TP-Forum

Allgemein => Termine => Thema gestartet von: SteinerV8 am 01.03.2010, 21:34:55

Titel: Weseke 28. März 2010
Beitrag von: SteinerV8 am 01.03.2010, 21:34:55
Hallo zusammen,

hat schon jemand was leuten hören, wer in Weseke so alles starten will?

Gruß

Christian
Titel: Re: Weseke 28. März 2010
Beitrag von: pullingpics.de am 01.03.2010, 22:35:16
Laut ihrer Team Homepage wird das Green Spirit Team nach Weseke kommen
Titel: Re: Weseke 28. März 2010
Beitrag von: vanti am 02.03.2010, 01:08:50
Green Spirit ist schon Grund genug, dort hinzufahren, weil der in Ahoy wohl richtig gut ging :)
Titel: Re: Weseke 28. März 2010
Beitrag von: MrJo am 02.03.2010, 11:11:30
Green Spirit ist schon Grund genug, dort hinzufahren, weil der in Ahoy wohl richtig gut ging :)

 Hauptsache wieder Outdoor Tractor Pulling und hoffentlich kein Winterwetter mehr.
Titel: Re: Weseke 28. März 2010
Beitrag von: vanti am 02.03.2010, 14:47:19
Ja, endlich ists wieder soweit 8)

Hoffentlich dieses Jahr auch mal mit ner 2,5t Klasse, weil 2,5t Schlepper in die 3,5t zu stecken ist wenig attraktiv für Zuschauer und Fahrer denke ich. Die haben einfach keine Chance...
Titel: Re: Weseke 28. März 2010
Beitrag von: pace setter am 03.03.2010, 08:50:24
Hallo,

 An vanti: Sehr vernünftige Einstellung!  :)

Bei uns hat es gestern wieder ordentlich gefroren und es kam der "erste" Schnee runter.

Für Weseke kann man eigentlich nur hoffen, dass zumindest der Boden noch gefroren ist, so spart man sich die Schlammschlacht. So gesehen wäre Frost mit blauem Himmel für die Veranstaltung eigentlich besser als das schmuddel Tauwetter mit Nieselregen. Auch aus Zuschauersicht.

Gruß  Gordon
Titel: Re: Weseke 28. März 2010
Beitrag von: j.l.w. am 03.03.2010, 18:11:42
das hoffe ich auch
aber wenn ich mir die böden hier mal so anschaue denke ich das das pullen schon beginnt bevor die transport fahrzeuge auf den platz gefahren sind
evtl komm ich dann mit dem schlepper  weil auf diese schlammschlacht auf dem parkplatz habe ich nicht wirklich bock

wie wäre es denn wenn man den parkplatz vorher mit ner rüttelwalze etwas befestigt,jetzt nur soviel das man ihn auch wieder los grubbern kann
mfg Jürgen
Titel: Re: Weseke 28. März 2010
Beitrag von: Der Martin am 03.03.2010, 18:30:06
Das wäre der größte Fehler, so etwas zu machen. Da verdichtest du den Boden noch mehr. Frage: Wo soll denn dann das Wasser hin, wenn es nicht nach unten kann?  Dann kannste auch mit nem Paddelboot kommen, damit du nicht absäufst, denn das wird dann ein riesiger See und nicht mehr.
Gruß Martin ???
Titel: Re: Weseke 28. März 2010
Beitrag von: schulze am 03.03.2010, 20:27:07
Also normalerweise haben die in Weseke eher Sandige Böden. Wenn das mal 1 Woche vor dem 28. trocken ist, sehe ich für das Veranstaltungsgelände keine Probleme. Wie das auf den Parkplätzen aussieht möchte ich mir nicht ausmalen. Das kann eine böse Schlammschlacht geben. Im Herbst auf dem Parkplätzen einfach per Grubber und Lehnerstreuer ein bischen Grünroggen säen könnte helfen, aber wir kommen eh mit den Treckern.

Mfg Jan
Titel: Re: Weseke 28. März 2010
Beitrag von: Christof210 am 03.03.2010, 21:23:47
Nabend,

auch die Jungs vom Judge Team werden laut Ihrer Homepage in Weseke anwesend sein.
Also noch ein Doppel Griffon zur Saisoneröffnung.

Gruß Christof
Titel: Re: Weseke 28. März 2010
Beitrag von: SteinerV8 am 03.03.2010, 21:29:39
das hoffe ich auch
aber wenn ich mir die böden hier mal so anschaue denke ich das das pullen schon beginnt bevor die transport fahrzeuge auf den platz gefahren sind
evtl komm ich dann mit dem schlepper  weil auf diese schlammschlacht auf dem parkplatz habe ich nicht wirklich bock

wie wäre es denn wenn man den parkplatz vorher mit ner rüttelwalze etwas befestigt,jetzt nur soviel das man ihn auch wieder los grubbern kann
mfg Jürgen


Ich sehs gelassen, habe gerade neue Mud-Terrain Reifen auf den Dodge ziehen lassen :)
Titel: Re: Weseke 28. März 2010
Beitrag von: vanti am 03.03.2010, 21:47:05
The Judge is auch ein schönes Teil. Super Kasper wohl bestimmt auch wieder dabei. Also wieder Griffon-Festspiele ;D.

Weis jemand, ob es auch was neues zu bestaunen gibt? Dabbelju zum Beispiel?
Titel: Re: Weseke 28. März 2010
Beitrag von: Rainer am 03.03.2010, 22:14:33
Schrott Veranstaltung mit einem miserablen Ablauf (schleppend) und vielen B-Traktoren, die ansonsten nichts oder wenig in der DM reissen. Keine Reise wert, dazu das oft noch miserable Wetter.... wer schon auf den Gedanken kommt Ende März eine Freiluftveranstaltung zu planen gehört schon bestraft. /Meine Meinung, die aber viele teilen wenn man sich unter Zuschauern auf einzelnen Veranstaltungen umhört.
Titel: Re: Weseke 28. März 2010
Beitrag von: vanti am 03.03.2010, 22:47:15
Tja, ansichtssache... Ich werte das eher als Testtag für die Teams, die nicht das Vergnügen haben, in Zwolle oder Ahoy zu testen. Die Veranstaltung hat insofern eine Daseinsberechtigung, weil wenns dort nicht läuft, ists nicht so "dramatisch", als wenn in Füchtorf beim ersten Meisterschaftslauf nichts läuft. Ausserdem werten die Gaststarter das Feld auf und ich hab auch schon gute Veranstaltungen erlebt.
Titel: Re: Weseke 28. März 2010
Beitrag von: Sascha Mecking am 03.03.2010, 22:49:42
immer noch besser als auf dem Sofa zu sitzen!
Titel: Re: Weseke 28. März 2010
Beitrag von: p1 am 03.03.2010, 23:22:48
Abgesehen vom letzten Jahr war in den vergangenen Jahren recht schönes Wetter in Weseke.
Ich fahre gerne hin (gut sind auch nur etwas über 100 km für mich).
Titel: Re: Weseke 28. März 2010
Beitrag von: Sascha Mecking am 03.03.2010, 23:43:56
wer schon auf den Gedanken kommt Ende März eine Freiluftveranstaltung zu planen gehört schon bestraft

Nur mal kurz zu dem Termin:
Die Bauern in Weseke wollen vor dem 1. April ihren Mais legen.
Die Flächen werden für die Parkplätze gebraucht, weil die "ohne Ertrag" zu pachten wäre der finanzielle Untergang.
Also bleibt vor der Aussaat und nach der Ernte.
Nach der Ernte hat man in Weseke versucht und das Resultat war, dass es mehrere Rain-Outs gegeben hat und Johannes ich glaube bis heute noch nichts nennenswertes auf der "Habenseite" verbuchen kann, ausser vielleicht "viel Arbeit gehabt".
Mehr Zuschauer als im Moment waren auch nicht wirklich da - eher weniger.
Dass der Veranstaltungsaufbau "Schrott" ist, kann man auch nicht behaupten. Es gibt Tribünen, man kann gut sehen, die Bahn ist relativ gut, das Gelände ist "sauber" geplant,...
Die Top Trecker laufen in Weseke nicht auf und dass man die 2,5t da nicht so präsentiert, wie man sie präsentieren könnte ist sicherlich ein Diskussionspunkt. Ein paar andere Sachen würde ich auch anders machen, aber ich strecke nicht mehrere 10.000 Euro vor und gehe damit ins volle Risiko, so dass ich darüber nicht die Klappe aufmachen brauche.

Aber wenn du "TOP" willst, musst du auf einen Euro Cup oder nach Holland zur A Div fahren. Aber selbst da wirst du z.T. keine Tribüne vorfinden. Von der B DIV brauchen wir nicht zu sprechen, dagegen ist Weseke in allen Bereichen HOCHKLASSIG.

Da bezahlst du dann an der Kasse deine 25 € bis 28€ Eintritt, zahlst für ein Heißwürstchen im Brötchen 4 Euro, für nen Hamburger 5 Euro und für ein "holländisches Veranstaltungsbier" mit 2.4% 2.50 €. Und wenn du in Putten bist und Deutsch sprichst, treten sie dir abends auch noch ans Auto...
Weseke ist keine "A-Superklasse" Veranstaltung. Ist zu dem Termin auch nicht möglich. Aber ich persönlich finde es eine saubere (fahr mal in den Süden, was dich da z.T. erwartet) Veranstaltung mit angenehmer Atmosphäre und einem "abwechslungsreichen" Starterfeld. Ich muss nicht immer 3 Hemis in der 3,5t sehen. Wenn da mal ein Stern nach vorne fahren kann und die "single V12s" auch noch was zu melden haben und schöne Pulls zeigen, hat das auch was.
Ich weiß, dass (auch die kleinen, lokalen) Teams in Weseke gutes Geld mit nach Hause nehmen und das können sie später in der Saison oft dringend gebrauchen. Dafür bezahle ich GERNE (und wenn es jedes Jahr auch nur der Eintritt für meinen Neffen ist, weil ich DTTO Mitglied bin). Den kann ich übrigens auch immer gut mit dahin nehmen, weil der mir da nicht "untergeht" und ich nicht stundenlang hinfahren muss.
In Füchtorf brauch ich für den eigentlich ne Leine.....
Titel: Re: Weseke 28. März 2010
Beitrag von: pullingpics.de am 04.03.2010, 00:18:53
Dass der Veranstaltungsaufbau "Schrott" ist, kann man auch nicht behaupten. Es gibt Tribünen, man kann gut sehen, die Bahn ist relativ gut, das Gelände ist "sauber" geplant,...
Die Top Trecker laufen in Weseke nicht auf und dass man die 2,5t da nicht so präsentiert, wie man sie präsentieren könnte ist sicherlich ein Diskussionspunkt. Ein paar andere Sachen würde ich auch anders machen, aber ich strecke nicht mehrere 10.000 Euro vor und gehe damit ins volle Risiko, so dass ich darüber nicht die Klappe aufmachen brauche.

Aber wenn du "TOP" willst, musst du auf einen Euro Cup oder nach Holland zur A Div fahren. Aber selbst da wirst du z.T. keine Tribüne vorfinden. Von der B DIV brauchen wir nicht zu sprechen, dagegen ist Weseke in allen Bereichen HOCHKLASSIG.

