Autor Thema: freie klasse 5,4??????  (Gelesen 6866 mal)

Offline New BornTopic starter

  • Puller
  • ***
  • Beiträge: 95
freie klasse 5,4??????
« am: 28.01.2009, 23:44:30 »
wielange fährt die klasse noch?
mann könnte doch besser das siegeld und startgeld in den klassen investieren, die sowieso nur  einmal fahren dürfen zb minis oder pro und super stocks.
oder den veranstaltern damit endlasten damit es bald wieder mehr vernstaltungen gibt.
viele fahren sogar mit untergewicht .



Offline Daniel Bäumer

  • Bewohner
  • *****
  • Beiträge: 300
  • Geschlecht: Männlich
  • Chevy Power, gnadenlos!!
Re: freie klasse 5,4??????
« Antwort #1 am: 29.01.2009, 00:54:47 »
von mir aus kann die Klasse auch weg.
Soweit ich weiß, ist komischerweise sogar der Bremswagen in der 5.4t leichter als in der 4.5t.

Die Zeit kann man besser einsparen, für ne Pause oder um nicht bis 20 Uhr am Sonntag zu pullen.
Mfg

Daniel Bäumer
www.Team-Hothead.de

Offline teddymause

  • Member
  • **
  • Beiträge: 27
Re: freie klasse 5,4??????
« Antwort #2 am: 29.01.2009, 08:21:20 »
Ich finde die Klasse sollte bleiben. Wenn man Gaststarter aus Holland hat finde ich das immer sehr interessant(Green Spirit,Kypmantsje).Außerdem fährt dort auch der Dragonfire, und(im Moment) sonst nirgends. Wäre schade drum!

Gruß Markus

Offline Ty-Rex

  • Bewohner
  • *****
  • Beiträge: 806
  • Geschlecht: Männlich
  • Ich liebe dieses Forum!
Re: freie klasse 5,4??????
« Antwort #3 am: 29.01.2009, 10:10:00 »
Ich sehe das genauso wie die ersten zwei Beiträge.

Wir sind das einzige Land in Europa das die Klasse fährt, und eigentlich sprechen alle Argumente dagegen.

Jedoch gibt es wohl Teams, die damit drohen aus dem TP Sprt auszusteigen wenn man diese Klasse streicht.

Das kann sicher der Verein, TP in Deutschland  aber nicht leisten.

Aber dieses Thema ist auch schon älter, leider!

Offline New BornTopic starter

  • Puller
  • ***
  • Beiträge: 95
Re: freie klasse 5,4??????
« Antwort #4 am: 29.01.2009, 10:53:30 »
seit 10 jahren wird die klasse in europa nicht mehr gefahren,
nur in deutschland wir sie künstlich am leben gehalten.
zum thema dragon fire...kann das nicht sein das deshalb die klasse weiter gefahren werden muß.
dann sollte mann ein kompromiss machen das er in der 4.5 ein jahr mitfahren, und dann abgespeckt sein soll.
eingefleischte fans gehen ber der 5,4 pommes essen...

Offline Ty-Rex

  • Bewohner
  • *****
  • Beiträge: 806
  • Geschlecht: Männlich
  • Ich liebe dieses Forum!
Re: freie klasse 5,4??????
« Antwort #5 am: 29.01.2009, 11:35:09 »
.. das könnte schon sein. immerhin steckt da viel Arbeit drin.

Die Anderen fahren da mit weil mit den ersten Sechs da immer bissel Sieggeld dabei ist - und wo man eh auf dem Platz ist. Wenn das Geld jedoch auf andere Klasssen aufgeteilt wird kommt da für diese Teams eher weniger bei rum.

Als damals die Superstock 4.5t abgeschafft wurde gab es auch Gemecker, heute fragt danach niemand mehr - da gab es auch ein Jahr übergangszeit damit alle auf 3.5 runter konnten.


Eine Tonne beim DRagon Fire abspecken halte ich für unmöglich, kenne aber das aktuelle Leergewicht auch nicht. Aber ich vermute das wäre so als wenn du zu Ghost Buster oder Shooting Star sagst die sollen 150kg abspecken.

Und jemand mit 5 Tonne in der 4.5 mitfahren zu lassen ( auf Wertung) dürfte für mächtig Dampf sorgen.

Schwere Thema...

Offline New BornTopic starter

  • Puller
  • ***
  • Beiträge: 95
Re: freie klasse 5,4??????
« Antwort #6 am: 29.01.2009, 12:31:37 »
klar genau das ist der grund, aber wenn mann in den meisten fällen nur mit 4,5 oder ein paar kilo mehr fährt weil mann angst hat das vieleicht etwas kaputt gehen kann....,
also bitte wo ist der wettkampf.
andere teams dürfen auch nur einmal fahren und das die 5,4 schon lange ein ? ist , ist auch nicht neu.
jeder der einen neuen puller baut rechnet sich doch aus, wie schwer er wird.
und mit der drohung aufzuhören.....toller sportsgeist,einfach nur lächerlich!


