TP-Forum

TP-Klassen => Gardenpuller => Thema gestartet von: agrarstudent am 31.08.2009, 21:29:06

Titel: sorry
Beitrag von: agrarstudent am 31.08.2009, 21:29:06
So, das wars, ich geb auf. Ab 2010 wird es nur noch einen Freie Klasse Schlepper mit Dieselmotor geben. Ich habe nach dem 4. Kapitalen Motorschaden dieses Jahr weder die Motivation noch das Geld um den Motor ein weiteres Mal aufzubauen. Es ist einfach an der Zeit einzusehen dass das Dieseltuning bei einem Wirbelkammermotor nicht funktioniert. Ich werde wahrscheinlich demnächst den Rahmen mit Hinterachse, Reifensatz, sitz und Kotflügel zum Verkauf anbieten. Ich möchte mich nochmals bei allen Leuten bedanken, die mich unterstützt haben, die zwei
Jahre als aktiver Gardenpuller waren eine sehr schöne Zeit, weswegen mir dieser Schritt außerordentlich schwer fällt........ :'( :'( :'(
Titel: Re: sorry
Beitrag von: Sascha Mecking am 31.08.2009, 21:52:16
Hey, das ist echt schade!
Das Ding ging doch die letzten paar Mal, wo ich ihn gesehen habe, so gut!!!

Hoffe, du bleibst uns nach deinem Studium erhalten, wenn es finanziell wieder etwas besser ausieht?!

Gruß

Sascha

PS: Vielleicht kann ich dich bald brauchen
Titel: Re: sorry
Beitrag von: agrarstudent am 31.08.2009, 21:56:33
hallo sascha, ich werde dem sport auf jeden fall treu bleiben, nur es geht im moment einfach nicht mehr. Selbstverständlich bleibe ich auch Dtto- Mitglied. Wenn ich bei i-was helfen kann, tu ich das natürlich gerne ! ;)
Titel: Re: sorry
Beitrag von: pullingpics.de am 31.08.2009, 22:07:21
Hey Thorsten! Kopf hoch!

Du bist ein ehrgeiziger Fahrer und ich hoffe... nee... bin sicher, dass ich dich irgendwann auch wieder ansagen darf. Mit was für einem Fahrzeug auch immer Der Virus lässt einen eh nicht los!

Schade, dass es mit dem Diesel nicht geklappt hat. Du warst eindeutig auf dem richtigen Weg, aber es gibt auch noch was anderes außer Pulling. Wenn die Finanzen und die Motivation es zur Zeit nicht zulassen, kann ich das gut verstehen.

Wäre jedenfalls schade, einen fairen und immer freundlichen Sportskameraden aus der Scene zu verlieren.
Titel: Re: sorry
Beitrag von: Svenja Ponath am 31.08.2009, 22:21:24
Maaaaaaan Schizo das war mein Text! ;)

Nee aber ehrlich, finds auch echt schade. Aber die Diesel sind nunmal sehr heimtückisch!

Aber was Schizo schon gesagt hat, wen einmal das Virus gepackt hat, den lässt es so schnell nicht mehr los...auch wenn es erstmal eine Zeit braucht bis man wieder an den Start geht.

Ich würde den Ramen und das andere Gelumse erstmal behalten und nicht sofort alles verkaufen..."die Geier kreisen" ;)

lg Svenja

Titel: Re: sorry
Beitrag von: pullingpics.de am 31.08.2009, 22:50:13
Maaaaaaan Schizo das war mein Text! ;)

