Pferdeforum

Pferdezucht, Aufzucht => Züchter => Thema gestartet von: Tiny am 29.07.12, 22:03

Titel: Als Besitzer in Papieren eintragen lassen
Beitrag von: Tiny am 29.07.12, 22:03
Hallo,
ich weiss nciht, ob ich hier richtig bin, aber ich versuche es einfach mal.

Ich habe mir im februar mein Pferd gekauft. Ohne Kaufvertrag, ohne Quittung.

Ich habe die Besitzurkunde und den Equidenpass vom Vorbesitzer bekommen. Er steht überall als besitzer drin.

Jetzt möchte ich mich eintragen lassen.

Man sagt mir, dass ich dann die originale Urkunde und den originalen Equidenpass zur FN schicken muss.

Stimmt das? UNd ist das alles notwendig? Oder reicht es dass ich Zeugen habe, dass es mein Pferd ist?

ICh freue mich schon auf Antworten  :)

Liebe Grüße
Titel: Re: Als Besitzer in Papieren eintragen lassen
Beitrag von: carola am 30.07.12, 08:44
Wer die Besitzurkunde hat, ist Eigentümer des Pferdes, egal, was im Pass oder darin steht. Ist wie beim Auto der Fahrzeugbrief. Nicht alle lassen sich eintragen, wenn sie ein Pferd kaufen. Kann sein, dass man es für Turniere muss, das weiß ich aber nicht. Ich wollte damals eingetragen sein, schließlich wollte ich das Pferd ja behalten. ;) Allerdings musste ich damals eh gleich den E-Pass beantragen, und da ging das in einem Aufwasch.
Titel: Re: Als Besitzer in Papieren eintragen lassen
Beitrag von: Bantu am 30.07.12, 09:09
Auf der Eigentumsurkunde steht doch überhaupt kein Besitzer.  ??? Da ist doch nur das Pferd beschrieben. Bei meinem Wallach steh ich als Besitzer im Pferdepass (grüner FN-Pass, den ich selber beantragt hab) und bei meiner Stute steht noch der Züchter als Besitzer drin. Hab ich in über drei Jahren noch nicht geschafft, umtragen zu lassen.  ::) ;)

Man kann es bei der FN umtragen lassen und muss gleichzeitig festlegen, ob es ein Freizeit- oder ein Turnierpferd ist. Auf der FN-Seite gibts dazu ein Formular zum downloaden. Da muss logischerweise der Pferdepass mitgeschickt werden, denn darin wird es ja eingetragen. Eigentumsurkunde reicht glaub ich auch in Kopie.

Man kann den Besitzer auch beim jeweiligen Zuchtverband umtragen lassen, auch da ist das Procedere wohl ähnlich.
Titel: Re: Als Besitzer in Papieren eintragen lassen
Beitrag von: Binesdiva am 30.07.12, 10:36
Eigentumsurkunde in Kopie und Equidenpass im Original an die FN schicken (möglichst mit Einschreiben), vorher bei www.pferd-aktuell.de die erforderlichen Formulare runterladen und ausfüllen.Auf dem Formular unterschreibst Du u.a. für die Richtigkeit und daß Du Besitzer des Pferdes im Sinne des BGB bist.

Bei der Gelegenheit kannst Du das Pferd als Turnierpferd eintragen lassen.

Kostet natürlich etwas (so wie alles bei der FN), ich glaube, mit Besitzerwechsel und Turnierpferdeintragung ist man bei 96,-

Steht aber alles bei Pferd-aktuell....
Titel: Re: Als Besitzer in Papieren eintragen lassen
Beitrag von: carola am 30.07.12, 11:08
*nachluftschnapp* 96 EUR? :o Das würde ich auch nicht machen lassen. Ich habe damals einfach nur was für den E-Pass bezahlt, das übliche halt. Was war das? 35 EUR? Keine Ahnung. Aber nicht noch irgendwelche Umtraggebühr oder so. Hat allerdings der Zuchtverband gemacht.
Titel: Re: Als Besitzer in Papieren eintragen lassen
Beitrag von: GilianCo am 30.07.12, 16:53
Ich lag auch bei 96 Tacken beim Beantragen des Equidenpasses, aber zum Glück war mein Pferd schon eingetragen als Turnierpferd, so das ich die Papiere nicht mehr wegschicken brauchte....


via Tapatalk
Titel: Re: Als Besitzer in Papieren eintragen lassen
Beitrag von: Tiny am 31.07.12, 09:04
Hallo,

also, ich habe mit der FN telefoniert.

