Autor Thema: Veranstaltung Fürstenau  (Gelesen 4308 mal)

Offline HotteTopic starter

  • Starter
  • *
  • Beiträge: 2
Veranstaltung Fürstenau
« am: 12.08.2015, 20:56:12 »
Hallo zusammen,

bald steht ja die Veranstaltung in Fürstenau an. Ich würde die Veranstaltung gerne besuchen.
Die Informationen zur Veranstaltung sind auf der Seite von Fursten Forrest etwas schwer zu finden und leider fehlen auch ein paar Angaben, wie z.B. welche Klassen genau gefahren werden.
Nun kann man sich das vielleicht aus der Jahreswertung der DTTO ableiten, in der die Spalte für diese Veranstaltung schon eingefügt ist, jedoch wäre es schön, wenn hier jemand nochmal die Klassen aufführen würde und wer diese Moderiert.
Weiterhin wäre es natürlich super, wenn eine Starterliste eingestellt werden könnte, um die Vorfreude noch zu steigern.
Durch einen Thread hier im Forum hätte man ja auch vielleicht etwas werben können.

Ich freue mich wenn ich ein paar Antworten auf die Fragen und bekommen könnte.

Gruß

Hotte

Offline DTTO e.V.

  • Bewohner
  • ****
  • Beiträge: 148
Re: Veranstaltung Fürstenau
« Antwort #1 am: 13.08.2015, 15:59:19 »
Schau mal hier nach,hier findest du einige Infos zu Fürstenau

https://www.facebook.com/DttoeV?ref=hl

https://www.facebook.com/events/1505225859768145/

DTTO e.V.

Offline DTTO e.V.

  • Bewohner
  • ****
  • Beiträge: 148
Startlisten und Programmablauf Fürstenau
« Antwort #2 am: 20.08.2015, 08:29:17 »
Startlisten und Programmablauf hier:

https://www.facebook.com/DttoeV/posts/888666504532119

DTTO e.V.

Offline don alfredo

  • Starter
  • *
  • Beiträge: 14
Re: Veranstaltung Fürstenau
« Antwort #3 am: 07.10.2015, 18:35:55 »
Hallo zusammen,

vielleicht nochmal ein kurzer Rückblick auf die Veranstaltung. Zum einen Respekt für den Mut diese Veranstaltung durchzuführen, und es hat ja denke ich fürs erste Mal ganz ordentlich geklappt.
Aber unabhängig von den Ergebnissen und damit Meisterschaftsentscheidungen ist ein Punkt aus meiner Sicht natürlich unbedingt für die Zukunft zu ändern.
Wie man ja auch auf DIMAX derzeit sehen kann, ist eine ordnungsgemäße Bahn die wichtigste Grundlage dieses Sportes. Dies muß man auch bei einem neuen Veranstalter erwarten können, zumal der Ver-
stalter ja kein Neuling im Tractorpulling ist. Hier muß meiner Meinung auch die DTTO bei der Vergabe der Läufe, egal ob DM-Lauf oder sogar DM-Endlauf, eindringlich einwirken. Im TV sollte man so eine Bahn
jedenfalls möglichst nicht präsentieren.
Ansonsten wäre es mit einer verbesserten Bahn natürlich schön, auch 2016 Pulling in Fürstenau zu sehen.

Gruß
Don Alfredo

Offline fonscho

  • Puller
  • ***
  • Beiträge: 85
  • Ich liebe dieses Forum!
Re: Veranstaltung Fürstenau
« Antwort #4 am: 13.10.2015, 18:06:01 »
Da kann ich nur eins zu sagen mach erst mal selber eine Veranstaltung und dann mach dein Mund los.
Aber noch mehr so schlaue Sprüche und ich lege mich 2016 aufen Sofa und mache keine Veranstaltung mehr.

Offline Another One

  • Bewohner
  • *****
  • Beiträge: 301
Re: Veranstaltung Fürstenau
« Antwort #5 am: 13.10.2015, 19:32:51 »
Was für eine Reaktion auf einen eigentlich positiven Post...Seid nicht immer so dünnhäutig bei minimalen (nichtmal kritischen) Verbesserungsvorschlägen bei einer Veranstaltung.
Die Zuschauer zahlen nunmal Eintritt , und da steht ihnen das auch zu.Vor allem so sachlich und freundlich wie hier geschehen.
Und dann direkt drohen...wenn nicht alle sagen das ich das toll gemacht habe werde ich bockig oder wie?...Unglaublich
Sei doch Dankbar für solche Tips...Und das mit der Bahn...das hat ja nun wirklich jeder gesehen.Aber es ist halt noch kein Meister vom Himmel gefallen.

