Pferdeforum

Archiv => Peking 2008 => Thema gestartet von: Ladylike am 10.06.08, 23:09

Titel: Peking 2008 - Auf gehts!
Beitrag von: Ladylike am 10.06.08, 23:09
Hallo ihr Lieben!

Bald ist es soweit. Die Olympischen Sommerspiele finden dieses Jahr vom 08.08.2008 bis zum 24.08.2008 in Peking statt. Trotz einiger Negativ-Schlagzeilen im Vorfeld werden auch diese Spiele mit Sicherheit wieder zu einem grossen, sehenswürdigen Ereignis wachsen und wir dürfen gespannt sein über den Verlauf und die Ergebnisse.  :D

Ich freue mich schon auf eure Beiträge! :D

 

Anbei findet ihr ein paar Eckdaten zu den Reitdisziplinen. (Ergänzungen jederzeit erwünscht! ;) )



Folgende Teams haben sich bisher qualifizieren können:

Dressur

 Deutschland (Weltmeister 2006 und Vizeeuropameister 2007)
 Niederlande (Vizeweltmeister 2006 und Europameister 2007)
 Vereinigte Staaten (WM Dritter 2006 und Sieger Panamerikameisterschaft2007)
 Schweden (EM Dritter 2007)
 Vereinigtes Königreich (EM Fünfter 2007)
 Danemark Dänemark (EM Sechster 2007; Ersatzteam für die Schweiz (EM Vierter 2007), die zurückzog)
 Kanada (Zweiter Panamerikameisterschaft 2007)
 Brasilien (Dritter Panamerikameisterschaft 2007)
 Australien (Sieger der Asien-/ Ozeaninenausscheidung)
 Japan (Zweiter der Asien-/ Ozeaninenausscheidung)


Springreiten

 Niederlande (Weltmeister 2006 und Europameister 2007)
 Vereinigte Staaten (Vizeweltmeister 2006 und Dritter Panamerikameisterschaft 2007)
 Deutschland (WM Dritter 2006 und Vizeeuropameister 2007)
 Ukraine (WM Vierter 2006)
 Schweiz (WM Fünfter 2006 und EM Vierter 2007)
 Vereinigtes Königreich (EM Dritter 2007)
 Schweden (EM Fünfter 2007)
 Norwegen (EM Sechster 2007)
 Brasilien (Sieger Panamerikameisterschaft 2007)
 Kanada (Zweiter Panamerikameisterschaft 2007)
 Mexiko (Vierter Panamerikameisterschaft 2007)
 Australien (Bestes Team der Region Südostasien/Ozeanien bei der WM 2006)
 Saudi-Arabien (Sieger der Region Afrika/Naher Osten bei diversen Qualifikationswettkämpfen 2006/2007)
 Neuseeland (Sieger der Region Südostasien/Ozeanien bei diversen Qualifikationswettkämpfen 2006/2007)
 China (Gastgebernation)


Vielseitigkeit

 Deutschland (Weltmeister 2006)
 Vereinigtes Königreich (Vizeweltmeister 2006 und Europameister 2007)
 Australien (WM Dritter 2006)
 Vereinigte Staaten (WM Vierter 2006 und Sieger Panamerikameisterschaft 2007)
 Schweden (WM Fünfter 2006)
 Frankreich (Vizeeuropameister 2007)
 Italien (EM Dritter 2007)
 Kanada (Zweiter Panamerikameisterschaft 2007)
 Mexiko (Dritter Panamerikameisterschaft 2007)
 Neuseeland (Sieger der Asien-/ Ozeaninenausscheidung)

(Quelle Wikipedia)



Bisheriger Zeitplan:

(http://foto.arcor-online.net/palb/alben/83/773883/1024_3833343537353231.jpg)

(Quelle www.olympiade-infos.de )



Die Austragungsorte der Reitsportdisziplinen aus der Vogelperspektive:

Dressur und Springen (Hong Kong Olympic Equestrian Venue in Shatin)
(http://images.beijing-2008.org/20070514/Img214076124.jpg)


Geländestrecke (Beas River Country Club, Sheung Shui)
(http://images.beijing-2008.org/20070514/Img214076125.jpg)


Und hier natürlich der Link zur offiziellen Seite: http://en.beijing2008.cn/



LG,
Ladylike
Titel: Re: Peking 2008 - Auf gehts!
Beitrag von: baura am 15.06.08, 19:27
*lesezeichensetzt*

danke für die ausführlichen Vorabinformationen.
Ich hoffe, wir reden hier dann, wenn es soweit ist, nicht nur übers Reiten, sondern auch über die anderen Disziplinen, sowie das ganze Drumherum (auch politisch).
Titel: Re: Peking 2008 - Auf gehts!
Beitrag von: Ladylike am 15.06.08, 19:53
Hallo Baura!


