Autor Thema: Altenburg 2011  (Gelesen 11232 mal)

Offline Robibib

  • Bewohner
  • *****
  • Beiträge: 1826
  • Geschlecht: Männlich
Re: Altenburg 2011
« Antwort #30 am: 15.05.2011, 19:43:09 »
Hoffe der Veranstalter bleibt nach so einer "mageren" Veranstaltung am Ball !!!

Offline pullingpics.de

  • Media
  • *****
  • Beiträge: 2044
  • Geschlecht: Männlich
  • Wer später bremst, ist länger schnell!
Re: Altenburg 2011
« Antwort #31 am: 15.05.2011, 19:57:28 »
Was kann die DTTO dafür, wenn einige Traktoren nicht kommen (können)? Und ihr wärt enttäuscht, weil ihr Füchtorf oder Edewecht gewohnt seid. Ich denke, dass die meisten Zuschauer zufrieden nach Hause gegangen sind.
http://www.pullingpics.de
www.facebook.com/pullingpics
mailto: pullingpics@web.de

Moderation, Photos und Musik für Tractor Pulling Events und Teams

Offline markus1004

  • Bewohner
  • ****
  • Beiträge: 162
  • Geschlecht: Männlich
  • Ich liebe dieses Forum!
Re: Altenburg 2011
« Antwort #32 am: 15.05.2011, 19:59:56 »
Wann war denn wirklich Schluss oder wurde Mittags auch noch eine Pause gemacht
EM TIPPSPIEL
1. Platz 2011, 2017
2. Platz 2014, 2018
3. Platz 2013
Moderation und Bilder von TP Veranstaltungen
Facebook: www.facebook.com/aktionfotoshuber/

Offline Svenja Ponath

  • Puller
  • ***
  • Beiträge: 97
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Altenburg 2011
« Antwort #33 am: 15.05.2011, 20:03:56 »
Ist so die Frage ob die 2.5 den Abend gefahren wäre wenn es nicht angefangen hätte zu regnen...
Man hat das mit der Beleuchtung nicht ganz so hin bekommen als es dunkel wurde und promt stand Frank sammt Bremswagen um 90 grad versetzt zur Bahn. (laut Ulf hieß es, Frank hat nix mehr gesehen)
Roude Leiw ist stinkesauer wieder heim gefahren ohne überhaupt am Start gewesen zu sein...
Und ausgerechnet die 5,4 T Klasse, die viele weg haben wollen (ich nicht), haben die Veranstaltung dann nochmal bissi in die Länge gezogen, auch wenn es nur 2 Starter waren. (Ironie das Schicksals wie jemand zu mir sagte)
Würde ich Pulling nicht kennen und dies wär meine erste Veranstaltung als Zuschauer gewesen, hätte ich das ganze bei den Eintrittspreisen und dem Starterfeld als Abzocke-Gaukler-Veranstaltung abgestempelt und wäre wahrscheinlich auch nie wieder zu einer Veransaltung hin gefahren...
Aber vielleicht kann ich das so auch nicht beurteilen, weil man eben andere Veranstaltungen mit mehr Startern für das Geld gewohnt ist.
Man versucht Pulling aufrecht zu erhalten und eine Zukunft zu schaffen und dann taucht da kaum einer auf (Mal abgesehen von denen die in Füchtorf ihre Traktoren zu Schrott gefahren haben und sie bis zu diesem WE nicht wieder richten konnten...)
echt schade.

Vielleicht gibts ja auch nen deftigen Grund warum so wenige dorthin gefahren sind?? Gabs keine 100% Sieggeld?Oder waren wirklich alle anderen kaputt? Vielleicht kann mich ja einer aufklären...
« Letzte Änderung: 15.05.2011, 20:56:46 von Pulling Team Red Flash »

Offline Sascha Mecking

  • Global Moderator
  • *
  • Beiträge: 5644
  • Geschlecht: Männlich
  • Webmaster
Re: Altenburg 2011
« Antwort #34 am: 15.05.2011, 20:13:22 »
So, bin inzwischen auch wieder zu Hause.
Kann nur sagen:
Eine GRANTENGEILE Bahn mit Grip ohne Ende, tolles und auch reichlich Publium an beiden Tagen, leckere Wurst ... ein paar kleine Schwierigkeiten, die man immer hat bei so neuen Veranstaltungen, aber alles in allem hätte es eine richtig tolle Erstveranstaltung geben können, wenn denn ein paar mehr Schlepper da gewesen wären.



Offline markus1004

  • Bewohner
  • ****
  • Beiträge: 162
  • Geschlecht: Männlich
  • Ich liebe dieses Forum!
Re: Altenburg 2011
« Antwort #35 am: 15.05.2011, 20:19:49 »
Thema Sieggeld:

Es gab 20% abbzug, weil es eine neue Veranstaltung ist! Dies bekommt jeder Veranstalter der das erste mal auf Deutschen Boden einen Lauf macht, finde ich auch richtig so.

