Autor Thema: Schmachtenhagen  (Gelesen 4829 mal)

Offline Sascha MeckingTopic starter

  • Global Moderator
  • *
  • Beiträge: 5579
  • Geschlecht: Männlich
  • Webmaster
Re: Schmachtenhagen
« Antwort #30 am: 23.08.2007, 11:41:36 »
Also ich denke auch, mit 8 € kann man noch leben. Ich speicher mir die Dinger auf Festplatte und gut ist.
Wenn ich mir die auf DVD brenne sind die erfahrungsgemäß nach 2 - 3 Jahren nicht mehr da.

Was den Aufwand betrifft:
Bei mir ist das mit den Fotos nicht viel anders.
Ich habe den Vorteil, dass ich oft beim GM Team mitfahre und mir da keine Kosten entstehen, aber das Equipment kostet wirklich ein Vermögen und leidet beim Pulling unheimlich. Das ein normels Konsumer Elektronikteil 4 Jahre Pulling durchhält ist unwahrscheinlich.
Ich kann Euch mal einen Überblick geben, was ich bisher an Kameras für Pullingworld versenkt habe:
neue Powershot G2 - 450 € - Schrott
gebrauchte Canon 300D - 750 € - Schrott
Jetzt eine gebrauchte 10D - 450 € (Ich gebe der auch nicht mehr als 2 Jahre)
Dazu:
gebrauchtes Objektiv 28 - 200 - 130 € (für 100 € wieder verkauft)
gebrauchtes Objektiv 28 - 75 Lichtstark für Dämmerung und Nachtpulls - 220 €
gebrauchtes Objektiv 35 - 135 gerade für 100 €
Blitzsystem Metz - 180 € (kann ich nicht mehr verwenden, Seitengriff auch schrott)
Neuer Metz Blitz - 169 €
Diverse Speicherkarten - ca. 180 € (die haben mal richtig Geld gekostet)

Schreibt das mal untereinander.

Ich bin in der glücklichen Lage, dass ich es inzwischen soweit habe, dass ich das durch Sponsoren wieder rein bekomme und meine Serverkosten gen 0 gehen. Aber in den ersten 3 Jahren war das privates Geld, was da rein gegangen ist.

Der Anteil der Sponsoren aus Deutschland liegt dabei finanziell bei weniger als 10 %. Das meiste kommt aus Holland, Finland und den USA. Nur damit ihr mal eine Idee habt, wo der Markt sitzt...

Ich will mich nicht beschweren weil ich von vorneherein gesagt habe, die Seite bleibt für die Besucher frei und ich will sie trotzdem soweit haben, dass sie + - 0 läuft, aber mit den Videos ist es noch mal eine Stufe heftiger und wesentlich mehr Arbeit. von daher zahle ich gerne für das was mich interessiert.


« Letzte Änderung: 23.08.2007, 11:51:05 von Sascha »

Offline Jens Nieting

  • Bewohner
  • *****
  • Beiträge: 1658
Re: Schmachtenhagen
« Antwort #31 am: 23.08.2007, 12:33:09 »
...und bei den Videogeschichten ist das nicht so viel anders. Ne vernünftige (!!!) Kamera kostet jetzt gerade 4000,- Euro. Alles andere ist Kinderspielzeug. Meine, die ich jetzt im Einsatz habe (gerade mal gerechnet: Die ist auch schon im fünften Jahr!) hat damals 3000,- Euro gekostet, und jährlich kannst Du nochmal ca. 500,- Euro für Reparaturen und Wartung rechnen. Habe ich soeben wieder durch, daher weiß ich wovon ich rede. Soviel zum Thema "ich würde reich dabei werden"....
Vom Zeitfaktor (siehe weiter oben im Thread) wollen wir noch gar nicht reden, es ist kein Zufall, daß ich es wesentlich ruhiger angehen lasse und mir nunmehr die Rosinen aus dem Kuchen picke.

Offline MrJo

  • Bewohner
  • *****
  • Beiträge: 738
  • Geschlecht: Männlich
  • tractor-pulling.de
Re: Schmachtenhagen
« Antwort #32 am: 23.08.2007, 12:56:27 »
Ne vernünftige (!!!) Kamera kostet jetzt gerade 4000,- Euro. Alles andere ist Kinderspielzeug. Meine, die ich jetzt im Einsatz habe (gerade mal gerechnet: Die ist auch schon im fünften Jahr!) hat damals 3000,- Euro gekostet, und jährlich kannst Du nochmal ca. 500,- Euro für Reparaturen und Wartung rechnen. Habe ich soeben wieder durch, daher weiß ich wovon ich rede. Soviel zum Thema "ich würde reich dabei werden"....

In der 500 Euro Klasse gibt es auch schon gute Camcorder (habe nun den Sony HC96E), aber wer auf HD umsteigen möchte, muss schon mindestens 1000 Euro investieren bzw 2300 für einen guten Camcorder mit getrenntem Mikrofon und 3CCD für 4000 bekommt man dann die semiprofessionellen Geräte, aber davon träume ich lieber nur  ;)

Offline Tractorpuller77

  • Bewohner
  • *****
  • Beiträge: 456
  • Geschlecht: Männlich
  • Power To The Bauer
Re: Schmachtenhagen
« Antwort #33 am: 23.08.2007, 15:47:05 »
Ich finde das mit den 8 Euro auch ok
das runterladen dauert bei mir höstens auch nur 3 Std habe mir extra eine festplatte zugelegt wo  ich die immer drauf packe
auf DVD brenne ich mir die auch dauert wohl etwas ist aber egal
aber trotzdem ein großen Lob an MrJo
Mfg Peter

Offline MrJo

  • Bewohner
  • *****
  • Beiträge: 738
  • Geschlecht: Männlich
  • tractor-pulling.de
Re: Schmachtenhagen/Download Multimedia Festplatte
« Antwort #34 am: 03.09.2007, 12:14:40 »
6,50€ und nun 8€?Das erscheint mir für ein "Downloadvideo" was ich mir nur auf PC angucken kann (oder erst umwandeln muß und auf DVD brennen) doch sehr teuer!

Gerade entdeckt ... wieso umwandeln, einfach am PC anschliessen und geniessen (muss "wmv" können) http://www.chip.de/artikel/c1_artikel_28187762.html