Autor Thema: Museums Cat  (Gelesen 7498 mal)

Offline Sascha Mecking

  • Global Moderator
  • *
  • Beiträge: 5918
  • Geschlecht: Männlich
  • Webmaster
Re: Museums Cat
« Antwort #15 am: 28.12.2020, 13:08:33 »
wie der Zufall es so will:


Offline Robibib

  • Bewohner
  • *****
  • Beiträge: 2215
  • Geschlecht: Männlich
Re: Museums Cat
« Antwort #16 am: 29.12.2020, 11:07:58 »
Schon erstaunlich wie lange sich ein Konzept im Pulling halten kann.
Bzw. ein gut gebauter Tractor.  :)

Offline Sascha Mecking

  • Global Moderator
  • *
  • Beiträge: 5918
  • Geschlecht: Männlich
  • Webmaster
Re: Museums Cat
« Antwort #17 am: 30.12.2020, 10:26:29 »
Ich sage mal so:
Du könntest heute einen Pulling Tractor aus den 80ern nehmen und entsprechende Motoren aufbauen und diese dann weiter nach vorne platzieren. Dann einmal das ganze Innenleben des Antriebsstrangs "stabil" machen und hättest einen modernen Tractor.


Bis auf die Motoren immer noch ziemlich das Gleiche...

Offline Robibib

  • Bewohner
  • *****
  • Beiträge: 2215
  • Geschlecht: Männlich
Re: Museums Cat
« Antwort #18 am: 30.12.2020, 12:29:03 »
Naja, da hättest auch schreiben können, dass man einen Rahmen aus den 80ern nehmen könnte.  ;)
Motoren neu, Reifen neu, Antriebsstrang neu bzw. verstärkt.
Da bleibt ja nur der Rahmen übrig. Und die Kotflügel.  ;D
Aber stimmt schon. Manche Sachen halten sich da gefühlt ewig.

Offline Sascha Mecking

  • Global Moderator
  • *
  • Beiträge: 5918
  • Geschlecht: Männlich
  • Webmaster
Re: Museums Cat
« Antwort #19 am: 30.12.2020, 16:26:35 »
Also die Achs-, Planeten- und Getriebegehäuse kannst du auch lassen. Bei den Getrieben auch das Innenleben. :)

Offline pace setter

  • Bewohner
  • *****
  • Beiträge: 2293
Re: Museums Cat
« Antwort #20 am: 04.01.2021, 12:26:22 »
Frohes Neues und vor allem Gesundheit wünsche ich Allen!

Ja, der Mission Impossible hat 1987 alle vier Klassen gewonnen. Im Jahr 1986 waren es drei Klassen die er gewonnen hat.

Es gab viele Traktoren mit einem V8 stair step. Einer davon war der Blazing Bison, den ich als Modell habe. Nach dem Erfolg des Mission Impossible haben viele teams Ihre Traktoren nach diesem Muster aufgebaut.
Diese waren aber alle nicht so erfolgreich wie der Mission Impossible, weil der Erfolg im Übersetzungsverhältnis lag für die einzelnen Klassen. Diese hat team Engler dann auch nicht mitverkauft nach Europa.
 

Gruß  Gordon

Offline Sascha Mecking

  • Global Moderator
  • *
  • Beiträge: 5918
  • Geschlecht: Männlich
  • Webmaster
Re: Museums Cat
« Antwort #21 am: 05.01.2021, 00:16:56 »
Zitat Brian Diekmann:
"Es ist unglaublich wie viele Chassis man verkaufen kann, wenn man einmal richtig in Motoren investiert".

Offline peppi

  • Bewohner
  • *****
  • Beiträge: 1115
  • Geschlecht: Männlich
Re: Museums Cat
« Antwort #22 am: 05.01.2021, 10:01:29 »
Sascha , in diesem Fall doch Allison Motoren oder sind die Diekmanns auch mit V8 Unterwegs gewesen ?  :'(

Offline Sascha Mecking

  • Global Moderator
  • *
  • Beiträge: 5918
  • Geschlecht: Männlich
  • Webmaster
Re: Museums Cat
« Antwort #23 am: 05.01.2021, 13:28:08 »
Sascha , in diesem Fall doch Allison Motoren oder sind die Diekmanns auch mit V8 Unterwegs gewesen ?  :'(
Das war sein Kommentar zu Tim Engler :)

Offline peppi

  • Bewohner
  • *****
  • Beiträge: 1115
  • Geschlecht: Männlich
Re: Museums Cat
« Antwort #24 am: 05.01.2021, 14:57:08 »
OK , dann beantwortet sich die Motoren Frage von selber .  :)
Die Museums Cat mochte ich trotz seiner V 8 Motoren eigentlich ganz gerne . Der Traktor war immer für eine Überraschung
gut . Stets Super Ballastiert und sehr Zuverlässig ! Ich kann mich Erinnern das er irgendwann in den 90 gern in Anholt in der
4,4 to. FK alles verblasen hat was so am Start war . Inkl. Popeye , Green Spirit It Kypmantsje und den Fighter ! Wenn wir doch
heutzutage mal noch so einen Schlepper in der DTTO hätten .

Gruß Peter !