TP-Forum

TP-Klassen => Freie Klasse => Thema gestartet von: Robibib am 04.07.2007, 14:00:50

Titel: Motorenkombinationen
Beitrag von: Robibib am 04.07.2007, 14:00:50
Welche Motorenkombinationen wären möglich die man vielleicht mal gerne beim Tractorpulling sehen würde ?
Allerdings welche die bislang noch nicht verwirklicht worden sind und von bekannten Varianten mal abgesehen.

Habt ihr da Ideen ?

Sowas wie die mögliche Adler Conti/V8 Variante ?

Mein Favorit zum Beispiel wäre ein freie Klasse Tractor mit 2 oder 3 von den "kleinen" Sternmotoren wie beim Shooting Star.  ;)

Bin mal gespannt was da noch für Ideen zu Tage kommen !
Titel: Re: Motorenkombinationen
Beitrag von: AndreasR am 04.07.2007, 14:28:56
tripple transmash in der 4,5 oder nen eigenbaumotor (müsste doch auch erlaubt sein?)
Titel: Re: Motorenkombinationen
Beitrag von: Bullo am 04.07.2007, 20:57:00
Alky Transmash in 2,5t Klasse ;D :o
Titel: Re: Motorenkombinationen
Beitrag von: pace setter am 04.07.2007, 22:59:07
Hallo,

Also einen sehr interessanten Traktor gab´s mal in Frankreich. Den Double Nord. Der hatte zwei Sternmotoren im stair step aufgebaut. War wohl etwas kopflastig das Ganze. Später wurde ein Motor abgebaut. Müßte es heute noch geben.

In den USA gibt´s/gab´s so eine kranke Konstruktion, da hat einer die beiden Antriebsräder ganz ohne Differentialgetriebe dicht an dicht zusammengeschraubt und auf der einen Seite ist ein riesen Kettenrad (so etwa in Felgendurchmesser) angeschraubt. Von da aus geht die Kette :o auf das Ritzel (der etwas größeren Art) auf die Kupplungsausgangswelle eines Allison V12, der quer vor den Hinterrädern auf dem Rahmen sitzt. Der Fahrer sitzt direkt vor dem Allison, also wenn da mal ein Pleuel rauskommt ist die Wirbelsäule auch gleich Geschichte ;D Natürlich alles ohne ROP, ohne Kettenschutz, der Fahrer sitzt da drauf mit nem T- Shirt und Micky Maus, ohne Helm! Glaube nicht das der jemals irgendwo NTPA oder ähnliches gefahren ist.... Das Bild habe ich in einem Buch gesehen wo auch konventionelle Puller drin sind, die Aufnahmen müßten ca. Mitte/ Ende der 70 Jahre entstanden sein.

Wahnsinn, was manche da schon auf die Bahn gebracht haben.

Gruß  Gordon
Titel: Re: Motorenkombinationen
Beitrag von: Sascha Mecking am 04.07.2007, 23:27:08
Das war der City Slicker und der ist NTPA gefahren...
Double Noord hat nie einen Motor abgenommen bekommen - der steht noch irgendwo rum.

