Autor Thema: Turbinenminis....was ist los?  (Gelesen 11050 mal)

Offline TurboBongo

  • Bewohner
  • *****
  • Beiträge: 955
  • Geschlecht: Männlich
Re: Turbinenminis....was ist los?
« Antwort #15 am: 20.02.2009, 06:53:53 »
Zitat
Ich habe nur die Tatsachen in den Vordergrund gestellt...Auf dem Video ist kein Fahrer bewusstlos aus dem Tractor gezogen worden...
Ich wollte damit die Aussage von Turbo Bongo richtig stellen, der ja in den Raum gestellt hat, dass der Fahrer angeblich jedesmal bewusstlos geborgen werden musste...

Wie schon gesagt, ich habe mich sehr vorsichtig ausgedrückt und eher gefragt als das ich etwas "in den Ram gestellt habe", was beim lesen doch verdeutlichen sollte, das ich mir keinesfalls sicher war/bin....aber back to Topic :)

Gruss Finn
www.Freakshow-Pulling.de
Mighty Quinn HotFarm

Offline pace setter

  • Bewohner
  • *****
  • Beiträge: 2022
Re: Turbinenminis....was ist los?
« Antwort #16 am: 20.02.2009, 07:38:18 »
Hallo,

Mensch iceman, da habt Ihr aber ganz tolle Veränderungen gemacht, so gut, dass Ihr damit beim Euro Cup nicht mehr in´s Geld fahren konntet und der Puller jetzt in einer Werkstatt steht und verstaubt. Respekt! ;) Gut das es noch Gardenpulling gibt, oder? ;D

Gruß  Gordon

Offline Kompaktdiesel Power 2

  • Puller
  • ***
  • Beiträge: 63
  • Geschlecht: Männlich
  • Diesel ist das einzigst ware
Re: Turbinenminis....was ist los?
« Antwort #17 am: 20.02.2009, 14:23:45 »
Hey Leute,

ich denke, das ein Trecker zu anfang vllt. nicht immer perfekt ist und alles Klappt, aber man kann dies ändern und umbauen!!
Das Power-Bull Team zeigt es mit einem guten Beispiel, da der Trecker etwas unruhig lief wurden Umbauarbeiten vorgenommen
die dieses Verhalten beseitigt haben!! Und das haben sie wie auf dem Video von Daniel astrein umgesetzt!!

Manchmal bringen irg. wilden Vermutungen die man über mehrere Ecken gehört hat überhaupt garnix!
Lob an Daniel, Fall gelöst und aufgeklärt ;)

mfg Philip *TNG*

Offline Iceman

  • Bewohner
  • *****
  • Beiträge: 402
  • Geschlecht: Männlich
  • Tractor Pulling for Life!
Re: Turbinenminis....was ist los?
« Antwort #18 am: 21.02.2009, 12:48:22 »
Hallo,

Mensch iceman, da habt Ihr aber ganz tolle Veränderungen gemacht, so gut, dass Ihr damit beim Euro Cup nicht mehr in´s Geld fahren konntet und der Puller jetzt in einer Werkstatt steht und verstaubt. Respekt! ;) Gut das es noch Gardenpulling gibt, oder? ;D

Gruß  Gordon

Lieber Gordon,
du müsstest mal genauer lesen ;-) Wir sind bis auf einmal immer ins Geld gefahren...Nur machte es wenig Sinn von Österreich aus in die weite Pullingwelt zu reisen...Wie schon erwähnt, ist die damalige "Gefahr" mit einem Zug und zu wenig Geld um die weite Anreise zu finanzieren einfach zu groß geworden...Und dann noch mit einem Tractor der erst optimiert werden muss...Und dies geht nur über Züge, Züge und Züge...