Da bezahlst du dann an der Kasse deine 25 € bis 28€ Eintritt, zahlst für ein Heißwürstchen im Brötchen 4 Euro, für nen Hamburger 5 Euro und für ein "holländisches Veranstaltungsbier" mit 2.4% 2.50 €. Und wenn du in Putten bist und Deutsch sprichst, treten sie dir abends auch noch ans Auto...
Weseke ist keine "A-Superklasse" Veranstaltung. Ist zu dem Termin auch nicht möglich. Aber ich persönlich finde es eine saubere (fahr mal in den Süden, was dich da z.T. erwartet) Veranstaltung mit angenehmer Atmosphäre und einem "abwechslungsreichen" Starterfeld. Ich muss nicht immer 3 Hemis in der 3,5t sehen. Wenn da mal ein Stern nach vorne fahren kann und die "single V12s" auch noch was zu melden haben und schöne Pulls zeigen, hat das auch was.

Da brauchste unserem Ober-Nörgler (der mal wieder rechtzeitig aus seinem Loch gekrochen ist... gab in letzter Zeit wohl nix zum meckern) nicht mit zu kommen... Der braucht ne Bahn wie Edewecht, ein Starterfeld wie Made, ne Stimmung wie Bernay und dass für 5 Euro Eintritt im Umkreis von 20 km... und da würd er wahrscheinlich nochwas finden.... Also wenn ich um mancher Leuts Meinung gar nicht gebe, stehen 2 Namen gaaaaaanz weit oben auf meiner Liste.

Ich freu mich auf Weseke und fands letztes Jahr sehr schade, dass ich nicht da sein konnte....
Titel: Re: Weseke 28. März 2010
Beitrag von: pace setter am 04.03.2010, 07:50:34
Hallo,

Und wer ist auf Platz drei? ;)

Ich habe mir mal die Mühe gemacht und sämtliche Leserbriefe durchgelesen, die in den letzten Jahren in der Pulling News und in der Pull Off erschienen sind. Wirklich interessant im nachhinein zu wissen, wer welchen Standpunkt hatte und was davon entweder realisiert worden ist, zumindest in Europa, und was zum scheitern veruteilt war, leider in Deutschland. Wer da so alles die große Klappe hatte z.B. 5,4 T KLASSE MUSS BLEIBEN! Und jetzt  halblaut der Realität in´s Auge sehen. Einfach mal zugeben das man manches nicht ganz korrekt eingeschätzt hat und nicht immer gleich die Meinungen anderer schlecht machen oder ignorieren.

Es kommt immer auf die Entfernung zu einer Veranstaltung an. Wenn ich wo in der Nähe wohne ist die Enscheidung leichter, auch mal zu einer Schlammparty  zu fahren und mir auf der Tribüne den Ast abzufrieren.
Aus Veranstalter Sicht ist es unvernünftig, den Termin so früh zu legen. Man kann den Mais auch später in die Erde bringen. Das sind alles so billige ausflüchte die keinen Nährboden haben. Als es in der DM noch richtig gekracht hat waren die Meinungen so mancher hier zu Pokallaufveranstaltungen wie z.B. Weseke auch ganz andere. Jetzt ist man mitlerweile froh wenn überhaupt mal irgendwo was läuft und dreht sich mit der eigenen Meinung wie die Fahne im Wind. Würde/hätte man mal dem Verler team unter die Arme greifen/gegriffen indem sich Veranstalter zusammen tun und dafür ein Pokallauf in Weseke einspart, hätte alle mehr davon(gehabt).

Nur Schizo, der bleibt fest auf seinem Standpunkt wie jedes Jahr: "Ich freu mich..."

Ich mich auch, auf Füchtorf und Bakel!

Gruß  Gordon

Titel: Re: Weseke 28. März 2010
Beitrag von: pullingpics.de am 04.03.2010, 08:59:50
Hupps... erwischt ...

Naja... also nach den ersten beiden kommt ne ganze Zeit lang gar keiner ;)

Und als mein Leserbrief gedruckt wurde, war die 5,4t auch noch ne geile Klasse mit Wettkampf um die Meisterschaft ... der denkende Mensch ändert seine Meinung!

Und ich freue mich grundsätzlich auf Pulling ... egal ob Füchtorf, Bakel, Putten oder Weseke, Gulpen oder Garden Pulling in Paderborn... und das liegt beiweitem NICHT nur an dem, was jeweils auf der Bahn gezeigt wird, sondern auch an den vielen FREUNDEN, die ich bei jeder dieser Veranstaltungen treffe.
Titel: Re: Weseke 28. März 2010
Beitrag von: Sascha Mecking am 04.03.2010, 15:50:55

Aus Veranstalter Sicht ist es unvernünftig, den Termin so früh zu legen. Man kann den Mais auch später in die Erde bringen. Das sind alles so billige ausflüchte die keinen Nährboden haben.


Sehr witzig... Wenn dir der Acker nicht gehört, dann bestimmst du auch nicht, wann der Mais rein kommt.
Am besten kaufst oder pachtest du die Flächen rund um das Veranstaltungsgelände, stellst Johannes Osterholt die Fläche im Juni oder Juli als Parkplatz zur Verfügung und guckst, wie du ansonsten "Nutzen" daraus ziehst...

In Füchtorf ist es das Gleiche, nur unseren Bauern reichte es, wenn der Mais am 1.5. drin ist.

Mit den Farm Pulls ist es das gleiche. Alle wollen entweder vor oder nach Mais / Getreide veranstalten, weil es sonst keine Parkflächen, z.T. nicht mal Veranstaltungsflächen gibt.
Du kannst dir so eine Fläche auch kaufen und als Gewerbegebiet / Veranstaltungsfläche eintragen, aber dann zahlst du pro qm richtig Steuern und kannst sehen, wie du die wieder rein bekommst.

Titel: Re: Weseke 28. März 2010
Beitrag von: Chevy Power gnadenlos am 04.03.2010, 20:08:13
Tach zusammen,

natürlich ist es besser eine Veranstaltung bei bestem Wetter. Aber das kann man sich Leider nicht aus suchen. Aber immer wieder RIESEN LOB, für das was in Deutschland an Veranstaltungen auf die Beine gestellt wird. Würde mir wünschen das es noch mehr gebe. Es ist auch nicht immer einfach. Und nur mal neben bei, ein richtiger Pulling Fan geht immer hin egal wie das Wetter ist. Freue mich schon das es Endlich los geht.

Gruß
Chevy Power
Titel: Re: Weseke 28. März 2010
Beitrag von: Sascha Mecking am 05.03.2010, 12:05:54
Würde/hätte man mal dem Verler team unter die Arme greifen/gegriffen indem sich Veranstalter zusammen tun und dafür ein Pokallauf in Weseke einspart, hätte alle mehr davon(gehabt).

Wie links wählst du eigentlich? Das Verständnis von "meins" und "deins", "Verantwortung mit Eigentum", bzw. in diesem Fall  "nicht-Verantwortung bei nicht-Eigentum" ist ständig anders als bei mir.

Ich gebe dir mal ein schönes Beispiel aus der Realität (selber so erlebt)

Veranstalter X hat einen Stand auf einer Messe und verteilt dort eigenhändig ca. 80.000 Handzettel für seine Veranstaltung. Er nimmt sich dafür Urlaub von seiner Arbeit, ein Hotelzimmer vor Ort und rennt sich über die Tage wirklich die Hacken ab.

Festellung anderer Veranstalter: DAS ist tolle Werbung, das wollen wir auch.
Also die Frage Veranstalter X: "Wenn wir von der DTTO aus Handzettel machen, verteilst du die dann mit?"
Antwort: "Ja, wenn mir einer hilft!"
Zur nächsten Messe kommen:
EIN anderer Veranstalter, der die DTTO Handzettel mitbringt und sich nach ca. 2h wieder vom Acker macht, weil ist ja anstrengend.
EIN anderes Vorstandsmitglied, dass freiwillig und ohne Eigennutz einen Tag lang mit DTTO Zettel verteilt.

Resultat: Die DTTO Handzettel liegen ab dem 2. Tag nur noch "aus" und werden nicht mehr verteilt.
Veranstalter X verteilt natürlich weiter seine eigenen Handzettel.

Ende der Geschichte: Veranstalter X wird vorgeworfen, er würde sich nur um seinen Kram kümmern und den Verein nicht weiter bringen wollen.

Der Aufwand für eine Veranstaltung, und das speziell die Werbung, stehen im direkten Verhältnis zu den Einnahmen. Der, der die Einnahmen hat, macht also auch die Werbung, bzw. trägt zumindest mal die Verantwortung dafür. Da brauchen sich "andere" nicht drum zu kümmern. Es sein denn, man beteiligt sie an den Einnahmen. Aber da bleibt immer noch die Frage, ob der Einsatz für sein "eigenes Ding" in einige Fällen nicht lukrativer ist.
In anderen Fällen kann eine Zusammenarbeit helfen.
Titel: Re: Weseke 28. März 2010
Beitrag von: SteinerV8 am 07.03.2010, 00:20:18
Hat die Veranstaltung von Weseke eigentlich eine Homepage?
Titel: Re: Weseke 28. März 2010
Beitrag von: p1 am 07.03.2010, 09:42:59
Nein,
über Weseke erfährt man im allgemeinen sehr wenig im Vorfeld.
Titel: Re: Weseke 28. März 2010
Beitrag von: Deere8520 am 16.03.2010, 21:07:05
Nein,
über Weseke erfährt man im allgemeinen sehr wenig im Vorfeld.

So langsam darf es aber mal die eine oder andere Info geben.....
Titel: Re: Weseke 28. März 2010
Beitrag von: SteinerV8 am 16.03.2010, 21:17:50
Bin auch schon ganz gespannt.................nur noch 12 Tage :)
Titel: Re: Weseke 28. März 2010
Beitrag von: Tractorpuller77 am 16.03.2010, 21:49:31
ich auch  ;D
bin mal gespannt wer so aus holland am start geht  :)
Titel: Re: Weseke 28. März 2010
Beitrag von: pullingpics.de am 16.03.2010, 22:55:12
Letztes Jahr war die Starterliste am WE vorher hier im Forum ... :)

Lange dauerts ja netmehr

Nachtrag: Laut NL-Forum kommt The Judge auch!

Sind schon 2 Doppelgriffons :)
Titel: Re: Weseke 28. März 2010
Beitrag von: Deere8520 am 20.03.2010, 18:05:23
immer noch besser als auf dem Sofa zu sitzen!

Stimmt, nur wenn nicht mal langsam was an Info kommt bleibe ich genau da sitzen
Titel: Re: Weseke 28. März 2010
Beitrag von: SteinerV8 am 21.03.2010, 00:29:00
Im letzten Jahr hatte "Infinity" eine Starterliste bekanntgegeben, aber der war schon länger nicht mehr online...................

Ach Mann, ich bin schon ganz kribbelig
Titel: Re: Weseke 28. März 2010
Beitrag von: fonscho am 21.03.2010, 12:32:38
Im letzten Jahr hatte "Infinity" eine Starterliste bekanntgegeben, aber der war schon länger nicht mehr online...................

Ach Mann, ich bin schon ganz kribbelig
 

Er wird die Starterliste noch wohl hier reinsetzen . Der Boomerang wird aber da sein.
Gruß Ralf
Titel: Re: Weseke 28. März 2010
Beitrag von: pullingpics.de am 21.03.2010, 13:29:50
Ist ja auch immer so ne Sache mit starterlisten.