Was du meinst ist der Grise's Power von Bennoit Hue... der hat den Motor geschrottet und werkelt jetzt an einem Rover V12 mit Packard Lader.
Titel: Re: Motorenkombinationen
Beitrag von: cHEVsteR am 04.07.2007, 23:30:28
hey gordon,
ich glaube ich weiß welches buch du meinst^^ "Dragsters, Monsters, Minitrucks" von Oluf Zierl von 1989.
ich hab einfach mal das bild gescannt damit sich die leute das ganze noch ein bisschen besser vorstellen können
(http://lh5.google.de/chevsterorama/RowRO6qdWsI/AAAAAAAABhs/dOHkPdxs1VE/puller.jpg?imgmax=800)
Titel: Re: Motorenkombinationen
Beitrag von: Buddy am 05.07.2007, 00:28:53
Iss ja hölle das Gerät! ;D ;D ;D Ist nur fraglich ob der Motor auch genug Power hat.Das Teil sieht irgendwie verdammt schwer aus.Kann es sein das das ehr Zahnriehmenantrieb als Kette ist,sieht irgendwie danach aus. ???
Titel: Re: Motorenkombinationen
Beitrag von: jonny22 am 05.07.2007, 00:42:29
hallo zusammen weis einer von euch ob es bei den minis auch kombinationen gibt dsprich 2 motoren?
Titel: Re: Motorenkombinationen
Beitrag von: Buddy am 05.07.2007, 00:51:42
hallo zusammen weis einer von euch ob es bei den minis auch kombinationen gibt dsprich 2 motoren?
Das wäre doch mal was!Ein Mini mit zwei oder drei kleinen Sternenmotoren!
Allerdings denke ich brauchste dann einen Waffenschein für das Gerät! ;D
Titel: Re: Motorenkombinationen
Beitrag von: cHEVsteR am 05.07.2007, 01:11:55
gabs schon zu genüge.. ich mein mich an mini mit 3small block zu erinnern (von bildern war da noch sseeeehr klein^^) falls ich bilder find kommen die auch ma hier rein.
plant nicht raphael auch schon länger nen multi mini?
Titel: Re: Motorenkombinationen
Beitrag von: pace setter am 05.07.2007, 08:24:22
Hallo,

Gebt mal bei google folgendes ein:

Norm Leonhard Ashatbula,Ohio

Gruß  Gordon
Titel: Re: Motorenkombinationen
Beitrag von: Ty-Rex am 05.07.2007, 15:14:45
Hey,

Danke Gordon für den link.

Interessante Konstruktion.. ohne Frage. die statische Zugkraft einer Kette ist bekannt, über Drehmoment und Raddurchmesser Kräfte leicht zu berechnen, bei den Laufzeiten eine gute und preiswerte Lösung.
Der Fahrer scheint eh schmerzfrei mit Sonnenbrille und Mütze zu sein.. coole Nummer...

zu der Frage:

Was Team Adler vor hat gab es grob schonmal. iIch meine Renosaurus NL hatte mal nen Merlin mit V8 Unterstützung.. oder wir war das, Sascha?

Minipuller mit bis zu 3 V8 motoren gab es schon....3x Rover V8. ein Motor wiegt original ca. 150 kg, hat 180PS ich meine die hatten sogar 3x 6-71 Blower drauf... war das Dinkydigger, Sascha? Doppel-V8 müßte es mehr geben, in England gab/gibt es den Hurtmoore Horror mit 2 x Rover V8.

es gab mal einen Mini mit 2 Turbinen.... Gacons Problem Child.

Ein Mini mit neuer Motorenkombi kommt demnächst.. mehr dazu in der nächsten Pull Off!
Glaube bei den Mini steckt noch einiges an Potential in Sachen Motorenvielfalt.. vor allem bei der Gründung einer B-Liga.. in der man auch ohne V8.-Blower oder Mega-V12 was werden kann.
+++++++++
die Idee mit 3 Sternmotoren auf einem FK muüßte Gewichts-Leistungs-und Limittechnisch überdacht werden. platzmäßig auch.

Eine Kolbenmotor-Turbinen Kombi wäre denkbar - ob es Sinn macht?

Bei einfachen Motoren hält glaube ich Super Spetter NL mit 11 oder 13 V6 Granadamotoren den Rekord.

Persönlich sehe bei 1 x Rennmotor mit 2000PS und 1X gut gemachten V12Motor gutes Potential.

Was auch interessant wäre sind 1-2 Motoren, der über einen anderen Motor aufgeladen werden. zB zwei stabile V12 Rover oder V12 Transmash werden mit einem oder zwei mechanischen Lader zwangsbeatmet, die von einem gutdimensionierten V8 angetrieben werden. Wäre interessant wie da die Limits berechnet werden. zumal man den Antriebsmotoren den  vollen Ladedruck auferlegen könnte.

