Pferdeforum

Das kranke Pferd => Homöopathie, Osteotherapie, Akupunktur => Thema gestartet von: Schnett am 08.07.09, 10:26

Titel: Schüssler Salze - Entschlackung der Muskulatur
Beitrag von: Schnett am 08.07.09, 10:26
Ich habe seit einem Jahr leider immer mal Probleme miteinem meiner Ponies.

Nach einer Chiro, nem Akkupunkteur, nem TA mit Blutbild und dem Zahnarzt war heute eine Osteopathin bei uns.

Pony ist 4 Jahre alt.

Ihre Diagnose war, ein Halswirbel war blockiert, die Lende ist fest, die linke Kniescheibe hat zu viel Spiel - hakt aber nicht, der Knie/Lenden Triggerpunkt links ist extrem ausgeprägt, nach links ließ er sich nicht aufwölben.

Sie hat mir nun dazu geraten ihm für das Knie dieses Grünlippmuschelpulver zu geben (Name vergessen, irgendwas mit G) und ihm zum Entschlacken der Muskulatur (er hätte vielleicht mal Verschlag gehabt) Schüssler Salze zu verabreichen.

Kennt sich damit jemand aus?

Lieben Gruß
Jeanette
Titel: Re: Schüssler Salze - Entschlackung der Muskulatur
Beitrag von: sasthi am 20.07.09, 10:32
Jeanette, schau mal, dass du das Buch "Schüssler Salze für Pferde" bekommst, das ist recht aufschlussreich.
Titel: Re: Schüssler Salze - Entschlackung der Muskulatur
Beitrag von: Bellaluna am 05.09.09, 16:17
Hallo, ich habe soeben Deinen Beitrag gelesen - mich würde interessieren, wie es jetzt aussieht mit dem Pony und ob Du was erreicht hast.
Titel: Re: Schüssler Salze - Entschlackung der Muskulatur
Beitrag von: Schnett am 08.10.09, 11:17
Ich habe mir zwar das Buch gekauft und auch die Homöopathie-Karten aber mich nicht ran getraut.

Ich habe ihn wenig gearbeitet und ihm keine Salze gegeben.

Gestern hatte ich einen sehr interessanten Vortrag von einer Homöopathin  zu hören bekommen und werde sie demnächst mal zu uns einladen.

Sie schiebt viel auf Fütterungsprobleme und hält viel von einer Leberentgiftung da sich Schwermetalle gerne im Körper ablagern und diese zu diversen Krankheitsbildern führen können
Titel: Re: Schüssler Salze - Entschlackung der Muskulatur
Beitrag von: Rubens am 08.10.09, 13:17
Dann berichte doch bitte, mein Friesling hat gerade die kpu-Bestätigung bekommen, der muß auch erst mal entgiften......
Titel: Re: Schüssler Salze - Entschlackung der Muskulatur
Beitrag von: Schnett am 09.10.09, 08:07
Klar mache ich gerne.
Titel: Re: Schüssler Salze - Entschlackung der Muskulatur
Beitrag von: Schnett am 24.10.09, 19:49
Sie war heute da.

Sie macht auch Kinesiologie und hat Alsonso mal durchgefragt.

Er hat diverse Probleme: mit dem Herzen, den Brustwirbeln, der Lende, dem linken Knie, der Leber und dem Kreislauf.

Sie sagt er hat sehr große Ängste und Probleme.

Wir haben nach der Wurzel gesucht und festgestellt, dass er sich meine Probleme zu eigen macht. Ich habe fast die gleichen Punkte als Problemzonen und einige mehr noch.
Die Wurzel ist uns nun auch bekannt.

Wir bekommen Bach Globuli für Notfälle, Verlustängste und gegen Trauer. Zudem bekommt Alonso Homöopathische Globuli Cucculus und ich Gelsemium.

Ich wurde auch noch an eine Kinesiologin für Menschen verwiesen welche ich demnächst nochmal besuche.
In der nächsten Woche bestelle ich auch die Proukte um unsere Leber zu entgiften und durch Algen mineralisch wieder aufzubauen bei Reico.
Titel: Re: Schüssler Salze - Entschlackung der Muskulatur
Beitrag von: Schnett am 24.10.09, 21:35
@kiowa, ich bin leider kein bewohner und kann dir nicht antworten...

bitte melde dich unter info (at) aueschweins.de ich gebe dir gerne Infos