Autor Thema: Kupplungsschaden Red Painter  (Gelesen 2304 mal)

Offline Sascha MeckingTopic starter

  • Global Moderator
  • *
  • Beiträge: 5525
  • Geschlecht: Männlich
  • Webmaster
Kupplungsschaden Red Painter
« am: 03.08.2010, 17:34:18 »
Für alle, die mal wissen wollen, warum um geprüfte Kupplungen immer noch geprüfte Kupplungsglocken oder Tücher sitzen müssen, sei ein Blick auf die Bilder aus der Werkstatt des Red Painter Teams empfohlen:
http://picasaweb.google.com/tractorpulling.sascha/ClutchExplosion#

Offline Ty-Rex

  • Bewohner
  • *****
  • Beiträge: 805
  • Geschlecht: Männlich
  • Ich liebe dieses Forum!
Re: Kupplungsschaden Red Painter
« Antwort #1 am: 03.08.2010, 18:06:34 »
Danke Sascha für den Link... sehr interessant und eindrucksvoll.

Die Glocke konnte mansicher nur noch aufflexen, so wie die sich verformt hat.

Also Achtungan Alle, die an Kupplungsglocken rumflexen und schweißen, bzw Teile wieder einsetzen. Eine Schweißnaht oder ein inhomogenes Gefüge machen solche plastischen Verformungen nicht mit. Sollte die Kupplung dann an einer Stelle aufreißen und die Kupplungsteile sich dort verhacken wird das ganz böse   >:( .

Auf den Liner würde ich mich da nicht verlassen.

Bei einem  NL-Mini hat die Kupplung mal die ganze Glocke von innen aufgeschnitten, wie ne Blechdose.. weiß nur nicht mehr welcher das war... das war ein Totalschaden des Antriebsstranges. Das ist aber Jahre her.

Gruß
Raphael

« Letzte Änderung: 04.08.2010, 14:45:52 von Ty-Rex »

Offline Sascha MeckingTopic starter

  • Global Moderator
  • *
  • Beiträge: 5525
  • Geschlecht: Männlich
  • Webmaster
Re: Kupplungsschaden Red Painter
« Antwort #2 am: 11.10.2010, 23:00:22 »
Das war beim Breaker auf dem Flevohof mein ich....

Offline Ty-Rex

  • Bewohner
  • *****
  • Beiträge: 805
  • Geschlecht: Männlich
  • Ich liebe dieses Forum!
Re: Kupplungsschaden Red Painter
« Antwort #3 am: 12.10.2010, 10:29:18 »
Hi,

das kann sein.

Ich meine aber einen anderen Mini, habe kürzlich ein Foto dazu gefunden.

Werde ich mal scannen und online stellen.

Wenn ich mich nicht irre war das der Mini von Brian Arminsteadt....?


Online pace setter

  • Bewohner
  • *****
  • Beiträge: 1894
Re: Kupplungsschaden Red Painter
« Antwort #4 am: 12.10.2010, 19:51:35 »
Hallo,

Das kann dann aber nicht sehr lange her sein.

Gruß  Gordon