Autor Thema: Verl 2007  (Gelesen 24152 mal)

Offline sunny

  • Bewohner
  • ****
  • Beiträge: 181
  • Geschlecht: Weiblich
Ergebnisse mit Weiten
« Antwort #165 am: 25.06.2007, 13:14:12 »
Hier die Ergebnisse vom WE in Verl.

Gruß Gaby
« Letzte Änderung: 25.06.2007, 13:36:29 von sunny »

Offline p1

  • Bewohner
  • *****
  • Beiträge: 474
  • Geschlecht: Männlich
  • Professioneller passiver Zuschauer
Re: Verl 2007
« Antwort #166 am: 25.06.2007, 18:06:05 »
Verl war eine richtig gute Veranstaltung, hat mir sehr gefallen, was aber war denn mit der Disqualilfikation vom Ghost Buster 3 , klar, der ist bei roter Fahne gefahren, aber warum wurde "rot" eigentlich angezeigt ? War sehr kontrovers, aber was war der Grund für den Abbruch ? Der hintere Flaggmann war dann ja auch später nicht mehr im Einsatz.... Für uns sah der Pull völlig ok aus !

@Schizo, die Musikauswahl war richtig gut, passte immer und die Lautstärke war optimal !
@Tobias, lt. Kasse Sonntag sind die Ermäßigungen kurzfristig gestrichen worden  ???



Offline gigant

  • Starter
  • *
  • Beiträge: 11
  • Geschlecht: Männlich
Re: Verl 2007
« Antwort #167 am: 25.06.2007, 18:27:06 »
 Beim Ghost Buster 3 lief ab 80m jede menge Öl außem Getriebe oder außem Motor.

Offline DennisYDGTopic starter

  • Puller
  • ***
  • Beiträge: 87
  • Geschlecht: Männlich
  • Weitere starke und gute Pulls wünscht euch DENNIS
Re: Verl 2007
« Antwort #168 am: 25.06.2007, 20:12:58 »
Hab' ich auch gesehen!!!!! :D
Kann man auch gut in dem Best Off Video bei www.tractor-pulling.de von Verl sehen!!
Ist zwar jetzt ein bisschen Off Topic, aber Johannes, wirklich super Video!!!
Gruß Dennis ;)
Wer einem anderen eine Grube gräbt,..........
der besitzt ein GRUBENGRABGERÄT !

Offline Moin

  • Bewohner
  • *****
  • Beiträge: 577
  • Geschlecht: Männlich
  • Der ewige Gewinner...Red Shadow...
Re: Verl 2007
« Antwort #169 am: 25.06.2007, 20:24:50 »
Der hintere Flaggmann war dann ja auch später nicht mehr im Einsatz....


Wenn man das Reglement kennen würde, wüsste man das man bei extremen Flüssigkeitsverlust, was ja nicht zu übersehen war in diesem Fall, disqualifiziert wird...
Und der Flagmann wurde nur mal fürs eine kleine Essenspause getauscht, aber glaubt man beide kennen das Reglement sehr,sehr gut.....................

Offline p1

  • Bewohner
  • *****
  • Beiträge: 474
  • Geschlecht: Männlich
  • Professioneller passiver Zuschauer
Re: Verl 2007
« Antwort #170 am: 25.06.2007, 21:54:03 »
Alles klar...

Offline Thorsten

  • Media
  • ***
  • Beiträge: 99
Re: Verl 2007
« Antwort #171 am: 25.06.2007, 21:57:29 »
Verl war eine richtig gute Veranstaltung, hat mir sehr gefallen, was aber war denn mit der Disqualilfikation vom Ghost Buster 3 , klar, der ist bei roter Fahne gefahren, aber warum wurde "rot" eigentlich angezeigt ? War sehr kontrovers, aber was war der Grund für den Abbruch ? Der hintere Flaggmann war dann ja auch später nicht mehr im Einsatz.... Für uns sah der Pull völlig ok aus !


Das war eine Sauerei die Seinesgleichen sucht.

Wenn dies so wäre, dass "man bei extremen Flüssigkeitsverlust, was ja nicht zu übersehen war in diesem Fall, disqualifiziert wird", so hätten einige Puller in der Vergangenheit ihren Gewinn der Europameisterschaft (Black Gold 93, Museums Gigant 87, usw.) aberkannt bekommen müssen und Tractoren wie der Fiat Super Agri, Cent etc. jedesmal disqualifiziert werden müssen.

Warum wurde nicht von offizieller Seite dazu Stellung genommen? Es hieß immer nur Eugen wurde disqualifiziert wegen der roten Flagge. Es bestand bei dem Flüssigkeitsverlust (siehe auch beigefügtes Bild) nie eine Gefahr für Fahrer, Bahnpersonal, Zuschauer etc. Es sind keine Teile vom Tractor abgefallen, noch hat es angefangen zu brennen etc.