Offline teddymause

  • Member
  • **
  • Beiträge: 27
Re: freie klasse 5,4??????
« Antwort #7 am: 29.01.2009, 12:46:01 »
Also ich bin eingefleischter Fan und gehe ganz bestimmt nicht in der 5,4tKlasse Pommes essen. Weil ich aber kein Starter bin sondern nur Zuschauer kann ich bei den Finanzen natürlich nicht mitreden. Ich gehe zum Tractorpulling um eben Traktoren wie Dragon Fire,Green Spirit und bis letztes Jahr Century Fox (schade das er verkauft ist) zu sehen. Und wenn ich sie dann in 2 Klassen sehen kann(4,5t und 5,4t) ist es für mich umso besser. Green Monster(2,5t und 3,5t) und Green Fighter(3,5t und 4,5t) kann man ja schließlich auch in zwei Klassen sehen, warum sollte das mit Iwan,Wild Hawk und Kiepenkerl etc. nicht auch so sein? Klar ist die Anzahl der Teilnehmer da nicht so groß wie in den anderen Klassen, aber wenn wir uns mal die spärliche Besetzung bei den Super Stocks anschauen..... Die Klasse wird ja nun auch nicht abgeschafft( und das ist auch gut so!). Und wenn ich einen Rowdy und einen Fiat Superagri mit der europäischen Super Stock Konkurenz vergleiche, dann fahren die auch eine Klasse für sich . Und auch wenn diese beiden Traktoren in Deutschland auf einer Veranstaltung fahren gehe ich dann ganz bestimmt nicht zum Pommesmann.
Jeder von uns wird da eine andere Meinung haben, ich kann für mich nur sagen das mir die 5,4t Klasse fehlen würde.Natürlich war sie zu Zeiten , als Eugen Kiemele und H.J.Hörstkamp noch mitfuhren , interessanter und besser besetzt, aber bei einer normalen Veranstaltung in Deutschland mit Gaststartern haben wir minimum 4 Traktoren dabei. Im letzten Jahr bei den Super Stocks waren es auch schon mal weniger.....

  

Offline New BornTopic starter

  • Puller
  • ***
  • Beiträge: 95
Re: freie klasse 5,4??????
« Antwort #8 am: 29.01.2009, 23:41:01 »
klar das stimmt auch aber das monster oder der fighter baut auch jeweils einen motor auf bzw. ab was für den zuschauer auch ersichtlich ist.
aber andere fahren mit 4.5t start gewicht in der angeblichen königsklasse 5,4t
die hollandischen doppel griffon fahren in der 5,4t mit wegen der schnellen mark öh euro die es dafür gibt.
das weiß ich aus sicherer quelle.
mann kann doch besser die klassen unterstützen, die auch auf der em gefahren werden.


Offline teddymause

  • Member
  • **
  • Beiträge: 27
Re: freie klasse 5,4??????
« Antwort #9 am: 30.01.2009, 08:52:57 »
Das finde ich als Zuschauer ja gerade gut wenn noch ein Motor aufgebaut wird und das Teil dann mehr Leistung hat . Ob der Traktor 2,5 ,3,5, 4,5 oder 5,4t Gewicht hat ist mir doch erst mal egal. Und ob die Holländer wegen des schnell verdienten Geldes fahren ist ja auch deren Sache, ich kann mich erinnern das dem Green Spirit schon das ein oder andere Mal ein Motor,ein Lader oder eine Crossbox hochgegangen ist, und dann denke ich ist das Start-bzw das Sieggeld mit Sicherheit nicht ausreichend um den Schaden wieder zu beheben. Also ist da eigendlich auch kein Geld zu verdienen, denn wenn da auch nichts kaputtgeht, so ist der Verschleiß trotzdem da.
 Für mich zählt auf der Veranstaltung die Technik und die Show. Und wenn jemand von den Fahrern in der 5,4t nicht fahren will, ist das ja auch seine Sache. Wenn aber die 5,4 t Klasse gefahren wird, dann sind Kiepenkerl,Iwan undWild Hawk doch eigendlich immer am Start, im Süden kommen dann noch ein paar Teams dazu + Gaststarter. Und die Klasse wird eigendlich immer gefahren. Wenn sie doch so überflüssig wäre, warum gehen diese Jungs da immer noch an den Start? ???