Ich soll den Equidenpass und das ausgefüllte Formular aus dem Netz, per Einschreiben, dorthin schicken.
Das reicht dann. Würde ich das Formular nicht hinschicken, müsste ich eine Kopie der Eigentumsurkunde mitschicken.

Das Ganze kostet mich ca. 22 €
Im Eilverfahren: 7 € dazu  :)
ICh schicke es heute ab und sie schicken es dann nächsten Montag wieder zurück  :)

Alles easy  :D

Da mein Pferd als Freizeitpferd bei der FN eingetragen ist, ist es so günstig. Für Turnierpferdeeintragungen ist es teurer.

Liebe Grüße
Titel: Re: Als Besitzer in Papieren eintragen lassen
Beitrag von: Tiny am 31.07.12, 09:06
Ach ja. Es ist vom Gesetz her Pflicht sich als Besitzer eintragen zu lassen.

ICh habe nämlich schon oft gehört, dass einige sich nicht als Besitzer eintragen lassen haben  :-\
Titel: Re: Als Besitzer in Papieren eintragen lassen
Beitrag von: GilianCo am 31.07.12, 10:13
Das steht wo? Ich finde es nämlich nicht?

Ich kenne auch (obwohl es seit 2000 Vorschrift ist) immer noch genug Pferde, die keinen Equidenpass haben, von daher...
Titel: Re: Als Besitzer in Papieren eintragen lassen
Beitrag von: Tiny am 31.07.12, 12:44
Dass es Pflicht ist?
Das sagte die mir von der FN. :)
Titel: Re: Als Besitzer in Papieren eintragen lassen
Beitrag von: GilianCo am 31.07.12, 13:35
Dass es Pflicht ist?
Das sagte die mir von der FN. :)

Schön, das die FN das dann nicht mal "suchbar" auf ihrer HP stehen hat. Ansonsten sind Vorschriften im Internet nämlich recht gut zu finden, was andere Tiere angeht...  (insbesondere natürlich Nutztiere)
Titel: Re: Als Besitzer in Papieren eintragen lassen
Beitrag von: Tiny am 31.07.12, 21:07
Hab das auch schon von anderen Pferdebesitzern gehört und das schon bevor ich mein Pferd gekauft habe. Wird was dran sein.  ;)

Müssen die das denn sichtbar lesbar machen? Ich meine, dass ist ein GESETZ...das macht nicht die FN.
Titel: Re: Als Besitzer in Papieren eintragen lassen
Beitrag von: GilianCo am 31.07.12, 21:26
Das meinte ich, wenn es ein Gesetz ist, dann sollte man das online finden ;)
Titel: Re: Als Besitzer in Papieren eintragen lassen
Beitrag von: Tiny am 31.07.12, 21:39
Aha...

Und weil du es nun nicht findest, ist es kein Gesetz?
Titel: Re: Als Besitzer in Papieren eintragen lassen
Beitrag von: GilianCo am 31.07.12, 22:10
Nein, ich finde nur verwunderlich, das es ein Gesetz ist, und nirgendwo nachzulesen *g*

Ich suche aber noch mal weiter...

