Autor Thema: Wind Up  (Gelesen 73496 mal)

Offline miky

  • Bewohner
  • *****
  • Beiträge: 516
  • Geschlecht: Männlich
  • Lets Rock
Re: Wind Up
« Antwort #495 am: 07.09.2021, 04:57:41 »
Fahrt ihr in Kalkar?

Offline spanni

  • Puller
  • ***
  • Beiträge: 95
Re: Wind Up
« Antwort #496 am: 07.09.2021, 10:06:37 »
lt. Facebook nicht :/

Offline Sascha MeckingTopic starter

  • Global Moderator
  • *
  • Beiträge: 6103
  • Geschlecht: Männlich
  • Webmaster
Re: Wind Up
« Antwort #497 am: 07.09.2021, 13:48:14 »
Da es nur in einem Geräusche gab und die Anlasser die Motorn noch durchdrehen, kann es soooo schlimm nicht sein.
Trotzdem brauchts neue Ventile und diese Spanner. Ohne die stelle ich mit den Nockenwellen keinen Motor mehr an. Die haben etwas Lieferzeit. Kalkar ist alleine aus dem Grund schon nicht möglich.
Weiterhin haben alle vom Team schon andere Verpflichtungen (Jannis muss als Angestellter der Stadt Oldenburg Wahlhelfer sein) / Veranstaltungen (Ich habe Karten für den Vojens SGP an diesem Wochenende und Malle hatte auch irgendwas).
Der Termin kam einfach zu spät.
« Letzte Änderung: 07.09.2021, 13:56:12 von Sascha Mecking »

Offline peppi

  • Bewohner
  • *****
  • Beiträge: 1347
  • Geschlecht: Männlich
Re: Wind Up
« Antwort #498 am: 07.09.2021, 15:30:02 »
Hallo !
Na Sascha dann wollen wir mal die Daumen drücken das es bei Ventilen und den Spannern bleibt und nicht noch
eine unangenehme Überraschung folgt !
Du fährst nach Vojens zum Speedway ? Wäre ich auch gerne hingefahren aber das geht nicht weil meine Frau im
Krankenhaus liegt . Hast Du die Tickets im Vorverkauf erworben oder gibt es die auch an der Tageskasse ? Ich
wünsche Dir auf jeden Fall spannende und Sturzfreie Rennen und viel Spaß beim Zuschauen !  ;)

Gruß Peter !

Offline Sascha MeckingTopic starter

  • Global Moderator
  • *
  • Beiträge: 6103
  • Geschlecht: Männlich
  • Webmaster
Re: Wind Up
« Antwort #499 am: 08.09.2021, 08:51:02 »
Noch gibt es sie im VVK. Tageskasse denke ich liegt am VVK?!

Guck mal auf deren Webseite.

Gruß

Sascha

Offline peppi

  • Bewohner
  • *****
  • Beiträge: 1347
  • Geschlecht: Männlich
Re: Wind Up
« Antwort #500 am: 08.09.2021, 11:40:09 »
Hallo !
Danke Dir für den Tipp Sascha . Habe ich gemacht und es sind Aktuell noch ganze 7 Tickets verfügbar !
Stimmt der Preis von 162 Euro eigentlich oder sind das Kronen ? Ich hätte sonst Spontan gesagt wenn mit
meiner Frau alles in Ordnung ist fahre ich hin aber die hat heute eine OP am Fuß und da bleib ich lieber
zu Hause . Vielleicht wird es ja auch irgendwo live zu sehen sein .

Hast Du schon etwas über die Schäden am Traktor herausgefunden ? Oder ist noch keine Zeit gewesen ?

Gruß Peter !

