Autor Thema: Team Dingerink in die USA  (Gelesen 13575 mal)

Offline Kevin

  • Media
  • ****
  • Beiträge: 110
  • Geschlecht: Männlich
Re: Team Dingerink in die USA
« Antwort #30 am: 29.08.2010, 10:54:52 »
2. Platz für den Intertechno Lambada in Jefferson City in der 2. Session der UNL

http://www.ntpapull.com/pullresults/2010-JeffMO-02-MTU-GN.htm


Gruß:


Kevin

Offline Kevin

  • Media
  • ****
  • Beiträge: 110
  • Geschlecht: Männlich
Re: Team Dingerink in die USA
« Antwort #31 am: 05.09.2010, 10:30:10 »
Guten Morgen,

habe gerade im Niederländischen Forum gelesen, dass der Intertechno Lambada in Canfield bei den UNL den 1. Platz gemacht hat
und im Gesamtergebnis im Grand National der UNL den 2. Platz sich geholt hat.
Damit Glückwunsch an die Dingerinks :) :D

Canfield Ergebnisse:

http://www.ntpapull.com/pullresults/2010-CanfOH-00-MTU-GN.htm


Gruß


Kevin

Offline Another One

  • Bewohner
  • *****
  • Beiträge: 280
Re: Team Dingerink in die USA
« Antwort #32 am: 05.09.2010, 18:00:00 »
Super Arbeit von den Lambada jungs!Herzlichen Glückwunsch zu dieser Top Leistung.
Nach anfänglichen Schwierigkeiten hab sie ein top Setup für die USA gefunden!Damit sieht man nun wo wir in europa leistungstechnisch sind.Ganz nach dem Motto:heißt es bei den EU Veranstaltungen mit Gaststarter entweder sie fahren mit Über oder Untergewicht , haben die Lambadas einfach gesagt:Gut bauen wir mal einfach was nach euren Regeln!und das hat ja super geklappt!
Eine frage am rande noch:der general stage 4 fährt nicht mehr oder warum findet man ihn nirgends?
MfG und Full Pull

Offline pace setter

  • Bewohner
  • *****
  • Beiträge: 1899
Re: Team Dingerink in die USA
« Antwort #33 am: 07.09.2010, 07:55:32 »
Hallo,

Gardner Stone bietet den Traktor zum Verkauf an oder ist schon verkauft, nach Holland? ;D Ich denke mal dem ist langweilig geworden, nachdem er alles in Grund und Boden gefahren hat und es zwischendrin nur wenig zu schrauben und reparieren gab. Das ist ein Puller der alten Schule, der einen triple Allison  mit Turboaufladung hatte, damit in vier Klassen gestartet ist und der erfolgreichste Allison Puller in den USA überhaupt war. Da ist ein Traktor der nur noch für eine, max. zwei Klassen ausgelegt ist eine recht langweilige Angelegenheit. Und dann auch noch Turbine.

Wer hat denn den 1. Platz bei den Amis gemacht? Wer den 3.?

Gruß  Gordon

Offline Ralf_W

  • Bewohner
  • ****
  • Beiträge: 129
Re: Team Dingerink in die USA
« Antwort #34 am: 07.09.2010, 09:10:08 »
Hallo,

Gardner Stone bietet den Traktor zum Verkauf an oder ist schon verkauft, nach Holland?
Gruß  Gordon

So ganz auf dem laufenden bist du aber nicht?

Zitat aus dem ETPC Regelwerk:

11a.No lycoming T-55-L-11 orTF-35 or Napier Gazelle turbines allowed as competition engines.

Offline Jens Nieting

  • Bewohner
  • *****
  • Beiträge: 1658
Re: Team Dingerink in die USA
« Antwort #35 am: 07.09.2010, 10:46:30 »
So ganz auf dem laufenden bist du aber nicht?

