Pferdeforum

Rund ums Reiten => Aus- und Weiterbildung => Thema gestartet von: samantha2k am 24.08.04, 12:55

Titel: Reitlehrer - wie die Announce?!
Beitrag von: samantha2k am 24.08.04, 12:55
So, ok nun nochmal:

Hallo!

Ich hoffe ihr könnt mir mal wieder bei einem Problem helfen!
Ich und meine Freundin suchen jemanden der uns gute Reitstunden bei uns am Stall gibt und nicht Wucherpreise verlangt. Wir selber haben nämlich keinen Reitlehrer bei uns und mit den pferden in die reitvereine zu fahren ist einfach zu zeitintensiv und auch nicht gerade unproblematisch. Daher, was wir suchen wäre jemand der uns beide in 60 Min 1-2x wöchentlich weiterfördert, so auf E-A-Niveau. Die Pferde könen an sich E sicher nur bei uns fehlt der Feinschliff. WIr haben vor evtl ab nächsten Frühling auf Turnieren der Klasse E zu starten, vorzugsweise Dressur, aber wer weiss was ein gescheiter Reitlehrer net alles aus uns und unseren Pferden noch heraus holen kann.
Wir dachten in der Zeitung eine Announce aufzugeben oder in Reitsportgeschäften, Supermärkten Flyer aufzuhängen.
Nur ich schaffs leider nicht all diese Informationen kurz und bündig zu fassen weil so ist der Roman ja unbezahlbar  :D
Habt ihr nicht Vorschläge wie man hier eine kurze Anzeige formulieren kann?!

Wäre euch sehr dankbar!

MfG
Sam
Titel: Re: Reitlehrer - wie die Announce?!
Beitrag von: samantha2k am 25.08.04, 10:31
hab jetz tmal was aufgesetzt, kann man das so stehen lassen?!

Suchen engagierten Reitlehrer( Bereiter/ Guten Reiter),
welcher zu uns auf den Hof kommt um uns zu unterrichten.
Wir zwei Mädels (16 & 18 Jahre) mit „Gino“ und „Sunny“ (beide E-Niveau)
haben das Ziel, nächstes Jahr in der Kategorie E/A auf einem Turnier zu
starten und suchen jemand, der mit uns das Ziel erarbeiten möchte!
Für ca. 1-2x wöchentlich und bitte keine utopischen Preisvorstellungen.
Titel: Re: Reitlehrer - wie die Announce?!
Beitrag von: hotti am 25.08.04, 10:46

haben das Ziel, nächstes Jahr in der Kategorie E/A auf einem Turnier zu
starten


hi ein hinweiß von mir: das heißt nicht Kategorie E/A, sondern Klasse E/A.
Kategorien gibt es zwar auch aber mit ner anderen Bedeutung.
Titel: Re: Reitlehrer - wie die Announce?!
Beitrag von: samantha2k am 25.08.04, 10:53
WIr sind bis jetzt beide mit anderen Pferden auf einfachen Reiterwettbewerben gestartet unsere jetzigen sind unsere RB-Pferde. Beide können sicher Klasse E. Nur die Reiter nicht so ganz *g*
aber rasse und alter sind in meinen augen genauso unrelevant wie der namen und ich finde es klingt mit den namen besser als "wir sind zwei mädels mit einem hafi-araber-mix und einer vollblut-quarterhorse-stute..." ;)
Titel: Re: Reitlehrer - wie die Announce?!
Beitrag von: George am 25.08.04, 11:01
naja und den letzten teil im letzten satz kannst du dir auch sparen, so schnell wird keiner seine eigene preiskalkulation als utopisch ansehen  ;D. hört sich ausserdem nciht sehr freundlich an, eher nach dem motto je billiger umso besser... wen wollt ihr damit anlocken?? für mittelprächtigen bis guten einzelunterricht habe ich bisher zwischen 30-45 euro bezahlt. der schlechteste hat 15 euro gekostet u. war keinen cent wert.. wenn man sich den unterricht teilt wird es natürlich günstiger, aber wie günstig soll es denn sein??
Titel: Re: Reitlehrer - wie die Announce?!
Beitrag von: samantha2k am 25.08.04, 11:39
naja ok namen kann man auch weg lassen...
nein halle haben wir keine und ich hätte auch lieber so nen super-amatuer wo die reitstunden auch spass machen und für solche stunden sind wir auch gerne bereit etwas mehr zu bezahlen.
Titel: Re: Reitlehrer - wie die Announce?!
Beitrag von: Waldfee am 25.08.04, 12:49
Ich würde Euch eher empfehlen, Euch mal in den Reitvereinen/Ställen in der Nähe umzuhören, sprich Mundpropaganda/Empfehlungen. Denn ehrlich gesagt, Leute, die auf solche Anzeigen reagieren habens meist auch bitter nötig... :X
Titel: Re: Reitlehrer - wie die Announce?!
Beitrag von: samantha2k am 25.08.04, 13:03
Durch Mundpropaganda ist da nix zu machen, haben uns schon umgehört. Die einzigen sind dann echt welche die utopische Preisvorstellungen haben oder dann sind es wirklich 0815 Lehrer die bei uns in den Reitvereinen die Stunden geben. Wir sind ja auch nur Freizeitreiter die ihr Glück mal in einer unteren Anfängerkategorie versuchen wollen - just for fun. Nicht mit dem "Gewinnen müssen um jeden Preis" im Hintergedanken. Wir wollen einfach mal sehn was man aus uns noch so herausholen kann  und durch die Probestunden kann man ja relativ schnell sehen ob einem das gefällt ob das Team harmoniert etc.
Titel: Re: Reitlehrer - wie die Announce?!
Beitrag von: sugar am 25.08.04, 13:34
also ich würd auch das "bereiter, guter reiter" weglassen. das schlägt sich mit dem günstigen preis. bei uns ist es halt so...bereiter verlangen schon meistens mehr.
und ein trainer c tut es zb sicher auch oder ein/e junge/r engagierte/r lehrer/in.

du könntest auch 2 schülerinnen schreiben, damit weist man sicher auch auf einen günstigeren preis hin...

kann ja nicht so schwer sein, was zu finden...
Titel: Re: Reitlehrer - wie die Announce?!
Beitrag von: Nordperle am 29.08.04, 17:08
Von Wo kommt ihr denn????

LG
Titel: Re: Reitlehrer - wie die Announce?!
Beitrag von: sammi am 29.09.04, 12:26
Hallo,
würde auch gerne einmal wissen. wo ihr zuhause seit. Ich gebe selber Reitunterricht und Reitkurse.
Schaut doch einmal auf meine HP: www.reiten-mit-leichtigkeit.de
VG
Marion
Titel: Re: Reitlehrer - wie die Announce?!
Beitrag von: Curl am 24.10.04, 18:35
Hi,

an eurer Stelle würde ich noch dazu schreiben, in welcher Disziplin ihr unterrichtet werden wollt - Dressur, Springen, Vielseitigkeit, Fahren  ;)