Autor Thema: DMAX FULL PULL 2016  (Gelesen 19593 mal)

Offline Robibib

  • Bewohner
  • *****
  • Beiträge: 2309
  • Geschlecht: Männlich
Re: DMAX FULL PULL 2016
« Antwort #15 am: 25.12.2018, 13:30:44 »
Mal wieder ausgrab.  :D

Zitat
Ist denn schon mal wieder etwas geplant in Sachen tractorpulling im TV?

Das habe ich mich vor einigen Tagen auch gefragt als ich Drone Racing und Esport im TV gesehen habe.
http://www.quotenmeter.de/n/96688/quotencheck-ran-esports-professional-gaming-magazine
Von den Einschaltquoten ja auch nicht so Gigantisch. Naja, bei der Uhrzeit.  ;D
Beides ja auch eher Nischenhobbys und schaffen es ins TV.
Da fragt man sich doch...   ;)

Offline pace setter

  • Bewohner
  • *****
  • Beiträge: 2350
Re: DMAX FULL PULL 2016
« Antwort #16 am: 25.12.2018, 20:20:08 »
Hallo,

War wieder mal nur ein Strohfeuer. Erst stark angefangen, dann stark nachgelassen.

Ja, es laufen viele andere Randsportarten im Fernehen. Ob mit oder ohne zugeschaltete Werbung. Aber bei der Bauern Formel 1 ist das immer etwas anders.
Daher: Fleißig selber weiter filmen und auf youtube stellen.

Warum da immer so ein Affentheater gemacht wird mit "zugeschalteter" Werbung kann ich sowieso nicht verstehen. Was ist denn mit den ganzen Sponsoren der DTTO und der teams? Warum schalten die keine Werbung bei DMAX, um weiterhin tractorpulling zu zeigen? Macht´s doch nicht immer so schwierig.
Da sind einfach keine richtigen Geschäftsleute im Vorstand. Alles mehr oder weniger Schrauber und selber teammitglieder. Gebt die Leitung mal an Leute ab, die sich mit Marketing auskennen. Schon läufts.

Gruß  Gordon

Offline pullingpics.de

  • Media
  • *****
  • Beiträge: 2120
  • Geschlecht: Männlich
  • Wer später bremst, ist länger schnell!
Re: DMAX FULL PULL 2016
« Antwort #17 am: 26.12.2018, 01:08:52 »
Die Produktionsfirma war halt zu teuer... Jede Veranstaltung 5 Teams mit jeweils 3 Mann begeleiten... Wochenendzuschlag etc...

Find da mal jemanden, der erstens das zahlt PLUS dann noch eine Werbespot produziert um diesen beim Sender zu schalten.

Ihr stell euch das immer so herrlich leicht vor.

http://www.pullingpics.de
www.facebook.com/pullingpics
http://youtube.com/c/pullingpics

mailto: pullingpics@web.de

Moderation, Photos und Musik für Tractor Pulling Events und Teams

Offline Sascha MeckingTopic starter

  • Global Moderator
  • *
  • Beiträge: 6005
  • Geschlecht: Männlich
  • Webmaster
Re: DMAX FULL PULL 2016
« Antwort #18 am: 26.12.2018, 02:41:35 »
Die "Geschäftsleute" im Vorstand haben vor kurzem noch Erkundungen eingezogen, was das in etwa kosten würde so mit TV ähnlich der Serie.
Ich meine es war irgendwo 100.000 tsd € für 40 min (so in der Richtung).
Also wenn dir das komplette Budget der DTTO auf den Kopf kloppen (mehr hat der "Vorstand" ja nicht zur Verfügung) könnt ihr alle 40min TV auf DMax gucken.

Freuen wir uns über Youtube!

Offline Dj Nafets

  • Bewohner
  • *****
  • Beiträge: 828
Re: DMAX FULL PULL 2016
« Antwort #19 am: 26.12.2018, 12:00:05 »
Also aus gut unterrichteter Quelle *hüstel* kenne ich da jemanden der schon mal bei "Die Modellbauer" mitgemacht hat. (http://www.spiegel.tv/videos/129026-mit-der-flame-evolution-zur-speed-wm)

Ein Team besteht immer aus einem Regisseur, einem Kameramann und einem Tontechniker. Unser 20 Minutenbeitrag war ein Aufwand von 3 Drehtagen. Die 100.000 Euro dürften nach überschlägiger Rechnung unter Einbeziehung von Schnitt und Sprecheraufwand also ein nettes "Lasst uns in Ruhe, wir wollen einfach nicht" sein.