Man kann sagen, wen man eingeladen hat... aber manchmal erfährt man wohl auch als Veranstalter erst 2 Tage vorher, wer sich wirklich auf den Weg macht.

Wer weis, wieviele Schlepper gerade noch in Einzelteilen liegen, die wir nächste Woche schon auf der Bahn erleben!
Titel: Re: Weseke 28. März 2010
Beitrag von: Deere8520 am 21.03.2010, 16:40:23
Ist ja auch immer so ne Sache mit starterlisten.

Man kann sagen, wen man eingeladen hat... aber manchmal erfährt man wohl auch als Veranstalter erst 2 Tage vorher, wer sich wirklich auf den Weg macht.

Wer weis, wieviele Schlepper gerade noch in Einzelteilen liegen, die wir nächste Woche schon auf der Bahn erleben!

Trotzdem sollte es sowas in der Art geben. Letztes Jahr haben es alleine die Minis rausgerissen. Ansonsten war es das Geld nicht wert
Titel: Re: Weseke 28. März 2010
Beitrag von: Jannis am 22.03.2010, 10:59:48
Hi

Weiß jemand die Eintrittspreise in Weseke sind?

Gruß Jannis
Titel: Re: Weseke 28. März 2010
Beitrag von: schulze am 22.03.2010, 12:32:28
Moin,
letztes Jahr meine ich 15€. DTTO Mitglieder frei.

Mfg Jan
Titel: Re: Weseke 28. März 2010
Beitrag von: Jannis am 22.03.2010, 13:14:12
OK Danke.  ;)

Gruß Jannis
Titel: Re: Weseke 28. März 2010
Beitrag von: TigerDuck91 am 22.03.2010, 17:42:15
Tag
weiß mittlerweile vielleicht wenistens jemand welche klassen gefahren werden
ich würd echt gern wissen was mich nägsten sonntag erwartet
gruß phillip
Titel: Re: Weseke 28. März 2010
Beitrag von: Prozessor3800 am 22.03.2010, 20:09:28
Ich weiß da was :D:D:D

2,5 und 3,5 sollen getrennt gefahren werden (Gerade erfahren) obs stimmt weiß ich nicht, aber ich weiß was auf der Bahn steht, zumindest aus meinem Blickfeld :D

LG
Titel: Re: Weseke 28. März 2010
Beitrag von: TigerDuck91 am 22.03.2010, 20:21:18
und was steht auf der bahn?
Titel: Re: Weseke 28. März 2010
Beitrag von: Tractorpuller77 am 22.03.2010, 20:28:54
das würde mir auch mal entrezieren  ???
mal ab warten  ;D
 
Titel: Re: Weseke 28. März 2010
Beitrag von: SteinerV8 am 22.03.2010, 22:18:44
Bitte Bitte Info´s !!!!!!!!
Titel: Re: Weseke 28. März 2010
Beitrag von: Prozessor3800 am 23.03.2010, 09:18:32
Ich nix wissen  :o

 ;D

LG
Titel: Re: Weseke 28. März 2010
Beitrag von: Blody-men am 23.03.2010, 19:15:19
kann mir jemand die genaue adresse nenen damit ich es ins navi eintippen kann?
war zwar schon mehrmals da aber bin irgendwie jedes mal anders gefahren

MFG alex
Titel: Re: Weseke 28. März 2010
Beitrag von: DTTO e.V. am 23.03.2010, 19:26:55
Adresse Veranstaltungsgelände Weseke

Oedinger Diek 31, 46325 Weseke

Die Anschriften, soweit genau bekannt, sind auf der DTTO Homepage auf der Landkarte hinterlegt.
Dort den roten Markierungspunkt anklicken und die Info erscheint.

Link zur Karte:
http://www.tractorpulling.de/landkarte_3948.html?psid=047fce2791e958561fab7442666d70d8


Viel Spaß in Weseke

DTTO e.V.
Titel: Re: Weseke 28. März 2010
Beitrag von: Sascha Mecking am 23.03.2010, 22:55:04
Da fehlen aber noch Punkte in der Karte? Lengerich z.B.
Die machen immerhin eine offizielle Euro Challenge. Das dürfte mit Abstand das Beste in Sachen Diesel Power mit Haube geben, was wir die letzten 15 Jahre in Deutschland haben sehen düfen.
Titel: Re: Weseke 28. März 2010
Beitrag von: Ralf_W am 23.03.2010, 23:13:46
Adresse Veranstaltungsgelände Weseke

Oedinger Diek 31, 46325 Weseke

Die Anschriften, soweit genau bekannt, sind auf der DTTO Homepage auf der Landkarte hinterlegt.
Dort den roten Markierungspunkt anklicken und die Info erscheint.

Link zur Karte:
http://www.tractorpulling.de/landkarte_3948.html?psid=047fce2791e958561fab7442666d70d8


Viel Spaß in Weseke

DTTO e.V.

Ist die Karte wirklich korrekt?

Weseke müsste doch eher hier (http://maps.google.de/maps?f=q&source=s_q&hl=de&geocode=&q=Oedinger+Diek+31,+Borken&sll=51.151786,10.415039&sspn=18.809516,44.296875&ie=UTF8&hq=&hnear=Oedinger+Diek+31,+46325+Borken,+Nordrhein-Westfalen&ll=51.914097,6.83075&spn=0.018027,0.043259&t=h&z=15) sein oder?

Titel: Re: Weseke 28. März 2010
Beitrag von: Sascha Mecking am 23.03.2010, 23:42:37
Nun sieht's gut aus ;) Danke!
Titel: Re: Weseke 28. März 2010
Beitrag von: Sascha Mecking am 23.03.2010, 23:43:46
Fast gut... Haltern ist nicht drin
Titel: Re: Weseke 28. März 2010
Beitrag von: MadMaik am 24.03.2010, 00:00:33
@ Ralf_W  wenn du da bist, wo´s in der DTTO Karte eingetragen bist, kannste schon nicht mehr dran vorbei fahren. ;) Dann kannstes sehen und wenn du das Radio leise und das Fenster etwas runter, dann kannste die Griffons auch schon brummeln hören  ;D

Man sieht sich Weseke!!! wo der Wald nebendran auf jeden Lauf antwortet und zurückhallt.
Titel: Re: Weseke 28. März 2010
Beitrag von: DTTO e.V. am 24.03.2010, 00:04:25
Fast gut... Haltern ist nicht drin

So ich denke, das müssten alle sein. Habe 15 Pins gezählt.

Danke für die Hinweise
Titel: Re: Weseke 28. März 2010
Beitrag von: Sascha Mecking am 24.03.2010, 00:42:45
Das dürfte mit Abstand das Beste in Sachen Diesel Power mit Haube geben, was wir die letzten 15 Jahre in Deutschland haben sehen düfen.
Das nehm ich zurück.. wir hatten eine Pro Stock EM in Füchtorf :)

Titel: Starterliste Weseke 28. März 2010
Beitrag von: Infinity am 24.03.2010, 21:44:12
Hallo zusammen,

in diesem Jahr kommt die Starterliste leider etwas später als gewohnt, da ich in den letzten Tagen jede freie Minute im Krankenhaus verbracht habe. Zum Glück aus einem positiven Grund :-)

Freie Klasse 0,95 t      
1   Backdraft   NL
2   Crazy Horse   D
3   Ghost Buster I    D
4   Ghost Buster III   D
5   Hot Head III   D
6   Landy   NL
7   Let's Try   NL
8   Shooting Star   D

Freie Klasse 3,5 t      
1   Boomerang   D
2   Der Adler   D
3   Erlkönig   D
4   Flying Hawk II   D
5   Green Fighter   D
6   Green Spirit VII   NL
7   Isotov I   D
8   Isotov II   D
9   Le Coiffeur VI   D
10   Mannheim Magic   D
11   Silberfuchs   D
12   Smoking Devil   D
13   The Judge   NL
14   Wild Star   Lux
15   ? Super Kasper   NL
      
Freie Klasse 4,5 t      
1   Boomerang   D
2   Dandy   D
3   Erlkönig   D
4   Green Fighter   D
5   Green Spirit VI   NL
6   Iwan   D
7   Kiepenkerl III   D
8   Smoking Devil   D
9   The Judge   NL
10   Wild Hawk   D
11   ? Super Kasper   NL
      
Freie Klasse 5,4 t      
1   Dandy   D
2   Dragon Fire   D
3   Green Spirit VI   NL
4   Iwan   D
5   Kiepenkerl III   D
6   Wild Hawk   D
Titel: Re: Weseke 28. März 2010
Beitrag von: Sascha Mecking am 24.03.2010, 21:48:47
sieht doch ganz nett aus
Ich freu mich auf Sonntag!
Titel: Re: Weseke 28. März 2010
Beitrag von: SteinerV8 am 24.03.2010, 22:24:09
Läßt sich doch gut an! Jetzt wollen wir mal hoffen, daß auch das Wetter mitspielt
Titel: Re: Weseke 28. März 2010
Beitrag von: License to Kill am 24.03.2010, 22:31:47
wer ist den der Silberfuchs?
Titel: Re: Weseke 28. März 2010
Beitrag von: Sascha Mecking am 24.03.2010, 22:35:39
Ulli Kropps Doppel Sauger V8
Titel: Re: Weseke 28. März 2010
Beitrag von: SteinerV8 am 24.03.2010, 23:02:23
Welche Motoren fährt der Ulli?
Titel: Re: Weseke 28. März 2010
Beitrag von: Sascha Mecking am 24.03.2010, 23:16:27
Chevy V8 Bootsmotoren
Titel: Re: Weseke 28. März 2010
Beitrag von: SteinerV8 am 24.03.2010, 23:20:09
Da bin ich ja mal echt gespannt, ob das was kann!?
Titel: Re: Weseke 28. März 2010
Beitrag von: p1 am 25.03.2010, 06:20:15
Wird auch wieder Garden Pulling Demo gefahren?
Titel: Re: Weseke 28. März 2010
Beitrag von: schulze am 25.03.2010, 06:45:58
Ja, ab 10 Uhr.
Titel: Re: Weseke 28. März 2010-Garden Pulling
Beitrag von: DTTO e.V. am 25.03.2010, 09:01:51
Ab 10.00 Uhr starten in der Demo der Freien Klasse 500 kg folgende Garden Puller:

1   Snoopy reloaded
2   Giftzwerg
3   Jackass
4   Dino 2
5   Blue Attraction
6   Wild Michi Power 2
7   Topgun
8   Licence to Kill
9   Little Mellie
10 ? Little Fox
Titel: Re: Weseke 28. März 2010
Beitrag von: Prozessor3800 am 25.03.2010, 09:16:02
@ SteinerV8

800PS Just4Fun ;)
Titel: Re: Weseke 28. März 2010
Beitrag von: SteinerV8 am 25.03.2010, 09:21:05
@ SteinerV8

800PS Just4Fun ;)

Naja, warum nicht. Hauptsache er ist wieder dabei
Titel: Re: Weseke 28. März 2010
Beitrag von: Prozessor3800 am 25.03.2010, 10:57:40
Hat auch seine Gründe, aber ich glaub die müssen jetzt nich erwähnt werden, jeder kann es sich eigentlich denken...

