Autor Thema: Breaker = Killer?  (Gelesen 22778 mal)

Offline TurboBongo

  • Bewohner
  • *****
  • Beiträge: 955
  • Geschlecht: Männlich
Re: Breaker = Killer?
« Antwort #60 am: 06.12.2008, 09:40:20 »
Zitat
Wenn man sich dann noch mal so fünf bis sechs davon in Reserve stellt kann man immer fahren, ohne das man beim Schrauben in Schweißausbrüche kommt.

warum nicht :P, wo die eu-bank doch grad den Leitzins gesenkt hat  ;D
 ;)
Gruss Finn
www.Freakshow-Pulling.de
Mighty Quinn HotFarm

Offline pace setter

  • Bewohner
  • *****
  • Beiträge: 2020
Re: Breaker = Killer?
« Antwort #61 am: 06.12.2008, 13:45:37 »
Tach,

Genau! Daher sofort nach dem Abitur in die Wirtschaft (gluck, schluck, gluck, schluck, gluck...hmmmmm, lecker!) ;D

Gruß  Gordon

Online Robibib

  • Bewohner
  • *****
  • Beiträge: 1827
  • Geschlecht: Männlich
Re: Breaker = Killer?
« Antwort #62 am: 06.12.2008, 17:46:42 »
Zitat
Daher die Bitte: Weil Du den Blackhawk so liebst, laß Ihn Dir bitte niemals von irgendjemanden abschwatzen. Das ist ein echtes Stück Zeitgeschichte!

Dem kann Ich als Fan nur zustimmen. Sind ja über die Jahre ja leider schon viel zuviele "Legenden" einfach der Flex zum Opfer gefallen. Hoffe dem Blackhawk bleibt das erspart. Und dem Museums Giganten auch. ;) So wie Sascha M. schonmal schrieb wäre ja zum Beispiel der Motor vom Hacky2 ?! durchaus noch Konkurrenzfähig. Sowas auf einem modernen Rahmen in der 3,5t oder gar 2,5t ? *träum*

Offline Sascha HofmannGill

  • Bewohner
  • ****
  • Beiträge: 196
  • Geschlecht: Männlich
Re: Breaker = Killer?
« Antwort #63 am: 06.12.2008, 19:20:59 »

Sascha H.G., wie gesagt, Chancen regelmässig auf´s Treppchen zu fahren hast Du schon, immer erster zu werden, nein! Aber wer wird das schon? Wäre ja äußerst langweilig. Guck Dir den Gardner Stone an. Fährt da alles in Grund und Boden und hat kaum was zum schrauben, ich sage mal tüfteln, da klingt netter. Was passiert? Das Ding steht zum Verkauf, weils dem team langweilig wird. Vorher, als er noch den triple  Allison  mit Turboaufladung hatte hatte das team sicherlich jede Menge Spaß in der Werkstatt. Schöne Musik, Kiste Bier, kaputte Turbolader und der Geruch von Alkohol vermischt mit dem verbranter Kupplungsscheiben. Das ist es doch, was wir alle wollen. Herrlich! Daher die Bitte: Weil Du den Blackhawk so liebst, laß Ihn Dir bitte niemals von irgendjemanden abschwatzen. Das ist ein echtes Stück Zeitgeschichte! Besser wäre es vielleicht soger den selber als 100 Prozent Original- Kopie nachzubauen und den Originalen lieber nur zu Ausstellungszwecken zu "missbrauchen". Deine hohen Ansprüche in allen Ehren, aber da schießt Du glaube ich über´s Ziel hinaus.  Mach Dir hier durch das Form aber keinen Streß. Erstmal Ausbildung/Beruf und Familie, Pulling dann mal ganz zum Schluß.

Wenn´s dann mal in vielleicht 10 Jahren soweit ist:

 Kosten? 10 Mann, jeder 2500 Euro auf den Tisch des Hauses Hoffmann Gill und ab dafür! Nochmal: Wo ist das Problem?

