Autor Thema: Interesse an der neuen 600kg Freien Klasse  (Gelesen 82481 mal)

Offline Frederic

  • Bewohner
  • *****
  • Beiträge: 507
  • Geschlecht: Männlich
Re: Interesse an der neuen 600kg Freien Klasse
« Antwort #270 am: 04.12.2021, 12:48:27 »
Gerade bei #eBayKleinanzeigen gefunden. Wie findest du das?

https://www.ebay-kleinanzeigen.de/s-anzeige/tractor-pulling-rahmen-mit-motor-ehem-phoenixrahmen/1949326691-276-26202?utm_source=sharesheet&utm_medium=social&utm_campaign=socialbuttons&utm_content=app_android

Ist das vielleicht was für die 600 kg Klasse für Einsteiger.
Der Rahmen ist mal in der DTTO bei den Minis am Start gewesen.


Offline pace setter

  • Bewohner
  • *****
  • Beiträge: 2437
Re: Interesse an der neuen 600kg Freien Klasse
« Antwort #271 am: 06.12.2021, 13:05:44 »
Hallo,

Ich finde es gut. Wäre prima, wenn das wieder auf die Bahn käme. Frage ist aber, warum das der jetzige Besitzer nicht selber macht? War wohl mal geplant für die Minipuller 950 kg, ROP ist ja schon drauf. Und dann wegen Leistungstechnisch gesehen vielleicht Muffensausen bekommen und Interesse verloren. Wie bei den meisten ehemaligen Mini teams. Da sind wir wieder beim Thema Limited Minipulller Klasse. Die ganze Umbastelei von unlimited Minipuller auf Freie Klasse 600 kg müßte nicht sein.

Gruß  Gordon

Offline Robibib

  • Bewohner
  • *****
  • Beiträge: 2430
  • Geschlecht: Männlich
Re: Interesse an der neuen 600kg Freien Klasse
« Antwort #272 am: 06.12.2021, 13:55:01 »
Was ist denn so "ein alter Schinken" überhaupt noch wert?

Offline Dj Nafets

  • Bewohner
  • *****
  • Beiträge: 959
Re: Interesse an der neuen 600kg Freien Klasse
« Antwort #273 am: 06.12.2021, 15:41:33 »
Es kommt halt immer stark darauf an was das Teil wiegt. Wenn man mal davon ausgeht das man ohne größere Umbauten in der 600FK fahren könnte, wäre das schon eine taugliche Basis. Aktuell fahren die Sauger-V8 allesamt ganz vorne mit.
Was ist da für ein Motor drauf? Vermutlich wird er mehr als 5 Liter haben....

Gruß

Stefan

Offline pace setter

  • Bewohner
  • *****
  • Beiträge: 2437
Re: Interesse an der neuen 600kg Freien Klasse
« Antwort #274 am: 06.12.2021, 19:07:45 »
Hallo,

Ich hatte vor etlichen Jahren mal Kontakt zum Phönix team und meine mich erinnern zu können, dass da auch Jemand genau so mit Nachnamen hieß, der das da jetzt bei ebay- kleinanzeigen anbietet. Zufall? Jedenfalls stand eine Zahl im Raum von 11 tausend DM (!) inklusive Transportanhänger. Aber da war noch der V8 mit Blower drauf. Leider gerade Student zur der Zeit gewesen und 11 Tausend mal gerade nicht übrig. Und das was ich hatte habe ich in das damalige Big Lady team investiert, damit die Kiste auch mal vor dem Bremswagen auftaucht. Sch...ade.

Gruß Gordon

Offline Klaus M.

  • Puller
  • ***
  • Beiträge: 52

Offline Sascha Mecking

  • Global Moderator
  • *
  • Beiträge: 6106
  • Geschlecht: Männlich
  • Webmaster
Re: Interesse an der neuen 600kg Freien Klasse
« Antwort #276 am: 07.12.2021, 15:28:34 »
Es kommt halt immer stark darauf an was das Teil wiegt. Wenn man mal davon ausgeht das man ohne größere Umbauten in der 600FK fahren könnte, wäre das schon eine taugliche Basis. Aktuell fahren die Sauger-V8 allesamt ganz vorne mit.
Was ist da für ein Motor drauf? Vermutlich wird er mehr als 5 Liter haben....