Gruß

Stefan

Offline pace setter

  • Bewohner
  • *****
  • Beiträge: 2350
Re: DMAX FULL PULL 2016
« Antwort #20 am: 26.12.2018, 15:23:50 »
Hallo,

Und selbst wenn es wirklich 100 Tausend Euro wären. Wäre doch für eine Firma wie Claas gar nicht diskussionswürdig. Vielleicht hat sich da ja wieder einer darüber beschwert, dass sein Traktor nicht gezeigt wurde oder der falsche Name genannt wurde, so wie damals bei Eurosport. Da hat sich Eurosport auch gedacht, "Dann macht Euren Blödsinn doch alleine."

Gruß  Gordon

Offline Dieter 1:32 Fan

  • Puller
  • ***
  • Beiträge: 50
  • Geschlecht: Männlich
Re: DMAX FULL PULL 2016
« Antwort #21 am: 26.12.2018, 15:49:13 »
Ich finde es irgendwie interessant wie hier über verschiedene Werbe Etas von verschiedenen Firmen bzw. Sponsoren geschrieben wird.

Von weitem schaut es so aus als wenn die als letztes genannte Firma ein spezielles Team unterstützt und gleichzeitig noch eine komplette Veranstaltung für alle mitermöglicht bzw auch unterstützt.
Da lässt sich ja auch eben sagen die können doch ruhig noch eben 100000,- EUR mehr ausgeben,.........einfach so   ::)
Auch größerere Firmen müssen am Ende des Jahres Ihre Zahlen stimmig vorweisen können.

Über einen Vorstand zu Meckern ist einfach,..........alles besser zu machen oft gar nicht sooo einfach  :)

Das DMAX "die Modellbauer" produzieren lässt liegt wahrscheinlich daran das die Rechnung stimmt, vieleicht hat das leider bei der Pulling Geschichte damals nicht.
Ok alle die hier mitlesen werden das höchstwahrscheinlich anders sehen, aber ob die Rechnung wirklich aufgeht kann leider nicht einfach so gesagt werden.


Pulling Sport ist nicht die einzige Rennserie welche im Fernsehen leider nicht gebührend gezeigt wird,  Auch in anderen Bereichen / Motorsportarten  auf Europäischer Ebene passiert nichts, absolut garnichts im ( Deutschen- ) Fernsehen, Leider.


Und das ist leider immer so sowohl die Ativen wie auch die Fans wie auch einige Sponsoren das garnicht verstehen können, da doch gerade Ihr "Bereich" das wichtigste überhaupt ist.


Sorry aber wenn alles nur durch die eigene Brille gesehen wird ist alles einfach,........wenn die Brille abgesetzt wird kann vieles doch sehr viel Schwierger aussehen.


M.f.G. Dieter

DMAX endscheidet was gezeigt wird, und nur wenn später die Zahlen aussagen das die Ausgaben dafür gerechtfertigt waren kann es weitere ähnliche Formate geben.

« Letzte Änderung: 26.12.2018, 21:42:56 von Dieter 1:32 Fan »
Alle sagen, das geht nicht! Da kam einer, der wusste das nicht, und hat`s gemacht!

Offline Robibib

  • Bewohner
  • *****
  • Beiträge: 2309
  • Geschlecht: Männlich
Re: DMAX FULL PULL 2016
« Antwort #22 am: 26.12.2018, 17:07:23 »
Zitat
DMAX endscheidet was gezeigt wird, und nur wenn später die Zahlen aussagen das die Ausgaben dafür gerechtfertigt waren kann es weitere ähnliche Formate geben.

Richtig, aber es muss ja nicht zwingend DMAX sein. Gibt ja heutzutage genug Spartensender.  ;)
Ansonsten sollte man mal über Twitch/Youtube nachdenken.
Aber da meinte Sascha ja schon, dass sich das nicht lohnt sobald man fürs zusehen bezahlen muss/soll.

Offline pace setter

  • Bewohner
  • *****
  • Beiträge: 2350
Re: DMAX FULL PULL 2016
« Antwort #23 am: 26.12.2018, 17:19:33 »
Hallo,

