Autor Thema: Tractor Pulling Hassmoor  (Gelesen 27416 mal)

Offline Robibib

  • Bewohner
  • *****
  • Beiträge: 1762
  • Geschlecht: Männlich
Re: Tractor Pulling Hassmoor
« Antwort #30 am: 09.06.2011, 18:12:39 »
Zitat
Money Pit1

Das ich den noch mal fahren seh.  :o Schon lang her. :-[

Offline grizzly

  • Bewohner
  • ****
  • Beiträge: 235
  • Geschlecht: Männlich
Re: Tractor Pulling Hassmoor
« Antwort #31 am: 09.06.2011, 20:11:14 »
was kostet der eintritt in hassmoor denn dieses jahr , der macker is doch nicht ganz dicht  mit den preisen

Offline Robibib

  • Bewohner
  • *****
  • Beiträge: 1762
  • Geschlecht: Männlich
Re: Tractor Pulling Hassmoor
« Antwort #32 am: 09.06.2011, 20:36:21 »
Zitat
was kostet der eintritt in hassmoor denn dieses jahr

Frage ?

Zitat
der macker is doch nicht ganz dicht  mit den preisen

Selber beantwortet ?


Offline SteinerV8

  • Bewohner
  • ****
  • Beiträge: 147
  • Geschlecht: Männlich
Re: Tractor Pulling Hassmoor
« Antwort #33 am: 09.06.2011, 22:47:14 »
was kostet der eintritt in hassmoor denn dieses jahr , der macker is doch nicht ganz dicht  mit den preisen


Wo haste das denn gelesen?

Offline Nordlicht

  • Bewohner
  • ****
  • Beiträge: 189
  • Geschlecht: Männlich
Re: Tractor Pulling Hassmoor
« Antwort #34 am: 10.06.2011, 09:58:43 »
letztes jahr hats 20 gekostet baffy aber dafür haben wirs ja auch nicht weit zu fahren ;)
bis hassmoor
Lg Nordlicht

Offline TurboBongo

  • Bewohner
  • *****
  • Beiträge: 955
  • Geschlecht: Männlich
Re: Tractor Pulling Hassmoor
« Antwort #35 am: 10.06.2011, 12:44:37 »
Wenn irgendwann nur noch die kommen die nah dran wohnen wirds ziemlich leer ;)
www.Freakshow-Pulling.de
Mighty Quinn HotFarm

Offline Sascha Mecking

  • Global Moderator
  • *
  • Beiträge: 5579
  • Geschlecht: Männlich
  • Webmaster
Re: Tractor Pulling Hassmoor
« Antwort #36 am: 10.06.2011, 15:17:34 »
Glaub ich nicht...
So generell ist das Potential der "Hardcore Fans" bei einer solchen Veranstaltung bei unter 1500 Leuten zu sehen. Füchtorfer Campingplatz plus  was nachts ruhig schlafen möchte oder nur "Top Level" sehen will.
Hassmoor hat ein unglaubliches Zuschauerpotential durch die "aktiven Puller" da oben. Wenn man so überlegt, 30 Standardveranstaltungen mal grobweg 100 Teilnehmer, minus die 40 bis 50 Teams die eh überall sind und nur einmal zählen, komme ich locker auf 1500 Leute, die in Holstein pro Jahr selber an den Haken gehen. Dann die Teamkollegen dazu...
Das darf man glaub ich nicht unterschätzen!
Das ist schnell der Unterschied zwischen "Kosten gedeckt und ein bißchen verdient" und "klingelnder Kasse"
« Letzte Änderung: 10.06.2011, 15:29:03 von Sascha »

Offline pace setter

  • Bewohner
  • *****
  • Beiträge: 1979
Re: Tractor Pulling Hassmoor
« Antwort #37 am: 10.06.2011, 20:10:16 »
Hallo,

Gibt es jetzt hier die Diskussion doch öffentlich? Wo sind die anderen Beiträge? Zu einigen Fragestellungen in diesem thread habe ich dort schon eine Antwort, bzw. einen Denkansatz gegeben. Habe echt keine Lust alles zweimal zu schreiben...Gut, bei Manchen kann man es auch dreimal schreiben und es komkmt oben nix an...