Bei Gordon ist ja auch Simply Irresistible auf dem Stand von 1985 und hat seitdem nichts mehr geändert. Reife Leistung also, in Ekeröd zweimal deutlich auf´s Podium zu fahren. Respekt! ;D

Offline Sascha Mecking

  • Global Moderator
  • *
  • Beiträge: 5525
  • Geschlecht: Männlich
  • Webmaster
Re: Team Dingerink in die USA
« Antwort #36 am: 07.09.2010, 11:19:09 »
.. und der General war zum Schluss auch alles andere als erfolgreich...

Offline Moin

  • Bewohner
  • *****
  • Beiträge: 577
  • Geschlecht: Männlich
  • Der ewige Gewinner...Red Shadow...
Re: Team Dingerink in die USA
« Antwort #37 am: 07.09.2010, 13:28:27 »
Pullingexperte der 80'er halt, der noch so ca. 10 Jahre Updates nachholen muss...
Bei max 2 Veranstaltungen pro Jahr die er besucht und dazu noch nie in den USA gewesen ist und die restliche pullingwelt nur aus dem www. kennt, das kann noch ein wenig dauern bis er "uptodate" ist.
Nehmt es ihn nicht übel!

Offline pace setter

  • Bewohner
  • *****
  • Beiträge: 1899
Re: Team Dingerink in die USA
« Antwort #38 am: 08.09.2010, 19:42:41 »
Hallo,

Warum wußte ich diese Antworten schon im voraus?  :)

Eine Frage bleibt unbeantwortet, die nach dem 1. und nach dem 3. Platz bei den Amis?

Gruß  Gordon

« Letzte Änderung: 08.09.2010, 19:44:55 von pace setter »

Offline Gerard

  • Puller
  • ***
  • Beiträge: 79
Re: Team Dingerink in die USA
« Antwort #39 am: 08.09.2010, 22:20:26 »
1 Bill Voreis American Thunder 13 punkten vor Lambada. 3 Bruce Slagh Show no Mercy 6 punkten hinter Lambada.
MfG Gerard

Offline Sascha Mecking

  • Global Moderator
  • *
  • Beiträge: 5525
  • Geschlecht: Männlich
  • Webmaster
Re: Team Dingerink in die USA
« Antwort #40 am: 08.09.2010, 22:28:30 »
Hallo,

Warum wußte ich diese Antworten schon im voraus?  :)


Dass Stone zum Schluss, trotz neuer Turbinen, hinterhergefahren ist und im GN kein Turbinenschlepper in der Unlimited mehr konkurrenzfähig ist (und die alle in die PPL abgetaucht sind, wo die V8s ein Limit haben) wusstest du vorher?

Offline Moin

  • Bewohner
  • *****
  • Beiträge: 577
  • Geschlecht: Männlich
  • Der ewige Gewinner...Red Shadow...
Re: Team Dingerink in die USA
« Antwort #41 am: 09.09.2010, 09:41:24 »
 ;D ;D ;D ;D ;D ;D ;D ;D ;D ;D

Offline pace setter

  • Bewohner
  • *****
  • Beiträge: 1899
Re: Team Dingerink in die USA
« Antwort #42 am: 10.09.2010, 19:45:31 »
Zugegebenermaßen, nein, wußte ich nicht!

Und was ist bitte PPL?

Offline Jannis

  • Media
  • *****
  • Beiträge: 317
  • Geschlecht: Männlich
  • Die Pulling-Elite :)
Re: Team Dingerink in die USA
« Antwort #43 am: 10.09.2010, 19:48:14 »
Und was ist bitte PPL?
Das ist die Lucas Oil Pro Pulling Legaue
EM-Tippspiel Champion 2010 und 2015 ;)

Offline pace setter

  • Bewohner
  • *****
  • Beiträge: 1899
Re: Team Dingerink in die USA
« Antwort #44 am: 10.09.2010, 20:36:29 »
Hallo,

Aha, Danke.

Ist das eine Art B- Liga innerhalb der NTPA mit eigenen Veranstaltungen oder finden die Läufe an den gleichen Orten statt nur zeitversetzt?

Gruß  Gordon