Autor Thema: Unfall Iwan 1996  (Gelesen 2286 mal)

Offline Another OneTopic starter

  • Bewohner
  • *****
  • Beiträge: 334
Unfall Iwan 1996
« am: 02.06.2012, 21:32:01 »
Digitalisiere gerade etwas von meinem Pulling Material,hier ein video von Iwans Rolle 1996

http://www.youtube.com/watch?v=wUZmISMJr_o&feature=g-upl
MfG und Full Pull

Offline pace setter

  • Bewohner
  • *****
  • Beiträge: 2324
Re: Unfall Iwan 1996
« Antwort #1 am: 14.07.2012, 04:07:38 »
Hallo,

Besonders klasse finde ich, wie Martin dann noch einen Arm ausstreckt, um sich abzustützen... ne, is nicht lustig....

Bei youtube findet man übrigens sehr viele Tractorpulling Unfälle. Auch der vom Walsh team ist spektakulär. Da hat der Bremswagen nicht funktioniert. Quasie ungebremst schießt der Traktor über die 100 Meter und bevor der Fahrer merkt was los ist, schießt er über´s Ziel hinaus. Leider gibt es kein Filmaterial was den Ablauf hinter der Ziellienie zeigt. Könnte mir aber auch vorstellen, dass es ziemlich gerappelt hat. Auf jeden Fall war der Unfall heftig genug das sich das team dazu entschloss, den Pulling Sport an den Nagel zu hängen. Die Brüder Walsh betreiben hauptberuflich eine Getreidefarm und haben 1986 dem team Mission Impossible mächtig Konkurrenz gemacht. Auch mit bis zu 5 Arias, aber nicht mit den beiden Motoren quer zur Fahrtrichtung wie beim Mission Impossible. Der Unfall war dann in den 90 ern mit einem Turbinentraktor und er hatte damals schon als erster einen ROP! Zum Zeitpunkt des Unfalls war dieser noch nicht vorgeschrieben. Man kann also dem team zu dieser herausragenden Weitsicht nur gratulieren. Es hat das Leben des Fahrers gerettet!

Gruß  Gordon

Offline Sascha Mecking

  • Global Moderator
  • *
  • Beiträge: 5944
  • Geschlecht: Männlich
  • Webmaster
Re: Unfall Iwan 1996
« Antwort #2 am: 16.07.2012, 00:07:31 »
Die Walsh bros. waren danach (und ich meine auch immer noch) mit Two Wheel Drives unterwegs...