Offline Infinity

  • Puller
  • ***
  • Beiträge: 56
  • Geschlecht: Männlich
Re: freie klasse 5,4??????
« Antwort #10 am: 30.01.2009, 09:22:05 »
@kbhemi:
Kleiner Tipp: Akzeptier doch bitte, dass es auch Leute gibt, die die FK 5,4t sehen möchten! Habe jedenfalls noch nie während dieser Klasse 5.000 Leute an den Pommesbuden gesehen...

Sieh das mal so: Es gibt Teams, die wollen die FK 5,4t fahren. Einige - aber nicht alle. Es gibt Veranstalter die wollen sie in ihrem Programm haben: Einige - aber nicht alle. Und es gibt Zuschauer, die wollen sie fahren sehen: Einige - aber nicht alle. Du siehst, es besteht Interesse von mehreren Seiten. Daraus ist für dich hoffentlich erkennbar, warum diese Klasse gefahren wird. Denn das war ja deine Eingangsfrage. Und wie das im Leben nun mal so ist: Allen kann man es sowieso nie Recht machen. 

Ich bin froh, dass ich mir mit der FK 5,4t eine funktionierende Show von schönen Traktoren mit interessanter, selbst entwickelter Technik ansehen kann. Das ist mir lieber, als eine EM-zugelassene Klasse mit Plastikautos und teuer eingekaufter US-Technik, so wie man sie sich in NL angucken muss. Die stellen zwar optisch einen Unterschied da, interessieren mich aber überhaupt nicht.
Das ist meine Meinung - die muss nicht geteilt werden - aber bitte akzeptiere sie!
Hubraum ist durch nichts zu ersetzen - außer durch noch mehr Hubraum!!!

Offline MrJo

  • Bewohner
  • *****
  • Beiträge: 740
  • Geschlecht: Männlich
  • tractor-pulling.de
Re: freie klasse 5,4??????
« Antwort #11 am: 30.01.2009, 09:57:12 »
meine pro und contra

pro 5,4t Klasse:
mehr Pulls für die Zuschauer, wenn das Starterfeld stimmt (ab 5 Teilnehmern).
Einzigartigkeit, aussergewöhnliche Wettkampfmaschinen sind möglich (Dragon Fire).
Schlepper, die nur in der 4,5t starten können, haben eine 2. Klasse.

contra 5,4t Klasse:
kein Motoraufbau zur 4,5t Klasse.
meist Untergewicht.
Andere Wettkampfmaschinen können auch nur in einer Klasse starten.
Zeitablauf straffen.

meine Endwertung
sachlich: 5,4t Klasse ist nicht mehr zeitgemäss, da Griffons abgespeckt haben und von der 4,5t zur 5,4t Klasse kein Motoraufbau erfolgt, Dragon Fire könnte als Showpull in der 4,5t Klasse mitfahren.
persönlich: Sehe und fühle ich jeden Zug dieser Hammer Wettkampfmaschinen sehr gerne und eine Klasse mehr kann ja nicht schaden, solange das Starterfeld stimmt ...

P.S. Bleibe lieber nicht sachlich und träume dazu von je 10 Pro/Super Stock Teilnehmern ...

Offline New BornTopic starter

  • Puller
  • ***
  • Beiträge: 95
Re: freie klasse 5,4??????
« Antwort #12 am: 30.01.2009, 10:31:48 »
infinity
klar jeder hat so seine meinung  und mann sollte sie respektieren,
nur akzeptieren...klinkt für mich so als ob jemand angst hat,daß das thema zu große wellen schlägt!!!!!!!
die twd`s stehen garnicht zur debatte aber dort ist im gegensatz zur 5,4 wettkampf pur!!!!!
wir alle wollen pulling sehen .
der drogon firer ist eine meister leistung, nur auch ganz ohne usa teile gings auch nicht
ich persönlich finde es klasse das century fox für die 2,5 baut und später für die 3,5 !4,5! mit doppel griffon!!!!!
vieleicht flattert der antrag ja noch bis zum13.2 in den briefkasten
dann kann mann ja mal abstimmen!!!!
mit dem spruch hubraum ist durch nichts zu ersetzen außer mehr hubraum stimmt...wenn es in einer europäischen klasse passt......
es müssen ja nicht wie in den usa nur keith blacks sein

Offline Infinity

  • Puller
  • ***
  • Beiträge: 56
  • Geschlecht: Männlich
Re: freie klasse 5,4??????
« Antwort #13 am: 30.01.2009, 13:38:26 »
@ kbhemi:
Mein Beitrag sollte eine Bitte an dich sein, die Meinungen der Befürworter nicht sofort kaputt zu reden. Denn es gibt auch Pro-Argumente für diese Klasse!
Anscheinend hast du das aber als Angriff aufgefasst, denn du fährst schon sehr „hartes Geschütz“ auf… Falls du persönliche Probleme mit Aktiven oder Befürwortern dieser Klasse haben solltest, wäre eine direkte Aussprache an anderer Stelle sicherlich interessanter als hier „Hetze“ zu betreiben. Denn auf so einer Ebene möchte ich hier eigentlich nicht diskutieren. Darum wird dieser Beitrag mein letzter zu diesem Thema sein…

