Autor Thema: EM 2010 Ekeröd  (Gelesen 18793 mal)

Offline peppi

  • Bewohner
  • *****
  • Beiträge: 859
  • Geschlecht: Männlich
Re: EM 2010 Ekeröd
« Antwort #150 am: 17.10.2010, 12:15:31 »
hallo !
Soweit ich weiss gibt es bei Eurosport eine anzahl Fachkommentatoren wie zb. für Leichtathletik Skirennen oder Skispringen .
Die haben meisst einen sogenannten Éxperten dabei ,was meisst ehemalige Aktive sind .  Alles andere wird aus einem Studio
Kommentiert zu einem Bericht den eine Firma dort anliefert . Dazu gibt es einen bericht den ebenfalls diese Firma mitliefert .
Daher kann der gute Mann gar nicht anders als diese Informationen zu einem Bericht zusammen zustellen . Von daher war der
Bericht doch in Ordnung . Zumindest waren keine groben Fehler dabei , denn der Mann hat bestimmt noch keine Veranstaltung
Live vor Ort gesehen . Daher Dank an Eurosport und ein 2 tages Event in eine halbe Stunde zu packen und die Werbepartner
nicht zu vergessen ist denke ich auch nicht so einfach wenn man es nachher auch noch verstehen soll .
Gruss Peter

Offline V8Fan

  • Bewohner
  • ****
  • Beiträge: 230
  • Geschlecht: Männlich
Re: EM 2010 Ekeröd
« Antwort #151 am: 18.10.2010, 02:18:15 »
Ich hatte am Wochenende ein bisschen wenig zeit also hat ein freund von mir das mal hochgeladen

http://www.youtube.com/watch?v=dt8Cm55g_og&feature=sub
http://www.youtube.com/watch?v=SsMOLk2LLlY&feature=sub

Offline TurboBongo

  • Bewohner
  • *****
  • Beiträge: 955
  • Geschlecht: Männlich
Re: EM 2010 Ekeröd
« Antwort #152 am: 18.10.2010, 11:53:47 »
Zitat
Dear Mister

thanks for your message and thanks for your plaudit for our broadcasting about tractor-pulling! Please contact us in the beginning of 2011, so we can give you more informations about tractor pulling broadcasting in 2011.


Best wishes,

Eurosport Zuschauerredaktion
Eurosport Media GmbH    
Rosenheimer Straße 145e
D-81671 München
Tel: +49 89 958 29 299
Fax: +49 89 958 29 209
Email: info@eurosport.com
Website: www.eurosport.de // www.eurosport.yahoo.de
Fanshop: www.eurosportfanshop.de

Geschäftsführer: Bernd Daubenmerkl und Dr. Thomas Mayrhofer
HRB München 102167 / USt-IdNr.: DE 811496 001
Eurosport Media GmbH    
Rosenheimer Straße 145e
D-81671 München
Tel: +49 89 958 29 299
Fax: +49 89 958 29 209
Email: info@eurosport.com
Website: www.eurosport.de // www.eurosport.yahoo.de
Fanshop: www.eurosportfanshop.de

Geschäftsführer: Bernd Daubenmerkl und Dr. Thomas Mayrhofer
HRB München 102167 / USt-IdNr.: DE 811496 001


Das kam heute von denen zurück, wie siehts bei euch aus? Wenn die wirklich jede der mail beantworten, müssten die ja irgendwann so genervt von den mails sein, dass die sofort ein Filmteam nach Füchtorf 2011 jagen 8)  
www.Freakshow-Pulling.de
Mighty Quinn HotFarm

Offline Robibib

  • Bewohner
  • *****
  • Beiträge: 1821
  • Geschlecht: Männlich
Re: EM 2010 Ekeröd
« Antwort #153 am: 18.10.2010, 12:04:33 »
Klingt aber ja immerhin danach als ob für 2011 schon etwas geplant ist.  :D

Offline Sascha Mecking

  • Global Moderator
  • *
  • Beiträge: 5629
  • Geschlecht: Männlich
  • Webmaster
Re: EM 2010 Ekeröd
« Antwort #154 am: 18.10.2010, 13:04:04 »
Nur kurz zur Info:

Weder Eurosport. noch ein anderer Sender aus der Sparte, jagt ein Team irgendwo hin - es sei denn, du bezahlst sie dafür.
Das ganze läuft so ab, dass du als Veranstalter / Organisation ein Film Team bestellst, dass dir von der Veranstaltung einen sende-fertigen Bericht macht. Den kannst du dann an die verschiedenen Sender schicken und die "gucken dann mal wie es ihnen passt, ob und wann sie das so senden". Garantie gibt's dabei keine.
Alleine die Produktion über eine Veranstaltung kostet um die 10 bis 12.000 €.
Also einmal DM mit 6 Läufen: 60 - 72.000€, die man als Verein erst mal in Vorkasse geht.
Das Geld kannst du dann entweder auf die Teams, die Zuschauer oder die Veranstalter umlegen. Die Veranstalter sind da gar nicht so scharf drauf, weil es sich gezeigt hat, dass keine Zuschauer mehr kommen (zeigt sich auch in Holland).
Die Teams machen da nur mit, wenn sie Sponsoren haben, die auf TV Werbung stehen (was nicht mal bei Claas der Fall ist - "falsche Zielgruppe". Also kommt von da auch nichts.
Zuschauer - warum live mehr zahlen, wenn's dann eh im TV kommt?

Alles nicht so simpel!!!
« Letzte Änderung: 18.10.2010, 13:26:40 von Sascha »

Offline TurboBongo

  • Bewohner
  • *****
  • Beiträge: 955
  • Geschlecht: Männlich
Re: EM 2010 Ekeröd
« Antwort #155 am: 18.10.2010, 14:08:26 »
Das heisst alle paar Monate mal "anfüttern" kann unter Umständen mehr bringen als ein Wochenendprogramm wie in Nl?

www.Freakshow-Pulling.de
Mighty Quinn HotFarm

Offline pace setter

  • Bewohner
  • *****
  • Beiträge: 2017
Re: EM 2010 Ekeröd
« Antwort #156 am: 18.10.2010, 21:18:12 »
Hallo,

Die DM, Nation unabhängig,  im Fernsehen muss man nicht unbedingt haben. Aber eine halbstündige Zusammenfassung eines  Eurocup Laufs und der EM ist schon was Feines. 10 oder 12 Tausend Euro ist in dieser Hinsicht scheinbar finanzierbar, siehe EM.

Gruß  Gordon

Offline Sascha Mecking

  • Global Moderator
  • *
  • Beiträge: 5629
  • Geschlecht: Männlich
  • Webmaster
Re: EM 2010 Ekeröd
« Antwort #157 am: 18.10.2010, 22:03:12 »
Das Thema hatten sie bei der ETPC vor ein paar Jahren mal.
Frage an die Teams, ob sie was "in den Topf" geben würden, um TV Crews zu bezahlen; glasklare Antwort: NEIN
Veranstalter: Auch nein - wenn dann fürs nationale TV... also hat man denen das selber überlassen.