Autor Thema: Dragon Fire  (Gelesen 19942 mal)

Offline Moin

  • Bewohner
  • *****
  • Beiträge: 577
  • Geschlecht: Männlich
  • Der ewige Gewinner...Red Shadow...
Re: Dragon Fire
« Antwort #30 am: 01.05.2007, 13:29:40 »
Wenn er dieses Jahr überhaupt noch kommt, dann nicht vor Edewecht...

Gruß
Andre

Offline Christof210Topic starter

  • Bewohner
  • ****
  • Beiträge: 155
  • Geschlecht: Männlich
Re: Dragon Fire
« Antwort #31 am: 25.06.2007, 14:34:45 »
Moin,

gibt es schon etwas neues zu berichten über den Dragon Fire?
Probleme behoben?
Ein Start dieses Jahr noch möglich?

Vielleicht weiß ja jemand etwas neues.

Gruss Christof

Offline Guido

  • Starter
  • *
  • Beiträge: 3
Re: Dragon Fire
« Antwort #32 am: 28.07.2007, 16:11:07 »
War gerade in der Werkstatt.Motor lief mit neuer Einspritzanlage sehr gut.
Noch etwas fett eingestellt.Es wurden 4 Starts gemacht und ca.jeweils 1 min. der Motor laufen gelassen.
Dannach waren ca.240 Liter Sprit verraucht.Der Sound ist überirdisch.Der Ansaugtragt pfeift laut.
Werde wohl doch nach Edewecht fahren....  ;)

Offline Robibib

  • Bewohner
  • *****
  • Beiträge: 1815
  • Geschlecht: Männlich
Re: Dragon Fire
« Antwort #33 am: 28.07.2007, 17:03:12 »
Dann mal Toi Toi Toi das es klappt mit nem Start in Edewecht !!! Klingt ja alles schon Klasse  :)

Offline pullingpics.de

  • Media
  • *****
  • Beiträge: 2044
  • Geschlecht: Männlich
  • Wer später bremst, ist länger schnell!
Re: Dragon Fire
« Antwort #34 am: 28.07.2007, 17:51:35 »
 ;D  DIE BESTE NACHRICHT DES TAGES!!!

Danke!!!!!!!!

Aber mit dem Spirt-Verbrauch Angaben sollte man vorsichtig sein...  :-\ Wenn das jemand in den falschen Hals bekommt...
http://www.pullingpics.de
www.facebook.com/pullingpics
mailto: pullingpics@web.de

Moderation, Photos und Musik für Tractor Pulling Events und Teams

Offline pace setter

  • Bewohner
  • *****
  • Beiträge: 2017
Re: Dragon Fire
« Antwort #35 am: 28.07.2007, 19:15:59 »
Alle reden  von CO 2 Ausstoß. Wir tun wenigstens was dafür  :-X :-[ ::)

Offline Jens Nieting

  • Bewohner
  • *****
  • Beiträge: 1658
Re: Dragon Fire
« Antwort #36 am: 28.07.2007, 20:04:55 »
Dannach waren ca.240 Liter Sprit verraucht.

Unter der Voraussetzung, daß diese Zahl stimmt:
- würde das bedeuten, daß Paul allein zum an-den-Bremswagen-ranfahren und hinterher wegfahren schon mal die ersten 60 Liter weg hat, denn dies dauert ca. ne Minute.
- möchte ich gar nicht so genau wissen, was das Monstrum von Motor unter Vollast konsumiert. Wenn ich nen Allison mit 30 Liter pro Pull erinnere, dann müßten wir ja locker auf ca. 150 kommen.
- frage ich mich, wie groß der Tank auf dem Tractor wohl dimensioniert ist. Oder wird der gleich auf dem Bremswagen montiert, mit ner Pipeline nach vorn?
- stellt sich die Frage, ob ein Start in der 4,5 t-Klasse überhaupt noch möglich ist, wenn nicht nur der Motor, sondern auch noch der Sprit auf der Waage steht?
- müßte das Reglement geändert werden, weil die Zeit zum Nachtanken zwischen Vorlauf und Stechen dann ja wohl nicht mehr reichen wird, außer daß ne ganze Fußballmannschaft mithilft....
- sollte Paul mal bei Shell oder Aral vorstellig werden bezüglich Sponsoring. Und wenn sie nur die Materialkosten übernehmen, ist schon (fast) alles gewonnen.