So, gefunden habe ich das Dokument, auf das sich bezogen wird... allerdings ist der Begriff "Besitzwechsel" in beiden Dokumenten, auf die sich bezogen wird, nicht erwähnt... ist schon witzig *g*
Titel: Re: Als Besitzer in Papieren eintragen lassen
Beitrag von: Tiny am 01.08.12, 09:37
Ja..schon witzig!  ;D

Ich glaube denen von der FN und denen bei uns am Stall, die schon Jahrzehnte ihr Pferd haben trotzdem  ;)

Vielleicht ist das was du gefunden hast nicht mehr aktuell. Guck nochmal  ;)
Titel: Re: Als Besitzer in Papieren eintragen lassen
Beitrag von: GilianCo am 01.08.12, 10:28
Das ist das, worauf die FN sich in ihrer Information bezieht.... Ich vermute mal, das es komplett anders Formuliert wurde (nein, ich habe aktuell nicht die Zeit mir beide VO bzw. Rechtsvorschriften komplett durchzulesen, vielleicht wenn die Prüfungen rum sind ;D)...

Was die "Jahrzehnte" angeht: ich kenne leider genug Leute, die ihr Leben lang Pferde haben und trotzdem keine Ahnung. Ich bezweifle nicht, das es nicht stimmt, was sie sagen, aber das sie schon so lange Pferde haben, ist in dem Zusammenhang nicht wirklich von Aussagekraft ;)


via Tapatalk
Titel: Re: Als Besitzer in Papieren eintragen lassen
Beitrag von: carola am 01.08.12, 12:11
Ich habe tatsächlich auch etwas gefunden. Das scheint die neue Regelung zu sein, seit der man auch als Halter das Pferd beim Kreisveterinäramt - und je nach Bundesland selbst oder durch den SB - bei der TSK melden muss (ja, ich weiß, bei der TSK musste man sie schon immer anmelden, aber bei uns ist z. B. neu, dass das nicht mehr der SB tun darf, sondern der Eigentümer tun muss).

Hier ist der Link, leider bezogen auf NRW: http://www.umwelt.nrw.de/verbraucherschutz/pdf/pferde/merkblatt.pdf
Titel: Re: Als Besitzer in Papieren eintragen lassen
Beitrag von: Binesdiva am 01.08.12, 12:52
Wer soll's denn auch kontrollieren, ob der "neue" Besitzer eingetragen ist oder nicht?

Könnte das ähnlich sein wie beim Auto? Also, das der neue Halter umgeschrieben werden muss?

Oder etwas zivilrechtliches, falls das Pferd gepfändet oder Erbmasse wird?
Titel: Re: Als Besitzer in Papieren eintragen lassen
Beitrag von: Tiny am 01.08.12, 13:55
Ich nehme an, es ist wie beim Auto :-)

Allerdings verstehe ich nciht, warum die einen nicht in die Eigentümer-Urkunde eintragen.

Egal..für mich war es jetzt einfach der Grund, dass der Vorbesitzer uns nicht ganzsuspekt ist und wir einfach etwas schriftliches haben wollen, dass es mein Pferd ist. :-)

ICh war so blauäugig wie vor 17 Jahren und habe weder einen Vertrag gemacht, noch mir eine Quittung geben lassen.

Alle am Stall rieten mir, mich eintragen zu lassen. UNd das mache ich nun :-)

Ehm  und wenn mir das andere und dann auch noch mehrere Besitzer sagen, dazu nun auch noch die FN, dann wird das wohl doch stimmen ;-)


Titel: Re: Als Besitzer in Papieren eintragen lassen
Beitrag von: carola am 01.08.12, 14:14
Naja, Binesdiva, kontrollieren in dem Sinn wird es sicherlich keiner. Wie auch? Aber wenn es mal rauskommt, weil irgendwas ist, dann zahlst du unter Umständen Strafe. Als ich mein Pferd vor 3 Jahren dann beim Kreisveterinäramt angemeldet und zugegeben hatte, dass ich keinen Plan davon habe, haben sie mir auch gleich die Rechtssammlung und den "Bußgeldkatalog" mitgeschickt. ;) So nach dem Motto, wenn Sie nicht innerhalb von drei Wochen, dann kann das.... kosten". :P
Titel: Re: Als Besitzer in Papieren eintragen lassen
Beitrag von: Binesdiva am 01.08.12, 15:01
Naja, nur, daß Du im Pass eingetragen bist, beweist ja nichts.  Sieht man ja schon daran, daß viele Händler die Pferde nicht auf sich eintragen lassen.

