Autor Thema: 45 min Pulling TV aus USA  (Gelesen 4149 mal)

Offline Sascha MeckingTopic starter

  • Global Moderator
  • *
  • Beiträge: 5508
  • Geschlecht: Männlich
  • Webmaster
45 min Pulling TV aus USA
« am: 13.05.2011, 09:25:41 »
http://youtu.be/r2Vxdn4K5Ac
Ist von 2009
Pro Pulling League.. die Konkurrenz der NTPA

Offline Robibib

  • Bewohner
  • *****
  • Beiträge: 1617
  • Geschlecht: Männlich
Re: 45 min Pulling TV aus USA
« Antwort #1 am: 13.05.2011, 09:42:52 »
Die Klassen sind da ja sogar mit PS Limit ? Oder habe ich mich da gerade verhört ?

Offline schulze

  • Bewohner
  • ****
  • Beiträge: 159
Re: 45 min Pulling TV aus USA
« Antwort #2 am: 13.05.2011, 09:53:21 »
Laut Bericht limitiert auf 10.000 PS. Was mich mal interressiert. Die erste "Bahn" war doch nur Sand. Auf sowas fahren die doch nur weil die Kohle stimmt. Sonst würden die ihr Material doch nicht so quälen.

Offline Robibib

  • Bewohner
  • *****
  • Beiträge: 1617
  • Geschlecht: Männlich
Re: 45 min Pulling TV aus USA
« Antwort #3 am: 13.05.2011, 10:16:49 »
Also hab ich mich doch nicht verhört.  :)
Dann sind die Klassen da ja quasi doppelt limitiert.
Darfst nicht alles aufbauen und musst da dann noch nach der Leistung gucken.
Und dann heißt das immer das Europa in solchen Sachen schlechter ist.
Da finde ich die Limits hier (auch wenn ich die nicht mag) doch besser.

Offline Sascha MeckingTopic starter

  • Global Moderator
  • *
  • Beiträge: 5508
  • Geschlecht: Männlich
  • Webmaster
Re: 45 min Pulling TV aus USA
« Antwort #4 am: 13.05.2011, 11:15:12 »
Vorweg:
Das ist PPL von Lucas Oil. Diese Ölbude hat festgestellt, dass es billiger ist, 7 der Top 10 Motorsportarten in den USA zu sponsern und quasi als "Dauerwerbesendung" ins TV zu bringen, als TV Sports zu schalten. Die haben dann für verschiedene Sportarten komplett neue Meisterschaften aus dem Boden gestampft.
Wäre so, als wenn Total jetzt hingeht und eine Konkurrenzorganisation zur ETPC aufmacht, den Top 12 in den besten 8 Klassen richtig Geld in den Hintern bläst und das ganze als "Total Pulling Meisterschaft" zusammen mit der "Total Bergrennen Meisterschaft, Total Speedway Serie, Total Dragster, ...." in einer "Total Motorsportstunde" jede Woche auf DMax ausstrahlt. Dazu haben sie sich dann andere Firmen gesucht, die dieses ganze Programm ebenfalls sponsern. Also beim Speedway die gleichen Sponsoren wie beim Pulling.

Auch kann man sich als "kleine" Organisation eines Bundesstaates bei denen einklinken. Man zahlt Anfang des Jahres Cash an Lucas Oil. Die propfen dir die Veranstaltungen mit Werbung voll und sorgen dafür, dass du mit ins TV kommst.
Am Ende der Saison zahlen sie dann das Geld (spassigerweise ohne Zinsen), dass du ihnen gegeben hast, zusammen mit Sachpreisen aus.
Für Lucas ist das "flüssiges Kapital" zum arbeiten. Bei einer Bank müssten sie Zinsen bezahlen...
Warum machen die Staatsorganisationen das?
Die NTPA ist da dreister - die kassiert von den Bundesstaaten Mitgliedsbeitrag, zahlt nichts zurück und bringt auch keinen Vorteil in Sachen Medien.

Mit der NTPA, mit der die ETPC zusammenarbeitet, hat das alles also nichts zu tun.

Auf dem Papier ist das Limit in der "Modified Klasse" sehr ähnlich mit unserer 3,5t in Europa, nur dass wir zwischen Hemi und Chevy unterscheiden, was sie nicht tun:

3 x V8 mit 14-71er Lader
4 x V8 mit 8-71er Lader
Turbinen mit PS Limit (daher die PS Zahl im TV)
Man dürfte 3 Allisons, da die Klasse aber nun 3,545 t ist, geht das nicht wirklich gut. Die 3-fach Allisons und alles was mit 5 Motoren oder 4 Motoren mit 14-71er Ladern unterwegs ist, fährt NTPA Unlimited.
Die Turbinen haben in der Unl. bis 08 ziemlich auf die Mütze bekommen und sind dann fast alle in die PPL geflüchtet.
n Trecker hat.

Die Kohle stimmt in der PPL - die bekommen für einen Sieg ich mein +- 2500 US$... Zweiter Platz allerdings nur die Hälfte und dann in kleinen Schritten runter.

Offline Robibib

  • Bewohner
  • *****
  • Beiträge: 1617
  • Geschlecht: Männlich
Re: 45 min Pulling TV aus USA
« Antwort #5 am: 13.05.2011, 12:22:36 »
Geht so etwas hier überhaupt ?

Alternative zur DTTO oder ETPC ?

Wie würde das dann ablaufen ? Zum Beispiel in Bezug zu Meistertiteln ?

Wenn es beispielsweise eine "imaginäre" German Tractor Pulling Association in Konkurrenz zur DTTO geben würde ?

