TP-Forum

Allgemein => TP-Berichte => Thema gestartet von: berti am 27.06.2005, 20:35:16

Titel: Tractor Pulling für Eurosport nicht international genug
Beitrag von: berti am 27.06.2005, 20:35:16
hallo leute,
für die die es interessiert:
habe letztens gelesen das es vielleicht bald bei uns eurosport2 auf sendung gehen soll.
dabei kam bei mir spontan die frage hoch ob es eine chance gibt das irgendwann tractor pulling mal wieder
dort zu sehen sein könnte.in holland gibt es ja glaub ichj einen sender der einige pulls zeigt,oder?
na ja ega die antwort war jetzt auf jeden fall,das "unser" sport nicht international genug ist..
hier ein kleiner ausschnitt;l
Zitat
Derzeit sind keine Pläne vorgesehen Tractor-Pulling wieder in unser Programm aufzunehmen.
Eurosport hat bereits eine breitgefächerte Auswahl an Sportarten im Programm. Wir berichten als einziger Sender von rund 100 Sportarten (RTL nur von 3). Eurosport hat den Anspruch, in diesen Sportarten sowohl qualitativ als auch quantitativ ein erstklassiges Programm zu bieten. Aus diesem Grund können leider nicht alle Sportarten gezeigt werden. Darüber hinaus müssen wir berücksichtigen, dass Eurosport ein Sender für Zuschauer in 54 Ländern ist. Nicht jede Sportart ist leider international von Interesse. Wir möchten Sie bitten, dies zu entschuldigen.
schade eigentlich...
Titel: Re: Tractor Pulling für Eurosport nicht international genug
Beitrag von: Robibib am 19.07.2011, 11:29:41
Mal ausgraben um Saschas News von der Pullingworld hier rein zu schreiben.

Nur für den Fall das es da jemand überlesen hat.  ;)

Some REALLY good news on the ETPC website:

The following events will be broadcast by Eurosport :
Herning (DK) 30 - 31 July 2011
Alahärmä EC (FIN) 03 - 04 September 2011
Titel: Re: Tractor Pulling für Eurosport nicht international genug
Beitrag von: Ronny_24 am 19.07.2011, 12:33:26
das klingt ja mal wieder sehr gut :)
Titel: Re: Tractor Pulling für Eurosport wieder international genug
Beitrag von: berti am 19.07.2011, 12:51:36
Und dann alle eine mail nach Eurosport hin schicken wie gut es war... :)

Und dann hoffen das die ganze Eurocup Serie mal wieder übertragen wird... *träum*

Weiß jemand wer es produziert?
Hoffentlich wieder Race Media , die waren echt Klasse , mit Roger England als Kommentator...
Titel: Re: Tractor Pulling für Eurosport nicht international genug
Beitrag von: pace setter am 20.07.2011, 18:43:05
Hallo,

Vor allem nicht gleich wieder Meckermails schicken, wenn der Sprecher mal den Namen eines teams falsch ausspricht oder einen Griffon V12 für eine Turbine hält.

Danke!

Gruß  Gordon
Titel: Re: Tractor Pulling für Eurosport nicht international genug
Beitrag von: Jens Nieting am 20.07.2011, 19:52:42
Wenn mal EIN Name falsch ist, sagt ja auch keiner was. Aber bei den letzten Sendungen vor gefühlten 10 Jahren war man ja schon froh, wenn EIN Name mal richtig war....
Titel: Re: Tractor Pulling für Eurosport nicht international genug
Beitrag von: Benni-IGEW am 20.07.2011, 20:10:09
Moin,
es gab ja im letzten Jahr schon mal eine Übertragung die fand ich eigentlich ganz gut.Sicher auch dort waren Fahler drin und es ging alles ein wenig schnell aber im grossen und ganzen war das schon gut.
Mfg
Benni
Titel: Re: Tractor Pulling für Eurosport nicht international genug
Beitrag von: winaxmann am 21.07.2011, 09:08:58
Also wenn ich die Sendung von der EM letztes Jahr nehme und das mit den früheren Beiträgen vergleiche , dann liegen da Welten zwischen !!! Fast alles Richtig , geile Action vor der Kamera , das bringt Zuschauer . Die meisten Interressiert doch die Ergebnissliste nicht (noch nicht) die wollen Action , Teile auf der Bahn , und schnelle Pulls . Wenn man das im Beitrag unterbringt und dann noch einigermaßen Kommentiert und zu einer vernünftigen Zeit sendet , dann das ganze nochmal 3 Tage später Wiederholt , ich denke das bringt auch Zuschauer an die Bahnen .
Titel: Re: Tractor Pulling für Eurosport nicht international genug
Beitrag von: Tim St am 21.07.2011, 09:13:16
Beim Bericht über Ekeröd war nur schade, dass der Kommentator es geschafft hat jede Form von Spannung und Dramatik konsequent im Keim zu ersticken.