Da gibt es eben das Problem, dass erst ein Strohfeuer gelegt wird, Alle sind begeistert, pappen sich den DMAX- Aufkleber auf den Trecker und dann ist es schon wieder aus. Auf DMAX kommen teilweise so komische, also seltsame, Dinge wo ich mich dann frage, aber für sowas schalten Firmen dann Werbung?
Meistens irgendwelcher Blödsinn aus Amerika (gut, da kenne ich sehr Viele, die das auch über tractorpulling sagen und das muss man halt so akzeptieren). Aber da stimmen dann die Einschaltquoten auch deshalb, weil der "Blödsinn" systematisch aufgebaut wird. Episode 1, 2, 3 usw. und man will den Irrsinn nicht verpassen und schaltet wieder ein. So ähnlich wie bei der Lindenstrasse oder anderen Serien. Da kommen erst die Zuschauer und dann merken Firmen, super, da lohnt es sich Werbung zu schalten, weil das von Vielen gesehen wird. Und schon greift ein Rad in´s andere. Beim tractorpulling kommt es erst gar nicht so weit. Im ersten Jahr kein Erfolg, im zweiten Jahr etwas besser...hmm. Was wird wohl im dritten Jahr oder sogar erst im vierten Jahr passieren? Nein, da wartet man eine steigende Einschaltquote erst gar nicht ab und beendet die Serie aufgrund mangelnder Werbeeinkünfte. So rum funktioniert das halt nicht.

Die von mir genannte Firma war jetzt nur ein Beispiel. Natürlich sollten da alle beteiligten Firmen mit in´s Boot genommen werden. Hier mal 5000 Euro, da mal 20 Tausend Euro, mit ein bißchen zusammenlegen sind da  ruckizucki  die 100 tausend Euro zusammen. Aber wie schon gesagt, ich glaube nicht das es "nur" am Geld liegt.

Gruß  Gordon


Offline miky

  • Bewohner
  • *****
  • Beiträge: 488
  • Geschlecht: Männlich
  • Lets Rock
Re: DMAX FULL PULL 2016
« Antwort #24 am: 26.12.2018, 18:06:36 »
Es wird wohl ehr dran liegen das die Produktions kosten zu hoch sind, und die ami Sachen günstig einzukaufen sind, mit Sendungen wo man weiß die funktionieren.

Offline Dj Nafets

  • Bewohner
  • *****
  • Beiträge: 828
Re: DMAX FULL PULL 2016
« Antwort #25 am: 26.12.2018, 19:36:39 »
Wenn ich das richtig in Erinnerung habe, ist es nicht nur die Quote die entscheidet. Die jeweiligen Firmen sagen ganz genau bei welchen Sendungen ihr Werbung geschaltet werden soll. Und da war Full Pull halt nicht überzeugend genug.

Die Modellbauer spricht ein wesentlich größeres Publikum an. Der Schiffchenbauer guckt gerne mal was die Modellflieger machen und der guckt gerne mal was die Funktionsmodellbauer machen. Pulling ist zu speziell.

Wobei auf den Spartensendern teilweise Sendungen laufen bei denen ich mich auch frage wie viele Leute sich das gerade ansehen.

PS: Wenn man Sponsoren braucht um eine Sendung fürs private Fernsehen zu finanzieren, sprich sich diese nicht aus Werbeeinnahmen finanziert, stimmt grundlegend was nicht....

Gruß

Stefan

Offline pullingpics.de

  • Media
  • *****
  • Beiträge: 2120
  • Geschlecht: Männlich
  • Wer später bremst, ist länger schnell!
Re: DMAX FULL PULL 2016
« Antwort #26 am: 26.12.2018, 22:56:31 »
DMAX gehört zu Discovery Channel

Natürlich ist es für die günstiger, die US Produktionen zu übernehmen und einfach ne Synchro drüber zu setzen.

Gordon... mit anderer Leuts Geld ist es immer am einfachsten.
Warum sponsort Claas eigentlich nicht auch dein Pulling Stadion in Kassel?
Oder Coca Cola oder Mc Donalds oder Facebook, Amazon ... alles große Firmen ... was stört die den die paar Millionen.
Frag doch mal selber schnell nach bei Virgin, Red Bull oder was weiß ich wo... ist doch so einfach und die Firmen bzw. Personen wie Musk, Matteschitz oder Zuckerberg haben es doch ... die geben bestimmt schnell was ab

Hast du jemals wirklich mit jemandem aus dem Marketing oder Vorstand eines halbwegs bekannten Unternehmen gesprochen ?

Ich kann mich nur Dieter anschließen ... es gibt SO VIELE Sportarten die keinerlei Beachtung in den Medien finden ...
http://www.pullingpics.de
www.facebook.com/pullingpics
http://youtube.com/c/pullingpics

mailto: pullingpics@web.de

Moderation, Photos und Musik für Tractor Pulling Events und Teams

Offline Dieter 1:32 Fan

  • Puller
  • ***
  • Beiträge: 50
  • Geschlecht: Männlich
Re: DMAX FULL PULL 2016
« Antwort #27 am: 26.12.2018, 22:56:58 »
Natürlich endscheiden die Firmen welche die Werbung zu bezahlen haben bei welchem Themenbereich, bei welchen Sendungen gezielt diese gezeigt werden soll.
Der Preis richtet sich ja auch immer nach Angebot und Nachfrage.
Evtl. glauben ja auch alle hier das die Nachfrage in unserem speziellen Bereich gigantisch sein müsste,...… Müsste aber evtl. gar nicht ist.

