Autor Thema: Interesse an der neuen 600kg Freien Klasse  (Gelesen 69480 mal)

Offline Dj Nafets

  • Bewohner
  • *****
  • Beiträge: 765
Re: Interesse an der neuen 600kg Freien Klasse
« Antwort #75 am: 10.12.2018, 22:01:34 »
Also der Schlepper ist aktuell das Maß der Dinge. Sowohl was die Leistung, vor allem aber was die Zuverlässigkeit angeht. Die genaue Leistung vermag ich nicht zu schätzen, denke aber das es so zwischen 400 und 500PS geht und die auch auf der Bahn ankommen.

Der Motor ist schon komplett gemacht. Sprich viel mehr wird wohl nicht gehen. Aber Thorsten ist ein schlaues Köpfchen, wäre doch gelacht wenn er nicht noch ein paar Pferde finden würde.

Gruß

Stefan

Offline peppi

  • Bewohner
  • *****
  • Beiträge: 1149
  • Geschlecht: Männlich
Re: Interesse an der neuen 600kg Freien Klasse
« Antwort #76 am: 11.12.2018, 22:29:12 »
Hallo !
Audi wusste ich gar nicht das die auch 5 Zylinder gebaut haben oder auch noch bauen . Den Volvo
Motor kenne ich . Handelt es sich dabei um den gleichen Motor?
400 bis 500 PS hört sich schon ganz gut an . Weißt Du wo Ihr liegt ? Böse oder Bitterböse ?

Gruß Peter !

Offline peppi

  • Bewohner
  • *****
  • Beiträge: 1149
  • Geschlecht: Männlich
Re: Interesse an der neuen 600kg Freien Klasse
« Antwort #77 am: 11.12.2018, 22:58:51 »
 https://www.youtube.com/watch?v=gWkSYwSvBLk

Honda Civic ?  Bei ca 1 Min. Kennst Du den ?

Offline miky

  • Bewohner
  • *****
  • Beiträge: 475
  • Geschlecht: Männlich
  • Lets Rock
Re: Interesse an der neuen 600kg Freien Klasse
« Antwort #78 am: 12.12.2018, 08:33:40 »
Das waren die Anfänge vom Mighty Quinn Supersprort Team, war aber glaube nicht Dtto konform und ist nur Freie Veranstaltungen gefahren.

Offline miky

  • Bewohner
  • *****
  • Beiträge: 475
  • Geschlecht: Männlich
  • Lets Rock
Re: Interesse an der neuen 600kg Freien Klasse
« Antwort #79 am: 12.12.2018, 09:48:22 »
Such mal hier im Forum nach TurboBongo dann solltest du da einiges zu finden

Offline pace setter

  • Bewohner
  • *****
  • Beiträge: 2325
Re: Interesse an der neuen 600kg Freien Klasse
« Antwort #80 am: 12.12.2018, 09:57:07 »
Hallo?

500 PS? Böse, Bitterböse? Ich dachte ich hätte mal erwähnt, dass BMW aus einem 1,3 Liter Motor  in den 80 er Jahren schon über 1400 Pferde geholt hat.
Das ist dann Bitterböse... ;D

Gruß Gordon

Offline Robibib

  • Bewohner
  • *****
  • Beiträge: 2248
  • Geschlecht: Männlich
Re: Interesse an der neuen 600kg Freien Klasse
« Antwort #81 am: 12.12.2018, 13:37:12 »
Mal nicht übertreiben.  ;) Waren dann doch 1.5l.  ;D

Zitat
Am 24. April 1980 gab BMW bekannt, dass sich das Unternehmen als Motorenlieferant für die Formel 1 engagieren will.
BMW-Motorenkonstrukteur Paul Rosche
konstruierte den BMW M12/13*, ein aus einem Vierzylinder-Serienblock auf 1,5 Liter Hubraum reduziertes Vierventil-Triebwerk, das mittels Turbolader und Spezial-Kraftstoff
anfangs etwa 488 kW (650 PS) leistete. Im Laufe der Weiterentwicklung erreichte der Motor bis zu 1029 kW (1400 PS).[9]
und konnte somit bei gleichem Hubraum die 20-fache Leistung des Grundmodells abgeben.
Bei dem Motor kam eine elektronisch ergänzte mechanische Kugelfischer-Einspritzung zum Einsatz.