Die kehrseite der Geschichte ist, für mich ein eher schlimme sache, das die 20% vom TKZ abgezogen wird und jedes Team schauen und wirklich rechnen muss, ob sich dass überhaupt noch rentiert!?! Die Spreitpreise steigen und steigen, TKZ nicht. Aber wie sollen die Veranstalter denn das noch alles bezahlen können, ich weis von was ich rede, ich sitze seit Jahren am Veranstaltungsruder in Krumbach. Die DTTO wäre hier gefragt, Sponsoren zu finden, die entweder Werbung machen und dafür bezahlen, dass dann an die Veranstalter geht oder sich verstärkt um Tractor Pulling ins TV zu bringen. Das würde in meinen Augen wirklich Zuschauer bringen und auch mehr Kohle in die Kasse spülen. Diese kann man dann entweder an Teams mit mehr TKZ oder höherem Sieggeld ausgeben. Ich denke das Tractor Pulling irgendwann unbezahlbar wird und es weniger Teams und Veranstalter geben wird. Wenn ich dieses magere Starterfeld sehe und weis was dies für den Veranstalter bedeutet, ja gute Nacht......

Es muss einfach mehr für den Sport im gesamten gemacht werden so das Teams und Veranstalter gleichermassen gefördert weden!
« Letzte Änderung: 15.05.2011, 20:56:23 von markus1004 »
EM TIPPSPIEL
1. Platz 2011, 2017
2. Platz 2014, 2018
3. Platz 2013
Moderation und Bilder von TP Veranstaltungen
Facebook: www.facebook.com/aktionfotoshuber/

Offline Svenja Ponath

  • Puller
  • ***
  • Beiträge: 97
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Altenburg 2011
« Antwort #36 am: 15.05.2011, 20:28:48 »
Stimmt, an der Bahn konnte man nun wirklich nicht meckern...

Offline Der Martin

  • Bewohner
  • *****
  • Beiträge: 251
  • Geschlecht: Männlich
Re: Altenburg 2011
« Antwort #37 am: 15.05.2011, 20:35:41 »
Aber warum ist die 2, 5to freie denn nicht heute gefahren, am Zeitplan konnte es ja nicht gelegen haben, der war ja nu nicht ausgeschöpft.

Gruß Martin

Offline Robibib

  • Bewohner
  • *****
  • Beiträge: 1826
  • Geschlecht: Männlich
Re: Altenburg 2011
« Antwort #38 am: 15.05.2011, 20:41:46 »
Zitat
http://www.youtube.com/watch?v=l4uiBLBHWVA

Gibt schon Videos. So nebenbei mal bemerkt.  ;)

Offline MrJo

  • Bewohner
  • *****
  • Beiträge: 740
  • Geschlecht: Männlich
  • tractor-pulling.de
Re: Altenburg 2011
« Antwort #39 am: 15.05.2011, 20:47:03 »
http://www.youtube.com/watch?v=OCvDulVq4Oo

Die Bahn und Sicherheit sieht auf dem Video top aus. Schade, wenn nur wenige Teams da waren. Eine vorab Teilnehmerliste wäre schon interessant.
Hätte ich heute nicht Dienst gehabt, wäre ich wohl dort gewesen.

Offline Sascha Mecking

  • Global Moderator
  • *
  • Beiträge: 5644
  • Geschlecht: Männlich
  • Webmaster
Re: Altenburg 2011
« Antwort #40 am: 15.05.2011, 20:55:34 »
Markus:
Wenn ich das für mich mal zusammenfasse:
Willst du damit sagen, dass die Leute, die ehrenamtlich im Vorstand sind, ihre Freizeit dafür opfern sollen, damit die Teams ihr Hobby bezahlt bekommen?
Und wenn dann am Ende eines Pulling Tages Geld über ist, stecken sich die Veranstalter und Teams das in die Taschen und die "Ehrenamtlichen" bekommen nach 10 Jahren nen Präsentkorb mit Blumen?
Ja bin ich denn bescheuert und investiere meine Freizeit dafür, dass du es dir leisten kannst am Wochenende mit 3000 PS zu fahren?
Da kann ich mir besser einen 2. Job suchen und mir davon einen Mini zusammen bauen und selber fahren.

Wenn der Transport für das Team ein Kostenproblem darstellt, war die Kalkulation bei der Planung scheiße und der Trecker zu teuer!

Wenn ihr das so wollt, dass die DTTO Euch Euer Hobby bezahlt, dann müsst ihr als TEAMS Leute BEZAHLEN, die Euch Sponsoren suchen. Aber dann gewöhnt Euch auch an deren Preise!
Meld dich mal für einen DM Rallye Lauf an - da zahlst du 1000€ dass du überhaupt an den Start darfst und dann kleben sie dir noch die Karre mit Sponsoren voll, von denen DU keinen Cent sehen würdest.

