Autor Thema: Reiten mit freilaufendem Hund  (Gelesen 30169 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Terrier

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 2.538
  • Geschlecht: Weiblich
  • Hier habe ich den Durchblick
    • Dressurreiten mit mehr Gefühl??
Re: Reiten mit freilaufendem Hund
« Antwort #120 am: 20.05.05, 13:00 »
Isolde ;D

Obsi - nun habe ich das Wort, wonach ich schon längersuchte ::) Bei Wildschweinen heißt das dann " Suhle "
der bissige Terrier schickt Grüsse
http://dhbf.daisypath.com/NE3Lp1.png
Ich bin zu alt um nur zu spielen und zu jung um ohne Wunsch zu sein

Offline Viki

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 1.844
Re: Reiten mit freilaufendem Hund
« Antwort #121 am: 20.05.05, 15:35 »
Darin verstecken die sich doch nicht!

Offline Obscurant150

  • Total verFriest
  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 116
  • Geschlecht: Männlich
  • Quotenpuschelfuß...
    • Die schwarzen Perlen Frieslands
Re: Reiten mit freilaufendem Hund
« Antwort #122 am: 20.05.05, 16:10 »
richtig viki, die suhle ist quasi die badewanne / das badezimmer der wildschweine...

hab gestern vergessen meinen chef zu fragen, der muß das wissen, ist immerhin Berufsjäger und auch Ausbilder.  ;D
Es ist mir scheissegal wer dein Vater ist, solange ich hier angle, läufst du nicht übers Wasser....

Offline Terrier

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 2.538
  • Geschlecht: Weiblich
  • Hier habe ich den Durchblick
    • Dressurreiten mit mehr Gefühl??
Re: Reiten mit freilaufendem Hund
« Antwort #123 am: 20.05.05, 18:14 »
Aber ich denke, dass ich nicht ganz falsch liege.

Hätte damals schon gerne meinen Jagdschein gemacht um viel über Wild und Wald zu lernen.
Aber damals gab es glaube ich noch keine Zielscheiben die " PIEP " gemacht hätten. Und ob sich einer meiner Kollegen dann da hingestellt hätte ??
der bissige Terrier schickt Grüsse
http://dhbf.daisypath.com/NE3Lp1.png
Ich bin zu alt um nur zu spielen und zu jung um ohne Wunsch zu sein

Offline Viki

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 1.844
Re: Reiten mit freilaufendem Hund
« Antwort #124 am: 20.05.05, 19:58 »
Ich nicht, bei aller Liebe...

Offline Obscurant150

  • Total verFriest
  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 116
  • Geschlecht: Männlich
  • Quotenpuschelfuß...
    • Die schwarzen Perlen Frieslands
Re: Reiten mit freilaufendem Hund
« Antwort #125 am: 20.05.05, 21:36 »
Und ob sich einer meiner Kollegen dann da hingestellt hätte ??

ich denke nicht...  ;D ;D ;D ;D

irgendwo hört die freundschaft auf...  ;D
Es ist mir scheissegal wer dein Vater ist, solange ich hier angle, läufst du nicht übers Wasser....

Offline Terrier

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 2.538
  • Geschlecht: Weiblich
  • Hier habe ich den Durchblick
    • Dressurreiten mit mehr Gefühl??
Re: Reiten mit freilaufendem Hund
« Antwort #126 am: 20.05.05, 23:35 »
Klar vorallem wenn er nach dem PIEP-Sagen da stehen geblieben wäre ;D
der bissige Terrier schickt Grüsse
http://dhbf.daisypath.com/NE3Lp1.png
Ich bin zu alt um nur zu spielen und zu jung um ohne Wunsch zu sein

Offline Viki

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 1.844
Re: Reiten mit freilaufendem Hund
« Antwort #127 am: 20.05.05, 23:44 »
Terrier, jetzt hab ich echt gehofft, dass du, bevor ich ins Bett geh, noch den Dreh zum Hund schaffst. Nix wars...Hast noch 5 Minuten Zeit, dir was zu überlegen  ;D

Offline Terrier

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 2.538
  • Geschlecht: Weiblich
  • Hier habe ich den Durchblick
    • Dressurreiten mit mehr Gefühl??
Re: Reiten mit freilaufendem Hund
« Antwort #128 am: 20.05.05, 23:49 »
OK ich versuche es

Also ich habe trotz Allem eine gute Treffsicherheit. Deshalb kann ich auch verschiedene Hunde erziehen. Sie bekommen ein Halsband mit Glöckchen um, damit ich sie immer höre. So kann ich dann mit einem netten Weitwurf den Hund am weiter weglaufen hindern

;D
der bissige Terrier schickt Grüsse
http://dhbf.daisypath.com/NE3Lp1.png
Ich bin zu alt um nur zu spielen und zu jung um ohne Wunsch zu sein

Offline Viki

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 1.844
Re: Reiten mit freilaufendem Hund
« Antwort #129 am: 21.05.05, 09:55 »
Terrier, das war aber ganz knapp - hab ich nicht richtig auf die Uhr geschaut   ;D Wir gehen jetzt Hasengitter schauen, damit die Hunde nicht dran kommen an die Süßen...