du willst  Thorsten also nochmal ansagen?? soosoo ;)
Titel: Re: sorry
Beitrag von: agrarstudent am 01.09.2009, 23:36:42
hey, ich werde auf jeden fall spätestens in 2 jahren nach meinem studium mit irgenteinem neubau wiederkommen ! ;)
Titel: Re: sorry
Beitrag von: agrarstudent am 06.09.2009, 11:08:32
so, hab den schrott auseinander gebaut, 3 kolben sind angeschmolzen, 1 kolben ist durchgebrannt, der block total im eimer, 1 düse kaputt bis auf 2 sind alle ventile undicht (haben alu-überzug), kopfdichtung hat branntspuren
Titel: Re: sorry
Beitrag von: Jens Nieting am 06.09.2009, 15:09:10
Klingt nach: Tonne, Deckel, fertig. :'(
Titel: Re: sorry
Beitrag von: agrarstudent am 06.09.2009, 23:14:24
Ich möcht nur mal wissen warum das letztes jahr so gut lief. Bei dem motor aus 2008 hatte ich einfach die kolben stumpf um 3mm in der höhe plan abgedreht, die verdichtung betrug damit noch stolze 1:10 ! (muss einen wundern das ein diesel damit noch läuft). Die einspritzdüsen hatten 120.000 km hinter sich, ansonsten war an dem motor NICHTS gemacht. Trotzdem hat er die 140 ccm diesel gefressen und den k26 lader schreien lassen....dass er letztes jahr in hahnbach nicht mehr wollte lag ja nur an der geschmolzenen auspuffdichtung. vielleicht sollte ich doch gltt so stumpf sein und mir für 100 euro nen neuen motor holen und den genauso aufbauen wie letztes jahr...der k26 liegt hier noch im pappkarton.... ??? ???
Titel: Re: sorry
Beitrag von: Dieselpower am 06.09.2009, 23:29:46
Wie gesagt, mein Angebot steht mit dem Motor..... ;)
Titel: Re: sorry
Beitrag von: TurboBongo am 07.09.2009, 07:02:59
Hi!
Zitat
Ich möcht nur mal wissen warum das letztes jahr so gut lief.
Da muss ja nur mal eine düse hängen und der spass ist aus.
Vielleicht waren deine alten düsen so eingelaufen, dass die schön spiel hatten und nicht mehr so leicht klemmen konnten?
Gruss Finn
Titel: Re: sorry
Beitrag von: TeamMellie am 12.09.2009, 15:49:37
Hi ich meld mich mal zu wort  ;D
Es gibt immer sachen wofür man kämpfen sollte... vor allem für etwas was einem am leben hält wie so ein Hobby  ;) ;) ;) ;)
Titel: Re: sorry
Beitrag von: agrarstudent am 24.09.2009, 19:01:34
Es gibt für die freie Klasse einfach keinen vernünftigen Dieselmotor ausser diesem Wirbelkammer-mistding  >:(
Ich wäre ja für eine Reglementänderung : Dieselmotoren bis 1,4 Liter Hubraum , dafür nur eine Ladestufe. Da gibts n paar schöne Motoren mit Direkeinspritzung  :D
Aber sowas zu beantragen is wohl hoffnungslos.... :'(
Titel: Re: sorry
Beitrag von: TurboBongo am 24.09.2009, 19:38:10
Ich bin gerade genau so wie du am Verzweifeln, machste die eine Düse neu, geht die andere kaputt, und das Ding knurrt wie hulle.
Bin am Ende und kann dich verstehen, diese Vorkammer Dinger sind einfach Sch....


Gruss Finn
Titel: Re: sorry
Beitrag von: Sascha Mecking am 24.09.2009, 19:41:11
Es gibt für die freie Klasse einfach keinen vernünftigen Dieselmotor ausser diesem Wirbelkammer-mistding  >:(
Ich wäre ja für eine Reglementänderung : Dieselmotoren bis 1,4 Liter Hubraum , dafür nur eine Ladestufe. Da gibts n paar schöne Motoren mit Direkeinspritzung  :D
Aber sowas zu beantragen is wohl hoffnungslos.... :'(
Da wäre ich mir nicht so sicher...
Titel: Re: sorry
Beitrag von: Jens Nieting am 24.09.2009, 19:44:48
Da gibts n paar schöne Motoren mit Direkeinspritzung  :D

Den TDi gibt´s auch mit 1,2 Litern von VW....
Titel: Re: sorry
Beitrag von: agrarstudent am 24.09.2009, 20:17:21
Ok, Sascha was muss ich für einen Antrag tun ?
Titel: Re: sorry
Beitrag von: Sascha Mecking am 24.09.2009, 20:24:12
Zettel und Stift bzw. Email an Gaby, damit sie das auf Eurer nächsten Sitzung vorbringt.
Die ist doch Eure Vertreterin, wenn ich mich recht entsinne?!

Deine Adresse

An DTTO e.V.

"Hiermit stelle ich fogenden Antrag zur Garden Puller Versammlung...

Begründung...


Unterschrift.."

Fertig

Titel: Re: sorry
Beitrag von: Kompaktdiesel Power 2 am 24.09.2009, 21:11:05
Moin moin,

eig. ist das ja nicht die Klasse für die ich mich interessiere, aber ich halte und stehe zu jedem weiteren Dieselfan.
also ich weiß auch das es den Motor gibt den Jens meint!!

1,2 TDI aus einem Audi A2, ist auch nicht soo schwer zu bekommen.

.. oder 2. Möglichkeit 1,4 TDI. vermessen, rechnen und neue Buchsen rein, gucken damit man nachher auf 1,3L kommt. Einzigste woran man denn
denken muss das man die Ventile denn auch in die kleine Bohrung unterbekommt.

mfg Philip *TNG*
Titel: Re: sorry
Beitrag von: TurboBongo am 24.09.2009, 21:30:21
Die Dinger sind noch zu teuer, mit 1,4l bekommste schon mehr aus Frankreich und japan etc..