Titel: Re: Weseke 28. März 2010
Beitrag von: j.l.w. am 25.03.2010, 18:18:25
wie schauts denn mit standard und sportklasse in weseke aus ?
Titel: Re: Weseke 28. März 2010
Beitrag von: schulze am 25.03.2010, 18:35:13
Sonntag wird ja 6t Standard gefahren. Ich komm nur mit dem John Deere 6410, der MF steht steht beim Lackierer, alles was man abbauen kann und zum fahren nicht nötig ist (Sitz, Kotflügel etc.) liegt in der Halle. Müßte aber zu Füchtorf fertig werden. Kupplungen für Zwillingsreifen sind schon dran.

Wer kommt sonst noch? Sonsbeck will, ich weiß aber nicht ob die schon wieder alle zusammen haben.

Mfg Jan
Titel: Re: Weseke 28. März 2010-Garden Pulling
Beitrag von: License to Kill am 25.03.2010, 19:26:40

6   Wild Michi Power 2

8   Licence to Kill


neu gegen alt :D :D

unser wird zwar lackmäßig noch nicht ganz fertig sein (Kotflügel sind noch gelb der rest in weiß) aber hauptsache wir können mit dem fahren und testen ;)


http://www.hotchili.de.tp/ (http://www.hotchili.de.tp/) <---interessant  ;D



Titel: Re: Weseke 28. März 2010
Beitrag von: Iceman am 25.03.2010, 21:54:08
Hey Jan,
danke für die Werbung  ;)

Nochmal ganz viel Glück für dein Debüt wünscht dir das ganze Hot Chili Team!
Titel: Re: Weseke 28. März 2010
Beitrag von: pullingpics.de am 25.03.2010, 22:01:08
ganze Hot Chili Team!

Ein Teil wird auch Live dabei sein, und für die ersten Action Fotos sorgen ;)
Titel: Re: Weseke 28. März 2010
Beitrag von: Robibib am 26.03.2010, 19:13:15
Solange das nicht ins Wasser fällt. Für meine Ecke (Bremen/Verden) ist wohl sogar für heute Abend eine Unwetterwarnung über das Radio gegangen.
Selber gehört hab ich das zwar nicht, aber es regnet sich hier schön ein.
Titel: Re: Weseke 28. März 2010
Beitrag von: schulze am 26.03.2010, 19:46:28
Also bei uns,35km von Weseke entfernt hats aufgehört zu regnen. Ist Gott sei Dank nicht so viel runter gekommen wie gemeldet( 25 Liter). Morgen soll es fast trocken trocken bleiben und Sonntag sind für den späten Nachmittag ein paar Tropfen gemeldet.
Also, feste Schuhe an, auf nach Weseke und dann klappt das schon javascript:void(0);.

Mfg Jan
Titel: Re: Weseke 28. März 2010
Beitrag von: goblino am 26.03.2010, 20:37:03
Kann mir jemand sagen, ab wann in Weseke (als zuschauer) einlass ist am sonntag?
Fahren keine pro/superstock oder habe ich das übersehen?

Titel: Re: Weseke 28. März 2010
Beitrag von: Jannis am 26.03.2010, 20:44:07
Hi

zu Einlass kann ich nichts sagen aber Mannheim Magic ist in der 3,5T Klasse dabei.

Gruß Jannis
Titel: Re: Weseke 28. März 2010
Beitrag von: schulze am 26.03.2010, 22:37:50
Also ab 10 Uhr fahren die Gadenpuller. Einlaß ab halb 10 müßte möglich sein. Pro und Superstocks sind nicht dabei, außer vielleicht zum testen, siehe Mannheim Magic. Der Anfang ab 11 Uhr macht die 3,5t Freie Klasse, anschließend Standard 6t. Weiter weiß ich auch nicht.

Mfg Jan
Titel: Re: Weseke 28. März 2010
Beitrag von: goblino am 26.03.2010, 23:06:22
Ich bin meistens immer eine stunde vorher da (also vor dem demo-start) und dann ist es schon brechend voll. 1/2 Stunde kann also nicht stimmen.

Gibt es keine genauen angaben?
Titel: Re: Weseke 28. März 2010
Beitrag von: Sascha Mecking am 26.03.2010, 23:07:30
Einlass denke ich mal so ab halb 9. Um 10 Uhr gehtd mit den Garden Pullern los, ab 11 dann die freien Klassen. Was Haube hat, faehrt in den freien Klassen mit.
Titel: Re: Weseke 28. März 2010
Beitrag von: goblino am 26.03.2010, 23:13:58
Komisch, wenn ich in holland zum pull gehe, sind da massenweise Pro/Superstocks.
Die haben aber meistens 2-3 bahnen. Vor 2 Jahren ist mir european maid genau vor der nase (made) explodiert.

Wäre das für deutschland nicht interesseant mit 2 bahnen?
Titel: Re: Weseke 28. März 2010
Beitrag von: TurboBongo am 26.03.2010, 23:27:29
Klar, Jedoch ist das nicht so einfach realisierbar wie wir alle mal dachten, wurd hier schon mal diskutiert.

Wird vieles doppelt so teuer, dass muss man auch wieder reinbekommen... :)

Gruss finn
Titel: Re: Weseke 28. März 2010
Beitrag von: Frederic am 26.03.2010, 23:31:21
Komisch, wenn ich in holland zum pull gehe, sind da massenweise Pro/Superstocks.
Die haben aber meistens 2-3 bahnen. Vor 2 Jahren ist mir european maid genau vor der nase (made) explodiert.

Wäre das für deutschland nicht interesseant mit 2 bahnen?


Weseke ist ein Pokallauf, da kann sich der Veranstalter aussuchen welche Klassen fahren.
In der DM starten natürlich auch Pro/Superstocks! Leider gibt es in Deutschland nicht so viele Haubentraktoren, aber mit den Sportlassen soll das hoffentlich irgendwann auch mal einen Schub für die Pro/Superstocks bringen. Das kann allerdigs noch ein paar Jahre dauern. Aber man merkt doch bereits in den letzten Jahren das die Traktoren (zumindest bei den Pro Stocks) mehr (und besser) werden, hoffentlich hält diese Entwicklung weiter an.

Solche Klamotten wie mit dem European Maid brauchen wir hier eingentlich nicht unbedingt, wenn dabei ein Zuschauer was abbekommt, ist das sicherlich keine gute Werbung.

In Lengerich gibt es bereits eine deutsche Veranstaltung mit zwei Bahnen!
Titel: Re: Weseke 28. März 2010
Beitrag von: SteinerV8 am 27.03.2010, 09:40:12
Soooooo, einmal noch schlafen und dann gehts wieder los :)
Titel: Re: Weseke 28. März 2010
Beitrag von: Kompaktdiesel Power 2 am 27.03.2010, 11:09:06
Moin moin,

soo im Norden ist heute noch schönes Wetter und morgen auch, wehe das regnet morgen bei euch in Weseke!! ;)
aber ich denke einen Regenschirm mitzunehmen kann nicht schaden ::)

naja hoffen wir mal auf einen schönen Outdoor-Saisonstart ;D

gruß Philip
Titel: Re: Weseke 28. März 2010
Beitrag von: Sascha Mecking am 27.03.2010, 17:58:00
Hier, etwas südlich von Weseke, scheint gerade die Sonne und wir haben so um die 16 °C. Kein T-Shirt Wetter, aber mit Jacke kann man es draußen gut aushalten!
Titel: Re: Weseke 28. März 2010
Beitrag von: Prozessor3800 am 27.03.2010, 18:17:39
Genau.
Titel: Re: Weseke 28. März 2010
Beitrag von: p1 am 27.03.2010, 18:25:20
Hier ist auch schön heute (bei Düsseldorf)
Titel: Re: Weseke 28. März 2010
Beitrag von: Tractorpuller77 am 27.03.2010, 19:25:41
bei uns in Glandorf auch (Landkreis Osnabrück )   :)
Titel: Re: Weseke 28. März 2010
Beitrag von: Bullo am 27.03.2010, 19:41:34
am linken Niederrhein war heute gutes Wetter wo man auch zwischen durch im T-Shirt laufen konnte


Titel: Re: Weseke 28. März 2010
Beitrag von: p1 am 27.03.2010, 19:53:36
Komisch, wenn ich in holland zum pull gehe, sind da massenweise Pro/Superstocks.
Die haben aber meistens 2-3 bahnen. Vor 2 Jahren ist mir european maid genau vor der nase (made) explodiert.

Wäre das für deutschland nicht interesseant mit 2 bahnen?

Komisch ist das nicht, 3 Bahnen gibt es auch nur in Made. In den Niederlanden ist die Anzahl der gemeldeten Tractoren viel höher. Mehr Veranstaltungen, mehr Geld, kürzere Wege...
Wie meinst Du das mit "komisch"?
Titel: Re: Weseke 28. März 2010
Beitrag von: Ralf_W am 27.03.2010, 19:59:06
Hier, südlich der Donau, war es heute recht windig und bewölkt.  ;D

Ich drück euch die Daumen das das Wetter morgen mitspielt!
Titel: Re: Weseke 28. März 2010
Beitrag von: goblino am 27.03.2010, 21:03:34
Komisch ist das nicht, 3 Bahnen gibt es auch nur in Made. In den Niederlanden ist die Anzahl der gemeldeten Tractoren viel höher. Mehr Veranstaltungen, mehr Geld, kürzere Wege...
Wie meinst Du das mit "komisch"?

Na komisch, dass die Pro/Super in deutschland kaum fahren. In Holland sind es extrem viele, warum in deutschland nicht?
Titel: Re: Weseke 28. März 2010
Beitrag von: p1 am 27.03.2010, 22:29:11
Weil es in den Niederlanden überproportional viele gibt, schau Dich mal in den anderen Ländern um, Du wirst nirgendswo in Europa so viele Traktoren finden wie in den Niederlanden.
Titel: Re: Weseke 28. März 2010
Beitrag von: winaxmann am 28.03.2010, 03:38:53
So nu gait los  ;D , freue mich das die Saison endlich beginnt . Abfahrt ist um 4 Uhr , boa bin ich müde aber egal die Griffons werden mir den Winteraschlaf schon aus dem Kopf blasen ;D

CU
Titel: Re: Weseke 28. März 2010
Beitrag von: pace setter am 28.03.2010, 09:38:02
Hallo,

So, heute mal schön hinterm Ofen sitzen und gemütlich Kaffee trinken. Draußen regnet es bei uns, herrlich. :)
Prognose für Weseke: Leichter Regen.

An goblino und p1:

Die eigentliche und berechtigte Fragestellung von goblino war, warum es bei uns mitlerweile so wenige Pro/Superstocks gibt und in den Niederlanden vergleichsweise viele. Mit der Antwort "Der Ball ist rund weil er nicht eckig ist" kommt man nicht weiter.

