Autor Thema: Podest - Bauanleitung?  (Gelesen 53434 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline janoschTopic starter

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 20
  • schubidubiduuuuu
Podest - Bauanleitung?
« am: 11.07.04, 21:38 »
Hallo,

ich möchte gerne ein stabiles Podest bauen, bin aber nicht sicher wie. Bislang stapel ich zwei Paletten aufeinander und lege eine Platte obendrauf zur besseren Verteilung des Gewichts. Aber so richtig toll ist das nicht.

Hat jemand eine bessere Idee? Und vielleicht eine Bauanleitung für mich?

Ach ja, es sollte möglich sein, das Pferd mit allen Vieren auf das Podest zu stellen.

Für Ideen jeder Art bin ich dankbar!

  :D 

janina

Offline FNB

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 96
    • DAS Fjordshowteam
Re: Podest - Bauanleitung?
« Antwort #1 am: 12.07.04, 09:04 »
Podest

Format ca. 800 x 180 mm

Winkeleisen 4 x 4 cam (rechtwinklige Dreiecksform) ca, 6 lfm in passende Stücke schneiden (2x180, 2 x 80 cm). In den Ecken jeweils auf 90 Grad Gehrung schneiden und an den Außenseiten an der Schnittkante verschweißen, so, das ein rechteckiger und rechtwinkliger Rahmen entsteht. An der Unterseite des Rahmens jeweils an den Eckpunkten, sowie einmal jeweils mittig von der langen Seite ein auf ca. 40-45 cm abgelängtes Rundrohr mit einer Mindeststärke von ca. 5 mm verschweißen.  Anschließend zur Verstärkung ein Flacheisen o.ä. auf halber Höhe einmal rund herum an die Standfüße anschweißen, damit nicht ein einzelner Fuß abknicken kann. das Gestell herumdrehen und in die endgültige Position bringen. Da wir dreieckige Winkeleisen für den Rahmen genommen haben, haben wir nun einen nach oben offenen, und unten geschlossenen Rahmen, wo wir die im Baumarkt auf das Maß von 80 cm zurechtgeschnittene Holzbohlen (sind immer 4 m lang und ca. 28 mm dick) nun e  inpassen. Das Podest auf dem
Kopf stellen und die Holzbretter von unten durch die Winkeleisen verschrauben (vorbohren nicht vergessen).


Leider hab ich kein Foto, wo nur das Podest drauf ist  :-\
Nur echt mit den Fellnasen!

Offline janoschTopic starter

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 20
  • schubidubiduuuuu
Re: Podest - Bauanleitung?
« Antwort #2 am: 16.07.04, 08:21 »
Danke für den Tip. Das sieht ja schon ganz gut aus. Das einzige Problem für mich könnte die Querstrebe sein, denn mein Fjord nutzt sowas beim Absteigen gerne als Stufe - wie auch immer er das schafft ...

Ist es schwer, das Ding zu bauen?


Offline FNB

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 96
    • DAS Fjordshowteam
Re: Podest - Bauanleitung?
« Antwort #3 am: 16.07.04, 08:48 »
Wenn Du ein Schweißgerät hast, geht das ganz fix. Schwer ist es wirklich nicht! Da die Querstrebe INNEN an den "Beinen" angeschweißt ist, wird es ziemlich schwer sein, dies als "Abstiegshilfe" zu benutzen bzw. in meinen Augen nahezu unmöglich.

Viel Spaß!

Ach ja, im Herbst bekomm ich noch ein kleineres, quadratisches und mobiles Podest gebaut. Natürlich gibt´s dann auch für jeden der möchte ne Bauanleitung :)
Nur echt mit den Fellnasen!

tea

  • Gast
Re: Podest - Bauanleitung?
« Antwort #4 am: 21.07.04, 08:59 »
wir haben einfach einen großen bulldog reifen und eine platte drüber.

Offline Dea

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 81
  • Geschlecht: Weiblich
  • Alius sum ac aliis et hac re glorior
Re: Podest - Bauanleitung?
« Antwort #5 am: 21.07.04, 14:33 »
was auch geht, ist so eine leere "Rolle", wo die großen kabel der Strassenbaufirmen drauf waren. Das Ding halbieren und man hat die Grundelemente für 2 Podeste. dann halt noch 4 Stützen aussen anbringen, fertig.

Derzeit lauere ich darauf, solch eine Rolle zu ergattern, bei uns werden gerade neue Telefokabel verlegt.

gruß
Dea 8)
Wer Schreibfehler findet, darf sie BEHALTEN

Offline Gentlegladur

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 17
  • Geschlecht: Weiblich
  • Zirkuslektionen und Natural Horsemanship
    • Natural Horsemanship, Zirkuslektionen, zirzensische Pferdegymnastik und Freiheitsdressur bieten eine sinnvolle Abwechslung zum Pferdealltag
Re: Podest - Bauanleitung?
« Antwort #6 am: 21.07.04, 14:49 »
Wer nicht selbst bauen will kann auch unter www.zirzensische-pferdegymnastik.de sich eins bauen lassen. Werden super die Dinger!
Natural Horsemanship, Zirkuslektionen, zirzensische Pferdegymnastik und Freiheitsdressur bieten eine sinnvolle Abwechslung zum Pferdealltag: zirzensische-pferdegymnastik

Offline Jana78

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 11
  • Geschlecht: Weiblich
    • Pferde Verladedecke
Re: Podest - Bauanleitung?
« Antwort #7 am: 22.07.04, 08:08 »
Hallo!