Rationell gesehen gibt es sicherlich Argumente, die gegen die FK 5,4t-Klasse sprechen. Aber mein Bauchgefühl (und auch das von Mr. Jo, wenn ich ihn richtig verstanden habe), stimmt eindeutig für diese Klasse. Und manchmal sollte man sich besser auf sein Bauchgefühl als auf den Verstand verlassen! (Sollte dein Bauchgefühl während der FK 5,4t "Hunger" sagen, darfst du auch gerne Pommes essen. Ich gehe zwischendurch auch gerne Pommes essen, werde aber an dieser Stelle nicht verraten, welche Klasse zu der Zeit fährt!)

Keine Ahnung, was „akzeptieren“ mit „Wellen schlagen“ zu tun haben soll… Jedenfalls ist es ermüdend, immer wieder über die gleiche Sache zu diskutieren. Es wird sich immer wieder mal eine Minderheit ausgeguckt und versucht, sie „beiseite“ zu schaffen. Lobbyismus vom Feinsten also. Mal wird über die Turbinen geschimpft, dann über die 5,4t und morgen über die nächsten. Was würde passiert, wenn die 5,4t irgendwann mal tatsächlich weg ist? Wer wird dann an den Pranger gestellt? Oder sollen wir jetzt schon anfangen, uns für jede Woche jemanden ausgucken, über den hier mal diskutiert wird? Bringt uns das in irgendeiner Form weiter? Nein, im Gegenteil. Es ist ermüdend…

Wir Tractor-Pulling-Fans (ich jedenfalls) sind doch stolz darauf, unseren Sport als „Motorsport der Superlative“ bezeichnen zu können. Paradox wäre es dann wirklich, wenn wir die größte und schwerste Klasse abschaffen würden. Eigentlich sollte das Ziel sein, zusätzliche Teilnehmer für diese Klasse zu gewinnen. Green Fighter mit vier Allison und Fox mit sieben Chevys waren doch echte Hingucker. Aber wer baut schon so etwas Tolles, bei diesen ermüdenden Diskussion…

Mir hat im letzten Jahr ein bekannter Fahrer sinngemäß gesagt: „Wäre ich mir rechtzeitig sicher gewesen, dass Paul das Projekt mit dem Stern tatsächlich durchzieht, hätte ich auch etwas neues für die 5,4t gebaut.“ Und ich denke, dass dieses Projekt ebenfalls sehr interessant und einzigartig geworden wäre. Leider hat sich dieser Fahrer von den ermüdenden Diskussionen, die diese Klasse betreffen, beeinflussen lassen. Sehr schade darum…

Es ist sicherlich gut, wenn über verschiedene Punkte diskutiert wird. Aber dann bitte über Sachen, die uns voranbringen. Wenn aber interessierte und motivierte Leute durch diese Diskussionen demotiviert werden, nur weil sie eine schlechtere Lobby haben, läuft irgendetwas gehörig falsch…. Für alle aus unserer Runde ist es ein Hobby, das Spaß machen soll! Der stärkste, SCHWERSTE und schönste Motorsport auf Rädern! Und das soll er auch bleiben!

Ach so: Der Spruch mit dem Hubraum stand übrigens mal so oder so ähnlich auf einem großvolumigen V8-Motor. Aber zum Dragon Fire passt er natürlich auch sehr gut… ;-)
Hubraum ist durch nichts zu ersetzen - außer durch noch mehr Hubraum!!!

Offline New BornTopic starter

  • Puller
  • ***
  • Beiträge: 95
Re: freie klasse 5,4??????
« Antwort #14 am: 30.01.2009, 17:23:20 »
infinity@
ich möchte weder leute angreifen noch persönlich werden, ich habe lediglich eine frage gestelt und meine meinung gesagt.
wir alle wollen pulling das ist unser hobby.
ich habe  nur gemeint das das geld besser hätte in den pro oder super stocksklassen gesteckt werden kann damit da mal was passirt
5,4 hin oder her ich denke das wird sich selbst erledigen
klar damals war es super in der 5,4 mit killer fighter fox usw
aber die haben es erkannt und fahren nun 3,5 und 4,5t
bei uns im süden bin ich auf jedenfall nicht der einzige der so denk ......
bevor das thema ausartet mache ich mal pause..........