Freie Marktwirtschaft funktioniert nicht solange teams im Vorstand sitzen. Was glaubt Ihr warum die 5,4 T Klasse noch überall fährt anstatt etwas sinnvolle(ere)s wie z.B. die Minipuller Klasse weiter zu fördern? Dieser halbseidene Kompromiss, dass die 5,4 t Klasse theoretisch abgeschafft ist aber ein Veranstalter sie fahren lassen kann wenn er möchte, ist doch eigenartig. Oder auch nicht.

Sieggeld auf die vorderen Plätze erhöhen ist wenig förderlich. Da sahnen wieder drei teams die dicke Kohle ab und der Rest bleibt demotiviert Zuhause. Inoffiziell heißt das dann man hätte keine Zeit, Familie, Kinder, Pflegebedürftige, Hausbau und so´n Quark... Besser wäre es teams für eine permanente Teilnahme eine Prämie auszuschütten. Also ein team was alle DM Läufe fährt bekomt am Ende des Jahres eine dicke Summe xy, vorausgesetzt man ist nicht auf Platz 1, 2 oder 3i in der Wertung.

Minipuller bei der GP- Veranstaltung in Paderborn wären nicht schlecht. 70 km Entfernung von mir aus.  ;D

Haßmoor 20 Teuros ohne Minipuller?

Mutig....

Gruß  Gordon


Offline Robibib

  • Bewohner
  • *****
  • Beiträge: 1762
  • Geschlecht: Männlich
Re: Tractor Pulling Hassmoor
« Antwort #38 am: 10.06.2011, 20:42:37 »
Tractorpulling ist eh die einzige Hobbysportart die mir geläufig ist, wo die Leute in dem Maße Geld bekommen wenn sie dran teilnehmen.

Hobby heißt für mich eigentlich, dass es mich was kostet und nicht das ich da auch noch dran verdiene...

Aber jedem das Seine.  ;)

Offline Jens Nieting

  • Bewohner
  • *****
  • Beiträge: 1658
Re: Tractor Pulling Haßmoor
« Antwort #39 am: 11.06.2011, 10:23:03 »
Tractorpulling ist eh die einzige Hobbysportart die mir geläufig ist, wo die Leute in dem Maße Geld bekommen wenn sie dran teilnehmen.
Hobby heißt für mich eigentlich, dass es mich was kostet und nicht das ich da auch noch dran verdiene...

Ohne dem wäre schon lange die Hälfte oder mehr wieder weg.

Inoffiziell heißt das dann man hätte keine Zeit, Familie, Kinder, Pflegebedürftige, Hausbau und so´n Quark...

Ich erinnere mich da an jemanden, der großspurig nach Füchtorf und Bernay wollte, und ganz plötzlich kam ihm jedesmal kurzfristig irgendwas dazwischen....

Besser wäre es teams für eine permanente Teilnahme eine Prämie auszuschütten. Also ein team was alle DM Läufe fährt bekomt am Ende des Jahres eine dicke Summe xy, vorausgesetzt man ist nicht auf Platz 1, 2 oder 3i in der Wertung.

Das ist allerdings zur Abwechslung mal eine brauchbare Idee. Gab es ähnlich schon im Euro Cup, anfangs der Saison eingeschrieben und Geld bezahlt und für jede Teilnahme Geld zurückbekommen. Umgekehrt bei Nichtteilnahme gab´s dann eben kein Geld, quasi als "Strafe". Ähnelt der Idee. Frage bleibt wieder einmal, ob das durchführbar wäre und wie das finanziert wird, denn einer bis mehrere muß das ja bezahlen.
« Letzte Änderung: 11.06.2011, 10:24:40 von Jens Nieting »

Offline Robibib

  • Bewohner
  • *****
  • Beiträge: 1762
  • Geschlecht: Männlich
Re: Tractor Pulling Hassmoor
« Antwort #40 am: 11.06.2011, 10:38:55 »
Zitat
Ohne dem wäre schon lange die Hälfte oder mehr wieder weg.

Stimmt leider, ich will das ja auch niemandem schlecht-/ausreden und es hat ja über Jahre anscheinend gut funktioniert.

Aber irgendwas muss da mal geändert werden. Siehe Saschas diverse Vorschläge zu diesem Thema.