Sehr gerne! :D

Bei Bedarf könnt ihr einfach einen Thread zu der jeweiligen, für euch interessanten Disziplin bzw. die Organisation, die Schlagzeilen usw. eröffnen.

LG
Ladylike
Titel: Re: Peking 2008 - Auf gehts!
Beitrag von: Sandra am 07.07.08, 21:47
Vielen Dank für die Infos ! Bin zur Zeit absoluter Vielseitigkeitsfan und freu mich schon auf August!
Titel: Re: Peking 2008 - Auf gehts!
Beitrag von: Kimble03 am 07.07.08, 22:28
Zur Zeit?
Sowas ist man doch immer.  8)


Und hier noch die Mannschafts-Nominierung:


CHIO Aachen: DOKR stellt Reit-Nationalmannschaft für die Olympischen Spiele auf

von Dennis Peiler

Aachen (fn-press). Im Anschluss an die letzte Olympia-Sichtung im Rahmen des CHIO Aachen hat das Deutschen Olympiade-Komitees für Reiterei (DOKR) die deutsche Reit-Nationalmannschaft für die Olympischen Spiele aufgestellt. Folgende Reiterinnen und Reiter wurden dem Deutschen Olympischen Sportbund (DOSB) zur Nominierung vorgeschlagen.

Dressur (alphabetisch): Nadine Capellmann (Würselen) mit Elvis; Heike Kemmer (Winsen) mit Bonaparte und Isabell Werth (Rheinberg) mit Satchmo. Als erste Reserve wurde Monica Theodorescu (Versmold) mit Whisper, als zweite Reserve Matthias Alexander Rath (Kronberg) mit Sterntaler Unicef nominiert. Dritte Reserve ist Helen Langehanenberg (Havixbeck) mit Responsible OLD.

Springen (alphabetisch): Christian Ahlmann (Marl) mit Cöster; Ludger Beerbaum (Hörstel) mit All inclusive NRW; Marco Kutscher (Hörstel) mit Cornet Obolensky und Meredith Michaels-Beerbaum (Thedinghausen) mit Shutterfly. Als erste Reserve wird Heinrich Hermann Engemann (Bissendorf) mit Aboyeur W zu den Olympischen Spielen reisen. Als zweite Reserve wurde Alois Pollmann-Schweckhorst (Steinfeld) mit Lord Luis nominiert, dritte Reserve ist Thomas Voss (Schülp) mit Leonardo B.

Vielseitigkeit (alphabetisch): Ingrid Klimke (Münster) mit FRH Butts Abraxxas; Frank Ostholt (Warendorf) mit Mr. Medicott; Hinrich Romeike (Nübbel) mit Marius Voigt-Logistik; Peter Thomsen (Lindewitt) mit The Ghost of Hamish und Bettina Hoy (Gatcombe/GBR) mit Ringwood Cockatoo unter dem Vorbehalt einer Formüberprüfung am kommenden Wochenende beim CIC** Hünxe. Als erste Reserve wurde Andreas Dibowski (Egestorf) mit Euroridings Butts Leon, als zweite Reserve Anna Warnecke (Osnabrück) mit Twinkle Bee nominiert. Dritte Reserve ist Beeke Kaack (Schmalensee) mit Sinjang.

Alle Pferde, auch die der Reservereiter sowie die Zweitpferde Checkmate (Meredith Michaels-Beerbaum), Coupe de Coeur (Ludger Beerbaum), Little Paint (Frank Ostholt), Montender (Marco Kutscher) und Warum nicht FRH (Isabell Werth) werden ab 18. Juli in Quarantäne gehen. Die Spring- und Vielseitigkeitspferde absolvieren ihre Quarantäne im DOKR-Bundesleistungszentrum in Warendorf, die Dressurpferde in Aachen.