Hätte jemanden, der für mich ein Podest bauen würde. Allerdings quadratisch. Ich bin mir nicht sicher welche Maße ich angeben soll? Habe ein Pony (naja Kleinpferd) und möchte nicht nachher ein zu großes Podest haben, das ich a) nicht mehr alleine bewegen kann und b) wo das Pferd sich nicht zur Bergziege machen muß um ganz drauf zu kommen.

Was denkt ihr? Länge und Breite = 90cm und Höhe 45cm. Oder ist das zu hoch, und zu klein?

LG Jana

Silbersee

  • Gast
Re: Podest - Bauanleitung?
« Antwort #8 am: 22.07.04, 11:33 »
Wir haben bis auf die Baumstämme nur eckige Podeste, was genauso geht. Sie sind allerdings nur aus Holz erstellt, d.h. sie sind nicht gerade leicht. Aber mit ner Sackkarre sind alle zu transportieren. Wenn es jemanden hilft, messe ich sie mal aus und fotografiere sie.

Bzgl. der Größe ist es nicht gut, ein zu hohes Podest zu haben. @Jana, wenn Du ein kleines Pony hast, könnte 45cm fast zu hoch sein. Hast Du auch mal an ein rechteckiges Podest gedacht? Das hat den Vorteil, dass Du zu Beginn die lange Seite nehmen kannst, um Dein Pony draufzuschicken, später aber die schmale Seite.

@Dea, ich kenne nicht viele Leute, die es geschafft haben, an so eine Rolle zu kommen, die sind schweineteuer!

Offline carola

  • Moderatoren
  • *
  • Beiträge: 8.586
  • Geschlecht: Weiblich
  • pferdelos glücklich...
Re: Podest - Bauanleitung?
« Antwort #9 am: 22.07.04, 13:42 »
@Dea
Freiwillig wird Dir die Rolle keiner geben. Ich war wegen meiner Rolle im Elektrogeschäft und habe das Teil gegen den Pfand, den die zahlen müssen, wenn sie das Ding nicht wieder abliefern, ausgelöst. Hat rund 50 Euro gekostet. Das machen die Elektrohändler (und Telefonkabelverleger) aber sicher. Nur verschenken, weil leer, können sie sie nicht.
Ein gewisses Maß an Unordnung ist der Preis für Freiheit!

Offline janoschTopic starter

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 20
  • schubidubiduuuuu
Re: Podest - Bauanleitung?
« Antwort #10 am: 22.07.04, 16:08 »
Also, wir hatten auch mal eine Kabelrolle, aber die war für meinen schon ein bissel klein, um ihn mit allen Vieren drauf zu kriegen (Bergziege kann er noch nicht sooo gut) Habe für meine 25 EUR bezahlt, bei so einer Sammelstelle für die Teile ... Das doofe ist, dass die eben auch höher werden, wenn die "Standfläche" größer wird ...

ich guck mal bei dem Link ...

hellblau

  • Gast
Re: Podest - Bauanleitung?
« Antwort #11 am: 26.07.04, 14:42 »
was auch geht, ist so eine leere "Rolle", wo die großen kabel der Strassenbaufirmen drauf waren. Das Ding halbieren und man hat die Grundelemente für 2 Podeste. dann halt noch 4 Stützen aussen anbringen, fertig.

Derzeit lauere ich darauf, solch eine Rolle zu ergattern, bei uns werden gerade neue Telefokabel verlegt.

gruß
Dea 8)
ich habe gerade so eine Riesenrolle im Visier, wie kann ich die halbieren und wierum stelle ich die beiden Teile dann auf???
Grüße
Heike Leo

Offline Dea

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 81
  • Geschlecht: Weiblich
  • Alius sum ac aliis et hac re glorior
Re: Podest - Bauanleitung?
« Antwort #12 am: 27.07.04, 10:11 »
In der Mitte durchsägen. Da man die Rolle schlecht auf ne Kreissäge legen kann, aufstellen, dass sie auf den Kanten steht, und dann halt mit ner Motorsäge genau in der Mitte durchsägen. Das Mittelteil dann auf die gewünschte Podesthöhe kürzen und eine Holzplatte druntersetzen.

Ich würde vier Stützen an der Außenkante druntersetzen und das ganze aufstellen... nun ja, wie einen Tisch.

Dass diese Rollen nicht umsonst sind, weiss ich. Aber als Landwirte mit eigener Hofwerkstatt kann man sowas selber bauen... und 50€ für im Endeffekt zwei Podeste im Eigenbau ist immer noch günstiger als ein bestellter Podest für 250€+Lieferkosten!

Ob ich die Rolle kriege, ist noch nicht raus... da hat noch jemand angefragt... und der Baustellenleiter will wohl um Geld pokern.

Gruß
Dea 8)
Wer Schreibfehler findet, darf sie BEHALTEN

Offline FNB

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 96
    • DAS Fjordshowteam
Re: Podest - Bauanleitung?
« Antwort #13 am: 27.07.04, 13:30 »
Hm, ist aber ziemlich aufwändig.... und Materialkosten bei unseren Podesten liegen unter 50 EURO..... ;)

Am besten einfach mal rumfragen, wer schweissen kann..... manchmal machen das die "Werkstätten" innerhalb Prod. Betriebe recht günstig
Nur echt mit den Fellnasen!

Offline janoschTopic starter

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 20
  • schubidubiduuuuu
Re: Podest - Bauanleitung?
« Antwort #14 am: 29.07.04, 08:01 »
Hach, schön, dass sind ja richtig viele Ideen! Super! Ich fahre jetzt erstmal zwei Wochen in den Urlaub und hoffe, dass die Box noch da ist, wenn ich wieder da bin und ich mich dann ans basteln machen kann :)

und ist das nicht tolles Wetter?!  8)