Offline Jens Nieting

  • Bewohner
  • *****
  • Beiträge: 1658
Re: Tractor Pulling Haßmoor
« Antwort #41 am: 11.06.2011, 10:46:59 »
....und es hat ja über Jahre anscheinend gut funktioniert.

Genau so lange, bis die allgemeine Kostenexplosion und Weltwirtschaftskrise dem einen Riegel vorschiebt. Irgendwo muß das Geld ja herkommen.  Die 20 Euro Eintritt in Haßmoor werden auch (leider negative) Spuren hinterlassen, da wette ich drauf. Ich kenne auf jeden Fall reichlich Leute, die aus ebendiesem Grund nicht hinfahren. 15 oder vielleicht noch 17 Euro geht okay, aber dann ist eben Schluß.

Offline Robibib

  • Bewohner
  • *****
  • Beiträge: 1762
  • Geschlecht: Männlich
Re: Tractor Pulling Hassmoor
« Antwort #42 am: 11.06.2011, 11:03:16 »
Zitat
Die 20 Euro Eintritt in Haßmoor werden auch (leider negative) Spuren hinterlassen

Ist klar, allerdings ist auch die Sicht des Veranstalters bei einer eventuellen Preiserhöhung ersichtlich.

Wenn weniger Leute kommen, müssen die eben mehr bezahlen damit das am Ende passt.

Wird ja leider so sein und ob man dadurch noch mehr Leute "vergrault" wird die Zeit zeigen.  :( Ich fahr trotzdem hin.  :)

Ich persönlich finde die 20 € für eine Veranstaltung wie Hassmoor gerade noch so vertretbar.

Wenn man in einen Freizeitpark oder so fährt ist das ja mittlerweile auch nicht mehr so billig.

Beispiel:
Bei mir in der Gegend gibt es eine Therme und als ich da am Eingang auf meine Bekannten gewartet habe kamen gerade diverse Familien wieder raus.
Die haben sich bald tierisch darüber aufgeregt, dass sie knappe 60-70€ bezahlt haben für 2 Erwachsene plus 2 Kinder für 3-4 Stunden Badespass.

Beim Freizeitpark sieht das glaube ich sogar noch schlimmer aus. Das ist für eine Familie ja bald ein Kurzurlaub.

Aber da hat jeder seine andere Meinung.

Offline MrJo

  • Bewohner
  • *****
  • Beiträge: 738
  • Geschlecht: Männlich
  • tractor-pulling.de
Re: Tractor Pulling Hassmoor
« Antwort #43 am: 11.06.2011, 11:55:37 »
Wird ja leider so sein und ob man dadurch noch mehr Leute "vergrault" wird die Zeit zeigen.  :( Ich fahr trotzdem hin.  :)

Füchtorf, Hassmoor und Edewecht sind Pflichtveranstaltungen, die Show ist immer top. Weniger Spass machen die Fahrtkosten bei ca 1000km Gesamtfahrstrecke, aber für`s Hobby gerne.  ;) Wir sehn uns in Hassmoor.

Offline Jens Nieting

  • Bewohner
  • *****
  • Beiträge: 1658
Re: Tractor Pulling Haßmoor
« Antwort #44 am: 11.06.2011, 12:31:08 »
Ist klar, allerdings ist auch die Sicht des Veranstalters bei einer eventuellen Preiserhöhung ersichtlich.

Allgemeine Preisanpassungen sind kein Thema, wenn das aber passiert, weil die Zuschauer aufgrund einer vorherigen Erhöhung wegbleiben, habe ich einen Teufelskreis eröffnet.

Ich persönlich finde die 20 € für eine Veranstaltung wie Hassmoor gerade noch so vertretbar.

Ich auch, aber viele andere können sich das als Familie mit Kindern in der heutigen Zeit schon nicht mehr erlauben, oder fahren gerade deshalb

....in einen Freizeitpark oder so....ist ja mittlerweile auch nicht mehr so billig.

und haben dann aber für die Kinder erheblich mehr Spaß. Insofern völlig nachvollziehbar, auch wenn Hansapark mittlerweile 35 Euro für Erwachsene und 27,50 (glaube ich) für Kinder kostet. Auch für einen ganzen Tag Abenteuer.
Badespaß, wie Du schon richtig schreibst, liegt mittlerweile auch in dieser Größenordnung. >:(