Autor Thema: Webvideos aufgenommen vor 20 Jahren ...  (Gelesen 5806 mal)

Offline MrJoTopic starter

  • Bewohner
  • *****
  • Beiträge: 734
  • Geschlecht: Männlich
  • tractor-pulling.de
Re: Webvideos aufgenommen vor 20 Jahren ...
« Antwort #15 am: 20.12.2006, 19:04:11 »
Bin gerade bei Füchtorf, Anholt 1987 mit dem damals neuen Hacky V12. Wenn ich genug Zeit finde, bearbeite ich das morgen fürs Web. Der Fortschritt von 1984 zu 1987 ist schon beachtlich. Freue mich schon auf die nächsten Videos, kenne die ja selber noch nicht.

Offline wittschi

  • Puller
  • ***
  • Beiträge: 64
Re: Webvideos aufgenommen vor 20 Jahren ...
« Antwort #16 am: 20.12.2006, 21:28:39 »
Ja super, da freu ich mich schon drauf...   sind auch noch Videos aus Erndtebrück dabei???
Da war Ende der 80er der Killer zusehen, allerdings nicht wie ihn viele kennen mit 5, sondern mit 3 Arias...
aber das reichte dem Eugen natürlich nicht sehr lange...
da wurden dann für die nächste Saisson eben einmal noch zwei Stück im Amyland geordet...

 jaja ich meine es wäre gestern gewesen...

Trickiy1

  • Gast
Re: Webvideos aufgenommen vor 20 Jahren ...
« Antwort #17 am: 21.12.2006, 00:37:15 »
Hallo zusammen,

habe heute den Abend damit verbracht mir Jokers Videos anszusehen - bin richtig beeindruckt. Nicht nur von den Videos (ganz persönlicher Dank dafür!) auch vom Sport! Gut, sind vermutlich die meisten hier ::)!
Aber irgendwie wurmt mich die Geschichte und nach einer Flasche Wein  ;D möchte ich das hier noch mal schreiben:

Die gebotene Show war gut (jeder hier (!) schwärmt zu Recht vom Hacky) und jeder Laie (so wie ich) sieht doch, das die Trecker nur einen Bruchteil von heute gekostet haben können! Also, was ist passiert???????

O.k., im Vergleich zu heute sehen die meisten Schlepper bzgl. der Rahmen richtig unbeholfen aus. Aber die haben zum großen Teil doch richtige Motoren aufgebaut, also so Richtige, die sicher bezahlbar waren (was aber eine Vermutung ist!) und doch das Herzstück dieses MOTOR-sports sind.

Ich glaube keiner würde mehr mit einem 80-er Rahmen antreten - die Sache hat sich eben weiterentwickelt! Aber der Rahmen ist nicht der Kostenteiber - es ist die verbaute Technik! Man möge mich korrigieren!!!!
Aber auf einem modernen Rahmen würde der Hacky-V12 doch Alarm machen und wer will den nicht gerne sehen?

Meine Herren, gebt den Teams einen Grund einen modernen Rahmen zu bauen und solche Motoren drauf zu setzen!
Mit Grund meine ich (notfalls) eine Klasse - die Fans werden diese Klasse lieben!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!
 
Als alter Radsportler: kein Franzose mochte den High-tech-Seriensieger Lance Armstrong - die unrtelegenen  Poulidour  und Ullrich - die schlampigen Genies - wurden geliebt!
By the way - im Fussball ist das ähnlich: keiner mag die Bayern!

Ähm, habe nicx gegen die Müchnerm, nur gegen die Bayern......und halte jetzrt am Beste meine Klappe!
Tricky
 

Offline pace setter

  • Bewohner
  • *****
  • Beiträge: 1835
Re: Webvideos aufgenommen vor 20 Jahren ...
« Antwort #18 am: 21.12.2006, 09:14:33 »
Hallo,

Tricky, ich muß Dich da leider entäuschen. Wenn Du den Motor vom Hacky2 heute auf einen, wie Du sagst, modernen Rahmen setzt, kommt da auch nicht viel mehr bei raus. Mit anderen Worten: Der Motor ist für einen "modernen" Rahmen noch zu schwach, sprich, die Drehmomente die da eingeleitet werden sind nicht groß genug um die guten Torsionseigenshaften neuer Rahmen gewinnbringend (in Meter pro Bahn) ausnützen zu können.

