Autor Thema: Wind Up  (Gelesen 69395 mal)

Offline Sascha MeckingTopic starter

  • Global Moderator
  • *
  • Beiträge: 6074
  • Geschlecht: Männlich
  • Webmaster
Re: Wind Up
« Antwort #435 am: 11.06.2021, 19:18:58 »
Kurzes Update:
Wie viele vielleicht mitbekommen haben, habe ich mir am rechten Ellenbogen eine Schleimbeutelentzündung eingefangen, die sich mit Creme, Quark und kühlen nicht hat dazu bewegen lassen, dass sie verschwindet. Soll nun operiert werden.
Da Impfung und OP 14 Tage auseinander liegen müssen, haben sie mir den OP Termin 14 Tage nach dem 2. Impftermin gelegt und mich bis dahin AU geschrieben und ich kann mit dem Arm auch wirklich nicht viel machen.
Zum Glück ist der Rest des Teams fleissig und macht den Trecker fertig. Elektrik ist alles soweit wieder dran (Danke an Jannis), Thorsten und Christoph haben eine hydraulische Lenkung gebaut, die super funktioniert und bis auf ein paar wirkliche Kleinigkeiten, ist der Trecker auch wieder fertig.
Nur ist es mit Videos halt schlecht, da ich mich nach Möglichkeit von der Werkstatt fern halte und Videos schneiden (Maus benutzen) ist so das Letzte, was ich gerade machen kann.

Sobald auch die letzten Fittinge da sind, können wir die neuen Spritschläuche legen und auch mal laufen lassen. Das sollte sich dann auch wieder per Video festhalten lassen.
« Letzte Änderung: 11.06.2021, 21:58:31 von Sascha Mecking »

Offline pace setter

  • Bewohner
  • *****
  • Beiträge: 2384
Re: Wind Up
« Antwort #436 am: 11.06.2021, 22:01:35 »
Gute Besserung! :)

Gruß  Gordon

Offline Sascha MeckingTopic starter

  • Global Moderator
  • *
  • Beiträge: 6074
  • Geschlecht: Männlich
  • Webmaster
Re: Wind Up
« Antwort #437 am: 23.07.2021, 12:51:52 »
https://youtu.be/-pmqceFMbyA noch ein Nachtrag....

Offline Sascha MeckingTopic starter

  • Global Moderator
  • *
  • Beiträge: 6074
  • Geschlecht: Männlich
  • Webmaster
Re: Wind Up
« Antwort #438 am: 24.08.2021, 01:09:09 »
Motor 1 lebt wieder - Nr.2 sollte jetzt auch wieder anspringen. Ich darf keine Nockenwellen mehr anfassen....  :-[

Offline Dj Nafets

  • Bewohner
  • *****
  • Beiträge: 919
Re: Wind Up
« Antwort #439 am: 24.08.2021, 10:35:08 »
Moin Sascha,

klingt gut! Videobeweis?  ;D ;D

Wir sind auch fast soweit das wir wieder anorgeln können.

Gruß

Stefan

Offline Sascha MeckingTopic starter

  • Global Moderator
  • *
  • Beiträge: 6074
  • Geschlecht: Männlich
  • Webmaster
Re: Wind Up
« Antwort #440 am: 24.08.2021, 11:03:04 »
Wegen der Düsenhaltermethanolproblematik haben wir ihn nur kurz mit Bremsenreiniger zum Leben erweckt, damit wir das System nicht danach wieder spülen mussten. Es ging jetzt erstmal nur darum, ob mechanisch wieder alles tutti ist.

Offline peppi

  • Bewohner
  • *****
  • Beiträge: 1267
  • Geschlecht: Männlich
Re: Wind Up
« Antwort #441 am: 24.08.2021, 14:57:24 »
Wegen der Düsenhaltermethanolproblematik haben wir ihn nur kurz mit Bremsenreiniger zum Leben erweckt, damit wir das System nicht danach wieder spülen mussten. Es ging jetzt erstmal nur darum, ob mechanisch wieder alles tutti ist.

Moin !
Mit Bremsenreiniger läuft nen V 8 auch ? Von welcher Laufzeit reden wir da ? Wohl nur ein paar Sekunden oder ?
Würde der Motor etwa einen ganzen Zug über optimal 100 Meter auch Überleben ?

Gruß Peter !

