Autor Thema: Motorsense  (Gelesen 19476 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Lottchen

  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 239
Re: Motorsense
« Antwort #15 am: 10.05.11, 13:33 »
Stimme Jolly zu, dass ich für Futtergras nicht unbedingt den Faden beim Freimäher nehmen würde, da er das Gras doch eher "erschlägt" und nicht schneidet. (der Halm ist da dann sehr ausgefranst) Da muss das Gras schon ganz lang und fester sein, dass man es mit etwas Übung, ähnlich der Handsense, in Reihe ablegen kann.

Ich habe einen Freimäher von Stihl und finde ihn sehr angenehm vom Handling (hab ein etwas kleineres, leichteres Modell, dass es vor Jahren mal günstiger gab, da es eine Auslauftype war), wobei ich eigentlich alles nur mit Faden mähe und damit bislang auch alles klein bekommen habe, was im Weg stand und weg sollte.  ;D
Ansonsten hatten wir dann einen kleinen Balkenmäher, der uns gute Dienste leistete. Damit ging Futtergras schneiden sehr gut.
Mit einer Sense komme ich leider gar nicht klar (hab den Dreh da nicht raus), aber kleinere Grasmengen gehen auch ganz fix mit der Handsichel.


geolina

  • Gast
Re: Motorsense
« Antwort #16 am: 11.05.11, 18:46 »
hallo,

 ich mag die motorsensen nicht. mir zu laut, früher hab ich mit der sense gemäht (nach kurs bei vattern ging das wirklich gut und schnell) oder wir haben auch unter dem zaun mit unserem trecker gemäht. der war klein und wendig und wenn man bissl vorsichtig fuhr dann ging das einwandfrei.

ich hab noch andere einsteller bei uns vor dem inneren auge, die 2 tage lang ihre koppel gemäht haben (mit motorsense) und wir kamen mit dem trecker an und hatten alles fertig und aufgeladen nach 2stunden. evtl. waren die bissl ungeschickt, aber mir dauert das echt zu lange mit den motorsensen. wir haben eine (stihl) und nehmen sie eigentlich nie. komischerweise ist unsere nachbarin ganz begeistert von ihrer *lach*.

ist wohl immer ne frage des geschmacks.

alex

Offline Figonero

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 1.392
Re: Motorsense
« Antwort #17 am: 11.05.11, 19:56 »
@Geo, was macht man, wenn man keinen "Vadder" hat, der einem das sensen zeigt?
Ich hab auch eine Miraculix-Sichel, das geht ganz gut fuer den tagesbedarf und vor Allem bei dem wilden Hafer, der hier ueberall waechst. Das Gras ist bei uns ganz fein, wie Engelshaar, das ist ne Sklavenarbeit! Nun wollte ich halt Heu sensen und mir beim Nachbarn eine ausleihen. Reicht  das, wenn er mir kurz ne Einweisung gibt und ich evtl. laenger brauche, oder kann das echt gefaehrlich werden, wenn mans nicht wirklich kann?
Also geht die Methode "Versuch macht kluch" oder wird das eher "Versuch macht Bein ab"?
Kerstin

Offline Bantu

  • Outdoorhopser™
  • Moderatoren
  • *
  • Beiträge: 2.395
  • Geschlecht: Weiblich
    • www.stallschlossrab.de
Re: Motorsense
« Antwort #18 am: 11.05.11, 21:00 »
Mein Problem bei der Handsense ist, dass ich einen Großteil der Grashalme nicht absense, sondern nur umlege. Die Sense ist scharf, daran liegt es nicht.

Offline Jolly

  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 474
Re: Motorsense
« Antwort #19 am: 11.05.11, 21:57 »
Auf'm Dorf gibts bestimmt ganz viele ältere Leute, die einem das zeigen können, die haben alle noch ihre Heuernte mit der Sense gemacht ;-)
Wichtig ist, dass die Sense die richtige Größe hat, wenn man sie bequem hält, dann muss das Sensenblatt genau parallel zum Boden sein. Außerdem muss der Schwung aus dem ganzen Körper kommen, nicht aus den Armen. Dann spielt das Blatt eine große Rolle, ich hab eins, das hat an die 80 Euro gekostet,  es liegen Welten zwischen der und der Baumarkt-Sense.
Wenn man nicht mit den Armen senst, sondern mit dem ganzen Körper, dann kann man sich auch eigentlich nicht verletzen ...

