Neueste Beiträge

Seiten: [1] 2 3 ... 10
1
es hat geschneit. Im wärmsten Ort Deutschlands. Habe Aimée bei dem Dauerregen eingedeckt. Die Heuraufen stehen ja draußen. Zwar überdacht aber der Wind, Regen usw kann halt von allen Seiten kommen.

Eine Stallkollegin hat gekündigt und macht seit dem mit ihrem Pferd nichts mehr. Die Stute weiß mit ihrer Energie nicht wohin und tyrannisiert nun die ganze Herde. SK hat gekündigt weil ihre Stute laufend lädiert ist. Jetzt hat sie immer wieder kleine Wunde. Klar wenn sie sich mit allen kloppt. Schlimm ist, dass sie Aimée in die Ecke drängt und zuschlägt. Nicht fair. 800 Kilo gegen 420 Kilo.

Dafür ist Aimée in der Hierarchie weiter nach oben gekommen. Die Beta Stute hat ihren Platz abgeben müssen, selbst an Aimée.

Die Arbeit ist anstrengend und ich brauche einen Tag zum erholen. D.h. da schlafe ich nur.

Hab den Mai Arbeitsplan bekommen. Da muss ich nur 12 Tage arbeiten da ich zu viele Überstunde habe. Und da geht es für 5 Tage in ein Wellnesshotel  :)
 
Ich hoffe das es euch allen gut geht
2
Allg. Gruppen / Re: Amazonen, Pferdestärken und das wahre Leben - 2024
« Letzter Beitrag von pedro am 19.04.24, 17:23 »
Ja ist das ein grausliges Wetter!!
Gerade stürmt und hagelt es, bin eben noch reingekommen.

Ich bin ein wenig traurig, gerade hab ich meinen supertollen Sattel dem Sattler in Kommission gegeben. Hoffentlich findet er ein schönes Plätzchen und es wäre auch schön, wenn wenigstens ein Teil des Preises wieder reinkommen würde.
Fand aber gut, dass sie nicht versucht haben, irgendwie noch was zu ändern. Nein, es gibt offensichtlich nichts, was darauf schließen lässt, dass der Sattel nicht passt. Außer der Reaktion der Bezaubernden.
Tja, schade. War der schönste (und teuerste) Sattel, den ich je besessen habe.  :(

3
Allg. Gruppen / Re: Amazonen, Pferdestärken und das wahre Leben - 2024
« Letzter Beitrag von Kiowa am 19.04.24, 11:08 »
@FTC: vielleicht hat ihm auch nur einfach Deine Arbeit an der Longe gut getan. :D Wenn wir schlechte Laune haben, verspannt das die Pferde eher als dass es sie locker macht. Ein gehorsames, aber verspanntes Pferd löst sichauch nicht, insofern hast Du vielleicht vor dem Reiten was Gutes und Richtiges gemacht.

Ich bin gar nicht unterwegs. Heute holt mich meine Huffee/ehem. Mitbewohnerin/Freundin ab, dann macht sie die Hufe, danach geh ich einkaufen und Mittwoch kommt wieder dei Gemüsekiste. So geht das auch. Termine kann man halt nicht wahrnehmen so. Die Werkstatt sucht noch nach dem Fehler und ich such nach einem Auto oder einem E-bike, aber nicht besonders aktiv, weil ich doppelt so viel arbeiten muss wie sonst, weil ich so viel Zeit durchs Kranksein verloren habe. Deshalb ist mir das phasenweise auch egal. Mit dem Pferd was zu arbeiten, hab ich mir jetzt abgeschminkt, da genieße ich jetzt die Vorteile der Vollpension und mach mir keinen Stress mehr. Bei 5 Grad und Regen und Sturm muss ich nicht radeln.