Hier  wird gerne über Sponsoren geredet, Speziell im Bereich Traktor Pulling kenne Ich die Zahlen nicht,
bei anderen Motor- Sportarten welche Ich kenne sind zwar einige Wettbewerbsfahrzeuge professionell mit Werbeaufklebern dekoriert, jedoch fließen in den seltensten Fällen wirkliche Summen.
Oftmals werden einzelne Teile zur Verfügung gestellt, Treibstoff oder Verpflegung gestellt, in Produktionsfirmen Maschinen und Material zur Herstellung von Komponenten und Teilen.
Um soweit zu kommen das wirklich namhafte Firmen Summen zur Verfügung stellen müssen die Teams schon vorher in wirklicher Eigenleistung einiges erreicht haben.

Wie gesagt so kenne Ich das z.B. aus dem Bereich Auto Cross, Ich könnte mir vorstellen das es "hier" ähnlich ist.



M.f.G. Dieter

Alle sagen, das geht nicht! Da kam einer, der wusste das nicht, und hat`s gemacht!

Offline Dieter 1:32 Fan

  • Puller
  • ***
  • Beiträge: 50
  • Geschlecht: Männlich
Re: DMAX FULL PULL 2016
« Antwort #28 am: 26.12.2018, 23:12:24 »

Gordon... mit anderer Leuts Geld ist es immer am einfachsten.
Warum sponsort Claas eigentlich nicht auch dein Pulling Stadion in Kassel?
Oder Coca Cola oder Mc Donalds oder Facebook, Amazon ... alles große Firmen ... was stört die den die paar Millionen.
Frag doch mal selber schnell nach bei Virgin, Red Bull oder was weiß ich wo... ist doch so einfach und die Firmen bzw. Personen wie Musk, Matteschitz oder Zuckerberg haben es doch ... die geben bestimmt schnell was ab

Hast du jemals wirklich mit jemandem aus dem Marketing oder Vorstand eines halbwegs bekannten Unternehmen gesprochen ?


Große Firmen beschäftigen eigene Abteilungen um Nischen zu finden in welche es sich voraussichtlich lohnt mit Sponsor - Geldern etwas "zu erreichen".
Eine Anfrage bei diesen Firmen bewirkt leider oftmals exakt das Gegenteil des eigentlich erhofften, leider.

Ok das Sponsoring des Bekannten Landmaschinen Herstellers aus Harsewinkel bei einem Team / einer Veranstaltung ist eine löbliche Ausnahme, beruht aber auch auf einer frühen persönlichen Beziehung zwischen dem Sponsor und dem Team, heute in ähnlicher Größenordnung fast nicht mehr möglich, wer es trotzdem hinbekommt kann sich glücklich schätzen.
Im europäischen Ausland schaut das oft noch anders und teilweise anders aus, da bestehen Möglichkeiten von denen wir hier nur zu gerne Träumen würden.

Ich glaube für wirklich gangbare Möglichkeiten und Vorschläge das Traktor Pulling vernünftig ins Fernsehen zu bekommen wäre jeder hier dankbar, nicht aber für "Träumerische Vorschläge ohne machbaren Hintergrund."



M.f.G.  Dieter
« Letzte Änderung: 26.12.2018, 23:29:49 von Dieter 1:32 Fan »
Alle sagen, das geht nicht! Da kam einer, der wusste das nicht, und hat`s gemacht!

Offline pace setter

  • Bewohner
  • *****
  • Beiträge: 2350
Re: DMAX FULL PULL 2016
« Antwort #29 am: 27.12.2018, 09:25:48 »
Hallo,

Wenn die Serie Modellbauer so erfolgreich ist würde ich jetzt vorschlagen, die DTTO macht mal eine Sparte auf nur mit RC- Traktormodellen. Die könnte ja dann Samstag Abend fahren, bei Flutlicht. Da reichen ein paar Baustrahler aus dem Baumarkt, käme sogar vom Maßstab ungefähr hin. Vielleicht kommt Ihr so mal in die Hufe, ähmm, in´s Fernsehen bei DMAX.
Wieviel Geld bekommt man eigentlich dafür, wenn man einen DMAX- Aufkleber an seinen Traktor pappt?

Gruß  Gordon