Also, ganz einfach. Bei uns hat man die Entwicklung der Superstocks künstlich begrenzt indem man zunächst die 4.400 kg Superstock Klasse gestrichen hat. Man war der Meinung man müsse speziell die Freie Klasse fördern. Leider ging die Rechnung nicht auf, weil  zwei teams (Kiemele/ Hörstkamp) fast allein um die Meisterschaft kämpften und die anderen hatten dann irgendwann auch keinen Bock mehr und stiegen aus. Gleichzeitig wurde und wird in den Niederlanden eine eigene Pulling Politik praktiziert die es möglich macht, hochkarätige Veranstaltungen zu finanzieren, wo dann die Sponsoren verständlicherweise mehr Geld springen lassen. Davon profitieren wieder die teams die sich dann teure Traktoren bauen können und vor allem über die Jahre weiterentwickeln konnten. Diese Entwicklung fehlt bei uns speziell in der Pro/Superstock Klasse. Die niederländischen teams machen keinen Draufleger wenn der Pro- oder Superstock Motor explodiert, drei Tage später läuft der Schlepper wieder Dank Sponsoring und Firmenunterstützung. Bei uns wäre dann bei den meisten teams die Saison gelaufen, auch finanziell. Der Sargnagel für das Deutsche Superstock Pulling war dann die Einführung, bzw. die Reglementerweiterung hin zur  Component Superstock Klasse. Die normalen Superstocks, mit viel Geld und noch mehr Zeitaufwand gebaut, auch die Alkys,  haben gegen diese Traktoren kaum eine Chance. Da fehlt dann in Deutschland seitens der teams jede Motivation Ihr altes Material wieder auf die Bahn zu bringen, auch wenn es momentan nur um fünf Meisterschaftsläufe geht.

Das Thema zwei Bahnen (äh? 3? :o) erübrigt sich bei der momentan geringen Anzahl von Meisterschaftsläufen. Lieber 10 Meisterschaftsläufe mit einer Bahn und einem Programm von 11 bis 19 Uhr  als fünf Meisterschaftsläufe mit zwei Bahnen von 11 bis 15 Uhr.

Wünsche dann noch viel Spaß in Weseke. Und macht nicht so viel Bruch, denkt an Füchtorf!  :)

Gruß  Gordon

Titel: Re: Weseke 28. März 2010
Beitrag von: TurboBongo am 28.03.2010, 10:08:37
Zitat
Gleichzeitig wurde und wird in den Niederlanden eine eigene Pulling Politik praktiziert die es möglich macht, hochkarätige Veranstaltungen zu finanzieren, wo dann die Sponsoren verständlicherweise mehr Geld springen lassen. Davon profitieren wieder die teams die sich dann teure Traktoren bauen können und vor allem über die Jahre weiterentwickeln konnten. Diese Entwicklung fehlt bei uns speziell in der Pro/Superstock Klasse.

Da gehts weniger um eine Pullingpolitik, die das möglich macht, sondern eher um die Holländische Kultur. Da werden die Firmen subventioniert, um so die Leute in Lohn und Brot zu bekommen, was auch funktioniert. Außerdem gehen die Firmen allgemein(nicht nur Pulling) anders mit dem Geld um, man ziert sich nicht so Werbung zu machen, da man ja einen Kreislauf erziehlt, der die Ausgaben irgendwann wieder zurückspült. Und die Menschen in Nl konsumieren auch mehr, da man eine Sicherheit hat, und daher das geld nicht aus Angst so zusammenhalten muss.

Zitat
Der Sargnagel für das Deutsche Superstock Pulling war dann die Einführung, bzw. die Reglementerweiterung hin zur  Component Superstock Klasse. Die normalen Superstocks, mit viel Geld und noch mehr Zeitaufwand gebaut, auch die Alkys,  haben gegen diese Traktoren kaum eine Chance. Da fehlt dann in Deutschland seitens der teams jede Motivation Ihr altes Material wieder auf die Bahn zu bringen, auch wenn es momentan nur um fünf Meisterschaftsläufe geht.

Das sehe ich nicht so, die Iron Superstocks haben durchaus eine Chance, dass ist kein k.O Argument. Siehe Red Alert.

Gruss Finn ;)




Titel: Re: Weseke 28. März 2010
Beitrag von: pullingpics.de am 28.03.2010, 11:45:41
Super Wetter in Weseke! 3,5t FK ohne Fullpulls: Fighter vor Erlkönig und The Judge
Titel: Re: Weseke 28. März 2010
Beitrag von: Fratsch7 am 28.03.2010, 12:45:48
das mit dem wetter klingt ja sehr gut aber keine full pulls? :o
was war da den los? ???

mfg frank
Titel: Re: Weseke 28. März 2010
Beitrag von: pullingpics.de am 28.03.2010, 13:42:20
Bremswagen war zu schwer. 4,5t FK: Green Spirit vor Fighter und Iwan. Kiepenkerl nicht gestartet. Fighter Getriebe oder Crossbox kaputt...
Titel: Re: Weseke 28. März 2010
Beitrag von: Ralf_W am 28.03.2010, 13:50:00
Fighter Getriebe oder Crossbox kaputt...

Das ist bitter... die Jungs kommen mal wieder aus dem Schrauben nicht raus.
Titel: Re: Weseke 28. März 2010
Beitrag von: TurboBongo am 28.03.2010, 14:03:35
Grad ne Sms von V8 Fan (Dennis) bekommen: Judge kaputt, Fighter Zwischengetriebe kaputt(fullpull), spirit full pull.
Spirit als einziger im  Stechen, trotzdem Vollgas ;D

Stand zwar nicht in der Sms, aber ich nehme mal an das es die 4,5t klasse war.

Gruss Finn
Titel: Re: Weseke 28. März 2010
Beitrag von: pullingpics.de am 28.03.2010, 15:16:21
Minis Hothead vor Landy und Ghost Buster 3
Titel: Re: Weseke 28. März 2010
Beitrag von: pullingpics.de am 28.03.2010, 15:18:45
Jetzt nur noch das Stechen der 5,4t zwischen Green Spirit, Iwan und Kiepenkerl. Dragon Fire ohne Fullpull. Überraschung: der Dandy ging heute richtig gut!   
Titel: Re: Weseke 28. März 2010
Beitrag von: TurboBongo am 28.03.2010, 16:08:41
sms: Dragonfire kaputt, beim Greenspirit das Notaus raus.

Gruss Finn
Titel: Re: Weseke 28. März 2010
Beitrag von: V8Fan am 28.03.2010, 17:10:14
Soo Bilder sind schon online

http://picasaweb.google.com/V8Fan91/Weseke2010?feat=directlink
Titel: Re: Weseke 28. März 2010
Beitrag von: Jannis am 28.03.2010, 17:58:37
Hi
wenn ich das auf den Bildern richtig gesehen habe hat Dandy einen Full Pull in der 5,4T Klasse gemacht?
Gruß Jannis
Titel: Re: Weseke 28. März 2010
Beitrag von: Frederic am 28.03.2010, 18:03:02
So, bin auch wieder zurück!

Wetter war ganz gut, kein Regen!

Typisch für Weseke, lief es bei einigen Teams noch nicht ganz rund, aber das kalkuliert man beim Besuch der Saisoneröffnung ja ein.

Dandy lief richtig gut, endlich mal ein deutscher Transmash der läuft (außer Helmbrecht). Wäre nur schön, wenn der Traktor mittelfristig in die 3,5t Klasse passen würde. Hatte aber keinen Full Pull in der 5,4t, ca. 80 m.
Der Silberfuchs stand mit drehenden Rädern vorm Bremswagen, läuft also noch nicht richtig gut. Der neue Doppel Griffon kommt voraussichtlich erst in 2012.

Fighter machte einen sehr guten Eindruck, hätte sich in der 4,5t sicherlich mit dem sehr starken Green Spirit messen können.

Bis zum Defekt ging der Dragonfire wie die Feuerwehr, wäre sicherlich ein schönes Stechen mit dem Spirit geworden.

Bei den Minis war der Hot Head sehr gut drauf, die Jungs haben zwischen erstem Lauf und Stechen schnell die Zündung umgestellt (so pi mal Daumen) und er ging mal ebend an allen Anderen vorbei. Mit ordentlicher Einstellung geht sicherlich noch mehr.
Die Busters wollen einen neuen V8 Tractor bauen.

Insgesamt war es eine ganz gute Veranstaltung, bin im nächsten Jahr sicherlich wieder da.
Titel: Re: Weseke 28. März 2010
Beitrag von: vanti am 28.03.2010, 18:10:01
Zitat
wenn ich das auf den Bildern richtig gesehen habe hat Dandy einen Full Pull in der 5,4T Klasse gemacht?

Nee, ist bei ca 80 Metern gestrandet. Aber trotzdem richtig gute Leistung. Es geht vorran, Stück für Stück und da kann man noch was erwarten 8)

Ansonsten wars ne gute Veranstaltung, wenn auch mit kleinen Verzögerungen in der Mini-Klasse, da der Bremswagen ein Problem hatte(lann ja mal passieren/ansonsten liefs ja glatt). Green Spirit war die Bombe des Tages beim Publikum(sehr nett, trotz sicheren Sieges nochmal alein im Stechen zu fahren, macht wohl auch nicht jeder... Geile Aktion.

LG
Titel: Re: Weseke 28. März 2010
Beitrag von: Sascha Mecking am 28.03.2010, 19:22:15


Also, ganz einfach. Bei uns hat man die Entwicklung der Superstocks künstlich begrenzt indem man zunächst die 4.400 kg Superstock Klasse gestrichen hat.


Tja - Glauben ist mal wieder Mangel an Wissen.
Die 4,4t Klasse wurde damals beendet, weil wir ziemliche Probleme mit den Abgaswolken der damaligen Super Stock Klasse hatten und man von Seiten der Teams freiwillig aus dem Grunde die 4,4t Klasse reduziert hat. Sie wurde ja auch weiterhin ab und an gefahren. Kann mich an eine Magret Kaiser als Deutsche Meisterin mit dem Deutz in der 4,4t Klasse erinnern.
Also wenn du dich bedanken willst, dann bei den Grünen!

Zitat
Man war der Meinung man müsse speziell die Freie Klasse fördern. Leider ging die Rechnung nicht auf, weil  zwei teams (Kiemele/ Hörstkamp) fast allein um die Meisterschaft kämpften und die anderen hatten dann irgendwann auch keinen Bock mehr und stiegen aus.

Die FK speziell "gefördert" hat man nicht. Guck mal in den Sieggeldtopf der Super Stocks. Das ist quasi die am best bezahlte Klasse! Liegt nämlich daran, dass die Gelder der 4,5t & 3,5t SS zusammengelegt wurden.
Problematisch war da wohl eher die Tatsache, dass "nur" bis Platz 5 oder 6 bezahlt wird.
Der "Dolchstoß" waren die Alkies und z.T. persönliche / geschäftliche Gründe bei den Teams.
Little Red Rooster: Selbstständig - Vater aus der Firma ausgeschieden und selber die Leitung übernommen = keine Zeit für Pulling.
Platzhirsch: Auch Selbstständig - keine Zeit mehr für Pulling (der Schlepper steht ja noch da!)
Kaiser: Aus zwei Dieseln wurden zwei Alkies - dann Kinder "flügge", selbstständig: Nicht genug Zeit für die Schlepper
Radtke: Persönliche Gründe (erinnere dich an die schwarze Flagge am Trecker), sowie ein kapitaler Schaden damals in Anholt, als es eine Ladung Löschpulver in die Turbos gepustet gab.
Wen gab's noch?
Feierdeife: Teamchef erkrankt
Werwolf: ??? generell zu kleine Basis
Dschinni: Kommt wahrscheinlich schon Füchtorf, aber garantiert diese Saison wieder
Super Moni: Kommt auch wieder
Lot Jon: 1 Jahr 10 Tage Sperre wegen fahren mit einer nicht abgenommenen Kupplung bekommen und danach nicht wieder gesehen
Hab ich wen vergessen?