Gruß

Stefan

Das schein der Motor vom Heartbreaker/Firebird zu sein. Small Block Chevy, vermutlich 350 cui, mit Einspritzanlage.

Offline Robibib

  • Bewohner
  • *****
  • Beiträge: 2430
  • Geschlecht: Männlich
Re: Interesse an der neuen 600kg Freien Klasse
« Antwort #277 am: 07.12.2021, 18:34:31 »
Würde man sowas denn wieder DTTO fähig bekommen? Also mit "kleinem" Bugdet?!
Ich meine Raphael ist ja auch mit dem Ty-Rex untermotorisiert gefahren.
Hätte er ja sicher nicht gemacht, wenn es Ihm nicht trotzdem Spass gemacht hätte. :D

Offline Sascha Mecking

  • Global Moderator
  • *
  • Beiträge: 6106
  • Geschlecht: Männlich
  • Webmaster
Re: Interesse an der neuen 600kg Freien Klasse
« Antwort #278 am: 07.12.2021, 20:42:58 »
Ganz ehrlich?
Son 350er Chevy, wenn der 300 (echte) PS macht, ist der schon gut im Futter. 400 mag das, mit einigen Teilen, auch noch haben - aber danach wird's teuer. Der Motortyp braucht gute Köpfe und Verdichtung, damit da was raus kommt.
Damit fährst du selbst in der 600kg nicht vorne.
Krach macht er natürlich wie ein Großer :)

Ich habe hier noch einen (modernen) 5.7l Hemi stehen, der eigentlich nach Australien sollte, was aber wegen Corona nichts geworden ist. Dabei ist eine elektronische Zündung und auch noch andere nette Sachen. Wenn man schon mit unter 6l was machen will, dann geht damit erheblich mehr.

Zur Not trenne ich mich auch von einem meiner Chevy 6 Liter. Da sind sogar Pleuel, Nockenwellen, Umbausätze für den Ventiltrieb usw. auf Lager.


Offline License to Kill

  • Bewohner
  • *****
  • Beiträge: 327
  • Geschlecht: Männlich
  • feel the Hayabusa Power
Re: Interesse an der neuen 600kg Freien Klasse
« Antwort #279 am: 08.12.2021, 09:19:16 »
Hallo,
es befindet sich gerade ein 600 FK
mit einem 305er Chevy im Aufbau:

https://www.facebook.com/greenscareracing/
« Letzte Änderung: 08.12.2021, 09:52:40 von License to Kill »

Offline Marvin

  • Puller
  • ***
  • Beiträge: 53
Re: Interesse an der neuen 600kg Freien Klasse
« Antwort #280 am: 08.12.2021, 09:35:19 »
Moin,
@Jan Das ist kein 350, das ist nen 305.
Gruß Marvin.

Offline License to Kill

  • Bewohner
  • *****
  • Beiträge: 327
  • Geschlecht: Männlich
  • feel the Hayabusa Power
Re: Interesse an der neuen 600kg Freien Klasse
« Antwort #281 am: 08.12.2021, 09:51:37 »
Ohh, scheiß Zahlendreher   :D ;D

Offline Sascha Mecking

  • Global Moderator
  • *
  • Beiträge: 6106
  • Geschlecht: Männlich
  • Webmaster
Re: Interesse an der neuen 600kg Freien Klasse
« Antwort #282 am: 08.12.2021, 14:02:42 »
"Depending on the year and submodel, the 305 Chevy engine started out with a lower horsepower of 165. However, a change in the fuel delivery system during the mid-1980s from a carbureted system to a tuned-port fuel injection system that boosted its horsepower to 230."

Es geht schon mehr - aber wie gesagt, Köpfe und Kolben sind dann dran, wie wahrscheinlich auch die drehenden Teile. Original fing bei 4500 U/min der rote Bereich an :).
« Letzte Änderung: 08.12.2021, 14:05:05 von Sascha Mecking »

Offline Robibib

  • Bewohner
  • *****
  • Beiträge: 2430
  • Geschlecht: Männlich
Re: Interesse an der neuen 600kg Freien Klasse
« Antwort #283 am: 08.12.2021, 20:07:20 »
Ohje...  ;) ;D