Dann müsste sich die GTPA ja der ETPC anschließen ?! So weit so gut.

Dann würden beide Länder spezifischen Vereinigungen einen Meister in den jeweiligen Klassen ausfahren ?! Auch gut.

Wer wäre dann für Deutschland bei einer EM Start berechtigt ? Beide ?

Offline Sascha MeckingTopic starter

  • Global Moderator
  • *
  • Beiträge: 5508
  • Geschlecht: Männlich
  • Webmaster
Re: 45 min Pulling TV aus USA
« Antwort #6 am: 13.05.2011, 12:57:51 »
Die ETPC akzeptiert nur einen Verein pro Land.
Hieße, wenn sich hier ein neuer Verein gründen würde, würden alle, die bei dem anderen "Verein" an den Haken gehen, für ein Jahr und 10 Tage von allen ETPC Veranstaltungen ausgesperrt.
Dass es in Europa auch noch Vereine ausserhalb der ETPC gibt, ist ja eigentlich nichts neues:

http://www.swtpa.org.uk/ in England
http://www.sttpa.co.uk/
http://www.itpv.nl/ (Nachfolger der ITTC)
http://www.hypropullers.nl/
http://www.trekkerslep.com/

Die fahren aber natürlich auf einem Level, wo sie die ETPC nicht interessiert

Die sind dann auch oft "regionale Durchlauferhitzer" für neue Teams, die dort anfangen und dann, wenn sie "höher hinaus" wollen oder können, bei den ETPC Vereinen fahren.
So typische Vertreter aus einem dieser "wilden" Vereine:
De Jong Special, Woody Woodpecker, Alligator, Droopy, Mud Patrol, Road Runner,  ....
« Letzte Änderung: 13.05.2011, 13:02:05 von Sascha »

Offline TurboBongo

  • Bewohner
  • *****
  • Beiträge: 955
  • Geschlecht: Männlich
Re: 45 min Pulling TV aus USA
« Antwort #7 am: 13.05.2011, 12:59:48 »
Wäre der ganze Pullingcircus so wie in dem Video würde das für mich über Nacht an Reiz verlieren... :-\

www.Freakshow-Pulling.de
Mighty Quinn HotFarm

Offline Sascha MeckingTopic starter

  • Global Moderator
  • *
  • Beiträge: 5508
  • Geschlecht: Männlich
  • Webmaster
Re: 45 min Pulling TV aus USA
« Antwort #8 am: 13.05.2011, 13:13:11 »
Tröste Dich - Freie Klasse spielt in USA überhaupt keine Rolle mehr - die haben sie kaputt gemacht (und die Holländer rennen gerade stumpf vor die gleiche Wand, nichts aus USA gelernt)
Die "Noise Maker" sind nur noch Pausenclowns bzw. werden zum Schluss gefahren, damit der Stau am Parkplatz nicht so schlimm wird.

Offline Sascha MeckingTopic starter

  • Global Moderator
  • *
  • Beiträge: 5508
  • Geschlecht: Männlich
  • Webmaster
Re: 45 min Pulling TV aus USA
« Antwort #9 am: 13.05.2011, 13:16:05 »
Was noch einigermassen geht, ist die Unlimited:

http://www.youtube.com/watch?v=nSziSPKf1hc

Offline TurboBongo

  • Bewohner
  • *****
  • Beiträge: 955
  • Geschlecht: Männlich
Re: 45 min Pulling TV aus USA
« Antwort #10 am: 13.05.2011, 13:40:30 »
Auf der einen Seite überlegen die Holländer eine limited Pro Stock Klasse aufzumachen (hab ich zumindest gehört) um weniger gut betuchten Teams Möglichkeiten zu schaffen und am anderen Ende bauen sie eine Money-Flush Klasse....
www.Freakshow-Pulling.de
Mighty Quinn HotFarm

Offline Sascha MeckingTopic starter

  • Global Moderator
  • *
  • Beiträge: 5508
  • Geschlecht: Männlich
  • Webmaster
Re: 45 min Pulling TV aus USA
« Antwort #11 am: 13.05.2011, 13:48:30 »
Money Flush ist nicht schlimm.. das wollen die Leute sehen und es gibt auch einige Teams, die das Spiel mitgehen können und bei Limits Langeweile bekommen. Aber abwechslungsreich muss es sein!

Offline Robibib

  • Bewohner
  • *****
  • Beiträge: 1617
  • Geschlecht: Männlich
Re: 45 min Pulling TV aus USA
« Antwort #12 am: 13.05.2011, 20:59:44 »
Wer hätte nicht gerne den Fighter mit 4 Motoren wieder ?

Oder den Fox mit 7 V8 ?

Oder Kiepenkerl mit 7 ?! Turbinen ?

Oder It Kypmantje mit 3 Griffons ?

Eine 4,5 Unlimited Klasse fände ich persönlich toll. 3,5t und 2,5t dann weiter wie gehabt und keine 4,0t Klasse.  8)

@Sascha: In der ITPV fährt der Tom Dooley noch ?

Zitat
http://www.itpv.nl/vrije%20klasse.html

Interessante Tractoren dabei...

« Letzte Änderung: 13.05.2011, 21:02:48 von Robibib »

Offline Matthes427

  • Bewohner
  • ****
  • Beiträge: 210
  • Geschlecht: Männlich
Re: 45 min Pulling TV aus USA
« Antwort #13 am: 13.05.2011, 21:50:38 »
Wow !!

"4 Aces" sieht einfach nur geil aus !!! Und dann noch die guten BAE Drag Engines drauf . . . Klasse !

"Joker" sieht auch klasse aus, "Texas Bullwhip - technisch interessante Kombi . . . .