Neueste Beiträge

Seiten: [1] 2 3 ... 10
1
Allg. Gruppen / Re: Amazonen, Pferdestärken und das wahre Leben - 2024
« Letzter Beitrag von Zuckerschnute am Gestern um 23:20 »
Ja. Sie fangen beide mit W an  ;D ;D ;D ;D

Es gibt Wochenende und Feiertags Zuschläge. Auch das Umziehen wird bezahlt. Es wird jede Minute die man länger bleibt bezahlt

Am Dienstag hatten wir Erste Hilfe Kurs. Die Kursleiterin hatte uns gefragt was wir tun würden wenn eine Person auf dem Boden liegt. Ich so, einen großen Schritt. Kam nicht so gut an  ;D hab ihn aber bestanden  ;)


2
Allg. Gruppen / Re: Amazonen, Pferdestärken und das wahre Leben - 2024
« Letzter Beitrag von FelixTheCat am Gestern um 22:29 »
ZS: hatte der eingetragene Name denn überhaupt Ähnlichkeit mit Deinem? Gibt es bei Euch Zuschläge für Sonn- und Feiertage?
Bei Spaniern sind Probleme mit Gerten wohl nicht selten. Bei der Pferdesuche war Gerte bei Spaniern ein ganz übles Thema. Wenn man sie mithatte, durfte man die nicht einfach in die andere Hand nehmen ::)
3
Allg. Gruppen / Re: Amazonen, Pferdestärken und das wahre Leben - 2024
« Letzter Beitrag von Zuckerschnute am Gestern um 20:59 »
Lucie, ich nehme leider auch den Frust mit in den Stall. Da mache ich dann gar nichts mit den Pferden und bei den Hunden muss ich auch aufpassen meinen Frust nicht an ihnen auszulassen. Gott sei Dank muss ich mit dem Auto ca 18 Minuten zu den Pferden fahren, da kann ich alle Verkehrsteilnehmer die unterwegs sind anschreien  ;D ;D ;D

Pedro, freuen, einfach nur freuen  :D

FtC, wie schön  :)

Tja wenn man mich unter einem anderen Nachnamen in den Arbeitsplan einträgt. Woher soll ich wissen das ich Frau We und nicht Frau Wa sein soll ;D ;)

Anscheinend sind jetzt alle Fortbildungen und Teamgespräch bis zum 1. Montag im Monat durch. Jetzt muss ich auch noch für einen ganzen Tag nach Reutlingen. Ich weiß nicht wohin mit den Hunden weil wir da eine Fahrgemeinschaft machen mit Geschäftswagen  :-\

Ich hoffe das es meinem Bärchen bis dahin besser geht und er sie da nehmen kann.

Mit der Stute von meiner Freundin sehe ich deutliche Fortschritte. Ich glaube ich mache mal Dualaktivierung mit ihr. Da wird sie erst mal in Ohnmacht fallen wenn sie die Gassen da liegen sieht.
Im Gelände kannste mit der Gerte fuchteln und sie fürchtet sich vor nichts. Auf dem Platz ist sie wie ausgewechselt. Fürchtet sich vor der Gerte, Longierpeitsche. Wollte mit der Hand ihre Schulter anfassen ist sie rückwärts vor mir davon. Da war erst mal schau die Hand macht nichts und mit der Gerte abstreichen. Hat sie sehr gut mitgemacht.
Was da auf dem Platz in Spanien schief gelaufen ist  :-\

Aimée geht es prächtig  :D

Habe heute 2 Bewohner Bettfertig gemacht. Abendschicht wäre für mich die Beste. Möchte aber nicht jeden Tag von 14-20:00 Uhr arbeiten und ich glaube das würde auch gar nicht gehen. Aber viel viel einfacher als die Morgenschicht. 
Ostern darf ich natürlich arbeiten. Pfingsten müsste ich dafür frei haben.


