Neueste Beiträge

Seiten: [1] 2 3 ... 10
1
Ja, die sind unter anderem für die Band entstanden. Und dann noch so zwei, drei andere Bands.
Und in den Nürnberger Nachrichten bin ich auch mit Bildern vertreten, dafür gabs dann sogar Geld
2
Treffpunkt Süd / Re: Der Frühling ist in MITTELHESSEN angekommen !
« Letzter Beitrag von TinaH am Heute um 13:13 »
Waschbären IM Haus  :o ich würde denen mal Tür oder Fenster auf lassen, dann gehen die sicher wieder. Glaube nicht, daß die sich drinnen wohl fühlen, die/der sind vermutlich nur versehentlich rein gelangt
3
Treffpunkt Süd / Re: Der Frühling ist in MITTELHESSEN angekommen !
« Letzter Beitrag von AndreaT. am Heute um 12:34 »
Die Daumen sind gedrückt ! Das klingt ja schon einmal ganz verhalten positiv, Ihr schafft das !

Die Bären draussen sind ja schon die Pest in Tüten, aber im Haus möchte ich wirklich keinen leben haben.
Leider hat die Wildkamera heute Nacht nichts fotografiert, das Ding muss von oben zu den angebotenen Leckereine gekommen sein und so hat sie nicht ausgelöst.
Menno.
4
Treffpunkt Süd / Re: Der Frühling ist in MITTELHESSEN angekommen !
« Letzter Beitrag von Drops05 am Heute um 11:12 »
Silvia, na?? Hast du dein Wochenende OHNE Notdienst genießen können??

Andrea, oh ein Waschbär, die sind ja sooo niedlich, aber ich weiß, wie schlimm die alles verwüsten können. Dummes Bärchen... es soll das Weite suchen bitte.

Meine Ponys leben wieder (so einigermaßen), also der Schub ist am Abklingen. Milli hat kaum Pulsation, Mäxchen ja sowieso immer ein wenig (aber es klopft nur noch schwach) und Monchi hat auch nur noch schwaches Klopfen. Sie bewegt sich im Sand wieder völlig normal, nur an den Stellen, wo der Sand sehr dünn ist und die Steine hervorkommen, da läuft sie sehr beschwerlich. Aber ich denke, das Schlimmste ist überstanden und jetzt ist mal wieder der Zeitfaktor, der alles richten muss. Bis sie wieder völlig "normal" sind, wird es noch ein paar Tage dauern...
5
Morgähn *kaffeenimmt*

@sasthi: wenn das die Fotos waren, die Du bei FB gepostet hast, die sahen richtig, richtig gut aus! Ist schon klasse, wenn so ein Wunsch in Erfüllung geht und aus einer Idee was Professionelles wird. :D
6
Guten Morgen.
*Kaffeehinstellt*

Das erste Festvial von zweien liegt hinter mir und ich bin immer noch total geflasht. 2017, als ich beschloss, das mal anzugehen hätte ich nicht gedacht, dass ich als Bandfotografin dann für meine Lieblingsband dabei sein durfte. Vooooll cool.

Hat echt Spaß gemacht und sind tolle Bilder entstanden
7
@ZS: ein Glück! Hoffen wir, dass es weiter bergauf geht und ihm Long Covid erspart bleibt!

Wir sind heute ausgeritten :o Mit dem Dressursattel  :o Ich war auf dem Platz gewesen und gerade beim Harken, als die Miteinstellerin mich fragte, ob ich noch eine Schrittrunde ums Feld mitkomme. Nun ja, es war noch nicht soo heiß ... und eine Schrittrunde war mir recht in der Hoffnung, dass er sich mal die doppelte Sohle abläuft. Die Hufe sind steinhart und sie stehen nur auf Sand :-\ Keine Chance, da mit Hufmesser oder Raspel was zu erreichen. Es kam, wie es kommen musste: ein schöner Weg war offen, und dann wollten wir nicht in der brennenden Sonne nach Hause reiten und so waren wir dann fast 1,5 Std. unterwegs ;D Sehr nett, aber nächstes Mal nehm ich doch wieder meinen Distanzsattel für draußen, da fühl ich mich doch sicherer und v.a. im Trab steht man einfach besser auf den breiten Bügeln.

Leider wird die Hitze sich hier noch länger halten, so dass ich nicht weiß, ob aus unserem geplanten Ausritt am Mittwochabend was wird (es waren 25 Grad angesagt, jetzt geht's auf 32 hoch) Na ja, vielleicht dann Donnerstag früh, früh. Ich kauf dann mal ne Gartenpumpe, hoffe, es gibt noch welche :P Das Gerenne mit den Gießkannen dauert ewig, wenn ich die unterm Hahn füllen muss.
8
@Zuckerschnute
Das freut ich sehr. Hoffentlich geht es für ihn steil bergauf und es beibt ihm ein Long-Corvit erspart. Allen anderen Kranken eine gute Besserung.
9
ich habe als Mariendieste gegeben. Manchmal nicht. Ich habe nie einen Unterschied festgestellt.

Heute waren wir zu viert ausreiten. Fabi immer voran. Am Stall kann ich an den Kühen oder nicht vorbei. Heute sind wir an den Kühen. Ich musste 5x schauen ob ich Fabi an meiner Seite hatte. So was entspanntes so dass ich sogar die Zügel los lassen konnte  :o :D

Mein Schwager wird vielleicht nächste Woche auf die Normal verlegt. Er atmet seit Freitag wieder selbstständig  :)

Schönen Sonntag noch
10
Treffpunkt Süd / Re: Der Frühling ist in MITTELHESSEN angekommen !
« Letzter Beitrag von AndreaT. am Gestern um 09:59 »
Anja, wie gehts den Ponies ? Ich nehme mal an Du hast gekühlt wie ein Weltmeister und hoffentlich ist die Pulsation schon weniger geworden.
Diese idiotischen Menschen. Da könnte man doch echt  ::) :-X :-X

Ich fürchte wir haben ein ungebetenes Haustier. Und ich fürchte sehr, es ist ein Waschbär. Dazu habe ich null Idee, wo er steckt, bei uns ist ja alles sehr weitläufig und hat tausende Versteckmöglichkeiten. Auf jeden Fall war gestern das zweite Mal ein Kilo Karotten verschwunden. Beim ersten Mal hatte ich ja die Pferde im Verdacht obwohl die eigentlich nie so weit ins Haus vordringen. Aber heute morgen waren wirklich alle Türen zu, die Pferde können es also gar nicht gewesen sein.
Gestern abend sass ein Bär auf der Veranda und ich hab ihn mit Pfefferspray betan (verflixt ist das ein Teufelszeug, ich bin noch mal in die abklingende Dunstwolke geraten), aber Carlos hat dann die Wildkamera aufgestellt und er war in der Nacht wieder da.
Seiten: [1] 2 3 ... 10