Beispiel: Du kennst Dich ja gut mit Fahrrädern aus. Kauf das teuerste Rennrad aus Aluminium was Du Dir vorstellen kannst. Ich komme mit einem Mountainbike mit Stahlrahmen. Nun setzt sich ein Herr Jan Ullrich oder Armstrong  auf mein "altes" Stahl- Mountainbike, ich nehme Platz auf dem high tech Alu- Rennrad. Welcher Fahrer hat nach etwa 40 km die Nase vorn? Genau, Jan oder der Armstrong auf dem alten, schweren Stahlrahmen. Du siehst, es kommt nicht nur auf den Rahmen an. Nicky Lauda würde sagen. "Zuerst einmal muß das Gesamtpaket gut geschnürt sein".

Ganz schön Tricky die sache ;)

So, auf die restliche Diskussion habe ich keine Lust so kurz vor Weihnachten. Das übernehmen bitte Mecking und Co. Ich guck dann nächstes Jahr, ob Ihr das auch richtig macht! ;D

So long 8)

Gruß   Gordon

Offline Sascha Mecking

  • Global Moderator
  • *
  • Beiträge: 5506
  • Geschlecht: Männlich
  • Webmaster
Re: Webvideos aufgenommen vor 20 Jahren ...
« Antwort #19 am: 21.12.2006, 11:58:28 »
3.5t mit 2.5t limit..... die macht genau das

Offline MrJoTopic starter

  • Bewohner
  • *****
  • Beiträge: 734
  • Geschlecht: Männlich
  • tractor-pulling.de
Re: Webvideos aufgenommen vor 20 Jahren ...
« Antwort #20 am: 21.12.2006, 12:04:56 »
weiter geht`s Füchtorf, Juebek, Anholt 1987 mit dem damals neuen Hacky V12.

Tricky1

  • Gast
Re: Webvideos aufgenommen vor 20 Jahren ...
« Antwort #21 am: 21.12.2006, 18:17:49 »
Hallo zusammen,

Gordon, Deine folgende Aussage ist entscheidend:
Wenn Du den Motor vom Hacky2 heute auf einen, wie Du sagst, modernen Rahmen setzt, kommt da auch nicht viel mehr bei raus.

Warum soll denn mehr rauskommen? Drehmoment und Torsionkräfte sind für Zuschauer genauso unwichtig wie das Gewicht des Bremswagen. Ist doch schnuppe, ob der Bremswagen 16, 26 oder 36 Tonnen wiegt - nett zu wissen, aber sonst?

Die "moderneren" Rahmen von heute geben der Sache einen etwas professionelleren Auftritt, das ist auch gut so, gewünscht und erforderlich - erforderlich wegen den Kosten um Geldgeber zu locken, also Sponsoren und Zuschauer. Ist wie im Tierreich - die balzen ja auch mit allem was sie haben!
Na und ich habe es schon mal geschrieben - Design kostet nichts! Vielleicht Arbeit und Mühe, aber irgendein Rahmen musste ja schon immer zusammengebraten werden.

Hm, was ist denn ein moderner Rahmen? Also nehmt doch einen nicht mehr ganz frischen Isostov 1 - für Laien ist das modern. (Ich will damit nicht sagen das der nicht sowieo modern ist - ich kann es schlicht nicht beurteilen und nehme das Alter jetzt einfach mal als Kennzahl!)
Tja, und welche Leistung hatte der Hacky V-12? Nach dem was ich weiss sicher nicht weniger als eine TV-3 oder anders formuliert - genug für gute Show!

Also her mit Saschas Vorschlag - die 2.5 Limits mit 3.5 T Gewicht (oder irgendeinem anderen??)! Aber nur unter folgender Bedingung: Schlepper mit 2 einsamen V-8 Motoren die bei dichtem Nebel kaum noch vom Fahrer zu sehen sind werden aus ästhetischen Gründen ausgeschlossen!!!

