Autor Thema: Wind Up  (Gelesen 61201 mal)

Offline Sascha MeckingTopic starter

  • Global Moderator
  • *
  • Beiträge: 6029
  • Geschlecht: Männlich
  • Webmaster
Re: Wind Up
« Antwort #375 am: 16.04.2021, 00:39:16 »
Das mit den Mikros klappt gut - und der Schwingungsdämpfer ist nun auch drauf.
Wenn jetzt nur noch die Post mitspielen würde und wir endlich die Teile bekommen, die wir brauchen.

Heute mal wieder ein bißchen mit Jannis zusammen gefilmt:
https://youtu.be/99Wod7F7hrU

Offline Robibib

  • Bewohner
  • *****
  • Beiträge: 2332
  • Geschlecht: Männlich
Re: Wind Up
« Antwort #376 am: 16.04.2021, 11:41:42 »
Wie bei Stefan. Videos werden immer besser.  :)
Machst du bei dem aktuellen Motor eigentlich etwas anders als bei den vorherigen? Also sozusagen ne V2?

Offline Sascha MeckingTopic starter

  • Global Moderator
  • *
  • Beiträge: 6029
  • Geschlecht: Männlich
  • Webmaster
Re: Wind Up
« Antwort #377 am: 16.04.2021, 13:16:26 »
Danke!

Die Kunst liegt, wie beim Fotografieren, im "wegschmeißen". Ich bin jetzt auch zum ersten Mal einigermaßen zufrieden.
Es fallen einem erst immer beim schneiden so viele Dinge auf, die schlecht sind, die man dann beim nächsten mal abstellen kann.
 
Ich mache das ja im Moment für die "Hardcorefans", die mir hoffentlich verzeihen, dass ich das "Übungsmaterial" online stelle. So langsam wird's in "brauchbar" übergehen.

Motor:

Im Prinzip ist es "V2" - aber nicht nur der vordere Motor.

Ich hatte am Anfang ja die originalen Kolben genommen und bessere Pleuel rein gesteckt, nach dem Motto "zum durchbrennen und lernen" reichen die auch.
Gelernt habe ich auch was, nämlich dass Serienkolben keine Fehler verzeihen und deshalb "zum Üben" scheiße sind.

Also habe ich jetzt neue, bessere Pleuel und Kolben in beide Motoren gesteckt.
Ansonsten ist das Rezept gleich geblieben:

Andere Nockenwelle, bessere Steuerkette, Kipphebel mit Gleitlager, andere Ventilfedern nd Teller, andere Stößelstangen, bessere Ölpumpe, Stehbolzen für die Köpfe (das Paket ist heute übrigens angekommen!!!), bessere Kopfdichtungen und
ordentlich Alkohol rein, so dass sie so knapp 500 PS als Sauger machen müssten und dann 1,x bar Druck drauf (was der Restriktor halt so hergibt) und das muss irgendwo bei +-1x00 PS landen.

Offline Robibib

  • Bewohner
  • *****
  • Beiträge: 2332
  • Geschlecht: Männlich
Re: Wind Up
« Antwort #378 am: 16.04.2021, 17:19:13 »
Zitat
Es fallen einem erst immer beim schneiden so viele Dinge auf, die schlecht sind, die man dann beim nächsten mal abstellen kann.

Das wird ja immer so sein. Geht ja auch Filmregisseuren so.  ;)
Kannst ja auch nicht alles 100x wiederholen und selbst dann meckern die Leute immer noch. Das wirkt ja alles gestaged und nicht natürlich.
Wäre ich pingelig würde Ich sagen lass die Ziggis weg.  ::) Wo heutzutage doch alles politisch korrekt sein soll/muss.  ;) ;D
Aber echt schön zu lesen/sehen, dass das an "allen Fronten" vorwärts geht.
Dann halte ich das mal wie Peter und freue mich auf die spannenden Dinge die da noch kommen. :)

Offline Sascha MeckingTopic starter

  • Global Moderator
  • *
  • Beiträge: 6029
  • Geschlecht: Männlich
  • Webmaster
Re: Wind Up
« Antwort #379 am: 16.04.2021, 19:28:02 »
Haha - also da ist gar nichts gefaked. Höchstens mal weggelassen.