Soweit ich weiß ist sowas aber verboten.... der Panther hatte sowas mal...

viele Ideen!

Gruß Raphael
Titel: Re: Motorenkombinationen
Beitrag von: pullingpics.de am 05.07.2007, 15:53:00
Der Renosaurus hatte nen Merlin und 2 Renault V12 bei der EM 1990 auf dem Nürburgring... meines Wissens..

Und vom Dinky Digger gabs in ner Zeitung mal ein Bild mit 2 V8 nebeneinander auf einem Mini...
Titel: Re: Motorenkombinationen
Beitrag von: pace setter am 05.07.2007, 16:05:44
Hallo,

Vergessen wollen wir aber auch nicht den Doppeldecker mit zwei LKW- Motoren übereinander!

In Dänemark gab es glaube ich mal einen Traktor mit Sternmotor und V8 Kompessor im stair step. Zumindest war das mal geplant.

Was ich mich frage warum noch niemand versucht hat mal einen Freie Klasse mit drei Griffon zu bauen. Ich mein wenn drei Allison gehen, sollten auch drei Griffon kein Problem sein. Das wär doch mal was. Am besten so das man den in die 4,5 T Klasse bekommt mit zwei Griffon und dann für die 5,4T noch mal ein Motor dabei.

Gruß  Gordon
Titel: Re: Motorenkombinationen
Beitrag von: Martin B. am 05.07.2007, 16:12:57


Was auch interessant wäre sind 1-2 Motoren, der über einen anderen Motor aufgeladen werden. zB zwei stabile V12 Rover oder V12 Transmash werden mit einem oder zwei mechanischen Lader zwangsbeatmet, die von einem gutdimensionierten V8 angetrieben werden. Wäre interessant wie da die Limits berechnet werden. zumal man den Antriebsmotoren den  vollen Ladedruck auferlegen könnte.

Soweit ich weiß ist sowas aber verboten.... der Panther hatte sowas mal...

viele Ideen!

Gruß Raphael

Hallo,

Der Zwölfender hatte meines Wissens zuerst, im Heck einen Opel Motor mit angeflanschtem Roots-Gebläse um seinen V12 Diesel aufzublasen.

Danach folgen viele mit diesem Konzept.

mfg Martin
Titel: Re: Motorenkombinationen
Beitrag von: Christof210 am 05.07.2007, 16:17:52
Zitat
In Dänemark gab es glaube ich mal einen Traktor mit Sternmotor und V8 Kompessor im stair step. Zumindest war das mal geplant.

@ Pace setter: Den gibt es auch, wenn du den Starfighter meinst.
Hier ein Foto http://foto.tractor-pulling.de/hassmoor07/slides/2.html (http://foto.tractor-pulling.de/hassmoor07/slides/2.html)

Gruss Christof
Titel: Re: Motorenkombinationen
Beitrag von: pullingpics.de am 05.07.2007, 17:05:36
Zitat war zwar nicht von mir... aber egal!

Starfighter war sogar in Füchtorf mal mit der Kombi Stern - KeithBlack am Start...

Drei Griffons gab es mal das Gerücht vom It Kypmantsje... aber das Problem haste ja schon angesprochen: Wäre wohl nur was für die 5,4t und die fahren ja nur noch wir deutschen!!!

Früher gab es sowieso sehr spektakuläre Dinger... wie z.B. den Doppel Lanz von Gerd Pott
Titel: Re: Motorenkombinationen
Beitrag von: Tricky am 05.07.2007, 17:52:56
Moin zusammen,

würde gerne mal einen Pratt & Whitney R-4360 Wasp Major Sternmotor als Konkurrenz zu den bekannten Curtis-Wright Sternmotoren sehen, sollte noch etwas mehr Dampf haben, Serienleistung so ca. 4.300 PS.