Offline Figonero

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 1.392
Re: Motorsense
« Antwort #20 am: 12.05.11, 00:13 »
ja, an alten Opis haben wir hier Ueberschuss....auch der Nachbar, von dem ich sie ausleihen wollte, ist aelteres Semester. Ich wollte den halt nur nicht gleich ne Stunde festnageln. Vielleicht erklaert er es mir aber auch gern. Noch besser waere, er senst selbst. Hat ja sonst nix zu tun, ist in Rente.....traeum.......
Kerstin

Offline carola

  • Moderatoren
  • *
  • Beiträge: 8.587
  • Geschlecht: Weiblich
  • pferdelos glücklich...
Re: Motorsense
« Antwort #21 am: 12.05.11, 00:57 »
Du, die sind zum Teil richtig glücklich, wenn sie dir das zeigen können.
ICh habe letztes Jahr einen Sensenkurs bei einem Gartenbauverein gemacht. Die älteren Herren waren auch ganz selig, uns einzuweihen. Leider habe ich es nicht geschafft, mein extra in einem Sensenshop beschafftes Sensenblatt trotz Dengelhilfe so scharf zu kriegen. :P Und mit meiner Sichel verzweifle ich.
Es gibt sogar einen, der bietet bundesweit Kurse an. Man muss halt die entsprechende Menge Leute zusammenkriege. Ich würde gerne, habe es aber nicht geschafft, so viele zu finden. Liegt aber vermutlich auch daran, dass ich nicht weiß, wen ich fragen könnte. Vielleicht gäbe es viel mehr Interessenten. :P Ich glaube, ich muss zwecks Sichel auch mal im Gartenbauverein anfragen. Mein Gras erschreckt sich auch zu Tode vor der Sichel und legt sich flach auf den Boden. >:(
Ein gewisses Maß an Unordnung ist der Preis für Freiheit!

Offline Rubens

  • Haflingerdompteuse
  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 1.350
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Motorsense
« Antwort #22 am: 12.05.11, 08:02 »
Ein Sensenkurs klingt gut. Wo sitzt Du denn - wenn Du nicht zu weit weg bist interessiert mich das schon.

Ich hatte mein Pferd mal in einer Haltergemeinschaft ohne Strom und fliessend Wasser. Da hab ich die Brennesseln und das Gras unterm zaun gesenst... funktioniert hats halbwegs. Das Gras war meistens ab aber meine Technik war falsch, zuviel aus den Armen, zu wenig aus der Hüfte, der Muskelkater war langanhaltend und göttlich.

Nachdem aber nur 2 von 7 Leuten mit der Sense umgehen konnten und der Rest das Blatt mit Anlauf in die Steinpfähle der Aussenbegrezung gehauen hat, ist irgendwann nur noch mit Motorsense gearbeitet worden.
"Manche Dinge verschweigt man am besten, indem man ausführlich über sie redet."   Simone Servais

Offline Bantu

  • Outdoorhopser™
  • Moderatoren
  • *
  • Beiträge: 2.395
  • Geschlecht: Weiblich
    • www.stallschlossrab.de
Re: Motorsense
« Antwort #23 am: 12.05.11, 21:32 »
Für die Zäune und das Unkraut haben wir uns heute einen Akku-Freischneider geholt. Was das Pferdegras angeht sind wir noch am Überlegen (wir haben eine große Weide, die aber 1,5km vom Stall entfernt ist, und haben uns noch nicht entschieden, ob wir 7 Pferde täglich dort hinbringen und wieder heimführen wollen oder ob wir das Gras mähen und am Stall verfüttern).

Offline turbo

  • *Batteriebetriebene Kampfkugelmotivatorin*
  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 152
  • Geschlecht: Weiblich
  • Der Mensch sieht nur mit dem Herzen gut !
Re: Motorsense
« Antwort #24 am: 12.05.11, 21:54 »
Bantu, zum Futtergrasmähen geht echt nix besser als eine vernünftige Sense in passender Größe (ist wirklich wichtig um ermüdungsfrei sensen zu können). Ich hatte auch das Glück einen netten Opi zu haben, der es mir immer und immer wieder gezeigt hat bis ich es endlich konnte  :D und dann kann man echt stundenlang Gras sensen und es flutscht nur so  :D :D :D.

Und es ist echt so, daß viele ältere herren sich echt nen Loch in den Bauch freuen, wenn man sich für so "alte Handwerkssachen  ;) ;D" interessieren  :D.
Viele Grüße
Turbo

Schwinge Dich zum Mond empor.Selbst wenn Du ihn verfehlst, landest Du bei den Sternen !

Zuviel Perfektion ist der Untergang der Harmonie!

Offline turbo

  • *Batteriebetriebene Kampfkugelmotivatorin*
  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 152
  • Geschlecht: Weiblich
  • Der Mensch sieht nur mit dem Herzen gut !
Re: Motorsense
« Antwort #25 am: 12.05.11, 21:56 »
Ach ja, wir haben auch ne Motorsense, aber mein LG hat ja nicht auf mich hören wollen und nun ist sie zu groß und schwer für mich  :P :P ::), also muß er das immer machen  ;D ;D ;D 8).
Viele Grüße
Turbo

Schwinge Dich zum Mond empor.Selbst wenn Du ihn verfehlst, landest Du bei den Sternen !

Zuviel Perfektion ist der Untergang der Harmonie!

holzwurm

  • Gast
Re: Motorsense
« Antwort #26 am: 04.10.11, 10:43 »
Günstige Alternative an Motorsensen: Güde.

Wir haben unsere jetzt fünf Jahre und läuft und läuft und läuft.  8)

Ich selber bin allerdings auch wieder auf Handsense umgestiegen - ich bin zu doof um das Motorteil zu starten  ;D und mein Mann hat zu wenig Zeit.