Quelle (http://www.pferd-aktuell.de/Doc-..60647/d.htm)
Titel: Re: Peking 2008 - Auf gehts!
Beitrag von: ahpe am 07.07.08, 22:48
Ich bin ja nicht so wirklich Springsport informiert. Was mich allerdings wundert ist, dass man Carsten Otto Nagel nicht nomiert hat, der ja laut offizieller Aaachen-Seite insgesamt drittbester Deutscher Springreiter des Turniers ist/war. Ich hab nur ein Interview am Freitag gesehen und da wirkte er auf mich auch durchaus ein wenig verbittert. Hat da jemand Infos um die Gerüchteküche anzuheizen???
Titel: Re: Peking 2008 - Auf gehts!
Beitrag von: Russell am 07.07.08, 22:56
Sein Pferd soll lt. Besitzer nicht den Strapazen ausgesetzt werden.
Somit ist die Nominierung egal. ;)
Titel: Re: Peking 2008 - Auf gehts!
Beitrag von: ahpe am 07.07.08, 23:18
Hab jetzt gerade beim Googeln das hier gefunden:

http://www.wellenord.de/nachrichten/nagel100.html

Ich fand das schon im Interview sehr forsch, als er meinte "Als Ersatzmann fahr ich nicht, um meinem Pferd die Strapazen zu ersparen". Da hat es wohl doch noch Ärger mit dem Bundestrainer gegeben...ganz abgesehen, dass ich den besitzer natürlich auch verstehen kann....
Titel: Re: Peking 2008 - Auf gehts!
Beitrag von: Sandra am 07.07.08, 23:45
@Kimble03

Bin eigentlich absolut der Dressurreiterei verfallen  ;D, aber seit ich 3 wochen bei Markus Lämmle war, hat sich da irgendwie was bei mir verändert.......... ;D ;D ;D ;D Markus ist schuld !
Titel: Re: Peking 2008 - Auf gehts!
Beitrag von: tara am 09.07.08, 12:24
Ich hab am Sonntag mittag Aachenen Turnier im TV angeschaut. Da haben sie erwähnt, daß es in Hong Kong immer!!! 40°C und 90% Luftfeuchtigkeit hat. Also, ich bekomme ja schon fast einen Kollaps, wenn ich in unsere Klimakammer mit 40°C und nur 70% Luftfeuchtigkeit muß. Und dann noch extrem körperliche Anstrengung? Nein Danke! Aber vielleicht können Pferde das besser kompensieren als wir.
Titel: Re: Peking 2008 - Auf gehts!
Beitrag von: Sandra am 09.07.08, 13:44
Ich weiß nicht Tara, kann mir vorstellen das da nicht alle gesund wieder zurück kommen. Egal ob Mensch oder Tier. Stell dir z.b. mal Marathonläufer vor.......das geht ja mal garnicht !
Titel: Re: Peking 2008 - Auf gehts!
Beitrag von: Terrier am 09.07.08, 15:15
Sandra - Hong Kong ist nicht Peking!!
Titel: Re: Peking 2008 - Auf gehts!
Beitrag von: tara am 09.07.08, 16:10
Terrier, wo und wann findet den eurer Olympia statt?

Und, fährst du hin?
Titel: Re: Peking 2008 - Auf gehts!
Beitrag von: Sandra am 09.07.08, 17:16
Klimatisch kein Unterschied ! Von daher ist es gleich !
Titel: Re: Peking 2008 - Auf gehts!
Beitrag von: Terrier am 09.07.08, 19:14
Sandra - Soll wohl von der Luftfeuchtigkeit angenehmer sein, deshalb hatten sich die Pferdeleute lieber Peking gewünscht.

Tara - Was ist "euer Olympia" ;D Du meinst nicht die Paralympics, oder? ::)
Ich fahre nicht hin. Diesen Stress (physischen + körperlichen) möchte ich meinem Pferd und mir nicht antun.
Titel: Re: Peking 2008 - Auf gehts!
Beitrag von: Shari am 29.07.08, 10:50
da mein Bruder beruflich viel in China zu tun hat und oft monatelang dort war, habe ich ihn mal nach den Temperaturen/Klima in Peking im Vergleich zu Hongkong gefragt und er meinte auch, dass es in Hongkong unerträglich schwül wäre, während es in Peking eher trocken ist (kontinetales Klima). In Peking ist es im Winter auch durchaus kalt, in Hongkong nicht.

Ich kann auch nicht verstehen, warum man die Reitdisziplinen gerade in so eine klimatisch ungünstige Gegend auslagert. Aber viele Reiter und Pferde kommen halt aus Ländern, wo es wohl immer so warm und schwül ist. Ich kann einen Pferdebesitzer durchaus verstehen, wenn er sagt: Nee, nicht mit meinem Pferd.
Titel: Re: Peking 2008 - Auf gehts!
Beitrag von: Olli am 29.07.08, 10:54
habt ihr das lied gehört??

" hey hey wir sind die goldenen reiter....!"
pppuhaaaa,harte nummer
http://youtube.com/watch?v=rsy76Xa3GNI