Aber gut, dass du nochmal daraufhinweist, dass Little Bull ja in den letzten drei Jahren unheimlich erfolgreich in der 500 Kg war, hätte ich glatt vergessen ;-)))
viele Grüße
Daniel Siebenhaar
ETPC Vertreter der ÖTPO
www.oetpo.at

Offline pace setter

  • Bewohner
  • *****
  • Beiträge: 2022
Re: Turbinenminis....was ist los?
« Antwort #19 am: 21.02.2009, 14:07:25 »
Hallo,

Aber Daniel, versteh doch mal die normale Sichtweise. Ihr baut da einen Puller der rein leistungsmäßig vorn mit fahren könnte und laßt ihn dann in der Werkstatt stehen und verstauben, nur weil Ihr nicht auf Eure Kosten kommt? Schon mal an Sponsoring gedacht? Wie kann man einen Traktor optimieren der in der Werkstatt steht? Wie wär´s wenn Ihr bei der deutschen Meisterschaft mitfahrt? Die Veranstalter zahlen guten Transportkostenzuschuß und freuen sich über jeden Starter mehr und ihr habt da gute Chancen auf die Top Plätze inklusive Erfahrungen sammeln. Warum gleich Euro Cup? Immer erst sachte anfangen und dann steigern.

Gruß  Gordon

Offline Sascha Mecking

  • Global Moderator
  • *
  • Beiträge: 5651
  • Geschlecht: Männlich
  • Webmaster
Re: Turbinenminis....was ist los?
« Antwort #20 am: 21.02.2009, 15:23:01 »
Lese ich das richtig?
Gordon stellt sich zur Verfügung, den Tractor in der Saison 2009 für den DTTO Unkostenzuschuss zu transportieren und zu pflegen?

Offline pace setter

  • Bewohner
  • *****
  • Beiträge: 2022
Re: Turbinenminis....was ist los?
« Antwort #21 am: 21.02.2009, 19:23:38 »
Hallo,

Och nööö. Dann fahre ich lieber den neuen Mini von Raphael Rehbach durch die Lande. Hoffentlich mit Sternmotor, das interessiert mich am meisten, egal wie groß die Leistung des Pullers nachher ist. Da bleibt das Geld wenigstens in der Familie (DTTO) und helfe jemanden, der sonst sozusagen allein dasteht. Die sind in Österreich soviele teammitglieder, wenn die das nicht finanziert bekommen, dann kann ich da auch nicht mehr helfen.

Gruß  Gordon

Offline Iceman

  • Bewohner
  • *****
  • Beiträge: 402
  • Geschlecht: Männlich
  • Tractor Pulling for Life!
Re: Turbinenminis....was ist los?
« Antwort #22 am: 22.02.2009, 11:40:41 »
Ich denke unser Team wäre auch in der Lage ohne den selbsternannten "Dieter Bohlen des Pulling Sports" die Tractoren an den STart zu bringen ;-))))))

Außerdem sollte der Herr erstmal selber nen Mini an den STart bringen um mitreden zu können  :o

Oder sitzt Dieter Bohlen in der Jury von DSDS ohne jemals einen Song aufgenommen zu haben? ;-))))
viele Grüße
Daniel Siebenhaar
ETPC Vertreter der ÖTPO
www.oetpo.at

Offline p1

  • Bewohner
  • *****
  • Beiträge: 474
  • Geschlecht: Männlich
  • Professioneller passiver Zuschauer
Re: Turbinenminis....was ist los?
« Antwort #23 am: 22.02.2009, 11:53:22 »

Außerdem sollte der Herr erstmal selber nen Mini an den STart bringen um mitreden zu können  :o


Auch hier - wenn auch im anderen Zusammenhang - der Hinweis daß passive Personen "erst mal aktiv werden sollen" um sich zu äußern.... diese Aussage trägt in keinster Weise zu IRGENDEINER Diskussion bei und ist unnütz, da dies hier kein AKTIVEN-Forum ist.