Dann:
In Skandinavien und GB und auch in den NL laufen einige US-Amerikanische Schlepper mit großem Hubraum, aus denen du einen Super Stock bauen kannst.
Sowas hat sich in Deutschland kaum einer gekauft. Meistens sind die Flächen hier für solche Dinger zu klein und bei großen Flächen gabs dann einen Schlüter oder 1455. Die Dinger gäben ja eine vernünftige Basis ab - aber die erzielen ja Liebhaberpreise.

Wenn du dann in D also mit einem 06er Deutz oder -46er / 55er IH zugange warst (wovon wir einige hatten und wer als Bauer Deutz oder Fendt fährt, wechselt fürs Pulling nicht auf einen Ford oder US-Ih!), hast du irgendwann kein Land mehr gesehen, weil dir so 1 bis 2 liter Hubraum fehlten.
Das gleiche erlebt man ja zur Zeit auch in der Pro Stock Klasse.
Deswegen auch Sportklasse 3,5t bis max. 7 Liter. Das geht mit Deutschen Motoren.
Aber viele der alten Hasen siehst du heute im Hintergrund bei den Pro Stocks und auch der Sportklasse und es werden auch weitere Schlepper für Pro Stock gebaut.
Das ist auch was in NL den Pro Stocks so einen gewaltigen Schub gegeben hat.
Die hatten damals schon eine zeitlang Sportklasse am laufen und einige konnten dann von "Sportklasse wild" auf "Pro Stock B-Division" wechseln und haben das auch gemacht.
Da sind sie uns locker 10 Jahre voraus!
Da haben wir etwas gepennt. Allerdings gab's hier auch nicht so viel "frei" Veranstaltungen. Das hat sich erst im Laufe der Zeit ergeben.


Titel: Re: Weseke 28. März 2010
Beitrag von: Christof210 am 28.03.2010, 19:26:40
Nabend zusammen,

habe das gerade im holländischen Forum gefunden:
http://picasaweb.google.nl/staal86/GreenFighterWeseke2010# (http://picasaweb.google.nl/staal86/GreenFighterWeseke2010#)
Das Zahnrad hat es aber ganz schön zerbrösset.

Gruss Christof
Titel: Re: Weseke 28. März 2010
Beitrag von: Sascha Mecking am 28.03.2010, 20:03:49
Wollte auch mal kurz was zur Veranstaltung schreiben:

Gut:
Bahn!
Genereller Aufbau des Geländes (Tribünen & genrell hat die Sache Struktur)
Park & Ride von einem befestigen Parkplatz in der Stadt
Gute Pulls vom Dandy (und jetzt noch ein bißchen mehr "Qualm", etwas Erfahrung sammeln und mal gucken, wie man das in die 3,5t bekommen kann)
Nette Minipullerklasse
Kropps neuer Trecker: Auch wenn er noch "keinen Hering vom Teller" gezogen hat, ist das Teil sehr schick und das Beste: Ulli hat allen gezeigt, dass man nicht ein halbes Eigenheim investieren muss, um einen "vernünftigen" Trecker zu bauen und auch mit gutem Gewissen am hinteren Ende des Feldes dabei sein kann. Da können sich viele ein dicke Scheibe von abschneiden, die überlegen, wie man in diesem Sport einsteigen kann.

Außerdem eine gute Sache für Demoläufe, Pokalläufe und kleinere Veranstaltungen. Mit so einem Schlepper lacht dich erstmal keiner aus.

Nicht so gut oder hätte ich anders gemacht:
Standardklasse: Sport wäre wohl besser gewesen, denn inzwischen liefert die Sportklasse eine gute Show, die in Weseke für's gleiche Geld für etwas mehr "Kurzweil" gesorgt hätte. Im nächsten Jahr sind die Sportis ja wieder dran und ich empfehle Johannes dann mal ein Ohr auf die Zuschauer, und wenn er die Zeit findet, auch mal einen Blick auf die Bahn zu werfen.
2,5t: Einige Top Traktoren da, die aber wegen der Bremswageneinstellung der 3,5t überhaupt nicht zur Geltung kommen und deren "Showpotential" einfach "verpufft". Leider kann man diesen Leichtgewichten ja keine Tonne Eisen mehr dran hängen um in der 3,5t einigermassen konkurenzfähig mitzufahren.

Dass die Veranstaltung früh zu Ende war, muss dem gekürzten Programm (wenig Stechen) zugeschrieben werden, da ja ab 16 Uhr Regen drohte und man bis dahin durch sein wollte.
Titel: Re: Weseke 28. März 2010
Beitrag von: TurboBongo am 28.03.2010, 20:09:36
Das sieht ja nach einer schönen Schippe mehr Leistung bei den Grünen aus, hab grad mal das Video vom Fighter gesehen....holla :o

Hoffentlich hat der obere Motor nichts abbekommen, die anderen hat ja hoffentlich die Efi das Leben gerettet...

Dschinni warscheinlich in Füchtorf? Wo kann man Fanpullis kaufen?? ;D

Gruss Finn
Titel: Re: Weseke 28. März 2010
Beitrag von: themad am 28.03.2010, 20:20:57
Der Dandy hat richtig Spaß gemacht, nur der Boomerang läuft immer noch zu fett (lt. Serge sorgt wohl der Trichter am Lufteinlass dafür, dass zuwenig von der solchen in ansprechender Zeit in den Motor gelangt).
Und Ulf war gut, und das sage ich eigentlich nicht oft *g*. Musik zwischendurch wäre ganz nett gewesen, wenn man schon so ne tolle Beschallung hat.
Aber wie man Leuten, die um 15 Uhr kommen, noch den vollen Eintrittspreis abverlangen kann, das kann ich beim besten Willen nicht verstehen. Die kommen nächstes Jahr nicht wieder...
Titel: Re: Weseke 28. März 2010
Beitrag von: Sascha Mecking am 28.03.2010, 20:47:54
Das sieht ja nach einer schönen Schippe mehr Leistung bei den Grünen aus, hab grad mal das Video vom Fighter gesehen....holla :o

Hoffentlich hat der obere Motor nichts abbekommen, die anderen hat ja hoffentlich die Efi das Leben gerettet...


Wenn das mehr Leistung war als letztes Jahr, muss es an der Luft gelegen haben.
Der obere hat auch einen Drehzahlbegrenzer...
Titel: Re: Weseke 28. März 2010
Beitrag von: Sascha Mecking am 28.03.2010, 20:48:29
Aber wie man Leuten, die um 15 Uhr kommen, noch den vollen Eintrittspreis abverlangen kann, das kann ich beim besten Willen nicht verstehen. Die kommen nächstes Jahr nicht wieder...
Aua...
Titel: Re: Weseke 28. März 2010
Beitrag von: Sascha Mecking am 28.03.2010, 20:51:09
Video vom Fighter gesehen....

WO?
Titel: Re: Weseke 28. März 2010
Beitrag von: miky am 28.03.2010, 21:00:08
Da:
http://www.youtube.com/watch?v=eNDz1VkBDXA
und dort:
http://www.youtube.com/watch?v=hzEp8o9UD80
Titel: Re: Weseke 28. März 2010
Beitrag von: Tractorpuller77 am 28.03.2010, 21:00:41
Hi
hier ein Video von Dandy http://www.youtube.com/watch?v=dBHfNiWJBC8

Mfg Peter
Titel: Re: Weseke 28. März 2010
Beitrag von: Bullo am 28.03.2010, 21:42:09
Die hätten ja auch Sport und Standard Klasse fahren lassen können, wo wie jedes Jahr die Super und Pro Stocks Klasse eh nicht gefahren wäre.

Und ich fand den Silberfuchs auch richtig richtig gut :), auch wenn sich die Zuschauer vor mir sich lustig :( gemacht haben.

 
Titel: Re: Weseke 28. März 2010
Beitrag von: Tractorpuller77 am 28.03.2010, 21:43:29
Meine Fotos sind auch online
zu sehen unter http://pullingpower.de.tl/Tractor-PullingFotos-2010.htm
Titel: Re: Weseke 28. März 2010
Beitrag von: pullingpics.de am 28.03.2010, 21:45:40
Meine auch!

pullingworld.com oder http://www.schizo.de.tp

Beim Dragon Fire hats anscheinend doch ordentlich geknallt:  http://picasaweb.google.com/lh/photo/IeMQV2PEhqY9F5ZfJDk4vw?feat=directlink
Titel: Re: Weseke 28. März 2010
Beitrag von: Sascha Mecking am 28.03.2010, 21:51:20
kennst du die WB Taste auf deiner Kamera?
Titel: Re: Weseke 28. März 2010
Beitrag von: pullingpics.de am 28.03.2010, 22:26:41
Ist mir leider auch erst zu Hause aufgefallen... auffem Display sah alles soweit normal aus...
Kann ich jetzt auch netmehr ändern ;)

Ich lern immer wieder was dazu!
Titel: Re: Weseke 28. März 2010
Beitrag von: Sascha Mecking am 28.03.2010, 22:46:41
Auto Color bzw. Farbtemperatur ändern, bzw. neutral color picker auf eine Fläche, die weiß sein sollte klicken. Hilft etwas...
Titel: Re: Weseke 28. März 2010
Beitrag von: pullingpics.de am 28.03.2010, 23:01:52
Sch*** die Wand an... allerdings bringt das was ... ;)
Titel: Re: Weseke 28. März 2010
Beitrag von: ALVIS am 29.03.2010, 00:15:21
Hallo,

meine Foto´s sind auch Online.
http://picasaweb.google.de/Powerpulling/Weseke2010#

Mfg Andreas
Titel: Re: Weseke 28. März 2010
Beitrag von: vanti am 29.03.2010, 14:18:21
Silberfuchs i9st ein tolles Gerät, auch wenn mit großen Leistungsmangel. Dies ist aber kein Grund, sich drüber lustig zu machen. Leute, die dies tun, haben in meinen Augen keine Ahnung vom Sport! Ich finde dieses "Überbrückungsfahrzeug" super, da es mal was ganz anderes ist als das althergebrachte und ausserdem hätte sich uli ja noch länger zurückziehen können, bis der neue Doppelgriffon fertig ist und dann hätte man sich wahrscheinlich über ein zu kleines Starterfeld oder fehlende Abwechslung beschwert... Naja, man kanns ja nicht allen Recht machen.

Wo war eigentlich der Shooting Star?
Titel: Re: Weseke 28. März 2010
Beitrag von: MrJo am 29.03.2010, 14:31:43
Gibt zwar diesmal keine Fotos von mir, aber Videos laden gerade bei Youtube hoch.

Hier gibt es einen Bericht von Weseke :
http://borio.tv/ (http://borio.tv/)

Sehe gerade am 25.03.2010 steht ein Vorbericht für Weseke drin.
Titel: Re: Weseke 28. März 2010
Beitrag von: SchonLangDabei am 29.03.2010, 15:36:52
Ich fand die Veranstaltung echt ganz gut! Hat sich auf jeden Fall gelohnt dahin zu fahren. Auch mit der Länge der Veranstaltung war ich einverstanden.