Mit der Feststellung würde ich sagen:

Wenn sich da nicht ganz bald was tut in Sachen: "Bezahlbare Show für einen Teil vom Tag - und damit meine ich jetzt mal ausnahmsweise nicht (nur) die Sportklasse, fährt das Ding mit neuen Veranstaltungen weiterhin gegen die WAND!

Man hat wieder sehr gut gesehen, dass es nicht nötig ist da mit 6000 PS Schleppern anzurücken.
10 weitere Sportklasse (hätte man gehabt, wenn das Sieggeld besser gepasst hätte)
10 Freie Klasse mit Krach und 1500 bis 3000 PS (wenn man in der DTTO mal von diesem "Freie Klasse unter 3000 PS ist nur Schrott" wegkommen würde)
+ das was jetzt an an diesem WE an Treckern da war (da waren drei 2,5t Schlepper anwesend die auf einer EM in die ersten drei fahren können), hätten das Wochenende perfekt gemacht.

Die Zeit wird kommen, wo andere für das Geld fahren, für das ihr nicht mehr kommen wollt und alle, Teams (die dann vielleicht das Gleiche in der Saison investieren wie ihr, aber sich das anders einteilen) wie Zuschauer, gut gelaunt wieder nach Hause gehen.
Man muss sich bei der DTTO nur mal klar werden, dass ein Verein einen DM-Lauf über 6h auf "fast Euro Cup Niveau", nicht stemmen kann, wenn die Veranstalter nicht ganz alte Hasen sind, die sich über die Jahre ein finanzielles Polster und viel Erfahrung angeeignet haben,  und sich mal darauf besinnen, was man kann.
« Letzte Änderung: 15.05.2011, 21:10:57 von Sascha »

Offline Sascha Mecking

  • Global Moderator
  • *
  • Beiträge: 5644
  • Geschlecht: Männlich
  • Webmaster
Re: Altenburg 2011
« Antwort #41 am: 15.05.2011, 21:01:40 »
Aber warum ist die 2, 5to freie denn nicht heute gefahren, am Zeitplan konnte es ja nicht gelegen haben, der war ja nu nicht ausgeschöpft.

Gruß Martin

Die 2,5t ist z.T. gefahren.
Die kamen mit dem Aufbau der Lichtanlage nicht hinterher und dann wurde die 4,5t Sportklasse, die eigentlich als letztes Fahren sollte, vor gezogen - die hat dann ca. 10 min länger gedauert als gedacht, weil Jörn Budding einen Getriebeschaden und Feuer am Trecker hatte, so dass es dann nach 2 Starts zu dunkel war um zu fahren. Die Teams haben dann, völlig zu Recht, ihr Pulls abgebrochen, bzw. gleich gesagt, sie fahren nicht mehr - und bevor die Lampions dann oben waren (die aber im Endeffekt auch nicht gereicht hätten) war das offizielle Ende der Veranstaltung erreicht, das Feuerwerk verschossen und fing's richtig an zu Regnen.
« Letzte Änderung: 15.05.2011, 21:06:46 von Sascha »

Offline Dieselpower

  • Starter
  • *
  • Beiträge: 19

Offline Svenja Ponath

  • Puller
  • ***
  • Beiträge: 97
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Altenburg 2011
« Antwort #43 am: 15.05.2011, 21:09:33 »
An der Veranstaltung selber konnte man so auch nix großartig aussetzen.
Es ist eben eine neue Veranstaltung und es ist nunmal noch kein Meister vom Himmel gefallen.
Man hat mit dem "Material" was da war, das Beste daraus gemacht, würde ich sagen.

Offline Bodo0864

  • Starter
  • *
  • Beiträge: 12
  • Geschlecht: Männlich
Re: Altenburg 2011
« Antwort #44 am: 15.05.2011, 21:13:59 »
Mal zum Thema TKZ und 20% Abzug für neue Veranstalter.

Klar ist es wichtig, neue Veranstalter zu finden, aber jeder der sich dieser Herausforderung stellt, macht das nicht, ohne sich vorher über die Kosten zu informieren.
Ich kann mir nicht vorstellen, dass jemand eine Veranstaltung macht, ohne finanziell abgesichert zu sein, mal ehrlich, so verrückt kann man doch nicht sein. Klar, so eine Bruchlandung wie letztes Jahr Haltern wünscht man keinem, aber was gehen die Teams jedes mal für ein Risiko ein ... für nen bisschen TKZ und ne Handvoll Sieggeld ( wenn man dahin kommt ). Ganz zu schweigen von den GP, die nun wirklich gar nichts bekommen, auch nicht, wenn wie dieses WE, die Veranstaltung am Samstag wohl gut besucht war. Ich war selber Jahrelang mit den GP unterwegs und wir haben einmal 15€ in Seifertshofen bekommen, weil wir Sonntags nochmal gestartet sind. Es kann nicht sein, das die Teams, die die Show ja letzt endlich machen, auch noch dafür bezahlen müssen, da gibt es sicherlich Gesprächsbedarf.   
Bo....