 :-X
« Letzte Änderung: 22.02.2009, 11:58:45 von p1 »

Offline Iceman

  • Bewohner
  • *****
  • Beiträge: 402
  • Geschlecht: Männlich
  • Tractor Pulling for Life!
Re: Turbinenminis....was ist los?
« Antwort #24 am: 22.02.2009, 12:06:15 »
Find ich nicht!

Gordon redet nämlich von Dingen, von denen er einfach keine Ahnung bzw. Erfahrungswerte hat. Außerdem schreibt er derart polemisch und reißerisch, dass er das Echo bestimmt vertragen kann  ;)
viele Grüße
Daniel Siebenhaar
ETPC Vertreter der ÖTPO
www.oetpo.at

Offline winaxmann

  • Bewohner
  • *****
  • Beiträge: 382
  • Geschlecht: Männlich
Re: Turbinenminis....was ist los?
« Antwort #25 am: 22.02.2009, 12:13:10 »
Zitat
da dies hier kein AKTIVEN-Forum ist.



Finde ich nich ganz Richtig !! Alle Inaktiven die hier diskutieren oder meinungen austausch wollen doch eigentlich die Meinung derer Hören , die diesen Sport aktiv betreiben  >:( ?

Offline p1

  • Bewohner
  • *****
  • Beiträge: 474
  • Geschlecht: Männlich
  • Professioneller passiver Zuschauer
Re: Turbinenminis....was ist los?
« Antwort #26 am: 22.02.2009, 12:26:24 »
Was ist denn dann aktiv bzw. inaktiv ?

Hier ist letztendlich niemand inaktiv....
Woher weißt DU daß Inaktive (was immer das heissen mag) Meinung von Aktiven hören wollen ???>:( >:(

Wenn nur AKTIVE am TP teilnehmen dann sind die Veranstaltungen aber verdammt leer.  >:(

Offline winaxmann

  • Bewohner
  • *****
  • Beiträge: 382
  • Geschlecht: Männlich
Re: Turbinenminis....was ist los?
« Antwort #27 am: 22.02.2009, 13:34:03 »
Okey ich geb mich geschlagen  ;D !
Irgnend wie sind ja allle aktiv was Sport betrifft  , die eien stehen bzw fahren auf der Bahn , und die anderen sind halt aktiv mit zuschauen und biertrinken beschäftigt und sorgen dafür das die die auf der Bahn diesen schönen Sport betreiben können !!! ;D

Offline Sascha Mecking

  • Global Moderator
  • *
  • Beiträge: 5651
  • Geschlecht: Männlich
  • Webmaster
Re: Turbinenminis....was ist los?
« Antwort #28 am: 22.02.2009, 14:21:10 »
Ich denke, es liegt ein bißchen dran, an WELCHER Diskussion man sich beteiligt.
Wenn jemand wie Gorden, der bisher mit einem Rasenmäher schon nicht konkurrenzfähig war, anfängt Leuten zu erzählen (wenn auch wohl mit einem zwinkernden Auge), dass es nicht richtig ist einen Mini mit 1950 PS zu drosseln,und dass die Kosten so sclimm ja nicht sein können, wird es ganz schön haarig....
Zuschauer sollten auf alle Fälle ihren Mund aufmachen, wenn es um das geht, was auf der Bahn läuft. Schließlich bezahlen sie einen Großteil der Show!!

Offline p1

  • Bewohner
  • *****
  • Beiträge: 474
  • Geschlecht: Männlich
  • Professioneller passiver Zuschauer
Re: Turbinenminis....was ist los?
« Antwort #29 am: 22.02.2009, 15:12:18 »
Okey ich geb mich geschlagen  ;D !
Irgnend wie sind ja allle aktiv was Sport betrifft  , die eien stehen bzw fahren auf der Bahn , und die anderen sind halt aktiv mit zuschauen und biertrinken beschäftigt und sorgen dafür das die die auf der Bahn diesen schönen Sport betreiben können !!! ;D

So finden wir doch einen gemeinsamen Nenner  ;D