Ansonsten...leg Dich auf die Couch und verkauf die Kiste wäre Schade , aber davon geht das TP auch nicht unter!
MfG und Full Pull

Offline fonscho

  • Puller
  • ***
  • Beiträge: 85
  • Ich liebe dieses Forum!
Re: Veranstaltung Fürstenau
« Antwort #6 am: 13.10.2015, 20:02:06 »
nicht bockig,das  mit der Bahn habe ich auch gewusst, aber die meisten Teams haben mir was anderes gesagt.
 Aber ihr könnt ja mal dabei helfen und den passenden Boden da in der Ecke besorgen ;)

Offline don alfredo

  • Starter
  • *
  • Beiträge: 14
Re: Veranstaltung Fürstenau
« Antwort #7 am: 13.10.2015, 20:44:58 »
Nur einmal zu Klarstellung für Fonscho.
Ich habe im Sportbereich über 10 Jahre Veranstaltungen in dieser Größenordnung durchgeführt und kenne die Arbeit, die Verantwortung und auch das Risiko solcher Veranstaltungen.
Ich bin schon der Meinung, deine Veranstaltung sachlich bewertet und anerkannt zu haben. Und wie du ja jetzt selbst schreibst, war der Boden wohl nicht so ganz passend.
Das beim ersten Mal nicht immer alles 100% passt, ist aus meiner Sicht normal. Aber eine sachliche Kritik muß aus meinem Verständnis ein Veranstalter akzeptieren und es als
Anlaß nehmen, dies zu überprüfen und zu verbessern.
Und dazu gehört nun einmal in erster Linie eine möglichst optimale Bahn  im Interesse der Teams, der DTTO,  des Veranstalters und natürlich der zahlenden Zuschauer.
Auf der Basis würde ich mich auf 2016 in Fürstenau freuen!


Offline pace setter

  • Bewohner
  • *****
  • Beiträge: 2011
Re: Veranstaltung Fürstenau
« Antwort #8 am: 16.10.2015, 14:16:10 »
Hallo,

Och, bin ich schon gewohnt, dass auf konstruktive Kritik gleich eingehämmert und beleidigte Leberwurst gespielt wird.
Die Reportage auf DMAX ist wirklich spitze! Das bringt die Atmosphäre und die Hintergrund Informationen sehr gut rüber.
Schade das in dem Teil wo  das Bahnmaterial erklärt wird nicht noch gesagt wurde, dass staubige Bahnen für den Zuschauer eigentlich spektakulärer seien, man dies aber aufgrund "verbrennender" Reifen keinem team mehr antun möchte, obwohl das 20 Jahre lang prima funktioniert hat und in Teilen der USA immer noch so geht, ohne das ein Puller um sich schießt und Amok läuft.
Ansonsten tippitoppi! :)

Gruß  Gordon

Offline pace setter

  • Bewohner
  • *****
  • Beiträge: 2011
Re: Veranstaltung Fürstenau
« Antwort #9 am: 20.10.2015, 11:07:40 »
Hallo,

Jetzt habe ich mir Fürstenau mal auf diversen youtube Videos angeschaut. Auf DMAX habe ich das noch nicht gefunden.... Ich kann jetzt die Kritik von Don Alfredo nicht zu 100 Prozent teilen. Die Bahn war doch schon eher so wie die aus den 80 er Jahren, die Amis sagen dazu "loose dirt", also grob übersetzt "lockerer Dreck" oder noch vereinfacht ausgesagt "schön staubig"! :-) Wo hat man das schon mal seit langem gesehen, dass sich ein Traktor vom Schlage Green Fighter am Start eingräbt? Schade das Lambada nicht da war, wäre eine Gaudi gewesen. :-) Oder anders gesagt, Leistung ist nicht alles! Genau das macht doch den eigentlichen Reiz beim Pulling aus, wenn aufgrund widriger Umstände (je nachdem wie man es betrachtet) mal "kleinere" Teams den großen Paroli bieten können. Im Optimalfall würde die deutsche Meisterschaft aus 50 Prozent loose dirt tracks bestehen und die andere Hälfte aus diesen fiesen aber dafür unspektakulären Getriebekillerpisten. Da reden wir beim TP in Deutschland  von je 3 bis 4 Bahnen. Mehr ist es ja nun nicht. Da muss man dann noch mehr jonglieren mit Reifenluftdruck, Reifenschnitt, Ballastierung und Fahrweise.

Andere Frage: Wer von den teams, die in Fürstenau gestartet sind, mußten sich denn danach neue Reifen montieren, weil sie in Rauch aufgegangen sind? Oder zumindest die Zuschauer müßten dann doch den Geruch von schmelzendem Gummi wahrgenommen haben können?
Man könnte Alternativ ja auch für diese Pisten einen zweiten Satz Reifen parat legen, haben die meisten teams doch sowieso. Umbau ist ja nun kein Akt...


Ist schon bekannt, wann die Sendung Fürstenau bei DMAX online steht? :)

Gruß  Gordon

Offline Robibib

  • Bewohner
  • *****
  • Beiträge: 1810
  • Geschlecht: Männlich
Re: Veranstaltung Fürstenau
« Antwort #10 am: 20.10.2015, 15:37:54 »
Zitat
Ist schon bekannt, wann die Sendung Fürstenau bei DMAX online steht?

3 von 4 Teilen der Doku kamen ja nun schon also wohl ab kommenden Mo Abends.  :)