Offline peppi

  • Bewohner
  • *****
  • Beiträge: 1219
  • Geschlecht: Männlich
Re: Wind Up
« Antwort #380 am: 16.04.2021, 22:06:47 »
Hallo !
Also , meine Meinung ist das es so bleiben soll wie es im Moment ist ! Gerade das " Unprofessionelle " ist das
gute an den Videos von Sascha und Stefan . Ich persönlich möchte das jedenfalls weiterhin so haben . Das ist
finde ich der Erfolg der Videos weil es alles Echt ist und halt nicht gestellt und aufgesagt ! Auch wenn mal etwas
vergessen wird sag es einfach beim nächsten mal . Wenn ich mal beim Doktor bin fällt mir zu Hause garantiert
noch etwas ein was ich Fragen wollte . Will damit sagen es ist Normal das man nicht immer an ALLES denken
kann . Ist auch gar nicht schlimm ! Ich finde das Sascha und Stefan auch stets alles so gut erklären das man
versteht was sie meinen , auch als nicht Experte  . Wie schon gesagt : Bitte weitermachen ! Ich freue mich auf
jede Folge die wir zu sehen bekommen ! Dauert hoffentlich nicht mehr allzu lange .

Gruß Peter !

Offline Sascha MeckingTopic starter

  • Global Moderator
  • *
  • Beiträge: 6029
  • Geschlecht: Männlich
  • Webmaster
Re: Wind Up
« Antwort #381 am: 17.04.2021, 00:46:43 »
Mach dir mal keine Sorgen.
Wenn ich von "besser" werden rede, meine ich damit so Dinge wie:
- 1.4er Blende zur Ansprache und dann aber NICHT vergessen die wieder auf 5.6 zu stellen, wenn man "Sachen" filmt.
- Der Kamera den Augenautofokus raus nehmen, wenn man "Dinge" filmt - sonst stellt sie "Mensch" scharf und nicht "Objekt".
- Nicht soviel Anteil von "redet nicht". Mehr Reden gibt dann auch mehr brauchbares Material
- Rücken, Ärsche und Hinterköpfe aus dem Bild lassen
...

und wie gesagt - ich filme was wir tun - ohne Drehbuch und Konzept :)
Da führt nicht unbedingt zu guten Videos oder vielen Besuchern. Aber wenn ich was aus einer Werkstatt sehen will, dann will ich sehen, was da wirklich passiert.
Und so halte ich es auch.

Offline Sascha MeckingTopic starter

  • Global Moderator
  • *
  • Beiträge: 6029
  • Geschlecht: Männlich
  • Webmaster
Re: Wind Up
« Antwort #382 am: 18.04.2021, 19:50:59 »

Offline Badga

  • Puller
  • ***
  • Beiträge: 63
Re: Wind Up
« Antwort #383 am: 19.04.2021, 00:16:29 »
Moin Sascha,

es macht echt Spaß zu zuschauen, wie Schritt für Schritt neue Traktoren entstehen. Es ist definitiv eine Entschädigung für den Pullingentzug im Moment,
und ohne die aktuelle Situation gäbe es wohl nicht so viele Technik- und Aufbauvideos zu sehen. Also noch mal Daumen hoch für eure Mühen!

Kleine Kritik/Anregung: Ich höre beim letzten Video den Ton nur von rechts. Gerade noch mit Stefans gegengecheckt, da ist auf beiden Lautsprechern Signal da.

MfG Oli

Offline Dj Nafets

  • Bewohner
  • *****
  • Beiträge: 852
Re: Wind Up
« Antwort #384 am: 19.04.2021, 07:08:36 »
Die Videos gucke ich mir sehr gerne an. Die Klickzahlen werden auch besser. Wenn Sascha jetzt noch gescheite Thumbnails basteln würde bin ich mir sicher das der Kanal richtig durchstartet.

Das Lavalier wird nur ein Monosignal rausgeben. Bei Premiere wird der Kanal dann automatisch gespiegelt, wenn es nicht die Kamera schon macht. Ich weiß nicht wie das bei Saschas Schneideprogramm aussieht.