Offline Terrier

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 2.538
  • Geschlecht: Weiblich
  • Hier habe ich den Durchblick
    • Dressurreiten mit mehr Gefühl??
Re: Reiten mit freilaufendem Hund
« Antwort #130 am: 21.05.05, 10:07 »
Viki - gönnst Du den Hunden nochnicht einmal einen Festbraten ?
der bissige Terrier schickt Grüsse
http://dhbf.daisypath.com/NE3Lp1.png
Ich bin zu alt um nur zu spielen und zu jung um ohne Wunsch zu sein

Offline diana m.Topic starter

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 414
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Reiten mit freilaufendem Hund
« Antwort #131 am: 21.05.05, 12:20 »
Hi,
bei Wildschweinen heißt es Dickung. (Im Blase nachgeschlagen.)
Eigentlich wollte ich noch mal zu der Anfangsstory zurück, aber das Thema ist ja irgendwie weggeglitten.

Egal. Also, gestern kam die Dame mit dem Hund wieder vorbei und ich habe sie angesprochen.
Das Pferd auf dem sie reitet ist 21, also nicht mehr erziehbar. Es scheut, springt seitwärts und zurück, steigt und buckelt. (Gehört ihr aber nicht).
Da kann man keinen Hund an die Leine nehmen.
Führen des Pferdes mit Hund geht auch nicht.( Wenn Pferd und Hund anfangen zu spinnen, wird es schwierig.)
Hund im Auto lassen geht auch nicht, da der Hund sonst das Auto zerlegt.
Hund im Stall lassen geht auch nicht.(Warum habe ich vergessen, aber der Hund ist als Welpe geschlagen worden und ist deswegen traumatisiert.)
Also muß Hund (2Jahre) frei laufen. Normalerweise würde er gut hören, aber zu bellenden Hunden würde er immer hinlaufen. Deswegen läuft er in unsere Einfahrt. Läuft auch schon mal einem Hasen nach, käme aber wieder.

Erstaunt war ich, das die Dame mich hatte anzeigen wollen.
Warum?
Als der Hund in unsere Einfahrt geflitzt kam, war ich gerade nach Hause gekommen und saß noch im Auto.
Ich habe die Autotür ruckartig geöffnet und bin raus aus dem Wagen. Dabei ist der Hund abgehauen und gegen die Autotür gerannt. Fazit : ich habe dem Hund die Tür an den Kopf geknallt. (Sehe ich nicht so, habe es aber "billigend in Kauf genommen".)
Da der Hund jetzt wieder durch einen Menschen ein schlimmes Erlebnis hatte und den ganzen Abend danach noch unruhig war, wollte sie mich anzeigen.

Ja, ja. Die Situation lässt sich nur ändern, indem ich meinen Hunden das Bellen untersage, damit dieser Hund keinen Grund hat, bei uns reinzulaufen.

Sie will aber noch über und hat sich auch schon mit ihrer Hundepsychologin darüber unterhalten.
Oh Mann, Leute gibt´s...

Gruß
Diana

Betreffendes Pferd steht auf dem Nachbarhof, 300m weiter. Sie müsste nicht unbedingt bei uns vorbei, aber das Pferd der Stallbetreiberin war dabei und das hatte auch mal ein traumatisches Erlebnis - als Fohlen mit Kühen - muß also etwa 15 Jahre her sein - und kann deswegen nicht den anderen Weg nehmen, da dort ein paar Hochlandrinder grasen.

Offline Obscurant150

  • Total verFriest
  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 116
  • Geschlecht: Männlich
  • Quotenpuschelfuß...
    • Die schwarzen Perlen Frieslands
Re: Reiten mit freilaufendem Hund
« Antwort #132 am: 21.05.05, 13:56 »
@ diana: wer den namen der jagdgöttin trägt muß es ja wissen mit der dickung...  ;D
aber jetzt wo ich es lese....
auf den blase hätte ich ja auch kommen können, da haben wir ja reichlich von im verlag...  ::)

kann es sein das die gegend in der du wohnst sehr "traumaauslösend" ist???  ;D ;D ;D ;D ;D

da hat ja jedes vieh gleich mehrere traumata gleichzeitig...  ;D ;D ;D

aber der tierpsychologe wirds schon hinbiegen  ::) ::)
Es ist mir scheissegal wer dein Vater ist, solange ich hier angle, läufst du nicht übers Wasser....

Offline Terrier

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 2.538
  • Geschlecht: Weiblich
  • Hier habe ich den Durchblick
    • Dressurreiten mit mehr Gefühl??
Re: Reiten mit freilaufendem Hund
« Antwort #133 am: 21.05.05, 14:55 »
Ich finde es immer toll, das kein Tier unerzogen ist, sondern " in der Jugend traumatisiert wurde " ;D
der bissige Terrier schickt Grüsse
http://dhbf.daisypath.com/NE3Lp1.png
Ich bin zu alt um nur zu spielen und zu jung um ohne Wunsch zu sein

Offline diana m.Topic starter

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 414
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Reiten mit freilaufendem Hund
« Antwort #134 am: 21.05.05, 17:11 »
Wenn das für jeden Schwerverbrecher als Entschuldigung für schrecklichsten Taten gilt, warum dann auch nicht für unerzogene Pferde und ungehorsame Hunde?