Offline Sascha MeckingTopic starter

  • Global Moderator
  • *
  • Beiträge: 6074
  • Geschlecht: Männlich
  • Webmaster
Re: Wind Up
« Antwort #442 am: 24.08.2021, 19:05:19 »
Ja, das sind nur Sekunden :).
Wir haben festgestellt, dass die Halter der Düsen sich in Methanol auflösen. Wir haben eigentlich Zusatz im Methanol, der das verhindern soll, aber - hilft wohl nicht.
Also können wir die Anlage nicht lange "in Methanol" stehen lassen und müssen immer, wenn wir den Trecker stehen lassen, die Anlage mit Benzin fluten.
Gestern ging es nur darum, ob die ganze Elektronik jetzt passt, also die Zündung richtig steht usw. und mechanisch keine Fehler mehr drin sind.

Für das nächste Jahr gibt es jetzt nun doch andere Ansauganlagen für 16 Düsen und methanolfesten Rails . Die gibt's erst seit kurzem. Dann kann man mit Methanl stehen lassen.

Offline Dj Nafets

  • Bewohner
  • *****
  • Beiträge: 919
Re: Wind Up
« Antwort #443 am: 24.08.2021, 19:08:01 »
Damit laufen alle Ottomotoren. Bremsenreiniger ist das Startpilot des kleinen Mannes ;)
Wir reden dabei ja immerhin "nur" von den niedrig siedenden Fraktionen des Erdöls.
Tendenziell gilt: Je niedriger siedend, desto kürzer die Molekülketten, desto höher die Oktanzahl.

Ein für Methanol ausgelegter Motor würde es wohl nicht überleben, ein Benziner könnte es aber schon schaffen.

Gruß

Stefan

Offline peppi

  • Bewohner
  • *****
  • Beiträge: 1267
  • Geschlecht: Männlich
Re: Wind Up
« Antwort #444 am: 26.08.2021, 00:57:06 »
https://www.youtube.com/watch?v=KDjgv1AL_b4

Wofür man doch Bremsenreiniger noch so alle brauchen kann !


https://www.youtube.com/watch?v=ZCthf8c51Wg

Ich hätte nicht gedacht das bei der Reifenherstellung noch so viel Handarbeit nötig ist .

Gruß Peter !

Offline Dj Nafets

  • Bewohner
  • *****
  • Beiträge: 919
Re: Wind Up
« Antwort #445 am: 26.08.2021, 07:06:08 »
Die Anwendungen von Bremsenreiniger sind mannigfaltig.....nur zum Bremsenreinigen hab ich ihn noch nicht einmal in meinem Leben benutzt ;) ;)

https://youtu.be/7DMZ6V5hv0Y

https://www.youtube.com/watch?v=_sz8okgoKoY

Geht alles ;)

Gruß

Stefan




Offline Robibib

  • Bewohner
  • *****
  • Beiträge: 2378
  • Geschlecht: Männlich
Re: Wind Up
« Antwort #446 am: 26.08.2021, 17:49:16 »

Offline Sascha MeckingTopic starter

  • Global Moderator
  • *
  • Beiträge: 6074
  • Geschlecht: Männlich
  • Webmaster
Re: Wind Up
« Antwort #447 am: 27.08.2021, 00:34:44 »
Der Haufen läuft wieder.
Leerlaufmenge stimmt nun gar nicht mehr (Umbau auf zwei Düsen hat natürlich alles durcheinander gebracht, was Peter Scheepers da so schön eingestellt hatte), aber wir kommen der Sache näher. Zumindest mechanisch ist (fast) alles wieder in Ordnung.
Eine Spritrail leckt, aber das kriegen wir am Freitag.
Licht am Ende des Tunnels!

Offline Dj Nafets

  • Bewohner
  • *****
  • Beiträge: 919
Re: Wind Up
« Antwort #448 am: 27.08.2021, 06:39:53 »
Freut mich sehr zu hören!

Zuviel Methanol gibt es gar nicht. Es gibt zur zu geringe Verdichtung und zu wenig Zündleistung....ok, und Hydrolock  ;D

Wir wollen gleich mal anblasen.

Gruß

Stefan

Offline Dj Nafets

  • Bewohner
  • *****
  • Beiträge: 919
Re: Wind Up
« Antwort #449 am: 30.08.2021, 14:44:47 »
Für uns hat sich Sonsbeck wohl erledigt, zumindest mit dem großen....
Motor ist fest und bewegt sich keinen Millimeter mehr... Ich kann gar nicht soviel Fressen wie ich kotzen möchte...

Gruß

Stefan