Besitzer ist der, der die Eigentumsurkunde hat. Das ist das wirklich wichtige.
Titel: Re: Als Besitzer in Papieren eintragen lassen
Beitrag von: GilianCo am 01.08.12, 16:34
Ich hab beispielsweise (warum auch immer) damals bei Erhalt meines Equidenpasses keine Eigentumsurkunde erhalten. Ich vermute, weil ich auch noch den "Pferdepass" habe, also die Turniereintragung meines Pferdes, wo ich als Eigentümer drin stehe. Keine Ahnung...

Was es mit der Anmeldung bei der TSK auf sich hat, habe ich allerdings auch noch nicht verstanden, ich kenne das nur aus dem Nutztierbereich, das die Betriebe natürlich angemeldet werden. Und ich kenne auch SB, die Pferde einstehen haben und von der Kasse noch nie etwas gehört haben *g*
Titel: Re: Als Besitzer in Papieren eintragen lassen
Beitrag von: Wieselchen am 01.08.12, 22:02
Also ich würde drauf wetten, daß die Ställe hier in der Gegend auch nix angemeldet haben bei der TSK oder Vet-Amt, oder wo auch immer. Da hab ich echt noch nie was von gehört.
Ok, vielleicht war das vor 12 Jahren noch nicht so? Solange hab ich jedenfalls mein Pferd.

Gil, eine Eigentumsurkunde gibt es doch auch gar nicht für jedes Pferd. Die werden ja vom Zuchtverband ausgestellt, meine ich. Jedenfalls hab ich von meiner Stute eine Eigentumsurkunde, die gleichzeitig der Abstammungsnachweis ist und rote Papiere.

Mein erstes Pony was ich vor 17 Jahren gekauft hab, da haben wir damals auch nur einen relativ formlosen Kaufvertrag gemacht, fertig aus. Da gab es auch noch keinen Pferdepass, bzw. erst nachdem ich das Pony schon hatte wurde der erst eingeführt als Pflicht.
Titel: Re: Als Besitzer in Papieren eintragen lassen
Beitrag von: Kimble03 am 01.08.12, 22:45
Besitzer ist der, der die Eigentumsurkunde hat. Das ist das wirklich wichtige.
Von dir so ein Versprecher! *umfall* :D
Der, der die Urkunde hat ist der Eigentümer. Besitzer ist der, der's Pferd hat. ;)
Titel: Re: Als Besitzer in Papieren eintragen lassen
Beitrag von: GilianCo am 01.08.12, 23:02
Gil, eine Eigentumsurkunde gibt es doch auch gar nicht für jedes Pferd. Die werden ja vom Zuchtverband ausgestellt, meine ich. Jedenfalls hab ich von meiner Stute eine Eigentumsurkunde, die gleichzeitig der Abstammungsnachweis ist und rote Papiere.

Angeberin *fg* (nein, weißt ja wie ich es meine *g*) meiner hat nur weiße Papiere. Aber stimmt, die Papiere hab ich auch noch, von daher erübrigt sich das. *g*
Titel: Re: Als Besitzer in Papieren eintragen lassen
Beitrag von: Binesdiva am 02.08.12, 08:34
Von dir so ein Versprecher! *umfall* :D

 :-[  :-[  :-[

Man sollte halt nicht versuchen schnell mal zwischen Laufen, Besprechungen etc schlau zu schnacken..... ::)

Gelobe Besserung und gehe mich schämen!

Titel: Re: Als Besitzer in Papieren eintragen lassen
Beitrag von: TinaH am 02.08.12, 08:58
Hallo,

also, ich habe mit der FN telefoniert.

