnell" den ganzen Trecker zerlegt, wegen einer kleinen Unachtsamkeit beim Einmessen der Hinterachse vor 2 Jahren ... Youtube Video zu der ganzen Aktion wollte ich dann für die Interessierten auch noch machen, bzw. ist in Arbeit. Ausrüstung dafür beschaffen und viel Ausprobieren braucht auch von der wertvollen Zeit. Ziel ist aber, dass der Bär vor Ende des Monats einen Kupplungs- und Getriebetest mit laufendem Motor absolvieren kann. Aktuell weiss ja auch keiner, wann und ob wir dieses Jahr einmal fahren können (vorm Radlader soll man ja unterlassen :-X ;) ), da steht dann Trecker fertig bauen auch nicht bei jedem auf der Prioritätenliste ganz oben.

Kucken ob ich meine EFI noch auf einen neuen Prozessor umgebaut kriege, bevor wir das erste Mal fahren dürfen  ;D

MbG,
Frank

Offline peppi

  • Bewohner
  • *****
  • Beiträge: 1302
  • Geschlecht: Männlich
Re: Light Superstock
« Antwort #42 am: 11.06.2021, 15:28:44 »
Moin !
Hallo Frank ! Schön zu lesen das Ihr weiter froh bei der Arbeit seid . Falls es soweit kommt das Ihr Kupplungs und
Getriebetests mit laufendem Motor machen könnt , wäre es dann möglich ein Video davon zu fertigen und das mit
uns zu Teilen ? Wäre sehr nett von euch . Ob die EFI umgebaut ist oder nicht wäre mir eigentlich egal , aber ich
würde schon gerne mal lauschen wie sich der Traktor anhört ! Ich wünsche Euch viel Glück beim Test auf das alles
heile bleibt .  ;)

Gruß Peter !

Offline Sascha Mecking

  • Global Moderator
  • *
  • Beiträge: 6094
  • Geschlecht: Männlich
  • Webmaster
Re: Light Superstock
« Antwort #43 am: 11.06.2021, 19:07:35 »
...wenn man ein mechanisches System in voller Tiefe versteht und das hinbekommt...



Glaub mir - da sind Leute die fahren in der EU Top und haben keine Ahnung warum und wie das funktioniert.
Ich habe da die Tage schon wieder Bilder gesehen, wo Leute den Unterschied zwischen "linear" und "exponentiell" mal wieder nicht begriffen haben. Die Tatsache, das eine mechanische Pumpe mit mehr Drehzahl, bauartbedingt,
mehr fördert und Methanol einen Bereich von hier bis Meppen hat, wo es noch zündet, rettet vielen den Mors...
Und wer meint, dass ich mich jetzt wieder zu weit aus dem Fenster lehne, gerade in den letzte Wochen wieder eine Anlage für einen Schlepper in den USA - sagen wir mal "überwacht und korrigiert".
« Letzte Änderung: 11.06.2021, 19:09:40 von Sascha Mecking »