Gruß

Stefan

Offline Sascha MeckingTopic starter

  • Global Moderator
  • *
  • Beiträge: 6029
  • Geschlecht: Männlich
  • Webmaster
Re: Wind Up
« Antwort #385 am: 19.04.2021, 09:26:13 »
Ich habe ein 2-Kanal Funksystem. Dass wenn man nur ein Mikro benutzt, der zweite Kanal tot ist, ist mir erst aufgefallen, als ich das Video selber online gesehen habe.
Thumbnails muss ich wohl noch mal bei... :)
Viel besser wäre aber, wenn mal was spannendes passieren würde...
« Letzte Änderung: 19.04.2021, 10:19:32 von Sascha Mecking »

Offline Dj Nafets

  • Bewohner
  • *****
  • Beiträge: 852
Re: Wind Up
« Antwort #386 am: 19.04.2021, 10:04:49 »
Wenn ich sehe was die Autoschrauberkanäle teils für Inhalt haben, kommen Deine Videos da spannungstechnisch sehr gut weg ;)

Nach meiner Einschätzung -und ich habe keine Ahnung- sind die Tags wichtig damit Youtube weiß wem es die Videos präsentieren muss und die Thumbnails sind wichtig damit die Leute denen es präsentiert wird auch darauf klicken.
Bekommt man viele Vorschläge wird man sich fast immer für das entscheiden was das ansprechendste Thumbnail hat. Kommt das einmal in Fahrt lernt der Algorithmus recht schnell welche Zielgruppe wirklich relevant ist.

Gruß

Stefan

Offline Sascha MeckingTopic starter

  • Global Moderator
  • *
  • Beiträge: 6029
  • Geschlecht: Männlich
  • Webmaster
Re: Wind Up
« Antwort #387 am: 19.04.2021, 10:20:58 »
Tags sind eigentlich "voll".
Thumbnails sehe ich da auch eher als Problem.

Offline Sascha MeckingTopic starter

  • Global Moderator
  • *
  • Beiträge: 6029
  • Geschlecht: Männlich
  • Webmaster
Re: Wind Up
« Antwort #388 am: 19.04.2021, 13:25:44 »
Gerade mal die Zahlen angesehen. Es wird schon besser. Ich fahre ja "zweigleisig" FB und YT aus dem Grund, weil FB mit geteilten YT Videos nicht gerade großzügig in der Werbung ist. Die FB Videos laufen auch besser als YT.
Ich hatte jetzt mal, zur Abwechslung, das neuste YT Video anstatt des FB Videos auf FB geteilt. Hat erstmal dazu geführt, dass YT sich von 150 gen 250 bewegt hat (gut). Dafür ist es dann bei
FB erstmal von 1200 auf 600 runter (grrr) - kommt aber jetzt wohl zugange.

Allerdings mache ich mir da nicht soo den Kopf drum. Ich stelle mir immer vor, ich rede zu den Leuten hier im Forum und versuche jetzt auch mal andere mit einzubeziehen (also zeigen wofür es ist).
Das ist auch alles nichts spektakuläres.
Wenn der Trecker wieder zusammen ist, wollen wir mal ein paar Videos machen, wo wir uns und die Maschine vorstellen und ein bisschen mehr erklären. Bis dahin will ich dann auch meine Fähigkeiten im Filmen (Ton aufnehmen)und Editieren soweit haben, dass das dann gut aussieht.
Wenn dann Leute mehr wissen wollen, sind die Videos, die jetzt im Moment kommen, vielleicht auch interessanter und vor allem schon mal da.
« Letzte Änderung: 19.04.2021, 13:31:09 von Sascha Mecking »

Offline Robibib

  • Bewohner
  • *****
  • Beiträge: 2332
  • Geschlecht: Männlich
Re: Wind Up
« Antwort #389 am: 19.04.2021, 18:23:23 »
In erster Linie soll es dir ja auch Spass machen und letztenendes Gefallen.
Der Rest kommt irgendwann von alleine. Oder auch nicht.  ;)
Kenne da auch so einige die Twitch Ambitionen hatten. Die streamen da seit Jahren für die gleichen 2-3 Leute.
Da hat sich nichts entwickelt. Geschweige denn damit Geld verdienen.
Die haben aber Spass dran und machen es deswegen auch weiter.
Das sollte man bei dem ganzen Social Media Influenzer Zeugs immer vor Augen haben.