Ich soll den Equidenpass und das ausgefüllte Formular aus dem Netz, per Einschreiben, dorthin schicken.
Das reicht dann. Würde ich das Formular nicht hinschicken, müsste ich eine Kopie der Eigentumsurkunde mitschicken.

Das Ganze kostet mich ca. 22 €
Im Eilverfahren: 7 € dazu  :)
ICh schicke es heute ab und sie schicken es dann nächsten Montag wieder zurück  :)

Alles easy  :D

Da mein Pferd als Freizeitpferd bei der FN eingetragen ist, ist es so günstig. Für Turnierpferdeeintragungen ist es teurer.

Liebe Grüße

Es wäre nett, wenn Du hinterher dann mal berichtest, ob das alles so geklappt hat und tatsächlich so günstig war.

Vielleicht hab ichs irgendwo überlesen: Geht es bei Dir um den grünen Equidenpaß der FN oder einen von einem Zuchtverband ausgestellten?
Titel: Re: Als Besitzer in Papieren eintragen lassen
Beitrag von: Tiny am 02.08.12, 09:13
Es wäre nett, wenn Du hinterher dann mal berichtest, ob das alles so geklappt hat und tatsächlich so günstig war.

Vielleicht hab ichs irgendwo überlesen: Geht es bei Dir um den grünen Equidenpaß der FN oder einen von einem Zuchtverband ausgestellten?


Klar, mache ich.

ICh habe schon mehrfach geschrieben ;-), dass ich mich in den E-Pass eintragen lasse. Die Eigentümerurkunde habe ich auch. Da wird der Besitzer/Eigentümer NICHT mehr eingetragen.

Mein Pferd hat schon einen E-Pass und DEN habe ich nun zur FN geschickt. Die nette Frau von der FN hat mir gesagt, dass es mich 22 Euro kostet :-), da mein Pferd da schon registriert ist und er als Freizeitpferd eingetragen ist.
Titel: Re: Als Besitzer in Papieren eintragen lassen
Beitrag von: Kimble03 am 02.08.12, 09:24
Tiny, es gibt aber eben 2 Sorten E-Pass. Die Frage ist, welchen du hast. ;)
Titel: Re: Als Besitzer in Papieren eintragen lassen
Beitrag von: GilianCo am 02.08.12, 10:32
Die dritte Sorte (diese "Loseblattsammlung") gibt es glaub ich nicht mehr, oder? Ich hab irgendwann etwas blöde geguckt, als meine Freundin mir so ein paar zusammengetackerte Zettel zeigte und mir erklärte, das wäre ihr Equidenpass *g*
Titel: Re: Als Besitzer in Papieren eintragen lassen
Beitrag von: Wieselchen am 02.08.12, 11:23
Nee, ich meine die gibt es nicht.

Ich weiß nur, als ich meine Stute gekauft hab da hätte das echt viel Geld gekostet mit der Änderung bei der FN. Von daher hab ich mir das damals gespart. Vielleicht behauptet die FN ja auch nur das man das muß, weil es ihnen ja auch Kohle bringt, wenn jedes Mal bei Besitzerwechsel äh... oder Eigentümerwechsel das umgetragen werden muß.

Titel: Re: Als Besitzer in Papieren eintragen lassen
Beitrag von: GilianCo am 02.08.12, 11:52
Vielleicht behauptet die FN ja auch nur das man das muß, weil es ihnen ja auch Kohle bringt, wenn jedes Mal bei Besitzerwechsel äh... oder Eigentümerwechsel das umgetragen werden muß.

Auf der Seite der FN steht allerdings "Besitzwechsel".


via Tapatalk
Titel: Re: Als Besitzer in Papieren eintragen lassen
Beitrag von: Wieselchen am 02.08.12, 12:21
Ach, das würde mich jetzt verwirren.... ein Besitzwechsel muß auch eingetragen werden ??? Warum das??
Titel: Re: Als Besitzer in Papieren eintragen lassen
Beitrag von: TinaH am 02.08.12, 12:47
Mein Pferd hat schon einen E-Pass und DEN habe ich nun zur FN geschickt. Die nette Frau von der FN hat mir gesagt, dass es mich 22 Euro kostet :-), da mein Pferd da schon registriert ist und er als Freizeitpferd eingetragen ist.