Halte jetzt wieder meine Klappe......
Tricky

Offline Sascha Mecking

  • Global Moderator
  • *
  • Beiträge: 5506
  • Geschlecht: Männlich
  • Webmaster
Re: Webvideos aufgenommen vor 20 Jahren ...
« Antwort #22 am: 21.12.2006, 18:51:06 »
Also her mit Saschas Vorschlag - die 2.5 Limits mit 3.5 T Gewicht (oder irgendeinem anderen??)! Aber nur unter folgender Bedingung: Schlepper mit 2 einsamen V-8 Motoren die bei dichtem Nebel kaum noch vom Fahrer zu sehen sind werden aus ästhetischen Gründen ausgeschlossen!!!

Ich denke, man sollte sich da dem Thema Bloweroverdrive und Blowerlänge widmen. Das ist mit "Zähne zählen" und Augenmass noch einigermassen zu kontrollieren.

Im übrigen schlecht aussehen muss das mit 2 V8ern wahrlich nicht:

http://outlawpulling.exposuremanager.com/p/iowa_state_fair_2006/desmoines05357

Ein single V12 hat ja auch nicht mehr "Motor" auf dem Rahmen:
http://outlawpulling.exposuremanager.com/p/iowa_state_fair_2006/desmoines05459


Tricky1

  • Gast
Re: Webvideos aufgenommen vor 20 Jahren ...
« Antwort #23 am: 21.12.2006, 20:56:14 »
Da hast du leider Recht.

Na gut, ich beruhige mich damit, das Ihr bei höherem Gewicht ja auch bisschen mehr Gewicht zum ballastieren zur Verfügung habt und die Traktoren dann etwas kürzer gebaut werden können. Klar, beim Monster geht das wohl schlecht. Andererseits würdet Ihr dann wohl kaum noch so eine stair-step Anordnung brauchen, mit 2 Motoren würdet Ihr ja nicht 4.5 T fahren.

Da fällt mir mal auf, dass der Money Pit ja recht kurz zu sein scheint. Jedenfalls schaut er gut aus!

Offline AndreasR

  • Bewohner
  • *****
  • Beiträge: 411
Re: Webvideos aufgenommen vor 20 Jahren ...
« Antwort #24 am: 21.12.2006, 23:46:47 »
kürzer bauen? wofür? dann braucht man ja wieder gewicht da wos nich hingehört, und zwar vorne. die 3,5 t mit 2,5 limits währe haupsächlich um die kosten zu senken (ein 2,5t fk kostet mit sicherheit mehr wie 50k wenn man vorne dabei sein will in europa) weil weniger gewicht kostst geld (gut ein motor wenn man ihn ausreitzen will auch)

Mit einem diesel in so einer klasse vorne mitfahren is denke ich nicht so ein großeß problem, ein alu transmash v12 (38,8l hubraum) 2 mal mega 6 esp mit 20mm elementen und pro zyl. bank be 2 stufen aufladung, dann bekommt sogar das monster probleme (mit einem motor)

Offline Sascha Mecking

  • Global Moderator
  • *
  • Beiträge: 5506
  • Geschlecht: Männlich
  • Webmaster
Re: Webvideos aufgenommen vor 20 Jahren ...
« Antwort #25 am: 23.12.2006, 01:02:12 »
Bis jetzt hat noch kein Transmash 2 stufige Turboaufladung und mehr als 3500 U/min überlebt...


Offline MrJoTopic starter

  • Bewohner
  • *****
  • Beiträge: 734
  • Geschlecht: Männlich
  • tractor-pulling.de
Die letzten alten Webvideos sind bearbeitet ...
« Antwort #26 am: 27.01.2007, 17:15:31 »
So endlich geschafft ... die letzten Webvideos aus dem Jahre 1987 sind nun online, war insgesamt mehr Arbeit als gedacht.

Offline License to Kill

  • Bewohner
  • *****
  • Beiträge: 317
  • Geschlecht: Männlich
  • feel the Hayabusa Power
Re: Webvideos aufgenommen vor 20 Jahren ...
« Antwort #27 am: 27.01.2007, 18:38:48 »
war insgesamt mehr Arbeit als gedacht.
...aber dafür gute Videos...  ;D