Autor Thema: Rund um alle Versicherungen  (Gelesen 75184 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline tigerlady

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 26
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Reitpferde-Haftpflichtversicherung
« Antwort #60 am: 17.01.05, 18:04 »
Weiß keiner??? :-\

maloja

  • Gast
Haftpflichtversicherung
« Antwort #61 am: 22.01.05, 07:06 »
Hallo zusammen,

ich habe jetzt nach langem Suchen endlich ein Pferdchen für mich gefunden - aber jetzt kommen natürlich die ganzen organisatorischen Dinge, wie z.B. welche Haftplichtversicherung nehme ich???

Da ihr hier sicher schon Erfahrungen habt, dachte ich ich frage mal was ihr für Versicherungen habt.
Also ich hab mich schon ein bisschen umgeschaut und bin nun der Meinung dass eine Deckungssumme von mind. 6 Mio. schon sein sollte und das RB auch mitversichert sein sollten.
Im Internet findet man da ja einige Angebote - die Frage ist aber - sind diese Angebote auch seriös? D.h. was ist wenn tatsächlich mal was passieren sollte? Kann ich mich dann auch auf so eine "Internetversicherungsagentur" verlassen oder ist es besser wenn ich da zu einem ortsansässigen Versicherungsagenten gehe, wo ich dann meinen persönlichen Ansprechpartner habe??? ???

Der Preis- und Leistungsunterschied ist halt auch Enorm - also im Internet hab ich ein Angebot für Euro 88,-- / Jahr gesehen - Deckungssumme 6 Mio. RB mitversichert, Schäden an Mietsachen mitversichert usw. - das hört sich eigentlich gut an, aber wie gesagt, da sind halt die Zweifel, was ist wenn tatsächlich mal was passiert???
Der ortsansässige Agent dagegen hat mir eine Versicherung für Euro 135,-- / Jahr mit einer Deckungssumme von 1,5 Mio. angeboten und das find ich einfach zu wenig und auch zu teuer für diese Leistung!!! >:(

So dann bin ich mal gespannt auf Eure Kommentare...

Danke + Gruß

maloja :)

Offline Ronja

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 391
Re: Haftpflichtversicherung
« Antwort #62 am: 22.01.05, 23:34 »
Ich bin mit meinem kompletten Viechzeug seit Jahren bei der Uelzener und bin bestens zufrieden. Beste Betreuung, problemlose und fixe Abwicklung bei Änderungen. Muss mal nachsehen, was ich zahle. Glaube auch so um die 85? pro normalem Reitpferd, sind allerdings allerhand andere Sachen mit drin (Verbandszugehörigkeit und Mehrpferderabatt, Therapiepferdeversicherung und Trainerhaftpflicht). Deckungssumme meine ich 10Mio und noch so Zusatzkrams...kann ich aber bei Bedarf auch noch mal genau in meiner Police nachsehen.
1,5Mio wäre mir definitiv zu wenig. Man bedenke einen SuperGAU im Strassenverkehr mit Massenkarambolage und mehreren Beschädigten (oder schlimmer) verursacht durch das eigene Pferd...da kommt schnell mal ein unüberschaubares Sümmchen zusammen und man wird seines Lebens nicht mehr froh!

Offline Maja222

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 19
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Haftpflichtversicherung
« Antwort #63 am: 23.01.05, 11:56 »
ich bin mit meinen beiden Pferden bei der Kaupp versichert seit neustem. Meine Alte war einfach zu teuer geworden. Die Kaupp ist echt günstig und da ist alles mit drin was die Pferdis so brauchen. Also auch Mietsachschäden, reiten mit Handpferd, ohne Trense, ohne Sattel etc.

Offline Festus

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 136
  • Geschlecht: Männlich
  • normaler Poster
Re: Haftpflichtversicherung
« Antwort #64 am: 23.01.05, 12:06 »
Kaupp ist keine Versicherung sondern ein freies Versicherungsvertretungsunternehmen!
Mein Name ist Hase. Ich weiß von nichts!

Offline Manfred

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 55
  • Geschlecht: Männlich
    • Mein Web
Re: Haftpflichtversicherung
« Antwort #65 am: 23.01.05, 16:55 »
Und was willst Du uns damit jetzt sagen Festus? Ist ja nicht wirklich entscheidend...  Die Versicherunggesellschaft dahinter ist übrigens DBV Winterthur.

maloja

  • Gast
Re: Haftpflichtversicherung
« Antwort #66 am: 23.01.05, 18:28 »
Hallo und danke erstmal für Eure Antworten.

Also von der Agentur Kaupp hab ich auch schon gehört, dass die sehr gut sein sollen, aber dort kostet mich die Versicherung dann halt 120 Euro - ich hab bei www.vergleichen-und-sparen.de die Versicherung mit 88 Euro gefunden und halt überlegt, ob die auch OK wäre, dort hab ich auch unseren Dalmatiner versichert, aber halt bis jetzt noch nie einen Versicherungsfall gehabt, deshalb weiss ich auch nicht, wie die mit sowas umgehen bzw. wie zuverlässig die sind...

Auf meine Frage, ob es einen Rabatt für Hund und Pferd gibt, wenn ich beide bei denen Versicher, bekam ich übrigens die Antwort, dass solche Kombi-Angebote meist teurer sind, als wenn man beide extra versichert ???