Was gar nicht ging, war die Standardklasse!!! Also bitte! Sowas von langweilig. Wieso lässt man die 3,5t nur einen Versuch fahren und in der Standradklasse fahren alle 2 Versuche und passen nichtmal in die Limits. So eine unnütz verbrachte Zeit! Hätte lieber einen zweiten Versuch bei der 3,5t gesehen oder halt eine ganze 2,5t-Klasse.
Mit der Sportklasse könnte ich mich ja noch anfreunden....
Titel: Re: Weseke 28. März 2010
Beitrag von: TurboBongo am 29.03.2010, 15:40:01
Der Typ im Bericht war ja mit Elan dabei ;D
Titel: Re: Weseke 28. März 2010
Beitrag von: Prozessor3800 am 29.03.2010, 20:53:58
Der Typ im Bericht war ja mit Elan dabei ;D

Aber so Richtig! Weiß der überhaupt wovon der gesprochen hat?!?
Titel: Re: Weseke 28. März 2010
Beitrag von: SchonLangDabei am 29.03.2010, 22:06:13
..toll war auch "Paul HeisterKAMP"...also wenn schon jemand aus der Ecke einen Bericht macht, sollten die Namen der Ortsansässigen bekannt sein...
Titel: Re: Weseke 28. März 2010
Beitrag von: p1 am 29.03.2010, 22:14:03
Waren ein paar Fehler - ok, aber wie man unschwer erkennen kann waren das Amateure und ich finde er hatte doch recht gut "Lampenfieber" oder so.
Da er auch noch recht jung ist finde ich den Beitrag vollkommen in Ordnung. Da hatten wir in der Vergangenheit ähnliche Fehler in "professionellen" TV-Beiträgen gesehen, oder?
Titel: Re: Weseke 28. März 2010
Beitrag von: pullingpics.de am 29.03.2010, 22:25:16
Bei den Internet oder Lokalsendern sind doch meist freie Mitarbeiter, Studenten oder auch Praktikanten unterwegs.

Also ich find das nicht weiter schlimm.... der Bericht ansich ist gut gemacht. Jedenfalls besser als so manch "professioneller" den ich schon gesehen habe...
Titel: Re: Weseke 28. März 2010
Beitrag von: Sascha Mecking am 29.03.2010, 22:33:37
Ich fand die Veranstaltung echt ganz gut! Hat sich auf jeden Fall gelohnt dahin zu fahren. Auch mit der Länge der Veranstaltung war ich einverstanden.

Was gar nicht ging, war die Standardklasse!!! Also bitte! Sowas von langweilig. Wieso lässt man die 3,5t nur einen Versuch fahren und in der Standradklasse fahren alle 2 Versuche und passen nichtmal in die Limits. So eine unnütz verbrachte Zeit! Hätte lieber einen zweiten Versuch bei der 3,5t gesehen oder halt eine ganze 2,5t-Klasse.
Mit der Sportklasse könnte ich mich ja noch anfreunden....


Relativ simple Erklärung:
Ab dem 11. Teilnehmer wird nur ein Durchgang gefahren. Wegen des drohenden Regens wurde der Bremswagen schwer eingestellt.
Die Standards hatten keine 11 Starter, also durften die 2 mal fahren...
Mit "nicht in die Limits" ist das so eine Sache.
Die Limits (also der Restriktor) gelten für die Teilnehmer, die um die DM fahren. Für den "Bauern von nebenann" gilt der Restriktor nicht, weil man ja kaum verlangen kann, dass sich einer die Ansauganlage seines Ackerschlepper zerschneidet und meistens an der DM wenig Interesse hat. Getunt wird am Serienschlepper auch nicht.
Dass dann natürlich so ein paar Spezis aus den NL kommen, die richtig gedreht haben... passiert einem eigentlich nur in Weseke, weil halt grenznah gelegen.
Generell ist das ganze Thema "Standardklasse" ganz schön heftig. Weis mal einem in ca. 5 min Abnahme nach, dass der Schlepper getunt wurde......

Welche Klasse (Standard oder Sport) gefahren wird, obliegt dem Veranstalter - aber eine MUSS(te) er (schon immer) fahren lassen. Da ist lediglich neu, dass er statt Standard jetzt auch Sport fahren lassen darf.
Titel: Re: Weseke 28. März 2010
Beitrag von: Sascha Mecking am 29.03.2010, 23:49:11
Die hätten ja auch Sport und Standard Klasse fahren lassen können, wo wie jedes Jahr die Super und Pro Stocks Klasse eh nicht gefahren wäre.

Darf nicht.
Wir wollen mit den Sport & Standardklassen den "großen" Teams keine Zeit auf den Veranstaltungen wegnehmen.
Grund ist, dass auf alle Fälle verhindert werden soll, dass Teams aus der Pro Stock in die Sportklasse "absteigen". Nach dem Motto:
Wenn ich meinen Pro Stock zum Sportklasse umrüste, geht nicht mehr soviel kaputt, brauche nicht mehr so viele km auf der Autobahn hängen, kann in der Region noch ein paar Mal anhängen und fahre ansonsten da, wo ich sonst auch gefahren bin.

Wir haben inzwischen Sportklasse Teams dabei, die sich in der Pro Stock Klasse von der Technik her nicht verstecken bräuchten. Wenn du denen die Drehzahl und den Turboeinlass frei gibts, fahren die locker in Top 5. Das wird sich aber hoffentlich bald ändern (sprich bei den Pro Stocks geht's hoffentlich noch ein bißchen weiter nach vorne).
Titel: Re: Weseke 28. März 2010
Beitrag von: SchonLangDabei am 30.03.2010, 00:44:53
Ich hab das schon alles verstanden mit den 11 Startern und so. Aber man muss auch mal ans Publikum denken, was den Spaß doch am Ende bezahlen soll. Und die Leute wollen keine Stunde (Wie lang wars eigentlich - gefühlt eine Ewigkeit!) Standard-Pulling sehen.
Früher wars einfacher. Veranstaltung ging mit Standard los. Hinkommen, Stühle hinstellen und dann ab ins Fahrerlager für ein Stündchen. Dann langsam auf die Stühle wenns laut wird! So wars früher.....
Titel: Re: Weseke 28. März 2010
Beitrag von: fighterfan am 30.03.2010, 01:13:47

Sehe dass genauso,
Standard ist wirklich so was von langweilig, kann echt nicht verstehen, was daran toll sein soll.
Dass es nur einen Zug in der 3,5t aufgrund der Teilnehmeranzahk gibt ist ok. Aber auch wenn Regen droht, muss der Bremswagen doch wohl nicht so schwer sein, dass selbst der Fighter deutlich am Full Pull scheitert.
Durch die meiner Ansicht nach viel zu schwere Bremswageneinstellung ist eine eigentlich wirklich ordentlich besetzte 3,5 t Klasse kaputtgebremst worden. Wirklich schade! >:(
Insgesamt war Weseke aber gut, Kompliment an den Veranstalter für das Teilnehmerfeld!
Für einen Pokallauf recht beachtlich (3 Doppelgriffons werden wir dieses Jahr wohl bei keiner anderen deutschen Veranstaltung erleben).
Bin nächstes Jahr auf jeden Fall wieder dabei, hoffentlich steht der Bremswagen dann etwas leichter... ;)
Titel: Re: Weseke 28. März 2010
Beitrag von: Sascha Mecking am 30.03.2010, 02:03:59
Ich hab das schon alles verstanden mit den 11 Startern und so. Aber man muss auch mal ans Publikum denken, was den Spaß doch am Ende bezahlen soll. Und die Leute wollen keine Stunde (Wie lang wars eigentlich - gefühlt eine Ewigkeit!) Standard-Pulling sehen.
Früher wars einfacher. Veranstaltung ging mit Standard los. Hinkommen, Stühle hinstellen und dann ab ins Fahrerlager für ein Stündchen. Dann langsam auf die Stühle wenns laut wird! So wars früher.....

Na ja... so richtig "früher" hast du zwei Standardklassen gehabt.
Meine Meinung zum Thema steht weiter oben und ist mit dem was du sagst ja auch konform.

Ich hätte gerne "mehr organisiertes Standard" und "mehr Sport" - und alles da, wo es hin passt.

Wenn du das mit dem Reglement verstanden hast, gibt's eigentlich keine Diskussion.
"Nach Bedarf" verbiegen geht nicht. Wir betreiben "Sport" und keine "Show".

Bremswagen für die 3,5t Klasse leichter machen und Startreihenfolge ändern, ginge allerdings schon.
Nur war die ganz klare Ansage vom Veranstalter morgens: "GANZ SCHNELL FERTIG WERDEN", und das wurde duch den Wettstreitleiter durch "keine Full Pulls" umgesetzt, bis es absehbar wurde, dass wir trocken fertig werden.
Das sieht nicht gut aus und kann auch Zuschauer kosten, aber wenn dann einige der "schweren Freie Klasse" speziell in Weseke nicht an den Start kommen können, weil man in den "kleinen Klassen" getrödelt hat, ist im Verein die Hölle los.

Ich weiß, die Standardklasse "nervt" sehr viele Zuschauer und ich würde lügen, wenn ich behaupte, dass mich das vom Hocker reißt (es sei denn es sind gute Leute am Start).
Allerdings wirst du dich wundern, wie viele Leute NUR Standard sehen wollen (hätte ich auch nicht gedacht). Was habe ich in den letzten paar Jahren Diskussionen über den Sinn und Unsinn von "Räucherkisten" & "Krawallbüchsen" führen dürfen. Da bekommt man ständig das Argument: "Was hat dieser Unfug den ihr da treibt noch mit Traktoren zu tun?" an den Kopf.

Und was für einen Fan von Freie Klasse noch viel schockierender ist: Viele der Firmen, die Geld in den Sport stecken WOLLEN genau dieses "landwirtschaftliche" Publikum das "Trecker" gucken will erreichen.
Ich habe da schon einige Diskussionen mitbekommen, von wegen "Wo sind denn bitte die Bauern auf der Tribüne, die wir bewerben wollen". Soviele Zuschauer kannst du gar nicht auf die Veranstaltungen bekommen, dass wir uns leisten könnten die Firmen zu verlieren, die mit Agrartechnik bei uns Werbung machen.

Wenn der Schlepper von Hersteller XY beim Trecker Treck vor der Nase der Bauern nichts taugt und der Lohnunternehmer, der beim Trecker Treck gewonnen hat, die Aufträge bekommt (kein Witz - alles schon passiert), dann werden die Händler sowas von aktiv und gehen auch dem Hersteller auf den Senkel!
... und dann gibt's auch mal einen Hurricane, einen Red Attraction oder einen Hersteller als Sponsor einer Indoorveranstaltung als Folger dieser Aktivitäten.
Titel: Re: Weseke 28. März 2010
Beitrag von: pace setter am 30.03.2010, 09:28:24
Hallo,

An der Standardklasse gibt es eigentlich nichts zu meckern. Da sieht jeder wie der Sport mal angefangen hat. Gehört meiner Meinung nach auf jede ordentliche Pulling Veranstaltung. Außerdem kann eigentlich jeder mitmachen, ohne groß Zeit und Geld zu investieren. Die Stimmung bei den Zuschauern ist bei einer spannenden Moderation, die man da auch während des Pulls hört, ebenso gut wie bei den Freien Klassen. Ich denke auch, dass sich ein potentieller Traktorkäufer eher über die Standardtraktoren beeinflußt sieht als über die Pro Stocks, von den Freien Klassen ganz zu schweigen.