Mal ein Beispiel:
Kommentar Eurosport:
Die nächste Klasse war die Superstockklasse. Den dritten Platz machte "Incredible Deere" (man sieht den Pull). Den zweiten Platz machte "Red Fever" (man sieht den Pull). Den ersten Platz machte "D'n Aerdvruter" (man sieht den Pull)

Damit fesselt man keine Leute. Besser wäre:
Die komplette Elite hat sich an der wahnsinns Weite von Red Fever die Zähne ausgebissen. Riesen Freude bei dem englischen Team. Das riecht nach einer kleinen Sensation und nach der ersten großen Überraschung dieser EM. Für die über 1000 angereisten holländischen Fans gibt es nur noch eine Hoffnung: Gert Jan Pauly mit seinem fast 4000 PS starken "D'N Aerdvruter"! Doch, kann er in dieser Situation die Nerven behalten....
________________

Mir ist klar, dass das den Aufwand der Berichterstattung enorm erhöht. Aber bei anderen Sportarten wird es auch gemacht und nur wenn der Kommentator den Eindruck erweckt, dass dort etwas Interessantes passiert, denken die Zuschauer das auch. Wenn einfach nur die Ergebnisse vorgelesen werden wie ein Wetterbericht, zappen Fachfremde Leute weiter.
Titel: Re: Tractor Pulling für Eurosport nicht international genug
Beitrag von: winaxmann am 21.07.2011, 14:42:48
Vieleicht sollte die deutsche Sendung von Ulf moderiert werden , der weis wovon er spricht wenn er das Mundwerk aufmacht und Stimmung verbreitet er IMMER .Und wenn dann jemand noch einer Sendung eine Veranstalltung besucht , kann er die Stimme jedenfalls einsortieren .
Titel: Re: Tractor Pulling für Eurosport nicht international genug
Beitrag von: Jens Nieting am 21.07.2011, 15:25:33
Vieleicht sollte die deutsche Sendung von Ulf moderiert werden , der weis wovon er spricht wenn er das Mundwerk aufmacht und Stimmung verbreitet er IMMER .Und wenn dann jemand noch einer Sendung eine Veranstalltung besucht , kann er die Stimme jedenfalls einsortieren .

Da haben sich vor zehn Jahren auch schon reichlich Fachleute angeboten, aber Eurosport nimmt nur die eigenen Leute. Sinnvolle Argumente bezüglich Fachkenntnis waren sinnlos....
Titel: Re: Tractor Pulling für Eurosport nicht international genug
Beitrag von: pullingpics.de am 21.07.2011, 15:32:07
Wenn wenigstens einer mal über den Text lesen könnte. Bei der einen Top Gear Europe Folge mit Pulling als Thema sind dadurch schon große Patzer ausgeblieben.
Titel: Re: Tractor Pulling für Eurosport nicht international genug
Beitrag von: Jens Nieting am 21.07.2011, 15:44:00
Bei der einen Top Gear Europe Folge mit Pulling als Thema sind dadurch schon große Patzer ausgeblieben.

