Autor Thema: Kompressor  (Gelesen 2797 mal)

Ansgar

  • Gast
Kompressor
« am: 20.07.2004, 22:14:52 »
Hallo
Ich bin durch Zufall auf diese Seite gestoßen, weil ich nach Kompressor gesucht habe.Die Seite ist sehr Interissant !
Aber vielleicht kann man mir hier helfen ??
Ich mochte in ein Motorrad einen Kompressor einbauen. Eaten (SLK) oder G-Lader. Ich suche nach Literatur, oder nach Webseiten, die sich mit  diesem Thema geschäftigen. Ich brauche Infos zu : Wie hoch muß die Verdichtung sein ? Wie hoch muß die Laderdrehzahl sein ? Berrechnung ?
Wer kann mir helfen ??

Gruß Ansgar

Offline Sascha Mecking

  • Global Moderator
  • *
  • Beiträge: 5508
  • Geschlecht: Männlich
  • Webmaster
Re:Kompressor
« Antwort #1 am: 20.07.2004, 22:37:11 »
Hi!
Eigentlich nicht weiter kompliziert.
Verdichtung liegt dran, was für Sprit du fahren möchtest und wie schnell du den Lader drehen lässt.
Bei handelsüblichem Sprit gehst Du mit der Verdichtung am besten um einiges runter. Den Lader kann man immer noch schneller machen.
Vielleicht gibt es irgendwo Daten von Motorrädern mit Turbo?
Ansonsten mal bei den Amis auf den Hot Rod Foren gucken.
Laderdrehzahl - tja - wieviel Leistung möchtest Du machen?
Wenn du soviel Leistung haben möchtest, wie der Motor, von dem du ihn hast - gleiche Drehzahl. Also fürn Mopped wohl langsamer untersetzen als im Auto.
Was ein Theater werden dürfte, ist die Spritversorgung. Am Einfachsten ist es, wenn man einfach nen Vergaser drauf schraubt. Der macht dann so einigermassen das richtige Gemisch das dann von dem Kompressor in den Motor gedrückt wird.
Eine Constant flow Injection könnte auch funktionieren - oder du investiert richtig und lässt dir was Elektronisches machen.
Golf 1 GTI Einspritzung könnte auch gehen.

Hmm... vielleicht fragst Du ach mal im Forum von dragracing.de nach. Da müssten einige sein, die sowas fahren.



« Letzte Änderung: 20.07.2004, 22:40:35 von Sascha »

Ansgar

  • Gast
Re:Kompressor
« Antwort #2 am: 22.07.2004, 20:27:13 »
Hallo Sascha
Die Basis ist eine Kawasaki ZRX 1100. Habe jetzt schon am Motor einiges gemacht. Wie z.B. aufgebohrt, Cosworth-Kolben, Yoshimura-Nocke, GPZ Kopf Flachschiebervergaser ( die ich eigendlich auch mit dem Kompressor laufen lassen möchte(falls möglich))Leistung bis jetzt ca 150 PS.
Habe auch schon die zweite Aufbaustufe geplant. Habe mir aus  den USA jetzt eine Fallicon-Langhubkurbelwelle, Carillo-Pleuel und Dyna-Zündung besorgt. Danach müßte der Motor ca 170 Ps bringen. Hatte den Umbau für nächstes Jahr geplant. Jetzt kam mir die Idee mit dem Kompressor.
Angestrebte Leistung ca 200 PS. Da ich die Zylinder sowieso etwas höher haben muß ( wegen der Langhubwelle), kann ich damit auch gleich die Verdichtung für einen Komressor angleichen.
Nur mit der Berrechnung hapert es ein wenig. Deshalb suche ich Berrechnungsgrundlagen, die am besten noch auf Deutsch sind, da mein Schulenglisch nicht für Ami-Dag-Seiten taugt.
Gruß Ansgar

Offline Sascha Mecking

  • Global Moderator
  • *
  • Beiträge: 5508
  • Geschlecht: Männlich
  • Webmaster
Re:Kompressor
« Antwort #3 am: 22.07.2004, 22:27:04 »
Ich weiß nicht, was du da alles berechnen willst...

Ein Kompressor ist nichts anderes als ne Luftpumpe.
Die muss mit dem passenden Luft / Sprit gemisch gefüttert werden (macht ein Vergaser wunderbar ohne Formeln), dass er dann in die Zylinder pumpt.
Schraub mal deine Vergaseranalge vor den Kompressor - das läuft.





Ansgar

  • Gast
Re:Kompressor
« Antwort #4 am: 22.07.2004, 22:55:00 »
Hallo Sascha
Ich hatte gedacht, ein Kompressor ist wie ein Turbo. Je nach laderdrehzahl ergibt es einen bestimmten (Über)-druck. Das heißt doch auch, das man mit der Kompression runter muß. Z.B  Laderdruck 0.6 bar=Verdichtung runter vonn 12zu1 auf z.B. 7zu1. Oder sehe ich das falsch ??
Ich habe zwar auch schon von Turboladern gehört, die auf einen Org.Motor montiert waren( Ohne ihn abzuändern !)wo aber auch nur mit 0.2 bis 0.3 bar gefahren wurde. Ich denke aber da lohnt der ganze Aufwand nicht, wenn man nur 10/15 % Leistung gewinnt.
Ich suche nochmal im Net, vielleicht finde ich ja noch was.

Gruß Ansgar

Offline Sascha Mecking

  • Global Moderator
  • *
  • Beiträge: 5508
  • Geschlecht: Männlich
  • Webmaster
Re:Kompressor
« Antwort #5 am: 23.07.2004, 02:39:22 »
Hi!

Ja - mit der Verdichtung solltest Du runter - sonst klopft es.
Oder du gibst reichlich Oktan Boost dazu...
Wieviel genau, hängt ja vom Ladedruck ab. Den solltest Du vorher wissen.

Ansgar

  • Gast
Re:Kompressor
« Antwort #6 am: 23.07.2004, 07:35:02 »
Hallo Sascha
Ich habe jetzt die richtigen Seiten gefunden !!
http://www.members.aon.at/dihaider/Berechnungen.html
und
www.tompressor.ch

Gruß Ansgar