Viel Spaß in Edewecht!
« Letzte Änderung: 28.07.2007, 20:13:43 von Jens Nieting »

Offline ALVIS

  • Member
  • **
  • Beiträge: 47
  • Geschlecht: Männlich
Re: Dragon Fire
« Antwort #37 am: 28.07.2007, 21:38:48 »
Das mit dem Spritverbrauch muß unter last nicht umbedingt viel mehr sein.
Unser Mini braucht bei 1-2 Min. warmlaufen auch nen halben Tank.

Offline MrJo

  • Bewohner
  • *****
  • Beiträge: 740
  • Geschlecht: Männlich
  • tractor-pulling.de
Re: Dragon Fire
« Antwort #38 am: 29.07.2007, 09:38:38 »
Dannach waren ca.240 Liter Sprit verraucht.

- möchte ich gar nicht so genau wissen, was das Monstrum von Motor unter Vollast konsumiert. Wenn ich nen Allison mit 30 Liter pro Pull erinnere, dann müßten wir ja locker auf ca. 150 kommen.
-

Rein theoretisch müssten Wettkampfmaschinen bei gleicher Leistung gleich viel Methanol verbrauchen. Bei ca 8000 PS sollte der Verbrauch nicht höher als bei anderen Wettkampfmaschinen sein, wobei der Motor sicherlich zunächst ziemlich fett laufen wird.

Offline Guido

  • Starter
  • *
  • Beiträge: 3
Re: Dragon Fire
« Antwort #39 am: 29.07.2007, 13:24:12 »
Wenn es keiner glauben,fahrt zur Werkstatt und redet mit den Leuten.
Der Dragon Fire zieht sich soviel Sprit rein das sich im Tank ein Strudel bildet
und teilweise Luft angesogen wird.Nur wie gesagt,er war gestern sehr fett eingestellt.

Offline AndreasR

  • Bewohner
  • *****
  • Beiträge: 430
Re: Dragon Fire
« Antwort #40 am: 29.07.2007, 13:32:34 »
also ich denke auch dass der green fighter zb. das gleiche verbrauchen muss das das gemisch (methanol luft gemisch) ja ähnlich ist (etwas mehr hubraum hat der stern ja doch ;D) wer den dragonfire mal gesehen hat dem is vill. auch die 2 zoll spritleitung aufgefallen die von tank weg geht! (sind so um 5cm durchmesser)

Offline Daniel Bäumer

  • Bewohner
  • *****
  • Beiträge: 300
  • Geschlecht: Männlich
  • Chevy Power, gnadenlos!!
Re: Dragon Fire
« Antwort #41 am: 29.07.2007, 15:31:02 »
Hi!

Ich glaube der Fighter braucht fast 100 Liter in der 4,5t mit vorfahren, pullen, wegfahren.
Bezüglich des Strudels im Tank muß man aufpassen. Der sollte am besten nicht vorhanden sein, weil sonst die Kolben wegschmelzen können.
Mfg

Daniel Bäumer
www.Team-Hothead.de

Offline Rayman

  • Member
  • **
  • Beiträge: 28
Re: Dragon Fire
« Antwort #42 am: 30.07.2007, 01:05:59 »
das ist ja mal eine geile nachricht..aber mal was anderes..soll der dragon fire auch noch in holland laufen..schaffe es leider nicht nach edewecht und schmachtenhagen ist mir zu weit

Offline Sascha Mecking

  • Global Moderator
  • *
  • Beiträge: 5628
  • Geschlecht: Männlich
  • Webmaster
Re: Dragon Fire
« Antwort #43 am: 30.07.2007, 13:34:20 »
Pumpenkapazität bei den Green Monster Allisons ist bei 100 Liter die Minute. Das wird aber nicht alles gebraucht (etwa 30 Liter gehen bei Vollast wieder in den Tank)
Wenn ein Motor im Leerlauf zu fett steht, kann der sich richtig Sprit reintun. Das muss für Vollast nicht viel heißen.

Offline aud

  • Starter
  • *
  • Beiträge: 9
Re: Dragon Fire
« Antwort #44 am: 03.08.2007, 01:19:23 »
Gibt es eine Internetseite von denen? Ich kann nichts finden!
Bei der Werkstatt vorbeifahren? Sehen die Jungs das so entspannt?

Hoffentlich entsteht in Edewecht genug Videomatrial, kann nicht kommen  :'(
Naja, nachdem ich schon meinen Skiurlaub für Weseke gekürzt hatte,
sehe ich das ein bißchen "entspannter" ;)