Autor Thema: Coelenhage's Lets Be The Best  (Gelesen 3220 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline NicolaTopic starter

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 73
Coelenhage's Lets Be The Best
« am: 26.04.05, 19:53 »
Hallo,

ich bin sowas von vertrottelt, hab ich mit meinen "Problemen" gerade die Welsh-Cob-Box belästigt, weil ich dieses Board hier erst jetzt nach mehrmonatiger Teilnahme an diesem Forum bemerkt habe :-[

Also, ich suche Informationen und/oder Bilder des Welsh-K-Hengstes "Coelenhage's Lets Be The Best". Vielleicht kennt auch jemand Adresse und Email des Züchters, er heißt R.H.J. Vrolijken aus Holland, Wezep. Die Adresse, die ich auf der Ahnentafel meines Pferdes habe, scheint nicht mehr aktuell zu sein.

Im Internet gibt es zwar etliche Hinweise auf Turniererfolge und Zuchtschauergebnisse der Nachkommen des Hengstes, leider jedoch nichts über ihn selbst.

Es wäre ganz toll, wenn mir jemand behilflich sein könnte.

Danke im Voraus und mit freundlichen Grüßen

Nicola

Offline Minksi

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 94
  • Geschlecht: Weiblich
  • Eclipse first - and the rest nowhere!!!
    • Englische Vollblüter
Re: Coelenhage's Lets Be The Best
« Antwort #1 am: 30.04.05, 23:58 »
Hui - was für eine Abstammung ... Väterlicherseits Welsh und mütterlicherseits Englisches Vollblut ...

Coelenhages Lets Be The Best selber ist Deutsches Reitpony ... kein Welsh.
Einige Nachkommen findest Du bei allbreedpedigree unter Reports und dann Progeny.

Mein Holländisch ist leider nicht so gut, als das ich Dir jetzt Texte übersetzen könnte ... aber wenn ich das richtig rausgelesen ahbe (macht sich doch bemerkbar, ob man zumindestens ein bissel Plattdeutsch kann), dann vererbt Coelenhages Lets Be The Best Dressur sowie Springer.

Kann mich allerdings auch täuschen (Hinweis halt auf mein Nichtholländisch - können).

Gruß Minksi

Offline NicolaTopic starter

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 73
Re: Coelenhage's Lets Be The Best
« Antwort #2 am: 06.05.05, 13:42 »
Hallo Minksi,

vielen Dank, dass Du nachgeschlagen hast, ich hatte schon gar nicht mehr damit gerechnet. :D

>Coelenhages Lets Be The Best selber ist Deutsches Reitpony ... kein Welsh.<

hhm........in der (holländischen )Ahnentafel meines Pferdes taucht er als Großvater mütterlicherseits auf mit der Bezeichnung  H16193 STB Sport- VOS K 60,00 %. Außerdem taucht er im Deckhengstverzeichnis des Nederlands Welsh Pony en Cob Stamboek auf. Das spricht eigentlich dafür, dass er ein Welsh ist. Mir persönlich ist das völlig egal, ich würde nur so gern mal wissen, wie er aussieht.

Dass er Dressurveranlagung vererbt, kann ich voll bestätigen! Die Information, dass auch etliche Springpferde unter den Vorfahren meines Pferdes sind, und das nicht nur mütterlicherseits, werde ich ihm schlicht vorenthalten ;D Er muss ja schließlich nicht alles wissen ;D

herzliche Grüße

Nicola


Offline felis

  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 544
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Coelenhage's Lets Be The Best
« Antwort #3 am: 17.09.06, 00:13 »
Die Holländer führen genau wie dei dt. Welsh Sektionen auch, auch ein Welsh Pardbred Register, in dass der Hengst reingehört. Er ist also n niederländisches Reitpony/Welsh Partbred, findet sich aber auch in dt. Reitpony - Pedigrees. Wurde möglicherweise nach D. importiert?
Ponies are like cookies, you can't have just one!