Schrauben? Learning by Doing, learning by BUMM!  Ich bin mitlerweile Selbständig und mache den ganzen Tag nichts anderes als Schrauben und Tüfteln. So´n Blackhawk Special würde ich denke mal innerhalb eines Monats komplett selber renovieren, ohne Hilfe anderer... Also ich denke mal innerhalb der Saison innerhalb zwei Tagen einen Motor neu aufzubauen bzw. zu restaurieren, das läuft. Wenn man sich dann noch mal so fünf bis sechs davon in Reserve stellt kann man immer fahren, ohne das man beim Schrauben in Schweißausbrüche kommt. Immer lockig flockig und lächeln dabei.... 8)

Gruß  Gordon
Wie gesagt ich bin da eher sketptisch das ein Tractor aus den Mitt-80ern in Europa Siegchancen hat bzw. Regelmäßig aufs Treppchen fahren kann.
Nein, solange die Finanzkrise uns nicht trifft wird er wohl kaum verkauft werden. :P Dazu ist mein Vater viel zu sehr Sammler, wie man an seiner HP sieht.

Naja wieso als Ausstellungsstück behalten, mein "Traum" wie gesagt wäre ein Neuaufbau mit den alten Karosserieteilen (Kotflügel, Seitenbleche, Tank etc). Nur die Technik rundum erneuern. Neue V8, Hinterreifen/Hinterachse, Getriebe/Crossboxen, evtl. Rahmen und was sonst noch upzudate wäre. Motorenanordnung natürlich 2x2 + Airstep. Die Seele des Tractors wird ja beibehalten.
Nur an einem kompletten Käfig werde ich mich wohl nie gewöhnen können, ob de so viel bringt gegenüber einen gutem Überrollbügel? Aber es muss leider sein.   

Offline Sascha Mecking

  • Global Moderator
  • *
  • Beiträge: 5645
  • Geschlecht: Männlich
  • Webmaster
Re: Breaker = Killer?
« Antwort #64 am: 13.12.2008, 00:44:54 »
das is sonne lycoming t55 wie sie auf dem the general sitzt
ich weiß aber nich ob der das getriebe mit verwendet und von der leistung her hat die kiste eher 12000 wie 16000ps.....

For Sale - Turbine engines

Date Posted:    Tuesday, December 9, 2008
Contact:    John
Category:    Motors
E-Mail:    jarruda@bellsouth.net
Website:    N/A
Description: 
   

3x T 55 11D's 3800to 4000+ Hp each.
Fresh dyno sheets
$125K each

Offline Jens Nieting

  • Bewohner
  • *****
  • Beiträge: 1658
Re: Breaker = Killer?
« Antwort #65 am: 13.12.2008, 10:49:31 »
Na, wenn das kein Sonder-Weihnachts-Angebot ist. Da hast Du für ne schlappe halbe Million doch nen richtig leistungsfähigen Tractor.... ;D

Offline Sascha Mecking

  • Global Moderator
  • *
  • Beiträge: 5645
  • Geschlecht: Männlich
  • Webmaster
Re: Breaker = Killer?
« Antwort #66 am: 13.12.2008, 17:44:48 »
Das sind gängige Preise für Turbinen...
Man kann ja nicht ständig eine ganze Armee auflösen und das Zeug zum Kilopreis verscherbeln :)


Offline Sascha HofmannGill

  • Bewohner
  • ****
  • Beiträge: 196
  • Geschlecht: Männlich
Re: Breaker = Killer?
« Antwort #67 am: 13.12.2008, 21:44:30 »
Das sind gängige Preise für Turbinen...
Man kann ja nicht ständig eine ganze Armee auflösen und das Zeug zum Kilopreis verscherbeln :)


Das nicht, aber Falls die Nachfrage da ist gibt es doch noch einige Länder die erobert werden wollen. Oder nochmals erobert werden wollen. :P

Wofür wurden die T55 verwendet?

Offline Sascha Mecking

  • Global Moderator
  • *
  • Beiträge: 5645
  • Geschlecht: Männlich
  • Webmaster
Re: Breaker = Killer?
« Antwort #68 am: 14.12.2008, 10:44:57 »

Offline Sascha HofmannGill

  • Bewohner
  • ****
  • Beiträge: 196
  • Geschlecht: Männlich
Re: Breaker = Killer?
« Antwort #69 am: 14.12.2008, 14:43:30 »
Auch die zum Verkauf sind?

Offline Sascha Mecking

  • Global Moderator
  • *
  • Beiträge: 5645
  • Geschlecht: Männlich
  • Webmaster
Re: Breaker = Killer?
« Antwort #70 am: 14.12.2008, 19:02:24 »
steht da leider nicht bei