Offline Sascha MeckingTopic starter

  • Global Moderator
  • *
  • Beiträge: 6103
  • Geschlecht: Männlich
  • Webmaster
Re: Wind Up
« Antwort #501 am: 08.09.2021, 16:44:55 »
Ich meine was um die 65 € (soll mal einer sagen, Eintritt beim Pulling wäre teuer...)
Du kannst alle GPs live auf Youtube gucken, wenn du dich mittels einer VPN Software (z.B. Hola.org - kost nichts und ist so naja - ich habe Nord VPN und nutze das auch für polnisches TV) als aus einem Land ausgibst, wo es keinen TV Vertrag gibt. Deutschland hat Geoblock drauf, weil Sport1 die Rechte hat. Sport 1 Plus überträgt sogar meistens.

Trecker:
Ich habe am Montag abend nach der Arbeit erstmal alle Injektoren raus genommen (scheiß Fummelarbeit) und in Ballistol geduscht. War dann auch erst gegen Mitternacht wieder zu Hause.
Viel mehr kann ich im Moment alleine nicht. Gestern bin ich in Klamotten irgendwo um halb 8 eingepennt und heute morgen um halb 7 wieder wach geworden.
Um Jannis zu zitieren:" So'n Wochenende beim Pulling mit Trecker ist aber ganz schön anstrengend"  ;D
Da wir in Winterpause sind, werden wir jetzt versuchen, wieder den regelmäßigen Donnerstag einzuführen. Malle hat 75km zur Werkstatt und Jannis und ich irgendwie 38 km. Das jeden Tag haut ganz schön rein.

Offline Dj Nafets

  • Bewohner
  • *****
  • Beiträge: 953
Re: Wind Up
« Antwort #502 am: 09.09.2021, 06:52:47 »
Um Jannis zu zitieren:" So'n Wochenende beim Pulling mit Trecker ist aber ganz schön anstrengend"  ;D

Das kann ich wohl bestätigen, auch ohne Alkohol. Wenn man sich dann noch einen reinorgelt wird es nicht besser  ;D

Gruß

Stefan

Offline miky

  • Bewohner
  • *****
  • Beiträge: 516
  • Geschlecht: Männlich
  • Lets Rock
Re: Wind Up
« Antwort #503 am: 09.09.2021, 09:05:30 »
Wenn der Bock erstmal vernünftig läuft und mehr
Routine da ist wird es besser.

Offline Sascha MeckingTopic starter

  • Global Moderator
  • *
  • Beiträge: 6103
  • Geschlecht: Männlich
  • Webmaster
Re: Wind Up
« Antwort #504 am: 09.09.2021, 09:26:54 »
Wenn der Bock erstmal vernünftig läuft und mehr
Routine da ist wird es besser.

Ja, klar. Wir sind ja quasi 3 mal in den Vorbereitungsraum und hatten 3 mal Probleme und genug zu schrauben. Aber so ist das am Anfang.
Ich habe aber ein Top Team, das sich gerade auch sortiert - mechanisch bin ich da die Schwachstelle  ;D.
Ich kann mich darum kümmern, dass die Motoren entsprechend eingestellt werden und laufen, alle genug zu Essen haben und die Teile ran kommen.
Was ich vorher woanders auch schon mal gemacht habe...
« Letzte Änderung: 09.09.2021, 10:03:30 von Sascha Mecking »

Offline pullingpics.de

  • Media
  • *****
  • Beiträge: 2170
  • Geschlecht: Männlich
  • Wer später bremst, ist länger schnell!
Re: Wind Up
« Antwort #505 am: 09.09.2021, 09:35:45 »


Wenn man sich dann noch einen reinorgelt wird es nicht besser  ;D

Gruß

Stefan

Du hast georgelt?  ??? ::) ;D ;)
http://www.pullingpics.de
http://bit.ly/subppyt
www.facebook.com/pullingpics


mailto: pullingpics@web.de

Moderation, Photos und Musik für Tractor Pulling Events und Teams

Offline Icebear1983

  • Puller
  • ***
  • Beiträge: 60
Re: Wind Up
« Antwort #506 am: 09.09.2021, 11:24:46 »
Jo, ist definitif anstrengend. In Summe über 5 Tage knapp 20h Schlaf bis wir samstags morgens in Sonsbeck auf dem Teppich standen ... ich war auf den Bildern von mir selber und meinen Augenringen erschrocken :o
Am Samstag Abend hat der Sandmann dann lauter geschrien als der Bierstand  :P