Gruss Finn
Titel: Re: sorry
Beitrag von: agrarstudent am 24.09.2009, 21:46:46
stimmt, das ganze muss einfach bezahlbar bleiben, und wenn man mal einen motor zerschießt und nen neuen braucht, sollte man nicht zu lange suchen müssen
Titel: Re: sorry
Beitrag von: agrarstudent am 24.09.2009, 21:48:29
am besten wär i-was von fiat  :D
Titel: Re: sorry
Beitrag von: agrarstudent am 24.09.2009, 22:00:46
n benziner kommt mir jedenfalls nicht auf den rahmen >:(
Titel: Re: sorry
Beitrag von: 02montego am 27.09.2009, 20:18:15
Hallo Leute!

Überlegt mal wer 2007 Deutscher Meister in der FK war?
Mit welchem Motor fuhr/fährt dieser Traktor?
Ja, mit 1,3l Wirbelkammer (dings) von VW.
Momentan läuft dieser gedrosselt, weil keine Zeit zum Schrauben.
Es liegt also nicht am Reglement.

Gruß
RHT
Titel: Re: sorry
Beitrag von: Schrauber-Eppo am 12.12.2020, 15:45:04
Moin moin,

eig. ist das ja nicht die Klasse für die ich mich interessiere, aber ich halte und stehe zu jedem weiteren Dieselfan.
also ich weiß auch das es den Motor gibt den Jens meint!!

1,2 TDI aus einem Audi A2, ist auch nicht soo schwer zu bekommen.

.. oder 2. Möglichkeit 1,4 TDI. vermessen, rechnen und neue Buchsen rein, gucken damit man nachher auf 1,3L kommt. Einzigste woran man denn
denken muss das man die Ventile denn auch in die kleine Bohrung unterbekommt.

mfg Philip *TNG*
Auch wenn diese Beitrag schon älter ist möchte ich gerne noch mal anhacken. Vielleicht weiß man mittlerweile ja mehr.

Audi a2 ANY Motor ist meine Wissens pompeduse. Gibt es Möglichkeiten diese Motor auf normale Einspritzung umzubauen. Möchte persönlich gerne mechanisch arbeiten ohne teuere Steuerung oder Chips wo mann ohne richtige Kenntnisse nichts mit machen kann.


Verstuurd vanaf mijn MAR-LX1A met Tapatalk

Titel: Re: sorry
Beitrag von: Sascha Mecking am 12.12.2020, 19:33:49
Thorsten hatte inzwischen auf 5 zyl TDI umgestellt und damit so ziemlich alles mal irgendwo in Grund und Boden gefahren.
Jetzt macht er in große Ein - Zylinder aus Mannheim.
Titel: Re: sorry
Beitrag von: Dj Nafets am 13.12.2020, 09:39:15
Zumindest ein Diesel fährt in Deutschland auch in der 500FK mit:

https://youtu.be/OlIy8OwI1ZE?t=74

Da bin ich allerdings überfragt was da an Technik verbaut wurde...

Gruß

Stefan
Titel: Re: sorry
Beitrag von: Schrauber-Eppo am 15.12.2020, 20:23:33
Gibt es Leute welche mit pumpedüse fahren? Was mir dann interessiert ist die Elektronik um das zu steuern

Verstuurd vanaf mijn MAR-LX1A met Tapatalk

Titel: Re: sorry
Beitrag von: Dj Nafets am 16.12.2020, 22:04:22
Ich vermute das wird keiner einsetzen. Die Pumpedüsetechnik ist einfach zu speziell und ein Aufdrehen der Dieselmenge über die geometrische Fördermenge ist wohl nicht möglich.

Stand der Technik sind eindeutig die ganz althergebrachten Reiheneinspritzpumpen in mannigfaltigen Varianten. Neben der robusten Technik ist ein nicht zu unterschätzender Vorteil, dass man die Pumpe an die Seite des Motors packen kann und zu Wartungs/Reparturzwecken super dran kommt.

Es gibt wohl Bestrebungen was in Richtung Commonrail zu machen, wie weit das gediegen ist vermag ich allerdings nicht zu sagen.

Gruß

Stefan
Titel: Re: sorry
Beitrag von: miky am 16.12.2020, 23:06:20
Für die PD gibt es aber Größere Düsen usw.
Vw 1.9 TDI geht wohl bis 300Ps +, angeblich auch schon mit 500
aber ob n man man das immer so glauben kann weiß ich nicht.
Die Herausforderungen ist wohl die Elektronische Abstimmung,
das können nicht so viel.