Quelle: Wikipedia  ;D

Offline Dj Nafets

  • Bewohner
  • *****
  • Beiträge: 765
Re: Interesse an der neuen 600kg Freien Klasse
« Antwort #82 am: 12.12.2018, 15:16:22 »
Naja, mit Leistungsangaben halte ich mich besser mal zurück. Der neu aufgebaute Motor sollte ganz gut gehen ;) Der hat eigentlich alle relevanten Teile gemacht bekommen. Um noch mehr rauszuholen käme als nächstes das Porten und größere Ventile und/oder ein größerer Lader.

Heute sind schon die 2 zusätzlichen Einspritzdüsen angekommen die wir einsetzen um die 6 "normalen Düsen" zu entlasten bzw. in einem vernünftigen Auslastungsbereich zu halten (nicht über 80%) . Damit stehen jetzt 8x 2200ml/min zur Verfügung.

Eigene Rechnungen dürfen angestellt werden ;)

Gruß

Stefan

Offline miky

  • Bewohner
  • *****
  • Beiträge: 475
  • Geschlecht: Männlich
  • Lets Rock
Re: Interesse an der neuen 600kg Freien Klasse
« Antwort #83 am: 12.12.2018, 17:38:07 »
Wann ist der erste Probelauf geplant?

Offline Sascha Mecking

  • Global Moderator
  • *
  • Beiträge: 5947
  • Geschlecht: Männlich
  • Webmaster
Re: Interesse an der neuen 600kg Freien Klasse
« Antwort #84 am: 12.12.2018, 20:30:10 »
Naja, mit Leistungsangaben halte ich mich besser mal zurück. Der neu aufgebaute Motor sollte ganz gut gehen ;) Der hat eigentlich alle relevanten Teile gemacht bekommen. Um noch mehr rauszuholen käme als nächstes das Porten und größere Ventile und/oder ein größerer Lader.

Heute sind schon die 2 zusätzlichen Einspritzdüsen angekommen die wir einsetzen um die 6 "normalen Düsen" zu entlasten bzw. in einem vernünftigen Auslastungsbereich zu halten (nicht über 80%) . Damit stehen jetzt 8x 2200ml/min zur Verfügung.

Eigene Rechnungen dürfen angestellt werden ;)

Gruß

Stefan

Finde ich das nun gut oder bestelle ich nach?

Offline Dj Nafets

  • Bewohner
  • *****
  • Beiträge: 765
Re: Interesse an der neuen 600kg Freien Klasse
« Antwort #85 am: 12.12.2018, 22:11:46 »
Sascha, die Frage kann ich Dir nicht beantworten  ;D

Wir könnten sogar noch eine zweite Reihe Düsen von unten installieren. Also Sprit ist nicht das Problem. ;)

Probelauf kommt ziemlich spät an die Reihe. Falls was schief geht kommt der alte Motor wieder rein.

Gruß

Stefan

Offline pace setter

  • Bewohner
  • *****
  • Beiträge: 2325
Re: Interesse an der neuen 600kg Freien Klasse
« Antwort #86 am: 13.12.2018, 09:27:54 »
Hallo,

Das Video vom ersten Probelauf bitte ungeschminkt und unbearbeitet auf youtube stellen. Inklusive Startprozedere. Danke!
 ;)

Gruß Gordon

Offline Robibib

  • Bewohner
  • *****
  • Beiträge: 2248
  • Geschlecht: Männlich
Re: Interesse an der neuen 600kg Freien Klasse
« Antwort #87 am: 16.12.2018, 19:23:37 »
Mal was für Stefan gefunden.  :)

https://www.youtube.com/watch?v=w4NNU2x_hMQ

Ich weiß ja nicht, aber vielleicht haben die ja noch das Ein oder Andere verbaut was Du noch nicht drin hast.  ;)

Offline Dj Nafets

  • Bewohner
  • *****
  • Beiträge: 765
Re: Interesse an der neuen 600kg Freien Klasse
« Antwort #88 am: 16.12.2018, 22:35:30 »
Danke für den Link!

Bauernmotor hat er gesagt...Bauernmotor...tztztzt...

Endlich mal eine Versteifungsplatte die auch was bringt ;) Mal sehen wann wir unseren Block auseinander drücken :D

Die Nummer mit den Drahtringen für die Dichtung kannte ich auch noch nicht. Ist gespeichert.

Trotzdem finde ich den VR6 mit Tassenstößeln einfach cooler als den mit Schlepphebelgeraffel...

Gruß

Stefan



Offline Robibib

  • Bewohner
  • *****
  • Beiträge: 2248
  • Geschlecht: Männlich
Re: Interesse an der neuen 600kg Freien Klasse
« Antwort #89 am: 17.12.2018, 15:00:56 »
Zitat
Danke für den Link!

Kein Ding. Dafür sind Foren doch da.  ;) :D