JA, aber WELCHEN Paß hast Du. Meine beiden Pferde ohne Abstammung haben den grünen Paß der FN und der mit Abstammung hat nen roten vom Westfalen-Verband... die beiden grünen habe ich beantragt, da steht ich drin. Im roten steht die Züchterin drin. Ich denke nicht, daß die FN für die Pässe der Verbände zuständig ist. Desderwegen fragte ich...
Titel: Re: Als Besitzer in Papieren eintragen lassen
Beitrag von: Jolly am 02.08.12, 12:53
Da die Zuchtverbände verpflichtet sind, die Daten der ausgestellten Equidenpässe an die  FN zu melden, sind diese auch dort vorhanden. D.h. man kann meines Wissens auch dort einen Besitzwechsel  eintragen lassen. Allerdings weiß ich nicht, ob der Besitzwechsel dann an den Zuchtverband zurückgemeldet wird.
Titel: Re: Als Besitzer in Papieren eintragen lassen
Beitrag von: GilianCo am 02.08.12, 12:55
Ach, das würde mich jetzt verwirren.... ein Besitzwechsel muß auch eingetragen werden ??? Warum das??
http://www.pferd-aktuell.de/fn-service/besitzwechsel/besitzwechsel

Mußt Du die FN fragen, da steht es so auf der Seite *g*
Titel: Re: Als Besitzer in Papieren eintragen lassen
Beitrag von: TinaH am 02.08.12, 12:55
Naja, aber die Pässe vom Verband sind deren Eigentum (steht da drin). Ich glaube nicht, daß die FN da was drin ändern darf. Mir wärs auch wurscht, ich tät statt dem vom Verband auch nen grünen nehmen, die Farbe gefällt mir eh besser  ;D aber das wird für 22€ wohl kaum drin sein...

Mal abwarten, wies bei Tiny läuft. Vielleicht ruf ich da auch mal an. Andererseits isses mir jetzt auch nicht soooooooooooo wichtig.
Titel: Re: Als Besitzer in Papieren eintragen lassen
Beitrag von: Wieselchen am 02.08.12, 13:38
Doch, darf die FN und macht sie auch !! Ich habe rote Papiere für meine Stute, da wurde vorher bei der FN ein Besitzerwechsel eingetragen. Musste hingeschickt werden ganz normal, ob die da dem Zuchtverband noch was gemeldet haben oder nicht, keine Ahnung, auf jeden Fall ging das ganz normal über die FN.
Titel: Re: Als Besitzer in Papieren eintragen lassen
Beitrag von: Hexle am 02.08.12, 17:05
da hätte ich aber zu tun wenn ich bei jedem Besitzerwechsel meinen Equidenpass zur FN schicken müsste ..  ;) meine RB, mein Freund, mein SB, dann wieder ich ... und das im täglichen Wechsel .. aber die FN versteht unter Besitzer wahrscheinlich was anderes als ich  ;D
Titel: Re: Als Besitzer in Papieren eintragen lassen
Beitrag von: Kiowa am 02.08.12, 17:13
Hexle!! *ermahn* *strengguck* Obwohl's einem ja schon zu denken gibt, wenn man den Besitzerwechsel in der Eigentumsurkunde eintragen lassen soll ;D
Titel: Re: Als Besitzer in Papieren eintragen lassen
Beitrag von: GilianCo am 02.08.12, 17:22
... aber die FN versteht unter Besitzer wahrscheinlich was anderes als ich  ;D

Tja....  ;D ;D ;D
Titel: Re: Als Besitzer in Papieren eintragen lassen
Beitrag von: Tiny am 03.08.12, 09:43
Den Grünen Equidenpass