MbG,
Frank

Offline Dj Nafets

  • Bewohner
  • *****
  • Beiträge: 953
Re: Wind Up
« Antwort #507 am: 09.09.2021, 12:40:42 »
Am Samstag Abend hat der Sandmann dann lauter geschrien als der Bierstand  :P

Dann wird es ernst.....

Gruß

Stefan

Offline peppi

  • Bewohner
  • *****
  • Beiträge: 1347
  • Geschlecht: Männlich
Re: Wind Up
« Antwort #508 am: 09.09.2021, 14:38:55 »
Hallo Frank !
Es ist doch nur verständlich und der Körper holt sich den Schlaf schon wenn es ihn braucht ! Habt Ihr schon eine
Idee warum der Traktor nicht so richtig am Start los kam ? Vom Motorgeräusch hörte sich das ja gar nicht mal so
schlecht an . Dann ist was passiert ? Schon irgendeine Erklärung dafür oder müsst Ihr noch erst alle Daten die Ihr
la hoffentlich gesammelt habt auswerten ? Geht es nach Kalkar oder direkt in die Winterpause ? Ich bin gespannt
wie es bei Euch weitergeht !

Gruß Peter !

Offline Icebear1983

  • Puller
  • ***
  • Beiträge: 60
Re: Wind Up
« Antwort #509 am: 09.09.2021, 20:34:05 »
Für uns geht es direkt in die Winterpause. Wir hatten Kalkar nicht auf dem Plan und das wird zeitlich und organisatorisch nix mehr. Daten haben wir reichlich und ohne die nötigen Kontrollen und Anpassungen bringt es uns in unserer Entwicklung nicht weiter am Wochenende nochmal auf Biegen und (wortwörtlich) Brechen fahren zu wollen. Dass wir nicht vom Start weg kamen liegt nach meinem derzeitigen Verständnis an verschiedenen Faktoren. Wir sind in der 3.5T limited mit 800kg Untergewicht und zu hohem Reifendruck gestartet. Für den zweiten Lauf, wo es dann auch voran ging, hatten wir dann Luft abgelassen, am Ende des Pulls ist aber in den Kuhlen von den Reifen zu sehen, dass der Reifen zu knapp 70% auflag. Für Sonntag in der 2.5T haben wir dann weiter Luft abgelassen (noch über dem Wert, wo uns mehrfach angeraten wurde) aber das war dann gefühlt zu wenig, da die Reifen sich jetzt schon augenscheinlich nach Innen aufwölben. Hinzu kommt dann unsere Gewichtsverteilung, wo bei fast 50:50 liegt, womit wir auf der Hinterachse etwas leicht sind. Bis Montag Abend war ich dann davon überzeugt, dass ich nicht genug Gefühl in der Kupplung habe, um nicht direkt Schlupf an den Reifen zu haben. Ich denke aber jetzt, dass ich einfach zu zögerlich war und nicht gleich einen Ruck in den Bremswagen gekriegt habe, wie man es eigentlich in den Videos bei vielen Anderen erkennen kann. Wenn ich beim ersten Lauf, als es 1,5m voran ging, sofort voll drauf gehalten hätte als der Bremswagen anfing sich zu bewegen, wäre es eventuell was geworden. Wenn die Reifen sich dann mal eingegraben haben, braucht man eigentlich nicht mehr veruschen, da kommt man mit dem Bremswagen hinten dran nicht mehr raus. So meine Einschätzung, lasse mich aber da gerne noch belehren ;)

MbG,
Frank