4
Allg. Gruppen / Re: Amazonen, Pferdestärken und das wahre Leben - 2024
« Letzter Beitrag von FelixTheCat am Gestern um 18:04 »
Lucie: das ist ja ziemlicher Stress auf der Arbeit :-(. Kannst Du das bei Feierabned beiseite schieben? Wäre die Alternative ein anderer Job oder ab in die Rente?
Pedro: das hört sich besser an als "Seniorenmüsli" 8)! Die arme Bezaubernde - einfach Stolperfallen hinlegen :o
ZS: das hört sich nicht nach guter Organisation an im neuen Job :-\
Junior hatte heute Besuch von der Ex-Besi. Er hat sie erstmal nicht beachtet... Sie hat dann mit ihm Bodenarbeit gemacht und ihn bewegt, da konnte ich mir gut ihre Kommandos ansehen. Das neue Zuhause ist in ihrem Sinne :-)
5
Treffpunkt Süd / Re: MITTELHESSEN hoffen auf trockene Tage
« Letzter Beitrag von AndreaT. am Gestern um 09:13 »
Dieses Jahr regnet es ja auch noch mal mehr als letzten Winter. Heut Nacht waren es schon wieder 10 Liter und kein Ende ab zu sehen.
So, jetzt habe ich 2Paar Schuhe die dem Pirilettchen halbwegs passen und nicht gleich weg fliegen. Ein Paar Scoot boots und ein Paar TKs. Bei Beiden muss ich wohl noch mal was an den Seiten reinkleben weil sie ja so schmale Eselshüfchen hat, aber beide Sorten haben alle Gangarten ausgehalten. Und nachdem eine Huffee den Scootboots noch Neopren angeklettet hat, scheuern die auch nicht mehr.
Das erleichtert mich doch sehr. Den angefressenen Zeh papp ich mit Panzerband zu und vermeide tiefen Schlamm. Ansonsten ist es einfach überall nass und matschig, kann ich gar nicht vermeiden, ausser ich würde nur Asphalt und Beton bereiten.
Sonntag habe ich eine Reitstunde. Die erste seit Juli..........
6
Treffpunkt Süd / Re: MITTELHESSEN hoffen auf trockene Tage
« Letzter Beitrag von snerra am Gestern um 07:53 »

Jaja, meine Freundin und Exbesitzerin von Holly sagte auch, im Winter brauch sie eine Decke....letztes Jahr hatte sie das auch schon, aber ich hatte gehofft, dass ihr Immunsystem stärker geworden ist.
Die beiden anderen Fellmonster haben nix.

7
Treffpunkt Süd / Re: MITTELHESSEN hoffen auf trockene Tage
« Letzter Beitrag von AndreaT. am 21.02.24, 10:42 »
Die Paula ! Also nee. Spuckt einfach die Tabletten aus.

Regenrotte ist ja super doof. Das hab ich zum Glück noch nie am eigenen Pferd gehabt. Aber ich deck auch immer ein wenn es Dauer regnet.
Wie schön mit dem Kälbchen und so eine brave Ammenkuh !
8
Allg. Gruppen / Re: Amazonen, Pferdestärken und das wahre Leben - 2024
« Letzter Beitrag von sasthi am 21.02.24, 10:25 »
Lucie, wenn ich das bei dir auf der Arbeit lese ...
Kann das sein, dass dich dein Pferd grad wahnsinnig spiegelt?

Also ich bin jetzt auch eher der Rechnungswesen Honk (sehr sogar, vor lauter gut darf ich da die Prüfung nochmal schreiben), aber sowas geht halt mal gar nicht. Und dass du da dann unterschwellig kochst und beinah ausflippst (zumindest liest sich das so), du hast mein vollstes Verständnis.
9
Allg. Gruppen / Re: Amazonen, Pferdestärken und das wahre Leben - 2024
« Letzter Beitrag von pedro am 21.02.24, 09:32 »
Morgen,

hier scheint die Sonne, es ist wie im Frühling.
Nur leider nützt es mir heute im Büro nicht soooo viel.

Den Pferden geht es soweit gut, der GG reitet abwechselnd beide, heute ist mal wieder das Nordkap dran.
Am Montag war er mit der Bezaubernden auf dem Platz und ich hatte die Idee, sie doch mal über Stangen traben zu lassen. Na ja, ein Springwunder war sie ja noch nie.  ;D Aber am Ende konnte sie dann doch über eine einzelne Stange ordentlich drübertraben ohne über ihre eigenen Beine zu fallen oder zu hüpfen oder sonstwas. Das machen wir jetzt öfter mal.  ;D
Das Schweizer Nordkap freut sich über das neue Futtermittel "beste Jahre". Schließlich wird er dieses Jahr 20!  :o und im Vergleich zu den anderen beiden Fribis hat er eine echt sportliche Figur. Ich hoffe, ich tue ihm damit was Gutes, immerhin saugt er es geradezu ein.  :D

Ansonsten ist eigentlich nichts los. Und das ist gut so!  ;D
10
Treffpunkt Süd / Re: MITTELHESSEN hoffen auf trockene Tage
« Letzter Beitrag von snerra am 21.02.24, 07:46 »

Das mit der Fürsorge am Stall ist ja grandios. Sehr beruhigend!

Oma Paula hat es ja faustdick hinter den Ohren ;D
Nur die 250 weggeworfenen Euros...oh mei, das war nicht nötig.

Vor 2 Wochen hat mir jemand ein verwaistes Mutterkuhkalb gebracht. 2 Tage alt. Es mochte so gar nicht aus dem Nuckeleimer trinken. Seit gestern darf es jetzt direkt bei Uschi am Euter trinken....das ist so eine feine Kuh. Versorgt jz zwei Kälber und gibt noch genug Milch für ein bisschen Käse.

Seiten: [1] 2 3 ... 10