Wenn schon solche Entscheidungen gefällt werden, dann aber für alle gleich. Und dann dürften eben keine Blindfische als Flaggmann eingesetzt werden. Dann gilt gleiches Recht für alle und keine Sympathien und Antipathien.

Hier wurde eindeutig in den Verlauf der DM eingegriffen und wertvolle Punkte nicht durch Wettkampf sondern durch eine Fehlentscheidung vergeben.


http://picasaweb.google.de/PullingPics.Thorsten/Verl07/photo#5080088849896658466

Offline pullingpics.de

  • Media
  • *****
  • Beiträge: 2044
  • Geschlecht: Männlich
  • Wer später bremst, ist länger schnell!
Re: Verl 2007
« Antwort #172 am: 25.06.2007, 22:27:45 »
Es bestand bei dem Flüssigkeitsverlust (siehe auch beigefügtes Bild) nie eine Gefahr für Fahrer, Bahnpersonal, Zuschauer etc. Es sind keine Teile vom Tractor abgefallen, noch hat es angefangen zu brennen etc.

Wir habe in Verl ja schon darüber geredet. Die disqualifikaition war vielleicht übertrieben, aber der Flagmann muss in Sekundenbruchteilen entscheiden, und die Sicherheit geht eindeutig vor.

Im nachhinein ist es ganz klar, das keine Gefahr bestand...

Und ich denke kaum, dass es an Sympathien o.ä. liegt. Also ich für meinen Teil komme mit so ziemlich jedem Team gut aus und gönnen jedem den Erfolg, weil ich weis wieviel Arbeit immer dahinter steckt.

Und ich würde mich sehr freuen, wenn ich die Ghost Busters in Krumbach anmoderieren kann!
http://www.pullingpics.de
www.facebook.com/pullingpics
mailto: pullingpics@web.de

Moderation, Photos und Musik für Tractor Pulling Events und Teams

Offline ALVIS

  • Member
  • **
  • Beiträge: 47
  • Geschlecht: Männlich
Re: Verl 2007
« Antwort #173 am: 25.06.2007, 22:34:35 »
zum Thema Ghost Buster 3

Offline MrJo

  • Bewohner
  • *****
  • Beiträge: 740
  • Geschlecht: Männlich
  • tractor-pulling.de
Re: Verl 2007
« Antwort #174 am: 25.06.2007, 23:19:06 »
Zum Thema Ghost Buster 3:
Ich denke, dass die rote Flagge aus dem Grund gerechtfertigt war, den Fahrer zu warnen. Der Flüssigkeitsverlust hätte ja auch zu einem Motorschaden führen können ... und das nach Hassmoor wäre wirklich hart gewesen.

P.S. Hier das Ghost Buster 3 Video gezoomt :
http://video.tractor-pulling.de/verl07/gb3verl.wmv
« Letzte Änderung: 26.06.2007, 00:06:09 von Joker1976 »

Offline Thorsten

  • Media
  • ***
  • Beiträge: 99
Re: Verl 2007
« Antwort #175 am: 26.06.2007, 06:58:01 »
Zum Thema Ghost Buster 3:
Ich denke, dass die rote Flagge aus dem Grund gerechtfertigt war, den Fahrer zu warnen. Der Flüssigkeitsverlust hätte ja auch zu einem Motorschaden führen können ... und das nach Hassmoor wäre wirklich hart gewesen.

Ich sage mal so. Den Schaden bzw. das Material das bei einem Pull draufgeht ist Sache des Teams. Eugen und Helmut sind mit Sicherheit keine Puller der Sorte, die auf Sicherheit fahren und so dem Zuschauer Langeweile bieten. Es wäre damals auch niemand auf die Idee gekommen, einen Eugen Kiemele zu disqualifizieren, wenn dieser mit ein, zwei defekten Motoren noch 30 40m über die Bahn gebügelt ist.

Zudem ist dies hier nicht der erste Fall einer solchen Entscheidung.

In Schachtenhagen vor 2 oder 3 Jahren, wurde Stefan mit dem GHI disqualifiziert, weil er angeblich die Bahn verlassen hatte (was aber nicht der Fall war). Um nur ein Bsp. zu nennen.

Offline Thorsten

  • Media
  • ***
  • Beiträge: 99
Re: Verl 2007
« Antwort #176 am: 26.06.2007, 08:32:16 »
Meine Bilder gibt es unter

http://picasaweb.google.de/PullingPics.Thorsten

zu sehen.