Anfang Mai bin ich wieder 10 Tage weg - dann scheint hier sicher schön die Sonne. Aber ist halt jetzt mal so. Der stand jetzt Monate, da kommt es auf ein paar Monate mehr auch nicht an. Ich mach erstmal keine Pläne mehr.
4
Treffpunkt Süd / Re: MITTELHESSEN hoffen auf trockene Tage
« Letzter Beitrag von snerra am 19.04.24, 06:44 »
So schlimm geworden. Mist. Reibt er sich auch immer die Nase?
5
Allg. Gruppen / Re: Amazonen, Pferdestärken und das wahre Leben - 2024
« Letzter Beitrag von FelixTheCat am 18.04.24, 22:16 »
Lucie: habt Ihr für die Waage das Sommerwetter genutzt? Merkst Du noch was von Shaylas Behandlung?
 35€ ist super, normalerweise hängt da wenigstens eine 0 dran ..... Bei meinem vorigen Auto war das günstigste ein Massekabel(?) für die Batterie - nicht mehr lieferbar und wurde dann von den Leuten in der Werkstatt selbst gebastelt :) Da war der Verdacht erst Lichtmaschine, da die Batterie immer schlapper wurde. Der ADAC hat den Fehler dann gefunden.
Kio: bist Du jetzt mit Ebike oder Leihwagen unterwegs?
ZS: immer noch zufrieden mit der neuen Brille?
Irgendwie fehlt Hexles Wettermagie :( Ein Tag 2 und dann direkt Absturz auf weniger als 10°C, Sturm und Regen. So wird das nichts mit der Weidesaison.... ür den Kleinen brauche ich wohl eine Weide zum Angrasen, am Strick kommt er nicht klar. Der achtet mehr auf die Umwelt als aufs Gras und rupft nur hektisch ein paar Bissen.
Heute beim Ablongieren hat er sich erschreckt, als ich direkt neben ihm war um was am Sattel zu kontrollieren. Und dann lag ich im Hallensand....-immerhin ist er ohne Treten weggelaufen. Als ich mich aufgerappelt hatte (auf dem Untergrund eine Herausforderung) musste er ackern - nur fleißigen Schritt oder Gaopp (fällt ihm schwer), kein Energiespartrab. Anschließend war Unterricht geplant. Icch hatte darauf gehofft, daß RL ihn erstmal auf Kurs bringt. Leider war sie ziemlich angeschlagen, also tapfer sein und selber reiten! Ging erstaunlich gut, kein falscher Schritt und vorsichtshalber die Dreiecker drauf. Nach einiger Zeit war er wirklich entspannt und hat abgeschnaubt. Der hat gemerkt, daß ich sickig auf ihn war :o
6
Treffpunkt Süd / Re: MITTELHESSEN hoffen auf trockene Tage
« Letzter Beitrag von TinaH am 18.04.24, 10:48 »
Seitdem bei Danny das Shaken so viel schlimmer geworden ist, ist er in Rente. Von Weide zu Weide mach ich in der Regel die Fahrkandare rein, weil es mir ansonsten ganz schlimme Schulterschmerzen bereitet, wenn er so ruckartig den Strick runter oder hoch reisst  :-[
7
Treffpunkt Süd / Re: MITTELHESSEN hoffen auf trockene Tage
« Letzter Beitrag von snerra am 18.04.24, 10:22 »
Das Schmale fotografierst du immer gut weg. ;D

Machst du mit Danny eigentlich auch noch was? Oder ist der schon in Rente?

Mir wurden vier Liebenthaler Absetzer angeboten. Aus einer Wildlingsherde, aber trotzdem sehr menschenfreundlich. Zu einem Spottpreis. Wenn jemand jemanden kennt....gebe ich die Nummer gerne weiter.
8
Treffpunkt Süd / Re: MITTELHESSEN hoffen auf trockene Tage
« Letzter Beitrag von TinaH am 17.04.24, 13:51 »
Sehr cool Ulla! Bestimmt ein Dackel - Riesenschnauzer - Mix  ;D ;D ;D

Der Danny möchte Lizzy noch umbringen, das dauert noch, sie ist erst ein paar Tage da.
Und sie gewöhnt sich langsam ein und lernt die Routinen kennen.
Ungefähr so groß wie Lai ist sie jetzt, oder ein bisschen größer, aber halt im Vergleich zu Lai noch sehr schmal. Der Papa ist größer als Lai, die Mama auch.

Durch das liebreizende Wetter bin ich etwas ausgebremst in meinem angedachten Tun  :P eigentlich wollte ich von Anfang an mit Lai täglich mal weg gehen, aber jetzt ist es so nass, daß der Danny dann arge Matsche verursacht wenn er rumrennt. Also hab ich das erstmal wieder gelassen. Demnächst werde ich mal mit Hilfe mit den beiden Damen kurz gemeinsam raus gehen zum Kennenlernen. Die Anfangsstücke sind noch viel zu klein, als daß man dort vergesellschaften könnten.
9
Treffpunkt Süd / Re: MITTELHESSEN hoffen auf trockene Tage
« Letzter Beitrag von petra am 17.04.24, 11:02 »
Ich freue mich auch mit, Ulla! Die Fotos kann ich leider nicht sehen.
10
Treffpunkt Süd / Re: MITTELHESSEN hoffen auf trockene Tage
« Letzter Beitrag von AndreaT. am 16.04.24, 16:21 »
Das klingt wirklich nach einem kleinen Glückshund. Das freut mich auch total Ulla. Weiter ganz viel Spass mit der Kleinen !
Hier ist nix los ausser einem echten Aprilwetter Tag. Heut Nacht hat es ordentlich gestürmt und es ist allerlei herumgeflogen.
Seiten: [1] 2 3 ... 10