Bzgl. Doppel-Griffon könnte man für die 4.5 aber einen Meteor V-12 draufpacken (lassen die Limits meines Wissens nach zu) - wenn der Century Fox zusätzlich so einen Ghostbuster 1 V-12 bekäme, dann würde der in der 4.5 auch ohne Methanol-Griffon und Turbotechnik ziemlich gut zu recht kommen :D.

Gleiches sehe ich auch mit einem Triple-Meteor in der 3.5 - sollte Isotov 2 und Erlkönig ganz schön die Zähne zeigen können, und die Meteors sind ja wohl zu bekommen und verhältnismäßig günstig.

Günstig ebenfalls Contis - also ein Doppel-Conti mit Motoren a`la DeJongSpecial sollte schon gut gehen, auch wenn Green Monster nicht gerade zittern müsste. Ist aber wohl gewichtsmäßig nicht so einfach.

Und dann hätte ich gerne noch einen Bits`n Pieces SuperStock Motor in der 2.5, also ähnlich Rocket Science und einen 4.5-er mit 2 solchen Motoren.

Gruß
Tricky
Titel: Re: Motorenkombinationen
Beitrag von: Bullo am 05.07.2007, 21:59:43
In ein paar Quartetts von mir steht der City Slicker unter dem Namen
Big Slicker :-\, ich scan eine Karte morgen mal ein.
Titel: Re: Motorenkombinationen
Beitrag von: cHEVsteR am 05.07.2007, 22:13:34
laut einem quartett gehört der little red rooster auch einem holländer^^
Titel: Re: Motorenkombinationen
Beitrag von: License to Kill am 05.07.2007, 22:49:36
nabend

ich würde gerne die beiden Deutz V12 Motoren vom alten Hacky wieder in Aktion sehn.....
aber in kombination mit einer Methanoleinsprizung  ;)

Mfg Team Suprise
Titel: Re: Motorenkombinationen
Beitrag von: pullingpics.de am 05.07.2007, 23:14:59
laut einem quartett gehört der little red rooster auch einem holländer^^

Und Erlkönig hat mit 3 Turbinen mehr PS als Kiepenkerl mit 4 !!!
Titel: Re: Motorenkombinationen
Beitrag von: MrJo am 05.07.2007, 23:50:25
Interessant wäre wohl auch eine leichte, kleine Turbine (um die 1000PS), die einen mechanischen Lader antreibt und damit einen großen Kolbenmotor (Sternmotor, Twister Motor, ...) leben einhaucht. Damit könnte man einen gleichmässigen Überdruck erzeugen und überschüssiger Ladedruck wird einfach durch ein Überdruckventil abgebaut.
Titel: Re: Motorenkombinationen
Beitrag von: TurboBongo am 12.12.2007, 07:53:52
ich hab in Bayern ma ne turbine mit 200 Ps  gesehen die könnte son monster turbolader antreiben und für untenrum nen Roots das ding wog geradema 40 Kg 
Das muss gehn ;D
Titel: Re: Motorenkombinationen
Beitrag von: The BUll am 18.07.2009, 15:10:31
ich finde Paul Heisterman häte mall sein projekt mit 7 tubinen folenden sollen das were dan der einzige mit 7 tubinen. es solte abber mall ein geben der 3 alky daf wie rocket science aufgebaut hat.
Titel: Re: Motorenkombinationen
Beitrag von: Prozessor3800 am 18.07.2009, 15:49:13
Moin René,

Keine Einzige Turbiene darf man 7xmal aufbauen! Guck das Reglement an :D und jetzt nicht das GP´ler.
Achja Kann sein das das mit 3 Alki´s geht, aber Vom gewicht?!?
4,5T Klasse damit?!? Da haste keine Chance!.