Offline Moin

  • Bewohner
  • *****
  • Beiträge: 577
  • Geschlecht: Männlich
  • Der ewige Gewinner...Red Shadow...
Re: Verl 2007
« Antwort #177 am: 26.06.2007, 08:43:29 »
Verl war eine richtig gute Veranstaltung, hat mir sehr gefallen, was aber war denn mit der Disqualilfikation vom Ghost Buster 3 , klar, der ist bei roter Fahne gefahren, aber warum wurde "rot" eigentlich angezeigt ? War sehr kontrovers, aber was war der Grund für den Abbruch ? Der hintere Flaggmann war dann ja auch später nicht mehr im Einsatz.... Für uns sah der Pull völlig ok aus !


Das war eine Sauerei die Seinesgleichen sucht.

Wenn dies so wäre, dass "man bei extremen Flüssigkeitsverlust, was ja nicht zu übersehen war in diesem Fall, disqualifiziert wird", so hätten einige Puller in der Vergangenheit ihren Gewinn der Europameisterschaft (Black Gold 93, Museums Gigant 87, usw.) aberkannt bekommen müssen und Tractoren wie der Fiat Super Agri, Cent etc. jedesmal disqualifiziert werden müssen.

Warum wurde nicht von offizieller Seite dazu Stellung genommen? Es hieß immer nur Eugen wurde disqualifiziert wegen der roten Flagge. Es bestand bei dem Flüssigkeitsverlust (siehe auch beigefügtes Bild) nie eine Gefahr für Fahrer, Bahnpersonal, Zuschauer etc. Es sind keine Teile vom Tractor abgefallen, noch hat es angefangen zu brennen etc.

Wenn schon solche Entscheidungen gefällt werden, dann aber für alle gleich. Und dann dürften eben keine Blindfische als Flaggmann eingesetzt werden. Dann gilt gleiches Recht für alle und keine Sympathien und Antipathien.

Hier wurde eindeutig in den Verlauf der DM eingegriffen und wertvolle Punkte nicht durch Wettkampf sondern durch eine Fehlentscheidung vergeben.


http://picasaweb.google.de/PullingPics.Thorsten/Verl07/photo#5080088849896658466


Was wäre denn gewesen wenn sich das Öl entzündet hätte und das Ding hätte da lichterloh in Flammen gestanden oder ist Öl nicht entzündlich ??????????????????????

Dann wäre die Schreierei, besonders hier, aber ganz groß gewesen, warum hat man den Fahrer nicht gewarnt mit roter Flagge usw. nun liegt er mit schweren Verbrennungen im Krankenhaus, heul......

Oder schonmal Gedanken darüber gemacht, was heute passieren würde, wenn in der heutigen Zeit z.B. einer vom Umweltamt in den Zuschauern stehen würde ???
Die würden dann unseren Sport noch stärker Unterstüzen wie die es ja eh schon machen.....schonmal darüber nachgedacht...
Die Zeiten haben sich leider geändert und damals war man noch nicht so unterwegs.............

Ist nunmal so, man hat Sekunden zum entscheiden und diese war völlig berechtigt.
Ich kann mich an keinen Tractor in den letzten Jahren erinnern, der mit nen dicken Ölstrahl über die Bahn gedüst ist...
Wenn da mal was aus der Entlüftung haut ist ein anderes Thema, aber so gehts nun wirklich nicht.
So ziemlich jedes Team hat das Erlebnis schon einmal gehabt wegen Flüssigkeitsverlust disqulifiziert zu werden...
Bei den Pro Stocks hat das Team Bruns auch die rote Flagge bekommen weil der Kühlerschlauch abgeflogen ist, hat das keiner von euch gesehen ? Die haben den Pull dann auch abgebrochen, dadurch keine dispualifikation....

Offline DennisYDGTopic starter

  • Puller
  • ***
  • Beiträge: 87
  • Geschlecht: Männlich
  • Weitere starke und gute Pulls wünscht euch DENNIS
Re: Verl 2007
« Antwort #178 am: 26.06.2007, 12:16:41 »
Was ist eigentlich am Hot Head beschädigt worden???? ???
Wer einem anderen eine Grube gräbt,..........
der besitzt ein GRUBENGRABGERÄT !

Offline Sascha Mecking

  • Global Moderator
  • *
  • Beiträge: 5629
  • Geschlecht: Männlich
  • Webmaster
Re: Verl 2007
« Antwort #179 am: 26.06.2007, 12:21:20 »
Meine Bilder gibt es unter

http://picasaweb.google.de/PullingPics.Thorsten


Wieso ist mir das denn über Picasa nicht mitgeteilt worden?.. Hast du die automatische Benachrichtigungsfunktion für Favoriten irgendwo gesperrt?

CU

Sascha