Laß mich raten, wer da seine Finger im Spiel hatte....? Vielleicht solltest Du mal bei Eurosport nen Praktikum machen....
Titel: Re: Tractor Pulling für Eurosport nicht international genug
Beitrag von: Sascha HofmannGill am 21.07.2011, 20:01:03
Wenn wenigstens einer mal über den Text lesen könnte. Bei der einen Top Gear Europe Folge mit Pulling als Thema sind dadurch schon große Patzer ausgeblieben.
Bei Top Gear war TP dabei? Welche Season welche Folge?
Titel: Re: Tractor Pulling für Eurosport nicht international genug
Beitrag von: AndreasR am 21.07.2011, 20:20:13
Wär mir auch neu, ich hab zwar noch nich alle Folgen gesehen, aber die meisten
Titel: Re: Tractor Pulling für Eurosport nicht international genug
Beitrag von: Jannis am 21.07.2011, 20:28:32
http://www.youtube.com/watch?v=Q__uioWjaOQ
Titel: Re: Tractor Pulling für Eurosport nicht international genug
Beitrag von: pullingpics.de am 21.07.2011, 23:28:09
Bei der einen Top Gear Europe Folge mit Pulling als Thema sind dadurch schon große Patzer ausgeblieben.

Laß mich raten, wer da seine Finger im Spiel hatte....? Vielleicht solltest Du mal bei Eurosport nen Praktikum machen....

Mit Praktika bin ich wohl langsam durch ... aber vielleicht meld ich mich da doch mal ...
Titel: Re: Tractor Pulling für Eurosport nicht international genug
Beitrag von: pace setter am 22.07.2011, 08:14:16
Hallo,

Die alten Eurosport Sendungen bezüglich Pulling haben mit eindeutig besser gefallen als die zuletzt gezeigte. Allein die vielen Kameraeinstellungen, teilweise auf dem Bremswagen und vor allem in einer Art Vogelperspektive waren sehr lecker anzuschauen. Bei der letzten Sendung sah das so aus wie Kameraman hinter der Leitplanke abgestellt. Da kann man gute Fotos machen, aber filmen? Früher gab es Tech Talk, Aufnahmen im Fahrerlager, Interviews. Sie zeigten sogar die Anreise der teams wie sie z.B. mit der Fähre überschiffen, Ergebnistabellen. Alles weit weniger hektisch und nicht so doll zusammengerafft wie bei der einen Übertragung.

Aber wie gesagt besser wie nix und lieber so ohne Spannung wie gar keine Sendung.

Gruß  Gordon
Titel: Re: Tractor Pulling für Eurosport nicht international genug
Beitrag von: Sascha Mecking am 22.07.2011, 10:34:58
Dir ist schon bewusst, dass die Zuschauer VOR ORT im Endeffekt erstmal die Produktion bezahlen müssen? Eintritt geschätzte 3 € rauf und auch die DTTO kann sich nachts um 2 als Konkurrenz zu den Nackideis im TV präsentieren. Eigentlich müssten wir dann noch ne Telefonnummer schalten; Wähle 1234567 für Allison, 654321 für Griffon, ... 90 Cent / min - Handy Netz abweichend :)
Titel: Re: Tractor Pulling für Eurosport nicht international genug
Beitrag von: pullingpics.de am 22.07.2011, 12:41:05
Und hol dir jetzt den Klingelton 'ProStock am Start' im Jahresabo
Titel: Re: Tractor Pulling für Eurosport nicht international genug
Beitrag von: winaxmann am 22.07.2011, 13:00:04
Ich nehme 1 mal Prostok am start und 1 mal Kolbenfresser :D :D :D
Titel: Re: Tractor Pulling für Eurosport nicht international genug
Beitrag von: TurboBongo am 22.07.2011, 13:10:02
Zitat
Und hol dir jetzt den Klingelton 'ProStock am Start' im Jahresabo

Ich hab Code Red als Wecker 8) ;D

Der Markt ist da!
Titel: Re: Tractor Pulling für Eurosport nicht international genug
Beitrag von: pace setter am 22.07.2011, 18:40:14
Hallo,

Das mit den Mädels ist doch auf DSF, das weis ich ja nun gaaaanz genau  ;D

Bei Eurosport Pulling und dazwischen bißchen "bunga bunga", hmm, gibt schlechtere Lösungen, oder?  ;)

Der Spruch "sex sells" ist übrigens nicht von mir.

Sollte dann natürlich Samstag Nacht sein und nicht mitten in der Woche.

Die Idee mit den Klingeltönen finde ich gut. Ich nehm die Turbine, ist nicht so störend...