Naja, so wies ausssieht werde ich wohl doch zu Kaupp gehen, ich will da kein großes Risiko eingehen :-\


Offline Mubbel

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 234
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Haftpflichtversicherung
« Antwort #67 am: 23.01.05, 20:04 »
Hey Maloja,

ich bin gerade von der R+V aus  zur Sovag gewechselt, das ist das Angebot was es auch bei www.vergleichen-und-sparen.de gibt. Ich wüsste nicht, was gegen diese Versicherung sprechen sollte, die Leistungen sind gut und preislich ja auch echt interessant. Bei der R+V habe ich mich zwar erst auch wohler gefühlt, weil sie einfach bekannter und größer sind, den Ärger den ich dort aber hatte war nicht schön. Von daher war es mir jetzt relativ egal, ob es eine große Versicherung ist oder nicht. Wenn einer was schlechtes zu berichten hat bitte innerhalb der nächsten 10 Tage, so lange kann ich noch vom Vertrag zurück treten ;)
Liebe Grüße Jule

Offline Sandra SA

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 623
  • Geschlecht: Weiblich
    • Die Seite über Serina SA, meine Araberin
Re: Haftpflichtversicherung
« Antwort #68 am: 23.01.05, 20:25 »
Ich bin auch bei der Kaupp, und finde es toll was die da für Mehrsachen versichert haben, bzw. bei der Versicherung rausgehandelt haben.
Women and cats will do as they please,
and men and dogs should relax and get used to the idea

Offline Mondi

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 148
  • Geschlecht: Weiblich
  • Der Weg ist das Ziel.
Re: Haftpflichtversicherung
« Antwort #69 am: 23.01.05, 20:37 »
Also wenn die Haftpflicht bei Kaupp über die DBV-Winterthur ist, dann kann man das auch günstiger haben.
Ich hab mein Pferd über die Assekuranz Schönfeld versichert, http://www.pferdeversicherung.net/ ,ist auch dann die DBV-Winterthur und ich bezahle nur 90,64 euro, mit Vereinsmitgliedschaft ist es noch günstiger. Was mir auch sehr gut gefällt, ist, das sie keine Vorschriften bei Weideeinzäunungen haben, was Höhe, Litzenbreite, Pfahlabstände,etc,. angeht.

maloja

  • Gast
Re: Haftpflichtversicherung
« Antwort #70 am: 23.01.05, 21:01 »
Hallo Mondi,

also ich war jetzt mal bei Schönfeld, aber leider sieht man da ja gar nicht was alles mitversichert ist - hast du da mehr informationen bekommen?
Wie sieht es denn mit der Versicherung einer RB aus? Was schreiben die für Koppeln vor usw. ...

Oder hab ich da vielleicht was übersehen? 8)

Offline Festus

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 136
  • Geschlecht: Männlich
  • normaler Poster
Re: Haftpflichtversicherung
« Antwort #71 am: 23.01.05, 21:12 »
Und was willst Du uns damit jetzt sagen Festus? Ist ja nicht wirklich entscheidend... Die Versicherunggesellschaft dahinter ist übrigens DBV Winterthur.

Manfred, das stimmt so natürlich nicht. Die arbeiten mit vielen Versicherungen, z. B. auch mit der Uelzener ...
Mein Name ist Hase. Ich weiß von nichts!

maloja

  • Gast
Sovag Versicherung
« Antwort #72 am: 24.01.05, 15:33 »
Hallo,

kennt jemand von Euch die Sovag Versicherung - oder noch besser hat jemand schon mal was mit denen zu tun gehabt??
Die werben mit ziehmlich günstigen Haftpflichtpreisen (88,--/Jahr) und mich würde interessieren wie da der Service ist...

Danke schon mal im voraus!! ;D

Offline snpwrrzl

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 22
Re: Haftpflichtversicherung
« Antwort #73 am: 24.01.05, 19:23 »
möglich aber dieser Standardtarif den sie da haben läuft über die DBV Winterthur. Das antworten sie bei Anfragen am Telefon und bei dieser Gesellschaft ist mein Pferd jetzt versichert, seit ich meinen Vertrag über Kaupp abgeschlossen habe.

Offline Mondi

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 148
  • Geschlecht: Weiblich
  • Der Weg ist das Ziel.
Re: Haftpflichtversicherung
« Antwort #74 am: 25.01.05, 09:23 »
Ich hab mal kopiert, was auf der HP angegeben ist, ist aber nicht alles:

Fremdreiterrisiko
Reitbeteiligungen
privates Kutschrisiko
Teilnahme an reitsportlichen Veranstaltungen ausser an Rennen
Auslandsschäden bei vorübergehendem Auslandsaufenthalt
Flurschäden
kostenlose Mitversicherung von neugeborenen Tieren bis zur nächsten Prämienfälligkeit
nicht gewerbliches Hüterrisiko
Schäden an gemieteten Stallungen bzw. gemieteten/geliehenen Pferdeanhängern bis 5000 €
SB 20% mind. 250 €**

** bezieht sich ausschließlich auf Schäden aus dem Bereich Mietsachschäden

Die Weideeinzäunung hat keine besonderen Vorschriften, da habe ich letzten Sommer mal telefonisch nachgefragt, ist aber nicht bei allen Versicherungen so! Wenn es Vorschriften gibt, können die einem ganz schnell nen Strick draus drehen, wenn die Weide nicht nach Vorschrift eingezäunt ist, und dann die Pferde abhauen und es passiert was.

Der Preis den ich bezahle, 90 euro inkl. Steuer, sind übrigens 5 Millionen versichert, bei Kaupp wären es bei der selben Versicherung, 114 euro minus 3% bei jährlicher Zahlung,plus 16 % Steuer. Da sind knapp 30 euro mehr bei Kaupp.