P.S.: Schonmal was von Rechtschreibung gehört;D? Ich zitiere hier einfach mal:-Folgt-
Titel: Re: Motorenkombinationen
Beitrag von: pullingpics.de am 18.07.2009, 16:27:55
Als der Traktor 1997 gebaut wurde, gab es schon Diskussionen um die 5.4t  FK. In der Klasse hätte man 7 Turbinen aufbauen dürfen... 
Titel: Re: Motorenkombinationen
Beitrag von: The BUll am 18.07.2009, 17:46:19
sven in der 5,4t klasse darf man alles aufbauen weil es in der klasse kein motor limet gibt und das mit der recht schreibung ich habe lrs
Titel: Re: Motorenkombinationen
Beitrag von: Prozessor3800 am 18.07.2009, 18:02:14
Aber hat die 5,4t noch irgendeinen Wert auf Europ.- Ebene?!?
Titel: Re: Motorenkombinationen
Beitrag von: pace setter am 18.07.2009, 18:35:56
Hallo,

Nein.

Aber mit den 7 Turbinen hätte er jetzt in der 5,4 t Klasse alles in Grund und Boden gefahren und könnte mit dem Traktor ebenfalls noch in der 4,5 T Klasse mit vier Turbinen fahren. Und das alles, ohne sich die Finger wund zu schrauben und jedesmal Angst um den Motor haben zu müssen.

Gruß  Gordon
Titel: Re: Motorenkombinationen
Beitrag von: daniel203 am 28.07.2009, 18:40:47
moin moin

habe ne kleine frage hoffe das passt in diesen tredt rein
kann man wen man so einen Traktor hat wie Lambada oder Black Power von den Motor Layout her

in der Deutschen Meisterschaft in der 2,5 FK mit 3 Chevy o. 2 Hemi Motoren und 3,5 FK 4 Chevy o. 3 Hemi Motoren Fahren
und sich für Euro Cup in der 2,5 FK (3 Chevy o. 2 Hemi Motoren) und 4,5 FK (5 Chevy o. 4 Hemi Motoren) einschreiben?

weil 3,5 FK kein Euro Cup

Technisch  müsste das Machbar sein
Titel: Re: Motorenkombinationen
Beitrag von: Jens Nieting am 28.07.2009, 19:34:31
Man kann.
Green Monster ist anno glaube ich 2005 oder 2006 in D 2,5 und 3,5 gefahren, im Euro Cup dann aber eben 4,5.
Titel: Re: Motorenkombinationen
Beitrag von: pullingpics.de am 28.07.2009, 19:40:39
Die FRage ist wohl eher, ob man in 2 Euro Cup Klassen melden darf...
Titel: Re: Motorenkombinationen
Beitrag von: winaxmann am 28.07.2009, 20:15:57
Wollte eigentlich nicht das Red Painter Team nächstes Jahr 2,5 und 4,5 FK in der DM und im EC Fahren ???
Titel: Re: Motorenkombinationen
Beitrag von: Jens Nieting am 28.07.2009, 21:29:28
Wollte eigentlich nicht das Red Painter Team nächstes Jahr 2,5 und 4,5 FK in der DM und im EC Fahren ???


Die Idee basierte aber glaube ich auf zwei verschiedenen Tractoren.....
Titel: Re: Motorenkombinationen
Beitrag von: winaxmann am 28.07.2009, 21:59:41
Technisch aber sicher machbar .
Titel: Re: Motorenkombinationen
Beitrag von: daniel203 am 29.07.2009, 16:50:34
mon moin

die Achse für die 4,5 T FK hat der Red. Painter ja schon drinnen ;) 
da kommt aber eine Leichtere rein dann haben die 200 KG mehr Gewicht zum ballastieren
habe ich in Herning erfahren
 
Titel: Re: Motorenkombinationen
Beitrag von: Jens Nieting am 29.07.2009, 19:17:01
....können dann mit der neuen Technik aber wiederum keine 4,5 fahren....