Meiner Meinung nach sollte die Standard Klasse  als erste Klasse des Tages gefahren werden, egal ob Pokallauf oder Meisterschaft. Das ist ein schöner Auftakt für jede Veranstaltung.

Gruß  Gordon
Titel: Re: Weseke 28. März 2010
Beitrag von: SchonLangDabei am 30.03.2010, 11:22:02
Meiner Meinung nach sollte die Standard Klasse  als erste Klasse des Tages gefahren werden, egal ob Pokallauf oder Meisterschaft. Das ist ein schöner Auftakt für jede Veranstaltung.


Meine Rede. Da hätte ich wenig einzuwenden. Vielleicht denkt ja der eine oder andere Veranstalter drüber nach.
Titel: Re: Weseke 28. März 2010
Beitrag von: pullingpics.de am 30.03.2010, 11:28:04
War auch "früher" ... also so Mitte der 90er meist so. Obwohl ich mich z.B. erinnern kann, dass die Klasse in Speyer als 2tes gefahren wurde, um gewisse Lärmschutzauflagen zu erfüllen.
Titel: Re: Weseke 28. März 2010
Beitrag von: Sascha Mecking am 30.03.2010, 11:45:16
Stimmt, die Lärmschutzauflagen kommen auch noch mit dazu. Könnte in Weseke der Grund für die Standards als 2. Klasse gewesen sein.
Über Mittag darf man in NRW keinen Krach mehr machen (=Pro Stock, Super Stock, Sport zwischen 12 und 15 Uhr) und den max. Lärmpegel darf man auch nur noch begrenzt überschreiten.
Haltern z.B. muss deswegen auch auf einen Zug Pro Klasse gehen und über Mittag auch "leise" Klassen fahren lassen.
In Füchtorf ist es das gleiche Problem.
Demnächst muss sich jeder Motorsportveranstalter auch noch ein Umweltgutachten erstellen lassen (kostet mehrere tausend Euro) damit so eine Veranstaltung von den Behörden überhaupt genehmigt werden kann...

In Füchtorf dürfen jetzt die Notausgänge mal wieder "neu gestaltet" werden, sämtliche Tore müssen mindestens 6 m breit werden (auch die Eingänge), auf dem Campingplatz müssen wegen Brandgefahr Sicherheitsbuchten zwischen jedes 5 Zelt, Abstände zwischen VIP Zelt und Campern müssen geändert werden und am liebsten sollen wir das gesamte Gelände mit Eichen umranden.
Titel: Re: Weseke 28. März 2010
Beitrag von: schulze am 30.03.2010, 12:47:12
Das Gelände mit Eichen umranden? Dann ist die Umweltbehörde nicht mehr auf dem neuesten Stand!
Bei uns in Epe darf man als Kompensationsmaßnahme am Hof KEINE Eichen mehr anpflanzen, obwohl jeder Landwirtschaftliche Betrieb von sogenannten Hofeichen umgeben ist. Statt dessen soll man jetzt Buchen und Erlen anpflanzen. Diese Baum Arten waren nämlich nach der letzten Eiszeit typisch für diese Region.
Naja, was will man machen. Maul halten, die Forderungen abnicken und mit der Faust in der Tasche weiter machen. Sonst lassen die einen am ausgestreckten Arm verhungern.
Titel: Re: Weseke 28. März 2010
Beitrag von: TurboBongo am 30.03.2010, 13:34:43
Wie kommen die Regierungen eigentlich immer auf so dumme Ideen, die letzendlich das alltägliche leben langweilig machen, da so außergewöhnliche Sachen wie Pulling, Stockcar etc immer schwerer zu finanzieren sind?

Könnt ich echt machmal... >:(
Titel: Re: Weseke 28. März 2010
Beitrag von: IhcPowerBox am 30.03.2010, 14:30:46
Moin, Moin

wie wir letztes Jahr in Hassmoor Farmpulling gemacht haben, war Auflage vom Amt, dass auf den Nachbarkoppeln keine

schwangeren ( trächtigen ) Kühe laufen dürfen.   

Aber das am Tag mindestens 10 Tornados der Bundeswehr den Flugplatz Hohn ( 20 km weg ) im Tiefflug anfliegen spielt keine Rolle.  ???

Wir waren in Made, da standen etwa 20 Kühe direkt am Zaun vom Pullinggelände und haben sich das Pulling angeguckt.

( drei Bahnen und alle Klassen von laut bis richtig laut ) 

Die fanden das richtig intressant.

Das war mal was anderes als " Bauer Harms mit dem alten Deutz DX " .

mfg
Lindemann
Titel: Re: Weseke 28. März 2010
Beitrag von: TurboBongo am 30.03.2010, 19:05:34
Macht ihr die Veranstaltung dieses Jahr wieder?

Gruss Finn
Titel: Re: Weseke 28. März 2010
Beitrag von: Tractorpuller77 am 30.03.2010, 19:39:46
So hier mal meine neue videos aus weseke in HD  ;D

http://www.youtube.com/watch?v=dBHfNiWJBC8 - Dandy
http://www.youtube.com/watch?v=ZWpPbks47a8 -  Mannheim Magic
http://www.youtube.com/watch?v=9uW2H38pbbc - Dragon Fire
http://www.youtube.com/watch?v=bO_s-T6usBI - Volvo BM

viel spass beim Gucken  :)

Mfg Peter
Titel: Re: Weseke 28. März 2010
Beitrag von: wittschi am 30.03.2010, 19:57:55
Tolle Qualität, DANKE Peter...

Dandy wow, ein sehr schöner Pull, weiter so
Titel: Re: Weseke 28. März 2010
Beitrag von: TurboBongo am 30.03.2010, 21:01:31
Jau, der geht richtig gut, jetzt noch Turbos ala Final Destination rauf und dann wird das mein Lieblingsraucher ;D

Gruss Finn
Titel: Re: Weseke 28. März 2010
Beitrag von: peppi am 30.03.2010, 23:07:53
Hallo !
Die Jumgs vom Dandy Team könnten aber wegen meiner auch nach Dänemark fahren und bein Slaedehunden
maßnehmen . Der Traktor ist ja auch richtig gut in Betrieb und Specktakulär . Hauptsache es geht gut vorwärts !
Gruss Peter
Titel: Re: Weseke 28. März 2010
Beitrag von: Sascha Mecking am 31.03.2010, 00:11:52
Nicht in HD - aber dafür mit Ergebnissen usw. meine Weseke Videos:
http://www.youtube.com/user/pullingworld
Titel: Re: Weseke 28. März 2010
Beitrag von: Moin am 31.03.2010, 12:54:02
Moin,Moin...

Also meiner Meinung nach haben wir seit Jahren schon kein Standard mehr in der DTTO  ;)
Und das was wir Standard nennen kann ruhig gleich morgens fahren als erste Klasse, bloß weg damit,
kann sich eh kein Ottonormalbürger oder mein Bauer Jan von nebenan mit identivizieren, Vario 936 oder 930  ??? ohne Kabine und der ganze Blödsinn der da so zum vorschein kommt.
Aber
Ich als Veranstalter finde eine Haubenklasse jeweils zwischen den FK immer eine gelungende Abwechslung,
solange Sie dann Sportklasse, Pro Stock oder Super Stock heißt.
Wir haben ja letztes Jahr in Edewecht auch eine komplett neue Startreihenfolge gefahren und das mal so probiert,
ist bei allen befragten positiv angekommen, es war jede Menge Abwechslung da und deshalb fahren wir dieses Jahr das auch so wieder :)
Und eine Sportklasse kann man locker zwischen ner FK fahren, die Jungs machen ne Supershow und am geilsten noch der Ehrgeiz um jeden Zentimeter bei den Jungs ;D

Ein Kommentar von einem Zuschauer in Edewecht als der Lindemann mit angestrengten Gesicht um die letzten Zentimeter kämpfte:
Kiek, so at de kiecken und kämpfen deit möt de dornar erstmal upen Pot, de is voll dorbie mit sien Trecker und schlöpt nachts in sien Warksteer anstatt bie sien Frouw....
Hab das mal so geschrieben wie man das auf Platt ausspricht...ungefähr...fand ich schon witzig.
Andreas, nicht böse sein, kommt nicht von mir ;) ;D

Gruß, Andre
Titel: Re: Weseke 28. März 2010
Beitrag von: Moin am 31.03.2010, 12:57:50
Ach ja und zu Weseke, war ja leider nicht da :'( :'( :'(
Aber lieber kurze Pulls, ohne Full Pull, alle konnten fahren und wurden gesehen, als rumeiern mit zieg Full Pulls und zack der Regen da und man kann nicht mehr zuende fahren.
Und so passte es ja, man hat alles gesehen und kurz nachdem der letzte gefahren hatte dauerte es ja auch nicht mehr lang und der Regen kam.
Also Johannes hat alles wieder mal Richtig gemacht und angesagt.

Gruß, Andre
Titel: Re: Weseke 28. März 2010
Beitrag von: IhcPowerBox am 31.03.2010, 13:43:56
Andre,

bei euch bin ich letztes Jahr das erstemal mit der A-pumpe 13mm gefahren. Vorher hatte ich 2 bar max. 2,5 bar Turbodruck.

Bei euch mit der 13mm Pumpe kam ich beim ziehen auf fast 4 bar, das ist ein Zeichen das der Motor Leistung bringen muß.

Bei den " letzten Metern" habe ich nur gehofft und gebetet das mein 844 Getriebe hält und mir nicht um die Ohren fliegt.

Ich weiß nicht mehr genau, was ich dem lieben Herrgott alles versprochen habe, aber es hat gehalten.... .

Wie wir den Trecker gebaut haben, hätten die mich fast in die Klappse gesteckt, weil ich das kleine Getriebe genommen habe.  :D

Aber bisher keine Problemme.

Ich möchte mal wissen was da auf den Zuschauerrängen alles geredet wird. Habe schon so einige Stories gehört..

Schöne Grüße und gute Besserung

A. Lindemann
www.ihc1455.de
 


Titel: Re: Weseke 28. März 2010
Beitrag von: Moin am 31.03.2010, 14:03:49
Da gibt es so einige interessante Kommentare die man hier und da mal so aufschnappt ;D

Danke Dir, wenn ich Glück hab bin ich ab Füchtorf wohl wieder dabei,
wahrscheinlich wohl noch nicht Einsatzfähig, aber min. zum gucken werde ich da sein 8)
Titel: Re: Weseke 28. März 2010
Beitrag von: IhcPowerBox am 31.03.2010, 14:29:25
- Uns hat man schon gefragt ob wir mit Flugzeugbenzin fahren damit die Trecker so viel Leistung haben.

- Denn letztes Wochenende sagte einer, das wäre ja Armutszeugnis das wir ein Dose Hasch (Startpilot) brauchen um die beiden Trecker

  morgens ( bei 5°C Außentemperatur ) zu starten.  :D

- Dann die ganzen Kommentare warum wir kein Allradschlepper nehmen usw..

- Bei Adler stand ich letztes Jahr in Füchtorf, da fragte einer wie lange " Der Adler " TÜV hat, ihm war nicht klar ob der als Trecker

 2 Jahre bekommt oder als LKW ( Lkw Hinterachse) 1 Jahr ??

Ich habe gesagt ich weiß es nicht genau , meine das der 2 Jahre TÜV hat.  ;)

Es gibt Typen ...

mfg
Andreas