Gruß  Gordon
Titel: Re: Tractor Pulling für Eurosport nicht international genug
Beitrag von: manu V12 am 29.07.2011, 15:52:34
18-07-2011: Tractor Pulling auf Eurosport 1 und 2
Die folgenden Ereignisse werden von Eurosport übertragen :
Herning (DK) 30 - 31 Juli 2011
Alahärmä EC (FIN) 03 - 04 September 2011

aber in der Fernsehzeitung und auf eurosport.de stehts nicht davon das es übertragen werden soll deswegen ist das jetzt ein bisschen verwirrend  :-\
Titel: Re: Tractor Pulling für Eurosport nicht international genug
Beitrag von: Jannis am 29.07.2011, 16:26:51
Am 30 und 31 Juli ist die Veranstaltung.
Ich denke, dass das im Herbst irgendwann ausgestrahlt wird.
Titel: Re: Tractor Pulling für Eurosport nicht international genug
Beitrag von: manu V12 am 29.07.2011, 16:56:40
achsoo ich auch schon gedacht das die da ein teil von live übertragen
Titel: Re: Tractor Pulling für Eurosport nicht international genug
Beitrag von: Ty-Rex am 29.07.2011, 17:07:16
achsoo ich auch schon gedacht das die da ein teil von live übertragen


 ??? kein Kommentar!!  ???
Titel: Re: Tractor Pulling für Eurosport nicht international genug
Beitrag von: Jens Nieting am 29.07.2011, 17:25:34
achsoo ich auch schon gedacht das die da ein teil von live übertragen

Träumen ist erlaubt....!
Titel: Re: Tractor Pulling für Eurosport nicht international genug
Beitrag von: pace setter am 29.07.2011, 19:06:34
Hallo,

Nix träumen! Gab es schon mal! Hab´s auf Video! Ätsch! ;)

Gruß  Gordon
Titel: Re: Tractor Pulling für Eurosport nicht international genug
Beitrag von: Jens Nieting am 29.07.2011, 19:27:13
Gab es schon mal!

Nix ätsch, ist schon korrekt. Nur ob´s das jemals WIEDER geben wird....?
Titel: Eurosport Tractor Pulling 2011
Beitrag von: MrJo am 31.08.2011, 15:31:00
ON CHANNEL EUROSPORT  # 2

Program                        Broadcast date & timing

Herning(DK)-1               27-okt                        23h30-24h00

Herning(DK)-2                3-nov                        22h30-23h00

Alaharma(FIN)-1          10-nov                       22h30-23h00

Alaharma(FIN)-2          17-nov                       21h00-21h30

Alaharma(FIN)-3          24-nov                       20h30-21h00

Alaharma(FIN)-4            1-dec                       20h30-21h00

 
AND ON  EUROSPORT  # 1

Program                            Broadcast date & timing

Herning(DK)-1                  16-dec                       18h30- 19h00

Alaharma(FIN)-?              23-dec                       19h30 -20h00
Titel: Re: Tractor Pulling für Eurosport nicht international genug
Beitrag von: Another One am 31.08.2011, 19:05:04
Schade das es wieder nur 30 minuten sind...
aber besser als nix...
Titel: Re: Tractor Pulling für Eurosport nicht international genug
Beitrag von: Jannis am 31.08.2011, 19:59:31
Sind die Veranstaltungen in mehrere Teile aufgeteilt oder ist das nur z.B. Herning 1. Ausstrahlung und Herning 2. Ausstrahlung?
Titel: Re: Tractor Pulling für Eurosport nicht international genug
Beitrag von: Robibib am 31.08.2011, 20:16:39
Blöd, ich bekomme nur Eurosport 1 über Astra.  :-[

Aber immerhin, wollen ja nicht meckern.  ;D
Titel: Re: Tractor Pulling für Eurosport nicht international genug
Beitrag von: Jens Nieting am 01.09.2011, 08:52:22
Sind die Veranstaltungen in mehrere Teile aufgeteilt oder ist das nur z.B. Herning 1. Ausstrahlung und Herning 2. Ausstrahlung?

Das werden Wiederholungen sein, die bringen keine 2 Stunden EM. Außerdem wäre dann Eurosport 1 mit jeweils nur einem Teil ja halber Kram.